Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Die neuesten Themen

» Heckstoßstange offroadtauglicher machen |2012 ->
Heute um 8:24 von ran-muc

» Jörgs (Dynomike) 2015er Spacecab Custom Automatik
Do 21 Sep 2017 - 20:19 von thetaxman

» Werbevideos New zealand
Do 21 Sep 2017 - 18:43 von der daniel

» D-Max mit Trayon-Kabine
Do 21 Sep 2017 - 15:58 von Mojito03

» Leuchtmittel, D-Max 2012 ->
Do 21 Sep 2017 - 10:40 von DMAX Fan

» Hallo an alle Mäxchen Fahrer
Do 21 Sep 2017 - 8:15 von Mojito03

» DC aus Zehdenick/OHV
Mi 20 Sep 2017 - 17:20 von T55

» Ein Hallo aus der Schweiz
Di 19 Sep 2017 - 21:14 von Dynomike

» Marokko 2017/ Reisebericht
Di 19 Sep 2017 - 16:54 von Maddoc


    Der Neue D-Max

    Austausch
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 694
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Der Neue D-Max

    Beitrag von Raptor am Do 24 März 2016 - 22:31

    Mr Green


    copper69
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 69
    Anmeldedatum : 23.06.13

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von copper69 am Fr 25 März 2016 - 11:22

    hab schon einige fotos vom "neuen"gesehen.hat sich nicht wirklich verändert,äusserlich.etwas veränderte front mit einem,wie ich finde,nicht so gelungenen kühlergrill.der stoßfänger ist auch überarbeitet,ebenso der innenraum,leicht verändert.motorhaube optisch leicht verändert.motormässig aber gibt es ihn dann mit einem 1,9l motor.angeblich weniger verbrauch/emissionen,bei verbesserter leistung.

    gruß copper

    d-max 2012,space cab,herculinerbeschichtung,backflip,climeair windabweiser
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 694
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von Raptor am So 27 März 2016 - 13:08

    Arrow  Jetzt will Isuzu ins Rasenmäher Geschäft einsteigen.

    scratch Der neue 1.9 TDI-Motor leistet 150 PS und hat 350 Nm Drehmoment und ist mit einem 6-Gang-Sport-Shift-Getriebe ausgerüstet.

    Den D-Max mit dem 1,9 Liter Rasenmäher Motor kann sich Isuzu behalten.

    Kommt für mich nicht in Frage.     No

    Dieser ist sicher für den Export gedacht.  Shocked

    Es soll auch noch einen 3,0-Liter '4JJ1' Turbo-Diesel im neuen D-Max LS-TERRAIN HI-RIDE (4x4)
    geben der über 130 kW = 177 PS und 380 Nm hat. Aber sicher nicht in der Deutschlandversion.

    Schade für Isuzu sind in Deutschland sowieso Exoten damit wird Isuzu wohl noch mehr Marktanteile verlieren.
    Genau wie VW wenig Kubik viel Leistung und schaffen kaum die 100 000 Kilometergrenze ohne Motorschaden.
    avatar
    DMAX Fan
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 281
    Anmeldedatum : 17.01.16
    Ort : Sachsen

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von DMAX Fan am So 27 März 2016 - 14:36

    Ich sehe leider nicht die Motorhaube auf dem Bild. .ist das bei euch auch so oder liegt das an meinem Handy?
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 694
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von Raptor am So 27 März 2016 - 17:51

    Hier noch einige Bilder vom neuen D-Max









    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 540
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 63
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von ran-muc am So 27 März 2016 - 18:04

    Raptor schrieb: Den D-Max mit dem 1,9 Liter Rasenmäher Motor kann sich Isuzu behalten.

    prinzipiell seh ich das auch so

    das -Sport-Shift-Getriebe würde mich aber reizen.
    wenn man bedenkt das eine Wandler-Automatic in etwa diese 13 PS und 50 nm
    schluckt ,dann sollten die Fahrleistungen ähnlich sein.
    Und das bei geringeren Verbrauch.

