Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 4 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Tenere


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35


    ARB air locker

    Teilen

    Gast
    Gast

    ARB air locker

    Beitrag von Gast am Fr 1 Jan 2016 - 21:01

    Guten Tag und alles gute für das neue Jahr.

    Gibt es hier Mitglieder die Erfahrungen mit ARB Air Locker im DMAX (ab2015) haben??

    Vielen Dank

    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: ARB air locker

    Beitrag von Raptor am Sa 9 Jan 2016 - 10:09

    Pms85 schrieb:Guten Tag und alles gute für das neue Jahr.

    Gibt es hier Mitglieder die Erfahrungen mit ARB Air Locker im DMAX (ab2015) haben??

    Vielen Dank


    Ich kenne jemanden der den ARB Air Locker im DMAX (ab2015) allerdings mit Bauj. 2013 an der Vorderachse und Hinterachse hat.

    Ich war vor kurzem mit ihm im Gelände. Er klappt Super und reagiert sofort. Der alte ARB hatte eine Zeit und ein paar Meter gebraucht um Einzurasten aber der jetzige reagiert sehr spontan.

    Ich würde den ARB allen anderen vorziehen. Und du kannst noch den Kompressor zusätzlich zum Reifenaufpumpen nutzen.

    Ich hatte selbst an allen Toyotas den ARB Air Locker verbaut. Tolle Sache.Ich würde ihn immer wieder einbauen.

    Gast
    Gast

    Re: ARB air locker

    Beitrag von Gast am Sa 9 Jan 2016 - 22:37

    Dmax von 2013 ist doch auch das "neue" Model?!?
    Woran lag die Verzögerung bei der alten Sperre?


    Vielen Dank!!!
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: ARB air locker

    Beitrag von Raptor am Sa 9 Jan 2016 - 23:22

    Pms85 schrieb:Dmax von 2013 ist doch auch das "neue" Model?!?
    Woran lag die Verzögerung bei der alten Sperre?


    Vielen Dank!!!

    Die ganze Konstruktion ist überarbeitet worden.

    Ein Teil das vorher aus Kunststoff bestand hat ist jetzt aus Metall. Hochwertiges Material und dickere Trägerteile, stärkere Planetenräder, verstärkte Schrauben am Differentialkorb. Unter anderem auch eine Erhöhung von 10 auf 24 Zähnen.

    Das Differenzial arbeitet im Straßenverkehr wie ein Offenes und ohne Verspannung , dadurch kommt es zu keinem unnötigen Reifenverschleiß, wie bei den automatischen Sperren und keinem überraschenden Eingreifen der Sperre.
    Im Gelände, wenn es die Situation erfordert, wird die Sperre mittels Knopfdruck innerhalb 1/10 Sek. zugeschaltet, mit 100%iger Wirkung. Die ARB Sperre ist schnell und kann bedingt auch beim Fahren eingeschaltet werden. (Beim langsamen Rollen). Beim Drücken des Knopfes ist die ARB sofort drin! Beim Ausschalten sofort raus.

    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 925
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 53
    Ort : Alzenau

    Re: ARB air locker

    Beitrag von Dynomike am So 10 Jan 2016 - 0:06

    Ich werfe hier mal den Eaton ELocker  in die Runde.  Der arbeitet auch als 100% Sperre, die aber elektromagnetisch per Knopfdruck aktiviert wird. Dürfte wahrscheinlich etwas weniger aufwändig zu installieren sein. Allerdings entfällt der Kompressor. ARB ist sicher der Marktführer, aber dieses Prinzip finde ich auch nicht uninteressant. In Australien neben ARB wohl die meistverkaufte Sperre.
    Stellt sich noch die Frage, ob das ähnlich stabil ist.


    Zuletzt von Dynomike am Mo 11 Apr 2016 - 13:50 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: ARB air locker

    Beitrag von Raptor am So 10 Jan 2016 - 0:56

    Der Eaton ELocker ist sicher auch nicht schlecht. Arbeitet so ähnlich wie die Schwarzsperre mit Bolzen in Loch Verriegelung. Da kommt es schon mal vor das beim groben einrasten die Bolzen abreisen.
    Was mich stört ist das Die Bolzen nicht durch die Löcher geschoben werden sondern nur die Bolzenspitzen einige Millimeter in die vorgesehenen Bolzennuten einrücken.

    Das Problem oder der Nachteil ist auch das es bei Verspannung weder ein noch ausrückt.

    Eaton ist für seine LKW Getriebe bekannt die auch sehr Robust sind. In Deutschland sind sie nicht mehr auf dem Markt da sie es mit der Synchronisierung  verschlafen haben. Ich habe selbst das Eaton Fuller Getriebe gefahren mit der halbgänge  Fliehkraftschaltung. Hatte was. Aber eben keine Synchronisierung.
     
    Die ARB hat einen Radkranz der auf ein Zahnrad aufgeschoben wird fast so wie in einem Getriebe.

    Sind alle beide nicht schlecht man muss eben die Bedienung  beim ein und ausschalten beachten. Bei der Bolzensperre vom Eaton ELocker muss man eben frühzeitig die Sperre einschalten da sie etwas braucht um einzurasten besonders wenn man Kurven Fährt und Spannung im System ist.

