Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 5 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 5 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Die neuesten Themen

» Defa Motorvorwärmung
Heute um 11:27 von Eschmaster

» Was soll das? Dubiose Verkaufsanzeige...
Gestern um 11:48 von gustavson

» Fenster für Wohnkabine
Sa 18 Nov 2017 - 22:00 von hardi

» Eine Absetzkabine für meinen Max
Sa 18 Nov 2017 - 18:47 von Johannes

» Dachträger bzw. Gepäckkorb
Fr 17 Nov 2017 - 19:13 von Möers

» Suche Winterkompletträder D-MAX 2007 - 2011
Fr 17 Nov 2017 - 18:10 von pablo1268

» Winden Einbau
Fr 17 Nov 2017 - 17:42 von Mojito03

» Mobile Seilwinde
Fr 17 Nov 2017 - 11:58 von sledge112

» Wie arbeitet eigentlich das TCS im D-Max ab 2012?
Do 16 Nov 2017 - 22:49 von malte_coors


    ...noch ein "Neuer"...

    Austausch

    stareforce
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 2
    Anmeldedatum : 02.11.17

    ...noch ein "Neuer"...

    Beitrag von stareforce am Di 7 Nov 2017 - 21:36

    Hallo,
    Mein Name ist Toni und ich komme aus dem schönen Thüringen.

    Ich bin seit 2013 glücklicher Besitzer eines D-Max Space Cab Custom (3L-Schalter) aus 2008 und seit dem „stiller Mitleser“ dieses Forums.  Rolling Eyes

    Egal ob Hochzeitsauto, Alltagsauto, Baufahrzeug, Brennholzkutsche, Kabinenträger oder als Zugfahrzeug für den Trailer… der Max macht was er soll… FAHREN!  yippie

    Ein paar Dinge habe ich aber in den letzten Jahren anpassen/verändern müssen…
    (um meinen Komfort gerecht zu werde  tongue )

    ...Standheizung (Webasto/ 5KW)
    ...zusätzliche Blattfeder
    ...Long Range Tank
    ...Kennfeldoptimierung
    ...Innenraum komplett schallgedämmt

    …ansonsten bin ich voll zufrieden!

    Der Grund, warum ich mich jetzt hier angemeldet habe ist, das der Zoll meint, er müsse meinen MAX nach 4 Jahren von LKW Zulassung jetzt in einen PKW einstufen... scratch
    ...und ich hoffung habe, das eventuell jemand einen Vordruck oder ähnliches hat... Embarassed

    Na dann allzeit eine gute Fahrt  
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 552
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 63
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: ...noch ein "Neuer"...

    Beitrag von ran-muc am Di 7 Nov 2017 - 22:04

    Servus Toni

    hier im Forum


    zur LKW / PKW Steuer

    ein Papier oder Bescheinigung gibts nicht .
    Ein 1,5 Cab sollte eigentlich weiterhin als LKW durch gehen .
    Auf alle Fälle fristgerecht Einspruch einlegen .
    Den Jungs und Mädels klar machen das es sich um einen 1,5 Cab handelt .
    Evtl. reichen Bilder oder du mußt zur Vermessung vor fahren .

    Leider hast du keine Garantie das der PU als LKW anerkannt wird .

    Wenn du die hinteren Notsitze nicht benötigst dann lass sie austragen ( eigentlich sollte einer reichen )
    Am besten alles mit dem Zoll besprechen ws die genau wollen .

    Frage : wie hast du den Innenraum schallgedämmt ???
    welche Kabine muß der DMax tragen ???

    Gruß Rudi

    avatar
    pablo1268
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 529
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 48
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: ...noch ein "Neuer"...

    Beitrag von pablo1268 am Mi 8 Nov 2017 - 0:34

    Ein von Frankreich nach Thüringen und viel Glück mit der "Nicht"-Umschreibung
    avatar
    Saad
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 484
    Anmeldedatum : 16.01.14
    Alter : 28
    Ort : Saarland

    Re: ...noch ein "Neuer"...

    Beitrag von Saad am Mi 8 Nov 2017 - 3:23

    Auch von mir mal ein herzliches
    avatar
    der daniel
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 130
    Anmeldedatum : 15.03.13
    Alter : 37
    Ort : Waltershausen

    Re: ...noch ein "Neuer"...

