Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Die neuesten Themen

» Ich hab wohl einen Hybrid...
Gestern um 19:45 von sledge112

» Topic'it Smartphone
Fr 15 Dez 2017 - 12:47 von pablo1268

» Drehzahl im Stand ansteigend, warum ?
Do 14 Dez 2017 - 15:32 von hardi

» Hi-Lift-Jack
Do 14 Dez 2017 - 7:36 von Mojito03

» SUCHE Hardtop für SpaceCab ab 2012
Mi 13 Dez 2017 - 11:41 von hardi

» Eine Absetzkabine für meinen Max
Di 12 Dez 2017 - 19:44 von Niepser

» Vorstellung
Di 12 Dez 2017 - 10:47 von pablo1268

» Winterreifen für den Max 2012 (oder vergleichbar)
So 10 Dez 2017 - 22:00 von sledge112

» 2 Orginal Aluräder & 1 Ersatzrad Orginal zu verkaufen
So 10 Dez 2017 - 9:02 von Mojito03


    Dachleisten alter D-Max

    Teilen
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 694
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Dachleisten alter D-Max

    Beitrag von Raptor am Mi 20 Apr 2016 - 19:31

    Weiss jemand wie die schwarzen Leisten auf dem Dach beim alten Max befestigt sind.

    Bei mir löst sich eine an der vorderen Seite in Fahrtrichtung am Ende der Windschutzscheibe ab.

    Da immer wieder gesagt wird das dort keine Dachträger montieren werden können denke ich mir wofür diese Leisten überhaupt vorhanden sind?  :gruebel:
    avatar
    pablo1268
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 538
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 49
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: Dachleisten alter D-Max

    Beitrag von pablo1268 am Do 21 Apr 2016 - 23:25

    Hallo Udo,

    habe die von meinem neuen Max zwar noch nicht weggemacht, vermute aber, daß die verklebt sind?!

    Vom Neuen gibt es ja zB von Rhino Racks ein System, das verschraubt wird. Warum sollte das denn beim Alten nicht genauso gehen? Ist ja auch nur ein Dach, wobei die Frage nach Dachlast beim Neuen schon öfter in verschiedenen Foren nachgefragt wurde und noch niemand einen definierten Wert angeben konnte. Habe selbst noch nicht beim Freundlichen nachgefragt, da ich mir aber evt ein Thule-System für einmal im Jahr zulegen möchte, steht das noch aus. Bedienungsanleitung? Noch nichts entdeckt.
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 694
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Dachleisten alter D-Max

    Beitrag von Raptor am Do 21 Apr 2016 - 23:42

    Soweit ich weiß hat der alte Max keine Dachlast und keine Befestigungspunkte für einen Dachträger.

    Ich habe auch noch keinen gesehen der einen Träger auf dem Dach hatte. Den neuen habe ich schon mit einem Dachträger gesehen. Die Dachlast ist da auch nur um die 20 – 30 kg.

    An der vorderen Ecke wo sich die Leiste gelöst hat kann man einen Verklebungspunkt erkennen.
    Ein weiteres aufbiegen würde einen Knick in der Leiste verursachen. Das lass ich lieber sein.

    Würde die Leiste zum Abnehmen sein dürfte sie nicht beschädigt werden aber ohne sie zu beschädigen geht sie nicht ab.

    Unter der Leiste ist es sehr schmutzig. Ein klebeversuch ist schon gescheitert. Ich muss mal etwas anderes zum Kleben auftreiben das die Leiste auf dem Dach hält.

    Wie sie befestigt ist kann man auch nicht erkennen.
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 694
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Dachleisten alter D-Max

    Beitrag von Raptor am So 24 Apr 2016 - 23:44

    Scheiß Leiste

    lol!
     





    avatar
    dirkvader71
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 215
    Anmeldedatum : 28.08.13
    Ort : Satteldorf