    Mit der Eaton ELocker muss man etwas behutsamer umgehen wie mit der ARB.
    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 925
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 53
    Ort : Alzenau

    Re: ARB air locker

    Beitrag von Dynomike am So 10 Jan 2016 - 9:58

    Danke für die Information Udo! Habe schon erwartet, dass Du was dazu sagen kannst. 

    Ich habe mich jetzt mal ein wenig in die Materie eingelesen. In Australien und USA gibt es Vergleichstests beider Systeme.  In Sachen Robustheit scheinen Sie sich nichts zu geben und das Ein- und Ausrücken erfolgt beim ELocker mittlerweile über eine "schräge Rampe", so dass das nun wohl zuverlässig funktioniert. 

    Beim ELocker wird bemängelt, dass man die Betätigung nicht "hört". 

    Bei den Kosten liegen die Differentiale an sich gleichauf. Beim Air Locker kommen noch die Kosten für Kompressor und Druckleitungen hinzu. 

    Beim Eaton fehlt mir der Kompressor, welchen ich allerdings günstig aus dem Zubehörhandel nachrüsten kann. 

    Das muss wohl jeder für sich entscheiden, welches System er favorisiert. Bei mir war es ursprünglich auch ARB,  bis ich bei Tom Ramming ein Vorführmodell des Eaton gesehen habe. Hat mir gefallen. Mal schaun... 

    Ich werde jetzt aber erst einmal ausprobieren, ob es das neue Traktionssystem von Isuzu nicht auch für mich und mein Anforderungsprofil tut. 


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: ARB air locker

    Beitrag von Raptor am So 10 Jan 2016 - 12:03

    Hallo
    Mit der "schrägen Rampe" wird es sicher besser und stabiler funktionieren das System kenne ich nicht.

    Dynomike @ Beim ELocker wird bemängelt, dass man die Betätigung nicht "hört".

    Beim ARB hört man es auch nicht manchmal vernimmt man ein leises klacken. Bei manchen Systemen gerade das vom Jeep TJ Rubicon das über eine verzahnte Schiebehülse funktioniert und lange brauchte um überhaupt einzurasten waren die Kontrollleuchten nicht zuverlässig und man konnte nicht sicher sein das die Sperre wirklich eingerastet ist. Beim Einschalten blinkte die Kontrollleuchte so lange bis die Sperre vollständig eingerastet ist. Dann sollte ein Dauerleuchten die eingerastete Sperrt Signalisieren. Das klappt aber sehr selten manchmal Blinkte die Leuchte obwohl die Sperre drin war. Man war nie sicher ob sie drin ist oder noch am Einrücken oder wirklich voll funktionstüchtig.  Man war immer unsicher. Manchmal krachte es fürchterlich weil sie doch nicht eingerückt war.

    Das ist bei der ARB immer gegeben und zuverlässig.

    Da fällt mir gerade noch was ein was bei einigen automatischen Sperren von Nachteil ist sie funktionieren nicht beim Rückwärtsfahren.

    Auch beim Rausschaukeln lösen einige Sperren beim Zurückfahren.
     
    ELocker mit "schräge Rampe“ die nur vorwärts einrasten ? Ob das auch Rückwärts geht? Ist nur mal ein schneller Gedanke von mir.

    Das neue Traktionssystem von Isuzu ---- Habe ich noch von nichts mitbekommen gibt es da was neues ?.
    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 925
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 53
    Ort : Alzenau

    Re: ARB air locker

    Beitrag von Dynomike am So 10 Jan 2016 - 12:50

    Hallo Udo! 

    Hier die "schräge Rampe" im Betrieb:




    Der neue D-Max hat jetzt auch so ein Traktionssystem, dass über Bremseingriff arbeitet. Das ist sicher nicht das Gelbe vom Ei aber auf jeden Fall besser als ein LSD (Limited Slip Differential). Für schweres Gelände sicher auch nicht geeignet. Ich konnte das noch garnicht richtig testen und somit keine Wertungsnoten geben. Für den Normalnutzer aber bestimmt ausreichend. 

    Hier mal ein Video dazu :



    Netter Werbefilm für Isuzu, aber er stellt die beiden Systeme gut dar.


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: ARB air locker

    Beitrag von Raptor am So 10 Jan 2016 - 13:47

    Besser als gar keine Sperre man kann sich damit bestimmt aus manchen Situationen retten.

    Ist schon mal gut das es überhaupt Serienmäßig etwas gibt oder geben wird.

    Es ist vielleicht interessant für diejenigen die den jetzigen D-Max haben ob die neue nachzurüsten geht oder passt.

    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 925
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 53
    Ort : Alzenau

    Re: ARB air locker

    Beitrag von Dynomike am So 10 Jan 2016 - 15:02

    Da hast Du mich evtl. falsch verstanden. Dieses System hat der Max ab 2012 serienmäßig.