    Trotzdem : der jetzige 2,5er Motor etwas optimiert plus 7 Gang -Sport-Shift-Getriebe
    ich würde meinen sofort tauschen.
    avatar
    Dmax-Tourer
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 218
    Anmeldedatum : 31.10.15
    Alter : 58
    Ort : Merzen bei Osnabrück

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von Dmax-Tourer am So 27 März 2016 - 21:05

    Take it easy, unsere Biturbo sind doch maximal gut 3 Jahre alt. Sie sollten also noch viel vor sich haben!
    Irgendwie meine ich aus diversen Zwischensätzen zu hören das Isuzu an einer 2.5 Biturbo Version mit 200 PS und gut 500 NM
    arbeiten soll!?! Schauen wir doch erstmal was sich so tut!
    Da der Max für mich einen großen Geländewagen darstellt bin ich mit seiner Performance erstmal sehr zufrieden.

    Hallo Udo, irgendwie sind das 2 verschiedene Autos die da als neuer Max dargestellt sind! Der anthrazitfarbene sieht frontal
    seltsam "schräg" aus, die anderen 3 sind doch das derzeitige Modell, oder täusche ich mich?

    Gruß - Theo -
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 694
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von Raptor am So 27 März 2016 - 23:20

    Das sind alles die neuen Modelle die Ansicht von verschiedenen Perspektiven täuschen sicher eine andere Optik vor.

    Das Äußere hat sich auch nicht besonders stark vom jetzigen Model abgehoben.

    Der Kühlergrill ist wieder etwas nach dem älteren Max geformt.

    Ich nehme an das der 3,0 Liter Motor vom Toyota ist. Die Daten sprechen dafür.

    Genauso wie bei meinem ein Toyota Automatikgetriebe verbaut wurde. Greift Isuzu sicher auch zum 3,0 Liter Toyota Motor in der Exportversion.

    Ja, mit dem Automatikgetriebe wäre ein moderner Schaltautomat wohl zu begrüßen.
    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 750
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 51
    Ort : Alzenau

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von Dynomike am Mo 28 März 2016 - 10:15

    Wie ich schon anderswo erwähnte, wird sich Isuzu Deutschland gegen den kleinen Motor wehren. In Bezug auf Hängerbetrieb und schwere Transporte sehen die das auch als kontraproduktiv an. Im Endeffekt werden sie sich aber beugen müssen. 

    @Udo: Als mithin der größte Hersteller von Dieselmotoren weltweit, wird Isuzu sicher keine Maschine von Toyota einbauen.  Der stammt aus der eigenen Baureihe für Südostasien. Könnte der 4JJ1-TC sein. 
    Ich bezweifle aber, dass der hierher kommt.  Crying or Very sad


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    elefanti24
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 47
    Anmeldedatum : 22.02.16
    Ort : Erkelenz

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von elefanti24 am Mo 28 März 2016 - 10:55

    Nur das 2. und das dritte Bild ist der Neue, das hat nichts mit der perpektive zu tun, es ist eine ganz andere Front und ein ganz anderes Heck, die Form der Nebelscheinwerfer ist doch absolut anders, da kann auch die perspektive nichts dran ändern. 1. 3. 4. Bild ist der Aktuelle, ich weiss doch wie mein Auto aussieht.
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 694
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von Raptor am Mo 28 März 2016 - 12:26

    Es scheint mehrere Modellreihen zu geben

    Das eine ist der V Cross Bild 2 3 4 und der andere ist der LS mit dem Rasenmähermotor.