    Beitrag von der daniel am Mi 8 Nov 2017 - 7:31

    Herzlich willkommen.
    avatar
    Mojito03
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 16.09.17
    Alter : 52
    Ort : Buchackern

    Re: ...noch ein "Neuer"...

    Beitrag von Mojito03 am Mi 8 Nov 2017 - 12:11

    aus der Schweiz
    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 784
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 52
    Ort : Alzenau

    Re: ...noch ein "Neuer"...

    Beitrag von Dynomike am Mi 8 Nov 2017 - 15:16

    Und natürlich auch ein herzliches Willkommen von mir, Toni!

    Viel Spaß im Forum und viele Grüße.


    Jörg


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.

    stareforce
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 2
    Anmeldedatum : 02.11.17

    Re: ...noch ein "Neuer"...

    Beitrag von stareforce am Mi 8 Nov 2017 - 22:55

    Vielen Dank für die Begrüßungen.  

    Ich habe bereits telefonisch Kontakt zum Zoll in Dresden aufgenommen, da ich dachte es handelt sich nur um einen Automatisierungfehler bzw. um "einen Klick" in Ihren Computer.
    Tja weitgefehlt, der nette Beamte hat mich dann nach Gera verwiesen. Dort habe ich angerufen und diese wiederrum haben mich dann nach Frankfurt vermittelt… also alles wieder auf Anfang.  Rolling Eyes

    Ich werde mich wohl am Wochenende mal hinsetzten und schriftlich etwas ausarbeiten. Hätte ja nur sein können das es hier im Forum schon eine Art „Vordruck“ gibt… da hätte ich mir die Zeit sparen können.  

    Wegen der Wohnkabine… Ich habe den Max damals mit einem Hardtop gekauft. Aufgrund dessen, das ich am Wochenende Motorsport betreibe und auch so ganz gerne individual verreise, war es naheliegend diese auch zu nutzen. Dort habe ich dann provisorisch erst mal ein Bett hineingebaut, wo ich trotzdem noch Werkzeug, Ersatzteile und Proviant lagern kann… und wie soll es anders sein… Provisorien halten meist am längsten.



    Irgendwann hat es mich gepackt und ich wollte etwas mehr Luxus. Da es bei schlechten Wetter immer etwas bescheiden ist mit dem „Sachenumziehen im freien“.
    Also gesagt getan… (blauäugig) eine Explorer Kabine mit Hubdach angeschaut und gekauft…



    Sah soweit alles auch in Ordnung aus… ABER der Teufel steckt im Detail (gerade als Anfänger) … die Holzplatten zwischen den GFK-Schichten waren nur noch „Moor“… also erst mal schauen wie weit das alles geht… halbes Kabinen Unterteil war nur noch schwarz.



    Also Kabine teilen und das Unterteil neu bauen… gleich nach meinen Vorstellungen. (10mm Kunststoffplatte + 40 mm XPS + GFK)



    Tja dann war der Sommer vorbei und ich musste Sie erst mal wieder „Zwischenlagern“.

    Hatte in der Zwischenzeit mein Hardtop wieder montiert. Irgendwann ist mir aufgefallen, dass es an meiner Heckscheibe bei Regen von innen tropft.
    Das wurde dann mit der Zeit aber so viel, dass der Dachhimmel bei langen und starken Regen nass wurde. Also musste ich mich der Sache doch mal annehmen.  scratch

    Meine Vermutung war das die Dichtung um die Antenne Spröde bzw. Wasserdurchlässig ist. Also erst mal alles raus… nachdem dann der Himmel unten war und ich mit der Wasserspritze alles nass gemacht habe, musste ich festzustellen, dass es die dritte Bremsleuchte ist.  Rolling Eyes

    Da eben alles Demontiert war habe ich gleich Alubutyl Platten verbaut… seitdem ist der Pickup leiser als ein Mercedes PKW.  Mr Green





    Habe auch alle Kontakt-Flächen wo der Kunststoff aneinander reibt mit Alubutyl-Resten versehen... seit dem kein Quitschen oder Knarzen mehr...

    Das war es erst mal von meiner Seite aus... noch einen schönen abend an alle!

    Gesponserte Inhalte

    Re: ...noch ein "Neuer"...

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 20 Nov 2017 - 12:31