Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 5 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 4 Gäste

Wicki


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Die neuesten Themen

» Defa Motorvorwärmung
Heute um 11:27 von Eschmaster

» Was soll das? Dubiose Verkaufsanzeige...
Gestern um 11:48 von gustavson

» Fenster für Wohnkabine
Sa 18 Nov 2017 - 22:00 von hardi

» Eine Absetzkabine für meinen Max
Sa 18 Nov 2017 - 18:47 von Johannes

» Dachträger bzw. Gepäckkorb
Fr 17 Nov 2017 - 19:13 von Möers

» Suche Winterkompletträder D-MAX 2007 - 2011
Fr 17 Nov 2017 - 18:10 von pablo1268

» Winden Einbau
Fr 17 Nov 2017 - 17:42 von Mojito03

» Mobile Seilwinde
Fr 17 Nov 2017 - 11:58 von sledge112

» Wie arbeitet eigentlich das TCS im D-Max ab 2012?
Do 16 Nov 2017 - 22:49 von malte_coors


    D-(MA)x - wie MArcel

    Austausch
    avatar
    Möers
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 98
    Anmeldedatum : 21.03.17
    Alter : 25
    Ort : Kassel

    D-(MA)x - wie MArcel

    Beitrag von Möers am Di 21 März 2017 - 14:38

    Hallo liebe Max´ler,

    dann möchte ich mich mal Vorstellen:

    Mein Name ist MArcel Smile  bin bald (12. April) 25 Jahre jung und hoffentlich diese, spätestens nächste Woche stolzer Besitzer eines Space Cab Editon 10 AT ;-)
    Zur Zeit wohne ich in Nordhessen, Kassel - fühle mich hier aber nicht ganz wohl - Ist was anderes.

    Wofür der PU:

    • Quad transportieren

      • Campen / Urlaub

        • Offroad

          • Einfach der Spott der Mitmenschen zu sein --> Bin klein, zierlich, aber dann PickUp Fahrer  yippie  Cool








    Momentan fahre ich noch einen 1er BMW (123d) - falls jemand ihn kaufen möchte ? Smile


    Nun hab ich allerdings auch gleich einige Fragen, habe viel gelesen im Netz, aber ganz so schlüssig bin ich dann doch nicht geworden.
    Ich habe zum Beispiel Probleme mit der Versicherung: finde kaum eine. Momentan ist die Huk die günstigste 885€
    SF6, alle ü 25 J., 300 VK / 150 SB, 15.000 km /Jahr, Zahlung Jährlich.

    Habt Ihr dafür Tipps ? Sollte ich meinen kleinen Umschlüsseln lassen, oder wäre dies nicht Sinnvoll ?
    Was für Vorschläge habt Ihr, zur Sicherung des PU ? --> Unterbodenschutz, Bull Bar (AFN / ARB), Holraumversieglung?, usw usw.


    Ich freue mich auf Eure Antworten. Und hoffe das ich hier einige neue tolle Leute kennenlerne. Hoffentlich sieht man sich auch mal.

    Liebe Grüße
    ~ Möers
    avatar
    Saad
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 484
    Anmeldedatum : 16.01.14
    Alter : 28
    Ort : Saarland

    Re: D-(MA)x - wie MArcel

    Beitrag von Saad am Mi 22 März 2017 - 0:38

    Dann mal herzlich willkommen hier im forum.

    Als erstes sollten die original reifen gegen anständige AT getauscht werden. Mit den original Duelle ht is nicht wirklich viel offroad. Da wird eine nase wiese schon zum Abenteuer

    Der Serien unterfahrschutz sollte im normal Fall reichen.
    Ergänzen kann man sehr gut den unterm getriebe und verteilergetriebe.

    Sehr ärgerlich wenn man mit dem getriebe aufsetzt auf einem erdhügel Mr Green

    Bull bar steht auf meiner Wunschliste/ to do liste für 2017 ganz oben.
    Rock slider oder HD side step/rails eben so.

    Kann aus Erfahrung sprechen wenn ich sage: die Wurzel im Wald gewinnt gegen deinen schweller lol!

