Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 3 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Tenere


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Neueste Themen

» Defa Motorvorwärmung
von xantom Fr 14 Dez 2018 - 15:09

» Boxeneinbau hintere Türen.
von hardi Do 13 Dez 2018 - 23:18

» Road Ranger RH01 in Cosmic Black für DoKa ab 2012
von max-chris Mi 12 Dez 2018 - 10:36

» Erfahrungen mit DAB/DAB+
von Dynomike Mi 12 Dez 2018 - 8:38

» Daten und Schaltpläne D-Max 2012 - 17
von ikotec Di 11 Dez 2018 - 21:55

» Zurrösen bei Doppelkabine
von Niepser Di 11 Dez 2018 - 9:30

» Schaltereinheit Spiegelverstellung beleuchtet?
von sledge112 Di 11 Dez 2018 - 0:55

» Moin auch.
von Hallunke So 9 Dez 2018 - 18:57

» Dokument zur Umschreibung auf BE Pickup - Besteuerung nach Gewicht für den D-Max ab 2012
von Hallunke So 9 Dez 2018 - 18:41

» Niepser sein Wohnkabinenprojekt beginnt.
von Hallunke So 9 Dez 2018 - 18:36


    Lichtmaschine defekt?

    Teilen

    LennyWF
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 29.10.12

    Lichtmaschine defekt?

    Beitrag von LennyWF am Di 4 Jul 2017 - 19:45

    Hallo Leute,

    bei meinem 2011er D-Max mit 126000km ist heute folgendes Problem aufgetreten:

    Letztes Mal Freitag gefahren, alles wunderbar.
    Dann hab ich heute morgen den Motor gestartet: LiMa-Kontrollleuchte geht nicht aus -.-
    Ich hab dann mal das Multimeter an die Batterie gehalten: bei laufendem Motor genauso wie bei abgeschaltetem Motor : 12,1V
    Habt ihr ne Idee was kaputt ist?
    Was mich halt wundert, dass es den einen Tag noch ging und dann sofort nach dem Start nicht mehr... Dann muss die LiMa ja quasi im Stand kaputt gegangen sein?!

    LG Lenny
    avatar
    Saad
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 557
    Anmeldedatum : 16.01.14
    Alter : 29
    Ort : Saarland

    Re: Lichtmaschine defekt?

    Beitrag von Saad am Di 4 Jul 2017 - 21:38

    Soll's geben. Ist mir mal beim ducato passiert. Zahnriemen gewechselt alles zusammen gebaut Lima kaputt...

    Schau mal im www nach einer neuen oder bei ebay.
    avatar
    sledge112
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 648
    Anmeldedatum : 24.07.11
    Alter : 51
    Ort : Allendorf Lumda

    Re: Lichtmaschine defekt?

    Beitrag von sledge112 am Mi 5 Jul 2017 - 0:11

    LennyWF schrieb:Dann muss die LiMa ja quasi im Stand kaputt gegangen sein?!

    LG Lenny

    Elektronik stirbt oft beim ein oder ausschalten.
    Erregerstrom hast Du noch. Sonst wäre die Batterielampe komplett aus.
    Könnte eine Geschichte von Spannungsregler oder Gleichrichter sein.

    Masseproblem schließe ich aus. Da der Anlasser läuft und die Lima ebenfalls direkt über die Motormasse läuft. Und Erregerstrom wäre  ohne Masse auch nicht da.


    Eigentlich läßt sich eine Lichtmaschine bei defekt sehr gut überholen. Ein Austausch ist meist sehr teuer.

    Ich vermute, daß Du dich elektrotechnisch nicht so auskennst.
    Deshalb lautet meine Empfehlung:
    Lass die Lichtmaschine von der Werkstatt Deines Vertrauens prüfen und reparieren.


    _________________
    Gruß

    Carsten
    (Admin)

    Wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten.
    D-Max Space Cab Basic 2011 2,5l Stage 1 Fahrwerk Firma Amrhein (40mm+) mit Bereifung 235/85R16 auf Isuzu Custom Felge König Sportsitze
    Chevrolet M1028

    LennyWF
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 29.10.12

    Re: Lichtmaschine defekt?

    Beitrag von LennyWF am Sa 15 Jul 2017 - 12:47

    Moin!
    Danke für eure Antworten!
    Die Lösung des Problems: Lichtmaschine kaputt....

    LG Lenny

    Gesponserte Inhalte

    Re: Lichtmaschine defekt?

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 16 Dez 2018 - 7:39