    Und dann gibt es noch denn D-MAX V-Cross SAFARI mit 3,0 Liter Motor.
    avatar
    elefanti24
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 47
    Anmeldedatum : 22.02.16
    Ort : Erkelenz

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von elefanti24 am Mo 28 März 2016 - 14:50

    in einem Muss ich dir recht geben, sie sind neuer als deiner, aber sie sind schon einige zeit auf dem markt, bis auf dem, der auf bild 2 und 3 zu sehen ist, das ist der ganz neue mit der 1,9 L maschine.
    Den auf dem Letzten Bild fahre ich als Limited Edition in skilly white pearl
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 694
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von Raptor am Di 29 März 2016 - 18:14

    Na ja, sei es wie es sei meiner muss noch 6 – 7 Jahre Laufen.

    Zum heutigen Zeitpunkt kommt keiner der D-Maxe in Frage.

    Wenn es dann in 6 – 7 Jahren soweit ist dann sind sicher wieder andere Modellreihen auf dem Markt.
     
    Ich bin Fan vom 3,0 L oder mehr darunter kommt nichts in Frage. Am besten wäre ein 3,0 L als V Motor mit 200 PS das wäre die ideal Motorisierung für mich.

    Aber der Trend geht überall auf die Aufgeblasenen mit weniger Hubraum.

    Nissan hat den 3,0 L durch einen 2.3 L ersetzt. pale
    Toyota hat seinen 3,0 L durch einen 2,8 L ersetzt. pale
    VW - Amarok hat 2,0 L pale  pale
    Ford Ranger bietet noch der 3,2 L Motor an das wäre im Moment mein Favorit. ☮  

    Aber erst warte ich noch mal 7 Jahre und dann sehen wir mal weiter.

    Vielleicht gibt es dann nur noch E Autos. :gruebel:
    avatar
    DMAX Fan
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 281
    Anmeldedatum : 17.01.16
    Ort : Sachsen

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von DMAX Fan am Di 29 März 2016 - 19:28

    Ja oder Erdgas Pickups
    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 750
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 51
    Ort : Alzenau

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von Dynomike am Mi 30 März 2016 - 9:30

    Raptor schrieb:
    Ford Ranger bietet noch der 3,2 L Motor an das wäre im Moment mein Favorit. ☮  
    Aber erst warte ich noch mal 7 Jahre und dann sehen wir mal weiter...

    Ich glaube, daran tust Du gut Udo. Wenn ich mir im Pickupforum so durchlese, was die Fordfahrer ständig für einen Stress mit diesen Karren haben. Ich bin wirklich niemand mit Markenbrille, aber den Ford könnte man mir nackt auf den Bauch binden und ich würde ihn nicht nehmen. Shocked

    Der Max fährt einfach...


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    Dmax-Tourer
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 218
    Anmeldedatum : 31.10.15
    Alter : 58
    Ort : Merzen bei Osnabrück

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von Dmax-Tourer am Mi 30 März 2016 - 9:40

    Moin Udo, habe in den letzten Wochen mal div. 4X4 Gazetten aus den 90ern durchgestöbert.
    Da hat sich mein gefühlter Eindruck verfestigt das die meisten PU´s nen 2,5 Ltr. 4 cyl hatten!
    Nur damlas eben mit 74 oder 87 PS oderso. Wenn heute Ford den Ranger mit 2,2 Ltr und 160 PS
    und Isuzu nen 2,5er mit 163 PS und Toyota nen 2,8er mit 174 PS anbietet-- dann ist das der normale
    Lauf der Dinge. Nicht falsch verstehen, bin auch kein Freund von Rasenmähermotoren aber wenn mal
    wieder ein Ingenieurs-Motor auf den Markt kommt der alles besser kann, dann ist das doch ne tolle Sache!
    Also kein Marketing-Motor wie bei VW sondern echte Innovation (z. Bsp. der 4 cyl Boxerdiesel bei Subaru).
    Dann weine ich zumindest den glorreichen Hubraumzeiten nicht hinterher!