    Re: Dachleisten alter D-Max

    Beitrag von dirkvader71 am Mo 16 Mai 2016 - 13:26

    Also ich hab nen Thule Dachträger auf den alten Max drauf und der hält Bombenfest.
    http://shop.aubu.de/catalog/product_info.php?products_id=10607&ref=1391&piwik_campaign=GOOGLE&gclid=CIHyiuu93swCFfAy0wodNoUGIA
    Hatte vorher so nen Billigteil das 50€ billiger war aber das war totaler Mist und nicht sehr Vertrauenswürdig.
    Dachlast beim alten Max sind 50kg aber da geht auch mehr.Ist eine Frage der Geschwindigkeit.Mit 3 Surfbrettern,Masten,Segel
    hab ich so rund 70 kg drauf fahre aber auch nur max 110 mit Wohnwagen.Keine Probleme.
    Dachreling gibt es auch zum nachrüsten für alten wie neuen Max aber wie die festgemacht werde weiß ich  nicht.
    Bei Aliexpress (Chinesische Komkurrenz zu ebay) bekommst du die günstig muß aber noch ab 25 €  Einfuhrzoll versteuert werden.
    Da steht was von 180kg Belastungsempfelung beim neuen Max na ja etwas hochgegriffen
    http://de.aliexpress.com/item/Silver-color-Aluminium-alloy-D-MAX-roof-rack-rail-fit-for-Isuzu-Dmax-install-by-tape/32622819540.html?spm=2114.010208.3.10.bF4GQh&ws_ab_test=searchweb201556_7,searchweb201602_4_10017_10021_507_10022_10020_10009_10008_10018_10019,searchweb201603_6&btsid=228e7798-55d3-4c92-9ae2-06810a5b4a51



    http://de.aliexpress.com/item/Perfect-match-Aluminium-alloy-silver-color-D-MAX-roof-rack-rail-fit-for-Isuzu-D-MAX/32619624059.html?spm=2114.010208.3.18.bljhmp&ws_ab_test=searchweb201556_7,searchweb201602_4_10017_10021_507_10022_10020_10009_10008_10018_10019,searchweb201603_6&btsid=228e7798-55d3-4c92-9ae2-06810a5b4a51

    Interessant sind übrigens bei Aliexpress alle Dinge die mit LED Lampen zu tun haben.Ich kaufe dort regelmäßig LED Taschenlampen ect. und spekuliere schon mit ner Lightbar die übrigens nicht wie viele denken über eine CE Zulassung oder ABE verfügen muß.Da es sich um einen Arbeitsscheinwerfer handelt die seperat geschaltet werden müßen ist dieser im Bereich des öffentlichen Straßenverkehrs eh verboten.Die fahren im Video ein paar mal über die Lightbar drüber und das Ding geht nicht kaputt.105Watt für 35€ +19% Einfuhrumsatz-Steuer. (bis zu einen Betrag von 150€)
    http://de.aliexpress.com/item/Eyourlife-20-22inch-105W-led-light-bar-offroad-SUV-SPOT-FLOOD-COMBO-BEAM-12v-24v-Work/32424089235.html?spm=2114.010208.3.239.Ocpwnw&ws_ab_test=searchweb201556_7,searchweb201602_4_10017_10021_507_10022_10020_10009_10008_10018_10019,searchweb201603_6&btsid=0274f04c-d9dc-465b-b064-8a5684907cfe

    Die Lightbars gibt es dort natürlich in allen möglichen Wattzahlen und Breiten.
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 694
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Dachleisten alter D-Max

    Beitrag von Raptor am Mo 16 Mai 2016 - 18:40

    Danke für die Antwort.

    Mir geht es nur darum wie die Leisten befestigt sind. Da sich die Leisten vorne Lösen. Habe sie jetzt mit einem anderen Kleber befestigt bis jetzt halten sie.

    Auf das Dach will ich keinen Träger anbringen da ich öfters mit 140 – 170 km unterwegs bin. Und jetzt habe ich auch eine Funkantenne mitten auf dem Dach.

    Wäre nur gut zu wissen ob die Dinger geklebt oder geklippst sind.
    avatar
    dirkvader71
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 215
    Anmeldedatum : 28.08.13
    Ort : Satteldorf

    Re: Dachleisten alter D-Max

    Beitrag von dirkvader71 am Mi 18 Mai 2016 - 16:53

    hmh muß ich mal in der reparatur pdf nachschauen

    sorry hab gerade mal die englishce Reparaturanleitung durchforstet aber nicht wirklich was dazu gefunden
    muss also passen
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 694
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Dachleisten alter D-Max

    Beitrag von Raptor am Mi 18 Mai 2016 - 18:45

    Arrow

    Danke für dein Nachforschen.


    Ich habe auch nichts darüber gefunden. Würde man sie von vorne her nach hinten abziehen wären sie nicht mehr zu gebrauchen da sie einknicken würden.

    Na ja jetzt habe ich sie mit Sekundenkleber angeklebt. Bis jetzt sind sie fest.
    Die Tour über Pfingsten durch die Ardennen und die Fahrt über das Schlachtfeld von Waterloo haben sie jedenfalls gehalten. cheers
    avatar
    dirkvader71
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 215
    Anmeldedatum : 28.08.13
    Ort : Satteldorf

    Re: Dachleisten alter D-Max

    Beitrag von dirkvader71 am Mi 18 Mai 2016 - 23:08

    aber ich denke die Leisten sind abnehmbar denn roofracks werden ja meines wissens nach dort am Fahrzeug verschraubt.Viel. frägst mal bei Rhino-Rack nach ner Montageanleitung?Habe schon gefunden und dir per Nachricht geschickt viel. wirst da ja schlauer
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 694
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Dachleisten alter D-Max

    Beitrag von Raptor am Do 19 Mai 2016 - 18:17

    Danke für deine Bemühungen.

