Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Die neuesten Themen

» Ich hab wohl einen Hybrid...
Gestern um 19:45 von sledge112

» Topic'it Smartphone
Fr 15 Dez 2017 - 12:47 von pablo1268

» Drehzahl im Stand ansteigend, warum ?
Do 14 Dez 2017 - 15:32 von hardi

» Hi-Lift-Jack
Do 14 Dez 2017 - 7:36 von Mojito03

» SUCHE Hardtop für SpaceCab ab 2012
Mi 13 Dez 2017 - 11:41 von hardi

» Eine Absetzkabine für meinen Max
Di 12 Dez 2017 - 19:44 von Niepser

» Vorstellung
Di 12 Dez 2017 - 10:47 von pablo1268

» Winterreifen für den Max 2012 (oder vergleichbar)
So 10 Dez 2017 - 22:00 von sledge112

» 2 Orginal Aluräder & 1 Ersatzrad Orginal zu verkaufen
So 10 Dez 2017 - 9:02 von Mojito03


    Unterbodenschutzplatten

    Teilen
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 694
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Unterbodenschutzplatten

    Beitrag von Raptor am Do 7 Jan 2016 - 17:56

    Unterbodenschutzplatten

    Die Schutzplatten egal ob aus Alu oder Stahl zum Schutz von Ölwanne – Getriebe – Dieselfilter – Kraftstoffkühler – Tank haben die Aufgabe diese Teile bei Bodenkontakt  und beim Aufsetzten der Bodengruppe/Rahmen zu schützen. Das sie auch tun.

    Sie haben aber auch Nachteile. Diese möchte ich kurz ansprechen.

    Bei großer Hitze bei langer + langsamer Fahrt kann sich Stauhitze zwischen den Schutzplatten und der Ölwanne dem Getriebe besonders beim Automatikgetriebe bilden. Da kein oder nicht ausreichend Fahrtwind entsteht kann die Wärme nicht ungehindert  abgeleitet werden. Dadurch droht  eine Überhitzung der Motortemperatur + vom Getriebeöl.

    Ein weiterer Punkt der ärgerlich werden kann ist der Aufnahme von Steinen - Erde – Lehm – Morast usw. was beim Geländefahren z.B. beim Aufsetzen oder darüber schleifen auf die Oberseite der Schutzplatten sich ansammelt. Das herauspulen ist sehr mühsam besonders wenn man unterwegs ist.

    Besonders Ansammlungen von lehmhaltiger Erde die durch die Abstrahlungswärme von Ölwanne oder Getriebe zu einer extrem trockenen und festen Masse werden können.

    Man sollte darauf achten das die Schutzplatten im Schuppenmuster (das heißt das die jeweilige  vordere Platte über die hintere geschraubt wird).  So das beim Aufsetzen ein ungehindertes gleiten über den Boden gewährleistet ist und kein Anstoß an den Plattenkanten entstehen kann.

    Die anschraubpunkte der Platten am Rahmen führt zu Verspannungen die  z.B.  beim engen Rangieren, bei Achs Verschränkungen zu einem Knarren oder zum Knallgeräusche  führen kann.

    Man sollte daher die Verschraubungen der Platten von Zeit zu Zeit überprüfen.

    Ich habe Gummischeiben zwischen den Platten und dem Rahmen um Verspannungen so gering wie möglich zu halten. Und die Schrauben nicht zu fest anziehen so das die Schrauben sich ein wenig im Schraubenloch bewegen können.
    avatar
    starchild
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 74
    Anmeldedatum : 23.10.15
    Ort : Oberösterreich

    Re: Unterbodenschutzplatten

    Beitrag von starchild am Fr 8 Jan 2016 - 14:44

    Bleibt eine Frage: ARB, ASFIR, RIVAL oder SHERIFF?
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 694
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Unterbodenschutzplatten

    Beitrag von Raptor am Fr 8 Jan 2016 - 17:47

    starchild schrieb:Bleibt eine Frage: ARB, ASFIR, RIVAL oder SHERIFF?

    Ich habe die Asfir in Alu, keine Probleme bis jetzt, sind leicht, stabil und Passgenau.
    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 794
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 52
    Ort : Alzenau

    Re: Unterbodenschutzplatten

    Beitrag von Dynomike am Fr 8 Jan 2016 - 21:06

    Passend zu meiner AFN Stoßstange sind heute die 6mm AFN Aluplatten für Motor, Getriebe und Ölwanne angekommen. Die werden im Frühjahr montiert, sobald der Hohlraum- und Unterbodenschutz drin sind.


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Unterbodenschutzplatten

    Beitrag von Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 17 Dez 2017 - 5:13