    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 784
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 52
    Ort : Alzenau

    Re: D-(MA)x - wie MArcel

    Beitrag von Dynomike am Mi 22 März 2017 - 8:24

    Na dann mal herzlich willkommen im Forum, Marcel!

    Du wirst hier mit absoluter Sicherheit die eine oder andere Anregung finden. Auch Dinge, über die Du Dir nie einen Kopf gemacht hast. Der Habenwillfaktor wird hier sehr gut genährt. Mr Green


    Viele Grüße, Jörg


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    sledge112
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 516
    Anmeldedatum : 24.07.11
    Alter : 50
    Ort : Allendorf Lumda

    Re: D-(MA)x - wie MArcel

    Beitrag von sledge112 am Mi 22 März 2017 - 9:44

    Herzlich Willkommen im Forum,

    Deine Gründe für einen Pickup sind gut nachzuvollziehen.
    Viel Spass im Forum und mit dem Max


    _________________
    Gruß

    Carsten
    (Admin)

    Wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten.
    D-Max Space Cab Basic 2011 2,5l Stage 1 Fahrwerk Firma Amrhein (40mm+) mit Bereifung 235/85R16 auf Isuzu Custom Felge König Sportsitze
    Chevrolet M1028
    avatar
    Möers
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 98
    Anmeldedatum : 21.03.17
    Alter : 25
    Ort : Kassel

    Re: D-(MA)x - wie MArcel

    Beitrag von Möers am Mi 22 März 2017 - 21:52

    Hallo Ihr Lieben; Carsten, Jörg und Dennis,

    vielen lieben Dank für die herzliche Aufnahme !

    Jörg schrieb:Na dann mal herzlich willkommen im Forum, Marcel!

    Du wirst hier mit absoluter Sicherheit die eine oder andere Anregung finden. Auch Dinge, über die Du Dir nie einen Kopf gemacht hast. Der Habenwillfaktor wird hier sehr gut genährt. Mr Green


    Viele Grüße, Jörg
    Jörg, das werde ich doch hoffen ! ;-) - Also ich werde gleich mal meine Ideen auflisten - jedoch habe ich dafür leider das Geld momentan nicht mehr  Sad


    Dennis schrieb:Dann mal herzlich willkommen hier im forum.

    Als erstes sollten die original reifen gegen anständige AT getauscht werden. Mit den original Duelle ht is nicht wirklich viel offroad. Da wird eine nase wiese schon zum Abenteuer

    Der Serien unterfahrschutz sollte im normal Fall reichen.
    Ergänzen kann man sehr gut den unterm getriebe und verteilergetriebe.

    Sehr ärgerlich wenn man mit dem getriebe aufsetzt auf einem erdhügel Mr Green

    Bull bar steht auf meiner Wunschliste/ to do liste für 2017 ganz oben.
    Rock slider oder HD side step/rails eben so.

    Kann aus Erfahrung sprechen wenn ich sage: die Wurzel im Wald gewinnt gegen deinen schweller lol!

    Also das mit den Reifen habe ich oft gelesen bisher - jedoch fahre ich die erst einmal runter  Razz
    Die Bullbar  Daumen hoch  Twisted Evil *SoWasVonHABENWILL*
    Bzgl. deines Vorschlages mit den Schwellern, was genau meinst Du da ? Wink
    Und wegen den Unterfahrschutz, der reicht also erst einmal aus ? Wink


    Carsten schrieb:Herzlich Willkommen im Forum,

    Deine Gründe für einen Pickup sind gut nachzuvollziehen.
    Viel Spass im Forum und mit dem Max
    Vielen Dank Carsten !
    Das werde ich doch hoffentlich haben ! Smile
    Woher kommt Ihr alle ?


    Weite Fragen zur Zeit:

    • Versicherung - Könnt Ihr mir da helfen ?

      • Holraum  ?