    Viele Grüße -- Theo --

    Ach ja: Meines Wissens nach hat Nisssan den 2,3 als Ersatz für den 2,5 positioniert!
    avatar
    Wicki
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 212
    Anmeldedatum : 17.07.11
    Ort : Westerwald

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von Wicki am Mi 30 März 2016 - 13:55

    Raptor schrieb:Ich bin Fan vom 3,0 L oder mehr darunter kommt nichts in Frage. Am besten wäre ein 3,0 L als V Motor mit 200 PS das wäre die ideal Motorisierung für mich.

    Ich mag keine V Motoren, ok, abgesehen vom V8.  cheers
    6 Zylinder Reihe mit 4 Liter Hubraum wäre mir am liebsten, aber mit zahnradgetriebener untenliegender Nockenwelle und ölgeschmierter Reiheneinspritzpumpe. Oder der alte Cummins 5.9, hach man wird ja noch träumen dürfen. Die würden auch eine schöne lange Haube geben.  Very Happy
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 694
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von Raptor am Mi 30 März 2016 - 18:53

    Sicher haben die mit wenig Hubraum auch genügend Leistung aber mit viel Mittel drum herum und weniger Schadstoffausstoß.

    Ich trauere auch nicht den alten Zeiten nach wo man mit 80 – 90 PS + 2,5 Liter Motoren unterwegs war. Die Autos waren träge und behäbig aber sie hatten keine Ausfälle.

    Ich hatte bis jetzt zwei Ausfälle einmal platzte mir der Turboschlauch mitten in den rumänischen Karpaten und einmal versagte das Abgasrückführungsventil und es ging nichts mehr. Er musste auf einem LKW Huckepack in die Werkstatt gebracht werden.

    Das andere mal ging die Motorwarnleuchte an. Da war wieder einmal Ruß im System nach einer strammen Autobahnfahrt ging die Leuchte wieder aus. Toll. Am nächsten Tag zum Tüv, keine Plakette weil der Fehler der Motorkontrollleuchte im Speicher hinterlegt war. Schon wieder Scheiße, schnell in eine freie Werkstatt Fehler Löschen lassen. Schon wieder Scheiße die können nur den Fehler Auslesen und Löschen aber nicht aus den System also zu Isuzu Fehler Löschen lassen und dann zum TÜV erst jetzt gab es die Plakette.

    Das Problem ist das man keinerlei Möglichkeit hat sich zur nächsten Werkstatt zu begeben.

    In Rumänien war es nicht möglich einen Turboschlauch zu beschaffen er musste von Belgien aus dem Hauptlager über München – Ungarn nach Rumänien geschafft werden.

    Da kann Isuzu noch so weltweit tätig sein für den HiLux oder Mercedes wären die Teile einen Tag später am Fahrzeug gewesen. Bei mir dauerte es eine Woche und ich musste nach Ungarn zurück sonst hätte es noch länger gedauert.

    Isuzu selbst ist es scheiß egal ob irgendwo Ersatzteile gebraucht werden. Bei meinem Toyota wurden zwei Federpakete von Japan im Direktflug in die Werkstatt befördert in zwei Tagen und ohne Aufpreis oder dem ADAC.

    Das sind alles Ausfälle die zu vermeiden wären wenn unnötige Technik haltbar wäre.

    Um Motoren Abgas Arm mit wenig Hubraum und mit große Leistung zu bauen werden so viele Zusatz Aggregate mit verbaut das die Ausfallrate höher ist wie bei einfachen hubraumstarken Motoren.

    Toyota und Nissan hat sicher keine schlechteren Motoren wie Isuzu. Ford auch nicht der ist eben mit viel Elektronik vollgepackt die anfällig ist. Das wird der Neue D-Max auch haben.
    Ich möchte zuverlässige Fahrzeuge.
    avatar
    Dmax-Tourer
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 218
    Anmeldedatum : 31.10.15
    Alter : 58
    Ort : Merzen bei Osnabrück

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von Dmax-Tourer am Mi 30 März 2016 - 19:53

    Dein Max ist ja nun wirklich gut gerüstet. Den würde ich dann auch nicht eintauschen gegen Gebühr.
    Den Biturbo habe ich mir nach (hoffentlich) genügend Info gekauft da er mir der Zuverlässigste in der Szene schien!
    Hoffe das ich damit richtig lag! Bis jetzt macht er mir immer mehr Spass. Demnächst mit Leistungskit von Mansory.
    Ich glaube das die Abgasgesetze und alles was mit deren Einhaltung zu tun hat, die Kisten heute anfälliger macht!

