Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Neueste Themen

» Niepser sein Wohnkabinenprojekt beginnt.
von Niepser Gestern um 11:08

» Probleme mit Profender Dämpfern
von Stormyhill Mi 19 Sep 2018 - 19:57

» verkaufe einstellbare Profender Hi-End Stoßdämpfer Isuzu D-Max
von Housten Di 18 Sep 2018 - 20:36

» Mein Max Custom von 2014-heute
von Dynomike Di 18 Sep 2018 - 8:51

» Scheelmann Sitze eintragen?
von Soeren So 16 Sep 2018 - 8:29

» D-Max Tourer mit (fast) fertigem Auto
von Mojito03 Sa 15 Sep 2018 - 8:56

» Dem Dennis (Pappenkarle) seiner
von Pappenkarle Fr 14 Sep 2018 - 17:59

» Was ist wichtig?
von Dmax-Tourer Fr 14 Sep 2018 - 9:58

» Overrail-Laderaumwanne vom DOKA 2008
von Pappenkarle Fr 14 Sep 2018 - 7:41

» Geräusche im Armaturenbrettbeteich
von DMAX Fan Fr 14 Sep 2018 - 4:23


    Frage zu Stützlast und Automatik

    Teilen

    Nomad
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 17.01.17

    Frage zu Stützlast und Automatik

    Beitrag von Nomad am Di 17 Jan 2017 - 17:14

    Hallo,

    ich teste derzeit einige Pickups für mein Portal & YT Kanal Bauforum24 (kann keine Links posten aber wer mag kann ja mal den Kanal verlinken)

    Ich bin gerade bei der Bearbeitung des D-Max Fahrberichts und habe ein Problem die Stützlast zu finden. Die steht in meinen Unterlagen nicht drin, in den Schein hatte ich nicht geschaut und beim Hersteller komme ich derzeit auch nicht weiter. Hat jemand eine AHK ab Werk an seinem Dmax und kann mir die im Schein genannte Stützlast nennen? Das wäre super.

    Und: Mir fiel ein merkwürdiges Verhalten der Automatik auf: Beim Gaswegnehmen fällt die Drehzahl immer in den Leerlauf ab. Nicht im manuellen Modus aber normal auf "D". Das fand ich eher nervig weil damit auch keine Motorbremse vorhanden war. Ich hab das beim BMW, aber da aktiv als Segelfunktion, das war so beim Isuzu wohl nicht gedacht? Ist das einfach die Wandlerauslegung und normal? Oder habt ihr das nicht?

    Viele Grüße,

    André
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 622
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Frage zu Stützlast und Automatik

    Beitrag von ran-muc am Di 17 Jan 2017 - 17:42

    Servus Andre

    Im COC Dokument steht 120 kg .

    Zur Automatik kann ich dir nichts sagen , fahr 6 Gang Schaltgetriebe.

    dann bin ich mal auf den Fahrbericht gespannt

    Gruß Rudi
    avatar
    pablo1268
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 643
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 49
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: Frage zu Stützlast und Automatik

    Beitrag von pablo1268 am Di 17 Jan 2017 - 21:36

    Hallo Andre,

    das mit der Drehzahlabregelung ist wohl normal, habe ich auch und denke das soll so ein EcoRoll-Modus zum Sprit sparen sein. Allerdings ist es nicht gleich nach dem Gas wegnehmen, sondern erst wenn er etwas ausrollt, und so bei 1200-1300 U-1. Mich stört es nicht. Brauche ich Motorbremse zB bergabwärts, gehe ich auf Manuell. "D" heißt doch "Dahingleiten"  

    Nomad
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 17.01.17

    Re: Frage zu Stützlast und Automatik

    Beitrag von Nomad am Mi 18 Jan 2017 - 9:22

    Danke für die Infos!
    Das mit dem "Eco Roll" erinnerte mich etwas an meinen alten Passat V6 TDI. Der hatte eine so weiche Wandlerauslegung das man in der Stadt untenrum immer in den Wandler drehte und der Motor aufheulte. Das fand ich immer etwas nervig und das führte auch zu hohem Spritverbrauch in der Stadt.

    Ansonsten war der Dmax sehr spritzig und mit Hänger der Sparsamste im Test. Allerdings auch vom Motor der Lauteste.

    Grüße

    André
    avatar
    Wicki
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 242
    Anmeldedatum : 17.07.11
    Ort : Westerwald

    Re: Frage zu Stützlast und Automatik

    Beitrag von Wicki am Mi 18 Jan 2017 - 14:20

    Meine Anhängerkupplung hat eine Stützlast von 210 KG.
    avatar
    Wilhelm
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 233
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 54
    Ort : Bernau

    Re: Frage zu Stützlast und Automatik

    Beitrag von Wilhelm am Mi 18 Jan 2017 - 15:53

    Nomad schrieb:Danke für die Infos!

    Ansonsten war der Dmax sehr spritzig und mit Hänger der Sparsamste im Test. Allerdings auch vom Motor der Lauteste.

    Grüße

    André

    Der 1,9er wird um vieles leiser!!! Basketball
    avatar
    Maddoc
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 106
    Anmeldedatum : 02.04.16
    Ort : Florstadt

    Re: Frage zu Stützlast und Automatik

    Beitrag von Maddoc am So 22 Jan 2017 - 16:34

    Waren gerade unterwegs und ich habe mal darauf geachtet bzw. nachgesehen:

    Stützlast beim 4x4 maximal 245 Kilo
    (habe selber gestaunt)
    Die Drehzahl fällt erst ab 40 km/h deutlich beim Rollen ab, schneller bleibt sie passend zur Geschwindigkeit.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Frage zu Stützlast und Automatik

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 22 Sep 2018 - 5:10