    Mit ganz lieben PickUp Grüßen,
    euer
    ~ Möers (alias Marcel)
    avatar
    Möers
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 98
    Anmeldedatum : 21.03.17
    Alter : 25
    Ort : Kassel

    Re: D-(MA)x - wie MArcel

    Beitrag von Möers am Mi 22 März 2017 - 22:42

    Meine Wunschliste für meinem D-Max.
    Vorher jedoch erst einmal ein Paar Bilderchen, um Euch A) Schöne DMAXe zu zeigen und B ) Damit Ihr Euch das besser vorstellen könnt.

    Spoiler:


    Will-Bilder-EInfügen schrieb:Darf aber nicht  No  No  Crying or Very sad


    Liste:



    • BullBar (ARB / AFN)
    • Höherlegung
    • Größere Reifen
    • Wohnkabine - vorher normales Zelt, dann Dachzelt, dann Kabine ^^
    • Bügel Hinten
    • OME / Black Rhino
    • ggf. Schnorkel
    • Weiterer Bodenschutz & jeglichen Schutz, den man nur machen kann Smile

    (vll noch mehr, das wars so Grob - muss morgen leider um halb 4 wieder raus aus der Koje.
    Daher entschuldigt mich.

    Euch allen einen schönen Abend noch und einen guten Tag morgen.
    Euer
    ~ Möers
    avatar
    Saad
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 484
    Anmeldedatum : 16.01.14
    Alter : 28
    Ort : Saarland

    Re: D-(MA)x - wie MArcel

    Beitrag von Saad am Do 23 März 2017 - 3:41

    Servus Möers,

    Mit side rails ist das gemeint KLICK

    Rock slider so was in der Art
    KLICK

    Im normal Fall reicht der aus. Der originale reicht bis Anfang getriebe.
    Bis jetzt hat keiner was beschädigt beim Sommertreffen im Mammutpark.
    Getriebe und Verteilergetriebe haben selber keinen ufs.
    Die kann man aber leicht nachrüsten/ sogar selber anfertigen (wenn man den platz dazu hat)

    OME Fahrwerk ist echt was feines.

    Snorkel macht auch zum Teil Sinn, wenns auch mal durch Wasser geht oder staubige Pisten.
    Und gibt es ja zum Glück recht günstig von BRAVO Snorkels.
    avatar
    Möers
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 98
    Anmeldedatum : 21.03.17
    Alter : 25
    Ort : Kassel

    Re: D-(MA)x - wie MArcel

    Beitrag von Möers am Do 23 März 2017 - 18:04

    Moin Saad,

    danke für Deinen Post.

    Side Rails finde ich echt cool ! - Wird sowas überhaupt eingetragen ? ^^
    Rock Slider, joar,... hab da jetzt Trittbretter mit Aluriffelblech dran.

    Gut, das beruhigt mich erst einmal. - Das wäre die nächste OP, die ich machen wollen würde - Kann das jemand aus dem Forum ?


    OME - Ja, hab ich oft gehört ! Gab´s nicht jemanden aus dem Forum, der in Thailand lebt, und dadurch günstig an Original Zubehör kommt - *GelesenHab*

    Snorkel ja, also Optisch gefällt es mir nicht unbedingt, und es tut mir weh, in mein ü34.000 Blech zu schneiden,.... Aber Sinnvoll, denke ich mal - Wobei ich mich vermutlich anfangs gar nicht traue soviel dem Fahrzeug zu zumuten (angst es könnte was kaputt gehen ^^)

    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 784
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 52
    Ort : Alzenau

    Re: D-(MA)x - wie MArcel

    Beitrag von Dynomike am Fr 24 März 2017 - 9:58

    Hallo Marcel!

    Mach nicht den zweiten Schritt vor dem ersten. Lass den Wagen erst mal da sein und genieße ihn. Dann kann man sich langsam um die Anpassungen/Verbesserungen kümmern. Hier im Forum und auch bei Pickuptrucks.de findest Du dazu viel Lesestoff und Ideen.

    Als Erstes würde ich die Bridgestone Dueller gegen Reifen mit Haftung tauschen. Mr Green  Die Brückensteine sind auf der Straße halbwegs brauchbar, aber wenn Du ab und zu mal ins Gelände mußt/willst, kannst Du die vergessen.

