Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 5 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 5 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35


    Lüfter startet bei Kaltstart

    Teilen
    avatar
    DMAX Fan
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 366
    Anmeldedatum : 17.01.16
    Ort : nähe Zwickau/Sachsen

    Lüfter startet bei Kaltstart

    Beitrag von DMAX Fan am Sa 13 Feb 2016 - 19:58

    Hallo alle zusammen,

    Mein Max tourt stets bei Kaltstart auf (1500 u/min) und der Lüfter läuft. Sollte man nicht den Motor langsam warmlaufen lassen? Shocked

    Warum schaltet sich der Lüfter zu?

    Gruß DMAX Fan


    Gast
    Gast

    Re: Lüfter startet bei Kaltstart

    Beitrag von Gast am So 14 Feb 2016 - 0:03

    Servus DMAX-Fan!

    Du muss die hierbei keine Sorgen machen, das ist alles so gewollt Wink
    Wenn du im kalten Zustand den Gang raus nimmst und die Kupplung loslässt, dreht der vom Werk aus gewollt auf ca. 1500 Touren.
    Das ist wohl dazu gedacht, um den Motor schneller auf Temperatur zu bringen...

    Sobald du wieder einsteigst und die Kupplung drückst, fällt der auch wieder auf die normale Drehzahl ab, musst du mal bewusst testen...
    Das ist völlig normal so Wink
    Die 1500 Touren sind ja auch nur "ganz leicht Gasgaben" und völlig unbedenklich.


    Zum Lüfter:
    Der Max besitzt einen sogenannten "Visco-Lüfter".
    Das heißt, der kann im Gegensatz zu den elektrisch betriebenen (wie in den meisten PKW verbaut) nicht einfach ab und an geschaltet werden.

    In "normalen" PKW´s ist der Motor meist 90 Grad zur Fahrtrichtung eingebaut. Sprich sämtliche Wellen laufen so zu sagen im Rechten Winkel zur Fahrtrichtung.
    Das kann man auch gut sehen, da der Zahnriemen und sämtliche Keilriemen an der Seite des Motors laufen.
    Der Lüfter muss aber von vorne blasen, deswegen haben die den seperat eingebaut.
    Und der wird dann auch wirklich ein und aus geschaltet.

    Im Max ist der Motor aber in Fahrtrichtung verbaut (Die Keilriemen und die Steuerkette sitzen vorne drauf).
    Jetzt haben die natürlich den einfachsten Weg genommen, und den Lüfter direkt an eine Motorwelle gesetzt.

    ...Naja, zumindest fast Wink
    Jetzt kommt nämlich der Begriff Visko-Kupplung dazu...

    Du musst dir das so vorstellen, dass diese Antriebswelle (die auch den Lüfter mit nimmt) einfach verlängert wurde, und dort ein "Kugellager" drauf sitzt, an dem das Lüfter-Rad befestigt ist.

    Ein normales Kugellager ist mit Fett gefüllt und dreht ja normalerweise ganz leicht durch.
    Das würde hier aber keinen Sinn machen, weil das Lüfterrad sonst immer nur einfach im Wind schaukeln würde Rolling Eyes

    Dieses "Kugellager" ist mit nem Spezial-Gel gefüllt, das ab einer gewissen Temperatur aushärtet und bei Abkühlung wieder flüssig wird.
    (Die Viskosität ändert)... Deshalb auch die Bezeichnung "Visko-Lüfter"

    In der Theorie sollte dieses Gel im kalten Zustand vollkommen flüssig sein, sprich den Lüfter überhaupt nicht mitnehmen...
    Das ist technisch leider nicht komplett umsetzbar, somit dreht sich der Lüfter immer ein bisschen mit.

    Im kalten Zustand läuft der Lüfter aber vollkommen ineffizient und kraftlos.
    Du könntest im Kaltlauf wahrscheinlich reingreifen und den problemlos mit dem kleinen Finger anhalten,

    TESTE DAS ABER AUF KEINEN FALL AUS!!!
    Es kann immer was schief gehen...


    Aber das Fazit der Geschichte:
    Das ist alles vollkommen normal, was dein Max so macht.
    Du musst dir keine Gedanken machen Wink

    Vieleicht hab ich dem ein oder anderen ja das "Mysterium" Visco-Lüfter ein wenig näher bringen können?
    Würd mich freuen Smile


    Ciao, Mike
    avatar
    DMAX Fan
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 366
    Anmeldedatum : 17.01.16
    Ort : nähe Zwickau/Sachsen

    Re: Lüfter startet bei Kaltstart

    Beitrag von DMAX Fan am So 14 Feb 2016 - 1:17

    Hallo Mike, vielen Dank für die tolle Erklärung.

    Der D Max ist scheinbar sehr einfach gebaut ohne viel schnick-schnack der kaputt gehen kann. Very Happy Very Happy
    avatar
    starchild
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 85
    Anmeldedatum : 23.10.15
    Ort : Oberösterreich

    Re: Lüfter startet bei Kaltstart

    Beitrag von starchild am So 14 Feb 2016 - 17:46

    D.h. der alte Trick mit dem Schalter zum deaktivieren vom Kühlventilator bei Wasserdurchfahrten geht beim D-Max nicht? Schade :-(
    avatar
    DMAX Fan
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 366
    Anmeldedatum : 17.01.16
    Ort : nähe Zwickau/Sachsen

    Re: Lüfter startet bei Kaltstart

    Beitrag von DMAX Fan am So 14 Feb 2016 - 19:58

    Also von mir aus könnte der Lüfter immer laufen.. damit klingt der Dmax einfach besser Laughing Laughing

    Gast
    Gast

    Re: Lüfter startet bei Kaltstart

    Beitrag von Gast am Mo 15 Feb 2016 - 23:03

    Hi!

    Nee, die Abschaltung klappt leider so nicht :|

    Wer aber Lust hat zu basteln, hier z.B. gibt´s gute E-Lüfter plus Zubehör:

    http://shop.kuehler-rath.de/index.php?cPath=453296_453298&gclid=CKq-2Obf-soCFSEz0wod210H7A

    Das hat auch den Vorteil, dass der Motor um ein gutes Stück weniger träge wird, und man auch sprit spart...
    Direkt an den Motor gekoppelt, leistet dieses Ding schon einiges an Wiederstand.

    Dafür bleibt die Bastelei eben leider nicht aus Rolling Eyes
    Man muss den Alten Lüfter rausbauen, die Antriebswelle abschneiden, ne Halterung für den neuen Lüfter bauen, ein neues Thermostat in den Kühlwasser-Kreislauf einbringen und das alles noch verkabeln...

    Im Endeffekt währ ein E-Lüfter sicher die bessere Lösung, aber es geht halt leider nicht so einfach von der Hand :|

    Gruß, Mike Wink

    Gesponserte Inhalte

    Re: Lüfter startet bei Kaltstart

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 24 Apr 2018 - 18:08