Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 8 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 7 Gäste

taschentiger


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Die neuesten Themen

» DPF Beobachtung
Heute um 13:12 von Wicki

» Originaler Unterfahrschutz - Max ab 12
Heute um 9:54 von Möers

» Seilwinde mit schnellkupplung
Heute um 8:58 von Dynomike

» Verzögerte Gasannahme an 2010er 3L Schalter
Heute um 8:01 von sledge112

» Dashmat für den "neuen" Max
Heute um 6:45 von Pappenkarle

» 3Liter, Handgerührt
Gestern um 19:48 von Pappenkarle

» Rostschutz - Unterboden - Hohlraumschutz
Gestern um 19:27 von Möers

» Ölkühler undicht
Gestern um 10:23 von Pfanne80

» AHK, WW-Spiegel am neuen...
Fr 20 Okt 2017 - 19:45 von Ackerschrauber


    Nokian Reifen gesteht Testbetrug

    Austausch
    avatar
    cpt.basti
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 36
    Anmeldedatum : 14.08.13

    Nokian Reifen gesteht Testbetrug

    Beitrag von cpt.basti am Di 1 März 2016 - 12:52

    http://www.spiegel.de/auto/aktuell/nokian-tyres-reifenhersteller-gesteht-testbetrug-a-1079569.html

    Die Nokian Reifen sind hier ja recht positiv bewertet worden. Ich hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt, mir als nächstes einen Satz davon zu kaufen.
    Jetzt würde mich schon interessieren, inwieweit die Beurteilung des Reifens auf tatsächlichen Erfahrungen beruht. Oder ob bei der Urteilsfindung möglicherweise auch etwas die Testergebnisse die Meinungsfindung beeinflusst haben. Mr Green

    Gruß Basti
    avatar
    elefanti24
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 47
    Anmeldedatum : 22.02.16
    Ort : Erkelenz

    Re: Nokian Reifen gesteht Testbetrug

    Beitrag von elefanti24 am Mi 2 März 2016 - 8:30

    Auf meinem alten Auto, kia ceed, habe ich nokian gefahren 225/45 17, damit war ich sehr zufrieden und meine Frau fährt auf ihrem kia rio winterreifen von nokian und ist auch sehr zufrieden. Der Max bekommt wahrscheinlich auch Nokian, wenn die Bridgestone die drauf sind nichts mehr taugen Very Happy
    avatar
    edcom
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 131
    Anmeldedatum : 16.02.14
    Ort : Meisdorf/SA

    Re: Nokian Reifen gesteht Testbetrug

    Beitrag von edcom am Mi 2 März 2016 - 14:35

    Hallo Basti,
    am 02.01.15 habe ich gepostet:
    "so, nun habe ich die Nokian Rotiiva AT 255/70 R17 schon eine Weile drauf und auch bei -Temperaturen in den Bergen, im Dreck und vereisten, verworfenen Wegen testen können. Prima Bereifung; auf der Straße leise laufend und in den Kurven (PU-Verhältnisse!) satt aufliegend. Durch die Vergrößerung (vorher die orig. 255/65-er) erreiche ich auch die verkauften 180km/h (GPS gemessen) und endlich kann man sich nach dem Tacho richten. Es zeigt jetzt realistische Werte. Naja, es sind immer noch 2km/h mehr. Dies ist aber eine akzeptable Toleranz. Vorher wurden knapp 8km/h zuviel angezeigt."

    Laughing Ich bleibe dabei!
    Es hat seinen Wert, Dinge die man testet im allg. Handel zu kaufen und nicht ab Werk "zu Testzwecken" anzufordern. Ich denke, seriose Tester wissen das. Selten nimmt ein Produzent Produkte aus der laufenden Produktion, ohne sich die zumindest genau anzusehen und manchmal wie hier bei Nokian, auch zu manipulieren.

    ed
    avatar
    pablo1268
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 492
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 48
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: Nokian Reifen gesteht Testbetrug

    Beitrag von pablo1268 am Fr 4 März 2016 - 12:35

    Auch ich habe die Nokian Winterreifen drauf, schaute da eher auf Preis/Nutzen und kann bis dato nichts negatives berichten. Sind ja auch die ersten WR auf'm Max, also kein Vergleich.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Nokian Reifen gesteht Testbetrug

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 23 Okt 2017 - 13:23