    OME (Old Man Emu) ist ein australischer Fahrwerkshersteller der fein abgestimmte Fahrwerke für alle möglichen Fahrzeuge anbietet. Die bekommst Du auch hier in Deutschland. Thailand macht da keinen Sinn.

    Rockslider sind eine schöne Sache. Die im Link von Dennis (Saad) finde ich auch sehr schick. Das sind halt reine Slider. Ich habe Rockslider dran, die man auch als Trittbretter verwenden kann. Alle diese Teile kannst Du mit einer helfenden Hand selbst montieren.

    Der Schnorchel ist so etwas, was ich als Allerletztes ans Auto schrauben würde und auch nur dann, wenn ich wüßte, daß ich pausenlos durch tiefe Furten fahren muß und mir der Innenraum egal ist. Aus eigener leidvoller Erfahrung kann ich dir sagen, daß bevor Du Wasser ansaugst, die Brühe schon durch die Türen kommt. Speziell der Space Cab ist durch seine Türkonstruktion da etwas problematisch.

    Andererseits sieht so ein Schnorchel natürlich cool aus. Daumen hoch

    Du wirst im Laufe der Zeit schon merken was Du wirklich brauchst und was nicht. Ich würde mir den Wagen erst einmal in Richtung Reisetauglichkeit anpassen. Das soll ja wohl der Haupteinsatzzweck werden.

    Eine gute Idee wäre es, zum Sommertreffen vom Pickupforum zu kommen. Da gibt's viel zu sehen und Du kannst ausprobieren, was Dein Max (auch im Originaltrim) so alles kann.

    Noch kurz zu Versicherung und Steuer. Mit dem von Dir angegebenen Preis bist Du bei den Versicherungen im Mittelfeld. Ich bezahle bei der HDI etwas weniger. Steuertechnisch ist eine Umschlüsselung auf BE immer sinnvoll, weil Du dann als LKW nach Gewicht besteuert wirst und nicht nach Hubraum.Das spart eine Menge. Du kannst natürlich auch ohne BE versuchen, beim Zoll die LKW Versteuerung durchzubekommen. Zum Thema BE findest Du hier im Forum einige Seiten geschriebenen Wortes.

    Sprich mit Deinem Händler, daß er ihn gleich auf BE umschreiben lässt.



    Viele Grüße, Jörg


    PS: Ich lese gerade, daß Du aus Kassel kommst. Hast Du Deinen Max evtl. bei Leege in Kirchhain gekauft? Wenn ja, hast du eine der besten Isuzuwerkstätten an der Hand.


    PPS: Habe gerade im anderen Forum Deine Frage wegen der Windenstoßstange gelesen. Mach bitte nicht die ARB drauf. Die sieht einfach scheiße aus. Sorry, aber meine Meinung. Dafür mußt Du die halbe Front zerschnippeln und hast dann so einen unförmigen Klotz vorne dran hängen. Wenn schon, dann die AFN oder Ähnliches. Muß aber auch eingetragen werden. AFN Vertragshändler in Deutschland ist Toms Fahrzeugtechnik in Markt Bibart. Der erledigt auch die ganzen TÜV-Geschichten. Das kannst du alles in meinem Umbauthread (siehe Signatur) lesen.


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    Maddoc
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 98
    Anmeldedatum : 02.04.16
    Ort : Florstadt

    Re: D-(MA)x - wie MArcel

    Beitrag von Maddoc am Fr 24 März 2017 - 10:30

    Anmerkung:

    Schnorchel ist mein erster Umbau, original Safari, aber ich will auch in die Wüste. Schnorchel fährt man für sandige Gebiete...

    Und die Sache mit der Windenstoßstange und Winde:

    Sieht zwar cool aus, macht aber das Auto ziemlich frontlastig, klaut fast 150 Kilo Zuladung und brauchen tut man es so gut wie nie.
    Man ist der Depp (okay der Coole Kollege) der alle anderen aus dem Dreck zieht, wenn man es aber selbst brauch ist kein Ankerpunkt in der Nähe.