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: ARB air locker

    Beitrag von Raptor am So 10 Jan 2016 - 17:07

    Das habe ich nicht gewusst. Ich dachte das wäre dasselbe wie beim D-Max vor 2012 also wie bei meinem. Das übrigens ganz gut funktioniert. Diese Rutschkupplungsdingens hatte ich auch mal in einem Toyota das war wo die Funktion keine große Bedeutung hatte besonders umso älter das Auto wurde. Das klappt in meinem D-Max besser und immer noch.
    avatar
    Thomas S.
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 17.12.15
    Alter : 53
    Ort : Schwarzwald

    Re: ARB air locker

    Beitrag von Thomas S. am So 10 Jan 2016 - 18:27

    Hallo zusammen
    Ich hatte ja vorher den 2009 er Max und seit 2015 den neuen und ja man merkt einen Unterschied Cool
    Auf nassen Straßen, Wiesen, Matsch usw fährt der neue besser weg, ( dreht nicht gleich durch )
    aber dafür bremmst er dich mal wieder richtig in der Kurfe. Crying or Very sad
    Ja die Helferlein sind da und funktionieren auch perfekt aber das ist genau
    was ich am Anfang schon geschrieben habe als ich ins Forum kam. Den neuen Max fährt man ganz
    anders als der Vorgänger wobei ich noch erwähnen muss, die Helferlein haben mich auch schon zwei mal
    vor Totalschaden gerettet. Idea

    Grüßchen Thomas
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: ARB air locker

    Beitrag von Raptor am So 10 Jan 2016 - 19:07

    Das er nicht gleich auf weichem Untergrund durchdreht liegt sicherlich nicht an der Diff.Sperre sondern an der Antischlupfregelung.
    avatar
    Thomas S.
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 17.12.15
    Alter : 53
    Ort : Schwarzwald

    Re: ARB air locker

    Beitrag von Thomas S. am So 10 Jan 2016 - 20:49

    Hallo Udo
    Ich habe mich noch nicht mal richtig befasst mit der Technik und habe ihn auch noch nicht versenkt Very Happy
    Hatte bis jetzt absolut keine Zeit für Späße Very Happy Fährt ja auch wie eine S-Klasse das Mäxchen und das ist
    auch mal richtig schön.
    Habe mir den gekauft zum 50. und so langsam lasse ich auch nach.

    Gruß Thomas
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: ARB air locker

    Beitrag von Raptor am So 10 Jan 2016 - 22:43

    Na wenn` s zum Geburtstag passt und er fährt wie eine S-Klasse dann ist der Schwarzwald genau richtig um den D-Max auszuführen.
    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 925
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 53
    Ort : Alzenau

    Re: ARB air locker

    Beitrag von Dynomike am Mo 10 Okt 2016 - 9:59

    Mal kurz im Nachgang zum Thema.

    Wir waren ja vor ein paar Wochen zum Treffen des Pickupforums im Mammutpark.

    Ich für meinen Teil habe entschieden, mir das Geld für die Sperre zu sparen. In 99% aller Fälle kommt der Max (ab 2012) mit seinem Traktionssystem über Bremseingriff auch in heiklen Situationen weiter. Auch Verschränkungspassagen funktionieren. OK durch die kann man nicht "hindurchkriechen", aber man kommt durch.

    Voraussetzung dafür ist allerdings eine ordentliche Bereifung. Ein guter A/T sollte es schon sein. Mit den originalen Duellern kann man das vergessen.

    Für jemanden wie z.B. Udo, der wirklich viel hardcore offroad unterwegs ist, machen die Sperren von ARB oder Eaton natürlich Sinn, weil auch die beste Elektronik irgendwann an ihre Grenzen stößt.

    Für den "Normaluser", der sein Auto zum Holzmachen im Wald benutzt oder der sich gerne mal am Wochenende im Offroadpark herumtreibt, ist die Traktionskontrolle von Isuzu in meinen Augen vollkommen ausreichend. Klar ist es cool, sagen zu können, "Eyy, meiner hat ne 100% Diffsperre hinten drin" aber man sollte echt nachdenken, ob man das teure Teil wirklich braucht. Das Geld kann man auch gut in andere spaßige Sachen inverstieren. Very Happy

    Nur mal so als Denkanstoß für Unentschlossene.


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: ARB air locker

    Beitrag von Raptor am Mo 10 Okt 2016 - 19:41

    @ Jörg, da hast du völlig Recht mit einer Aussage.

    Ich hatte bis jetzt an allen Geländewagen 100% Sperren an Vorder und Hinterachse.

    Das ist schon eine feine Sache wenn mal die Verschränkung nicht reicht.

    Bei meinem jetzigen D-Max habe ich keine Sperren mehr umgerüstet da es kaum noch Möglichkeiten gibt sie Einzusetzen. Und wegen 50 cm in einem Offroadpark über einen Graben zu kommen sind sie zu teuer. Auf Touren geht es 99% auf Pisten und Wegen und wenn man doch mal eine Sperre benötigen würde wird das Hindernis einfach umfahren.

    Für den Preis > 2000€ werden sie einfach zu wenig genutzt.

    Gesponserte Inhalte

    Re: ARB air locker

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 22 Jan 2019 - 5:44