    Gruß - Theo -
    avatar
    pablo1268
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 484
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 48
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von pablo1268 am Mi 30 März 2016 - 21:46

    Ist leider heutzutage so, daß die Hersteller durch Gesetzesvorgaben dazu verdammt werden, solche Motoren mit immer weniger Schadstoffausstoß herzustellen. Wenn man dann von Jörg's Leistungssteigerung hört, mehr PS und Nm aber weniger Spritverbrauch auch gleich weniger Schadstoffausstoß !? scratch

    Bald kommt hinten bessere Luft raus, als eingesaugt wird :joker:
    avatar
    Philipp3301
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 37
    Anmeldedatum : 14.03.16

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von Philipp3301 am Fr 1 Apr 2016 - 13:10

    Raptor schrieb:Ich möchte zuverlässige Fahrzeuge.

    ICH AUCH!!!
    Und deshalb habe ich mich nach langer Prüfung wie Theo für den D-MAX entschieden.

    Ich hatte 2005 mal den Fehler gemacht und einen Neuwagen bei Citroen gekauft. NIE WIEDER!!!

    So viele Ausfälle hatte ich in meinem ganzen Autofahrer-Leben noch nicht wie mit der Karre.
    Alles voller Elektronik, bei gefühlt jedem zweiten Defekt erhielt ich die Antwort: "Das hatten wir noch nie, da müssen wir mal in der Zentrale nachfragen".

    Nach 3 Jahren kam die Kiste weg und ich bin auf BMW umgestiegen. Sparsam, schnell, aber eben der 2 Liter Diesel mit dem Turboproblem.
    Zwei Mal Turbo getauscht, Anfang des Jahres machte die Kupplung Geräusche - also weg damit!

    Endlich PickUp fahren I love you
    avatar
    Dmax-Tourer
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 218
    Anmeldedatum : 31.10.15
    Alter : 58
    Ort : Merzen bei Osnabrück

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von Dmax-Tourer am Fr 1 Apr 2016 - 18:52

    Moin Philipp, fahre auch noch Youngtimer, u.a. einen Citroën CX 2.5 TD. Bj. 85. Wenn der Max annähernd die Zuverlässigkeit erreicht wie eben dieser bin ich höchst erfreut! Gehe mal davon aus das ich den richtigen PU gekauft habe!
    Gruß  Theo
    avatar
    Wilhelm
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 224
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 53
    Ort : Teltow

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von Wilhelm am Sa 2 Apr 2016 - 20:51

    Dynomike schrieb:

    @Udo: Als mithin der größte Hersteller von Dieselmotoren weltweit, wird Isuzu sicher keine Maschine von Toyota einbauen.  Der stammt aus der eigenen Baureihe für Südostasien. Könnte der 4JJ1-TC sein. 
    Ich bezweifle aber, dass der hierher kommt.  Crying or Very sad

    Da hast Du wohl komplett Recht. Was hat Toyota mit Isuzu Motoren zu tun, wenn Isuzu selbst einer der größten Dieselmotorenhersteller ist. Evil or Very Mad

    Mir ist auch nicht ganz klar, warum z.B. Mitsubishi und Nissan hier in Europa neue Modelle rausbringen und dann noch mit Euro 5 Motoren. Nicht nachvollziehbar.
    Spätestens ab Ende des Jahres werden die Ihre Euro 6 Modelle wohl auch mit weniger Hubraum anbieten.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Der Neue D-Max

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 24 Sep 2017 - 14:18