    (15 Jahre eigene Erfahrung, auch auf Trophys)
    avatar
    Maddoc
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 98
    Anmeldedatum : 02.04.16
    Ort : Florstadt

    Re: D-(MA)x - wie MArcel

    Beitrag von Maddoc am Fr 24 März 2017 - 10:34

    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 784
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 52
    Ort : Alzenau

    Re: D-(MA)x - wie MArcel

    Beitrag von Dynomike am Fr 24 März 2017 - 11:19

    Stimmt Marc, den Staub hatte ich nicht auf dem Schirm. Dafür macht es durchaus Sinn.

    Und zur Windenstoßstange: Ja, Du hast Recht. Sieht cool aus...


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    pablo1268
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 529
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 48
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: D-(MA)x - wie MArcel

    Beitrag von pablo1268 am Fr 24 März 2017 - 12:24

    Ich möchte auch noch Willkommen reinschmeißen

    Man merkt auch gleich, ein junger Wilder, der vor allem unser Durchschnittsalter senkt Very Happy
    avatar
    Möers
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 98
    Anmeldedatum : 21.03.17
    Alter : 25
    Ort : Kassel

    Re: D-(MA)x - wie MArcel

    Beitrag von Möers am Sa 25 März 2017 - 17:00

    Jörg:
    Dynomike schrieb:Hallo Marcel!

    Mach nicht den zweiten Schritt vor dem ersten. Lass den Wagen erst mal da sein und genieße ihn. Dann kann man sich langsam um die Anpassungen/Verbesserungen kümmern. Hier im Forum und auch bei Pickuptrucks.de findest Du dazu viel Lesestoff und Ideen.

    Als Erstes würde ich die Bridgestone Dueller gegen Reifen mit Haftung tauschen. Mr Green Die Brückensteine sind auf der Straße halbwegs brauchbar, aber wenn Du ab und zu mal ins Gelände mußt/willst, kannst Du die vergessen.

    OME (Old Man Emu) ist ein australischer Fahrwerkshersteller der fein abgestimmte Fahrwerke für alle möglichen Fahrzeuge anbietet. Die bekommst Du auch hier in Deutschland. Thailand macht da keinen Sinn.

    Rockslider sind eine schöne Sache. Die im Link von Dennis (Saad) finde ich auch sehr schick. Das sind halt reine Slider. Ich habe Rockslider dran, die man auch als Trittbretter verwenden kann. Alle diese Teile kannst Du mit einer helfenden Hand selbst montieren.

    Der Schnorchel ist so etwas, was ich als Allerletztes ans Auto schrauben würde und auch nur dann, wenn ich wüßte, daß ich pausenlos durch tiefe Furten fahren muß und mir der Innenraum egal ist. Aus eigener leidvoller Erfahrung kann ich dir sagen, daß bevor Du Wasser ansaugst, die Brühe schon durch die Türen kommt. Speziell der Space Cab ist durch seine Türkonstruktion da etwas problematisch.

    Andererseits sieht so ein Schnorchel natürlich cool aus. Daumen hoch

    Du wirst im Laufe der Zeit schon merken was Du wirklich brauchst und was nicht. Ich würde mir den Wagen erst einmal in Richtung Reisetauglichkeit anpassen. Das soll ja wohl der Haupteinsatzzweck werden.

    Eine gute Idee wäre es, zum Sommertreffen vom Pickupforum zu kommen. Da gibt's viel zu sehen und Du kannst ausprobieren, was Dein Max (auch im Originaltrim) so alles kann.

    Noch kurz zu Versicherung und Steuer. Mit dem von Dir angegebenen Preis bist Du bei den Versicherungen im Mittelfeld. Ich bezahle bei der HDI etwas weniger. Steuertechnisch ist eine Umschlüsselung auf BE immer sinnvoll, weil Du dann als LKW nach Gewicht besteuert wirst und nicht nach Hubraum.Das spart eine Menge. Du kannst natürlich auch ohne BE versuchen, beim Zoll die LKW Versteuerung durchzubekommen. Zum Thema BE findest Du hier im Forum einige Seiten geschriebenen Wortes.

    Sprich mit Deinem Händler, daß er ihn gleich auf BE umschreiben lässt.



