Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 5 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 5 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Neueste Themen


    Impressionen Südmarokko

    Teilen
    avatar
    Dmax-Tourer
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 273
    Anmeldedatum : 31.10.15
    Alter : 58
    Ort : Merzen bei Osnabrück

    Impressionen Südmarokko

    Beitrag von Dmax-Tourer am Do 23 Nov 2017 - 18:03

    Bilderauswahl unserer Marokkotour.
    Die Tour chronologisch: Tanger Med, Marrakech, Foum-Zguid, M´Hamid mit Erg Chegaga, M´Harech, Merzouga mit Erg Chebi, Erfoud, Boulmane mit Dades- und Todra-Schlucht, Ouazazarte mit Antiatlas, Marrakech.

















































    ...und der Nachfolger der Peugeot 404/504 PU









    Hier mal ein Actionbild eines netten Kollegenpaares:


    Zuletzt von Dmax-Tourer am Fr 1 Dez 2017 - 17:39 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
    avatar
    der daniel
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 178
    Anmeldedatum : 15.03.13
    Alter : 38
    Ort : Waltershausen

    Re: Impressionen Südmarokko

    Beitrag von der daniel am Do 23 Nov 2017 - 18:37

    Tolle Bilder und die Marokaner wissen was ein guter Pickup ist Mr Green
    Gruß Daniel
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 611
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Impressionen Südmarokko

    Beitrag von ran-muc am Do 23 Nov 2017 - 18:46

    Danke für die tollen Bilder , erinnert mich an 2013 Smile

    und wie war der DMax im Sand ??
    avatar
    Dmax-Tourer
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 273
    Anmeldedatum : 31.10.15
    Alter : 58
    Ort : Merzen bei Osnabrück

    Re: Impressionen Südmarokko

    Beitrag von Dmax-Tourer am Do 23 Nov 2017 - 20:01

    Der Max ist im Sand sehr souverän. Bin mit 1,3 gefahren. Die LC J 15 ARB rundum hätten die meisten Probleme. Der kurze Rubi war auf den Kuppen im Vorteil . Allerdings war die Spurtreue und Fahrbarkeit beim Max sichtbar besser.
    Sehr hilfreich im Sand is die etwas verzögerte Kraftenfaltung. Alle die sonst sofort heftig anziehen müssen dort extrem vorsichtig zu Werke gehen! Mit dem Max fährt man einfach los. Sehr angenehm. Vor Anstiegen muß man halt einen Tick früher auf`s Gas treten.


    Zuletzt von Dmax-Tourer am Mi 29 Nov 2017 - 9:32 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Eschmaster
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 33
    Anmeldedatum : 23.02.16
    Alter : 27
    Ort : Hürtgenwald

    Re: Impressionen Südmarokko

    Beitrag von Eschmaster am Fr 24 Nov 2017 - 11:24

    Wow, sehr schöne Bilder Daumen hoch
    avatar
    pablo1268
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 636
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 49
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: Impressionen Südmarokko

    Beitrag von pablo1268 am So 26 Nov 2017 - 19:50

    Bilder, bei denen man das Träumen beginnt Daumen hoch Danke für' teil haben lassen.
    avatar
    Dmax-Tourer
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 273
    Anmeldedatum : 31.10.15
    Alter : 58
    Ort : Merzen bei Osnabrück

    Re: Impressionen Südmarokko

    Beitrag von Dmax-Tourer am Mo 27 Nov 2017 - 12:19

    Moin Maxler, was ich zu der Tour noch ergänzen möchte ist folgende Geschichte:
    im Gebiet des Erg Chegaga machte ein Wrangler damit aufsehen das seine Wasserpumpe komplett den Dienst quittierte und das Wasser nur so rauslief; nicht tropfte! Also ab ans Seil. An den Gesichtern war zu erkennen das die wortgewaltigen jetzt irgendwie kleinlaut wurden und so war dann 1 Minute später der Havarist am Haken vom Max. Was soll ich sagen: habe eigentlich nur gemerkt das der Spritverbrauch anstieg! Und das bei über 70 km wechselnder Piste: Schotter, Kiesel Weich-und Tiefsand, alles dabei!
    avatar
    T55
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 81
    Anmeldedatum : 19.02.15
    Ort : Sachsen

    Re: Impressionen Südmarokko

    Beitrag von T55 am Di 28 Nov 2017 - 19:08

    Hallöchen,
    danke für die tollen Fotos und die Geschichte dazu.  Daumen hoch  Die Wranglergemeinde mit Dieselmotoren hat generell ein Kühlungsproblem.  Crying or Very sad  An heißen    Tagen mit Bergfahrten oder Anhänger müßen die ab und zu mal  anhalten und die Motoren abkühlen. Bei den 2017 Modellen sollte das aber behoben sein. Der Max kommt aus Thailand und lieeeeeeebt die Wärme.  sunny  Temperaturprobleme nach oben hatte ich noch nie. Im Winter bekommt er eine Mütze, damit er schneller warm ist.

    buxbaum
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 09.06.18

    Re: Impressionen Südmarokko

    Beitrag von buxbaum am So 10 Jun 2018 - 19:54

    Sehr schöne Bilder. War die letzten beiden Jahre auch schon in Marokko, leider ohne eigenes Fahrzeug.
    Hoffe ihr hattet genug Bier dabei, kann man ja herrlich als eine Art Zahlungsmittel verwenden wenn man mal was braucht

    Von  Erg Chegaga war ich fast etwas enttäuscht. Im ersten Jahr waren wir in Erg Chebbi, die Dünen haben mir da jedenfalls besser gefallen.
    Falls da mal wer hin will, da gibts nen Marokkaner mit nem kleinen Mofa der für 50€ vor raus fährt und einen Quer durch die Dünen jagt. Das war super
    Im Anschluss gehts dann gleich zu nem Campingplatz von seinem Cousin oder so, aber preislich keine Abzocke da.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Impressionen Südmarokko

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 21 Jul 2018 - 0:26