Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 6 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 6 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35


    Rost am neuen Max, Hilfe!

    Teilen
    avatar
    Dmax-Tourer
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 254
    Anmeldedatum : 31.10.15
    Alter : 58
    Ort : Merzen bei Osnabrück

    Rost am neuen Max, Hilfe!

    Beitrag von Dmax-Tourer am So 28 Feb 2016 - 17:51

    Also das der Max ein Super PU ist wissen wir alle. Nu aber was ganz unschönes.
    Er hat nach 4 Monaten Flugrost an den Blechen im Motorraum. Hat jemand Erfahrung oder ähnliches?
    Gruß - Theo -
    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 856
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 52
    Ort : Alzenau

    Re: Rost am neuen Max, Hilfe!

    Beitrag von Dynomike am So 28 Feb 2016 - 20:34

    Hallo Theo, 

    um das beantworten zu können, wären ein paar Bilder hilfreich. Wir sollen wir wissen, um welche Bleche es sich dabei handelt? 

    Meiner hat jedenfalls keinen Flugrost. Nirgendwo.


    Zuletzt von Dynomike am Mo 29 Feb 2016 - 9:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    Dmax-Tourer
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 254
    Anmeldedatum : 31.10.15
    Alter : 58
    Ort : Merzen bei Osnabrück

    Re: Rost am neuen Max, Hilfe!

    Beitrag von Dmax-Tourer am So 28 Feb 2016 - 21:25

    Hi Jörg, befallen ist der Motorraum innen. Schlossträger, Bleche recht und links davon und Motorhaube stirnseitig am Falz.
    Natürlich noch nix dramatisches, aber der ist ja noch verdammt jung!
    Gruß -Theo -
    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 856
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 52
    Ort : Alzenau

    Re: Rost am neuen Max, Hilfe!

    Beitrag von Dynomike am Mo 29 Feb 2016 - 9:27

    Motorraum innen kann ich nicht nachvollziehen. Wo soll da Flugrost sein? Auf dem vorderen Abschlußblech? Das sind doch soweit alles lackierte Bleche. Mach doch mal ein, zwei Bilder.

    Nicht falsch verstehen! Ich ziehe Deine Aussage nicht in Zweifel, kann mir aber momentan kein Bild davon machen.

    Insgesamt gesehen: Du hast ja Garantie auf dem Wagen. Da würde ich garnicht lange im Trüben fischen und sofort zum Händler gehen.


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.

    Gast
    Gast

    Re: Rost am neuen Max, Hilfe!

    Beitrag von Gast am Sa 5 März 2016 - 0:07

    Hallo Theo!

    Neufahrzeuge sind von Werk aus nur "grade mal so viel wie nötig" gegen Rost geschützt.
    Die Hersteller wollen ja schließlich auch zeitnahe wiedermal was neues an den Mann bringen...

    Ich habe meinen im Alter von gut einem Jahr als Vohrführ-Wagen gekauft, und im 1. Monat sofort zum Karosserie-Fachmann gebracht, um den Unterboden und sämtliche Hohlräume komplett versiegeln zu lassen.
    Das ist leider erst mal ne (nicht unerhebliche) Investition, aber die macht sich echt bezahlt!
    Ich habe damals (ohne Rechnung) 600,- bezahlt.
    Normal währ´s im 4-Stelligen Bereich gelegen...

    Jetzt ist mein Max gut 4 Jahre alt, und der Unterboden sieht, wenn ich den Schlamm mal abspüle immer noch aus, wie schwarz lackiert.
    Die haben sogar die Federelemente (Blattfedern, Spiralfedern) mit dem Zeug eingesprüht, und an den Blattfedern bemerke ich jetzt nach 4 Jahren die ersten kleinen Rostflecken.

    Ich kann dir nur empfehlen, dieses Geld zu investieren.
    Falls du das Fahrzeug behaltest, wirst du in 15 Jahren auch noch Spass damit haben, wenn du´s verkaufst, ist das ne unheimliche Wertsteigerung,
    wenn sogut wie kein Rost vorhanden ist  Wink

    Was den Motorraum angeht, würd ich dich auch mal bitten, Fotos einzustellen.

    Massive Teile haben halt mal "Flugrost", wenn´s an die dünnen Bleche geht, sieht die Geschichte natürlich anders aus...

    Gruß, Mike Wink
    avatar
    Dmax-Tourer
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 254
    Anmeldedatum : 31.10.15
    Alter : 58
    Ort : Merzen bei Osnabrück

    Re: Rost am neuen Max, Hilfe!

    Beitrag von Dmax-Tourer am Sa 5 März 2016 - 9:42

    Hi Mike,
    habe den Max in total jugfräulichem Zustand komplett von innen gwachst und den Unterboden konseviert.
    So weit so gut. Doof ist nur das im Motorraum an den Blechen und am Haubenfalz Rost zu sehen ist. Habe
    in 10 Tagen einen Werkstattermin.


    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 582
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 63
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Rost am neuen Max, Hilfe!

    Beitrag von ran-muc am Sa 5 März 2016 - 10:46

    Das ist gar nicht erfreulich, da ist Isuzu gefragt .

    Beim meinem DMax ist nach 3 Jahren kein Rost zusehen .
    avatar
    pommes
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 97
    Anmeldedatum : 03.03.13
    Alter : 45
    Ort : Regenstauf / Oberpfalz / Bayern

    Re: Rost am neuen Max, Hilfe!

    Beitrag von pommes am Sa 5 März 2016 - 11:38

    Mein Max hatte auch Rost an der Motorhaube.
    Der Rost kam unter der Chromleiste hervor.
    Motorhaube wurde dann auf Garantie ausgetauscht.
    avatar
    T55
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 78
    Anmeldedatum : 19.02.15
    Ort : Sachsen

    Re: Rost am neuen Max, Hilfe!

    Beitrag von T55 am So 6 März 2016 - 20:07

    Oh! Shocked Das sieht ja nicht gut aus. Evil or Very Mad Da muß dein Händler ran. Twisted Evil
    avatar
    Dmax-Tourer
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 254
    Anmeldedatum : 31.10.15
    Alter : 58
    Ort : Merzen bei Osnabrück

    Re: Rost am neuen Max, Hilfe!

    Beitrag von Dmax-Tourer am Fr 18 März 2016 - 23:14

    Moin Kollegen, war gestern beim Händler. Er sagte mir dass das Flugrost sei, kommt vom Bahntransport. Die Beseitigung dessen obliegt dem ausliefernden Händler. Doof ist nur das ich dafür knapp 400km oneway fahren muss! Auf meine Frage hin ob er sich mit dem Kollegen mal unterhalten möchte hat er zugestimmt. Ergebnis: Der Händler vor Ort (65km) Hat es erledigt und der Auslieferer die Rechnung übernommen. Bin beeindruckt.  cheers

    Gesponserte Inhalte

    Re: Rost am neuen Max, Hilfe!

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 21 Apr 2018 - 15:09