    Viele Grüße, Jörg


    PS: Ich lese gerade, daß Du aus Kassel kommst. Hast Du Deinen Max evtl. bei Leege in Kirchhain gekauft? Wenn ja, hast du eine der besten Isuzuwerkstätten an der Hand.


    PPS: Habe gerade im anderen Forum Deine Frage wegen der Windenstoßstange gelesen. Mach bitte nicht die ARB drauf. Die sieht einfach scheiße aus. Sorry, aber meine Meinung. Dafür mußt Du die halbe Front zerschnippeln und hast dann so einen unförmigen Klotz vorne dran hängen. Wenn schon, dann die AFN oder Ähnliches. Muß aber auch eingetragen werden. AFN Vertragshändler in Deutschland ist Toms Fahrzeugtechnik in Markt Bibart. Der erledigt auch die ganzen TÜV-Geschichten. Das kannst du alles in meinem Umbauthread (siehe Signatur) lesen.

    Grüß Dich Jörg,

    vielen Dank für Deinen sehr Ausführlichen Post - der äußerst Hilfreich erscheint !

    Bin bestimmt vor lauter Euphorie so - WillMachenMuss

    Ja, die Reifen haben mir schon viele gesagt; habe ich auch oft gelesen :-)
    Werde versuchen mit dem Händler zu handeln, dass entweder Garantie verlängert wird, oder neue Reifen - Mal schauen wie ich mich so schlage.

    Das mit dem OME (korrekt, Old Man Emu - schon gelesen:) - werde ich dann also in DE irgendwann kaufen.

    Bzgl. Rockslider, ich habe ja extra Trittbretter aus Riffelblech dazu bestellt - Müssten diese dann ab ?

    Schnorchel mache ich wenn überhaupt erst ganz zum Schluss, weil mir das Innere doch ein wenig was wert ist - lach

    Ich denke auch, dass die Zeit zeigen wird, wohin meine Reise gehen wird.
    Mein Quad soll definitiv auch oft drauf - aber ja, hast recht. Reise und Transport Smile

    Sommertreffen hört sich echt gut an, ich werde versuchen so schnell wie möglich meinen Urlaubsplan umzuändern.

    HDI war bei mir leider etwas teurer,....Daher die HUK. Bzgl Steuern, gehst Du davon aus, dass dieser gleich als PKW besteuert wird bzw. Hubraum und Gewicht.
    Wie viel macht das ca. aus ? Habe oft was mit 172€ gelesen.
    Werde ich machen. Ist auf meiner To-Do Liste.

    AFN gefällt mir sehr !
    Habe mir deinen angeschaut - LiebÄugel - Und bin auf Tos Fahrzeugtechnik gestoßen Smile


    ------------------------------------------------------------------

    Maddoc:
    Maddoc schrieb:Anmerkung:

    Schnorchel ist mein erster Umbau, original Safari, aber ich will auch in die Wüste. Schnorchel fährt man für sandige Gebiete...

    Und die Sache mit der Windenstoßstange und Winde:

    Sieht zwar cool aus, macht aber das Auto ziemlich frontlastig, klaut fast 150 Kilo Zuladung und brauchen tut man es so gut wie nie.
    Man ist der Depp (okay der Coole Kollege) der alle anderen aus dem Dreck zieht, wenn man es aber selbst brauch ist kein Ankerpunkt in der Nähe.

    (15 Jahre eigene Erfahrung, auch auf Trophys)
    Da gebe ich Dir Recht ! :-)
    Sieht aber Cool aus !
    ---------------------------------------------------------------


    Paule:
    pablo1268 schrieb:Ich möchte auch noch Willkommen reinschmeißen

    Man merkt auch gleich, ein junger Wilder, der vor allem unser Durchschnittsalter senkt Very Happy

    Hi Paule, dankeschön sei auch Dir gekürt.
    Lach - junger Wilder - Ich glaube Tom unser "Neuer" ist 5 Jahre jünger als meine Wenigkeit :-)



    Ganz viele Grüße,
    euer
    ~ Möers (Marcel)

    Gesponserte Inhalte

    Re: D-(MA)x - wie MArcel

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 20 Nov 2017 - 12:34