    Die Rhino-Rack Träger sind Super aber sie passen nicht auf die D-Max Leisten.

    Ein Kumpel von mir hat sie bei sich verbaut.(Nissan) Dazu werden die Original Leisten von Rhino-Rack auf das Dach genietet und die Trägerfüße auf diese Leisten angebracht.

    Mann benutzt also nicht die original vom Fahrzeug bestehenden Befestigungen da diese die Last bei Geländefahrten nicht aushalten würden. bzw. nicht lange.

    Die Dachleisten sind nur für den Holden Colorado und den Holden Rodeo vorgesehen.
    Das würde sicher auch beim D-Max gehen das Dach ist sicher das gleiche.

    Dabei werden die Serienmäßigen Dachleisten entfernt oder ausgeschnitten und die von Rhino-Rack eingenietet so das die Füße von Rhino-Rack dazu passen.

    Also es wird nichts vom original Fahrzeug in punkto Befestigungspunkte benutzt sondern alles von Rhino-Rack Leiste - Füße und Träger.

    Dieses System ist sehr Robust und haltbar bei einigen Wüsten Touren auf Wellblechpisten oder Karpaten + Alpenüberquerungen auf übelsten Pisten und Wegen hat sich dieses Trägersystem bestens Bewährt. Sogar Sprünge mit dem Auto stecken sie weg.

    No

    Eines weiß ich aber immer noch nicht wie diese serienmäßigen schwarze Leisten am D-Max befestigt sind.
    Sind sie geklebt, geschraubt, gesteckt, geklippst, geklemmt?  

    :gruebel:
    avatar
    Dietmar
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 92
    Anmeldedatum : 09.03.13
    Ort : 54311 Nähe Trier

    Re: Dachleisten alter D-Max

    Beitrag von Dietmar am Do 19 Mai 2016 - 19:12

    Hallo Gemeinde!

    @Udo,

    da ich bei meinem D-Max, 04.2013, die Träger selbst montiert habe, kann ich für den >2012 sagen das die mit Doppelseitigem saustarkem Klebeband befestigt sind.
    Eimal kurz nur aufgelegt und sie haften immens fest, so das man Probleme hat die Leiste loszubekommen zum ausrichten.
    Gehe mal davon aus das bei dem <2012 ebenso befestigt sind.
    Aber ohne Gewähr.

    Gruß
    Dietmar
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 694
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Dachleisten alter D-Max

    Beitrag von Raptor am Do 19 Mai 2016 - 22:47

    Es ist sicher so wie du es schreibst.

    Das vermute ich auch deshalb ist es beim Entfernen der Leisten so schwer sie ohne Schaden abzubekommen.

    Es ist nur merkwürdig das es heißt das es für den D-Max ( alt ) keine Möglichkeit einen von Isuzu serienmäßigen Dachträger geben soll.

    Was verbirgt sich unter den Leisten.

    Aber bis jetzt halten sie ja mit dem Kleber den ich benutzt habe.

    Da die Leiste bei mir vorne von der Windschutzscheibe her sich gelöst hat und sich anhob gab es auch heftige Windgeräusche. pale
    avatar
    Saad
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 489
    Anmeldedatum : 16.01.14
    Alter : 28
    Ort : Saarland

    Re: Dachleisten alter D-Max

    Beitrag von Saad am Do 19 Mai 2016 - 23:55

    Dietmar,
    Beim neuen Max sind da gewinde unter der leiste vorne und hinten für dachträger?
    Und wo sind die Löcher genau scratch mag die leisten nicht einfach so abreißen.

    Sorry für OT


    Ich hab beim teiledealer letztens ein doppelseitiges Klebeband gesehn, extra stark, mit dem zierleisten geklebt werden.
    Denke das sollte dort auf unsere Dächern auch sein unter den leisten.

    avatar
    dirkvader71
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 215
    Anmeldedatum : 28.08.13
    Ort : Satteldorf

    Re: Dachleisten alter D-Max

    Beitrag von dirkvader71 am Fr 20 Mai 2016 - 13:12

    Ist der neue Max
    Schau mal bei Minute 2 im Video da machen sie die geklebten Leisten runter und die verbiegen bzw. knicken dabei sicher

    Gesponserte Inhalte

    Re: Dachleisten alter D-Max

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 17 Dez 2017 - 5:03