Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Neueste Themen

» D-max statt hilux
von habjetzteinen Heute um 21:09

» Werkstatt
von Wicki Heute um 20:45

» Das große Pickup Treffen 2019
von baD-MAX Gestern um 19:11

» Vibrieren ab 80km/h
von Dynomike Gestern um 8:48

» Wie funktioniert das mit dem Eintragenlassen
von habjetzteinen Di 13 Nov 2018 - 22:03

» Reifen Speedindex S oder T
von Hanse Mo 12 Nov 2018 - 18:01

» Ventile einstellen ?
von Jägermeister Fr 9 Nov 2018 - 23:29

» Nordlicht und Sterne
von Dmax-Tourer Mi 7 Nov 2018 - 11:00

» Ladedruckregelventil
von DMAX Fan Di 6 Nov 2018 - 21:20

» Schmierplan bzw. an welchen Stellen gibt Schmiernippel
von Tenere Mo 5 Nov 2018 - 16:24


    Geplante Offroadtouren für 2018

    Teilen
    avatar
    kuckuck
    Fünfsterne-Ösi
    Fünfsterne-Ösi

    Anzahl der Beiträge : 248
    Anmeldedatum : 13.01.13
    Alter : 69
    Ort : Kufstein/Tirol

    Geplante Offroadtouren für 2018

    Beitrag von kuckuck am Fr 19 Jan 2018 - 15:23

    Liebe Mäxler !

    Heuer sind von Familie Kuckuck einige Fahrten geplant:
    Der Mont Chaberton ist angeblich wieder zu befahren und zwar vom
    italenieschen Claviere aus. Die Höhe des Gipfels wird mit 3136 m
    angegeben. Mal schauen ob es klappt.
    Ebenso möchte ich den Theodulpass der ebenfalls von der italienischen
    Seite aus zu erreichen ist und eine Höhe von 3295 m hat befahren.
    Gleich neben an liegt der Bontadini-Lift. Die Auffahrt ist ebenfalls
    von der italienischen Seite aus möglich aber nur mit einer speziellen
    Genehmigung. Mal sehen ob ich sie bekomme. Die Höhe wird mit
    3332 m angegeben und ist angeblich der höchste Punkt der mit
    Motorfahrzeugen erreicht werden kann. Beide Fahrten liegen zwischen
    Zermatt (Kanton Wallis) und Breuil-Cervinia (Region Aostatal)
    Sollte ich Genehmigung nicht erhalten ist die Assietta Kammstraße als
    Ersatz gedacht.
    Befahren wird auch noch der Col de IIseran, der Colle de Sommliere
    und noch zwei Militärstraßen die dort in der Nähe sind.
    Ausgerüstet habe ich meinen D-Max mit Goodyear Wrangler A/T
    Adventure die mit Kevlar verstärkt sind in der Größe 255 / 65 / 17
    Sonst ist der Max im Originalzustand ohne Umbauten. Mal schauen wie er sich
    schlägt.
    Besonders gepannt bin auf den Bontadini Lift dort wird der
    Schwiegkeitsgrad mit SG 5 angegeben.

    Viele Grüße aus dem nassen Kufstein
    Kuckuck
    avatar
    Dmax-Tourer
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 300
    Anmeldedatum : 31.10.15
    Alter : 59
    Ort : Merzen bei Osnabrück

    Re: Geplante Offroadtouren für 2018

    Beitrag von Dmax-Tourer am Fr 19 Jan 2018 - 20:25

    Moin Kuckuck, dein Vorhaben hört sich gut an. Aber dieses Jahr sind bei mir die Pyrenäen dran !!
    Nehme noch gerne Tips, Wegpunkte, und Tracks entgegen.!
    Gruß - Theo
    avatar
    kuckuck
    Fünfsterne-Ösi
    Fünfsterne-Ösi

    Anzahl der Beiträge : 248
    Anmeldedatum : 13.01.13
    Alter : 69
    Ort : Kufstein/Tirol

    Geplante Offroadtouren für 2018

    Beitrag von kuckuck am Sa 20 Jan 2018 - 11:02

    Hallo Dmax-Tourer !

    So weit nach Westen bin ich noch nicht gekommen. Ich arbeite mich
    aber langsam nach Westen vor. Es wird schon werden. Viele schöne Tage
    in den Pyrenäen.

    Liebe Grüße aus Kufstein
    Kuckuck
    avatar
    pablo1268
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 680
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 49
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: Geplante Offroadtouren für 2018

    Beitrag von pablo1268 am Sa 20 Jan 2018 - 13:16

    Hört sich interessant an, machst du das alles in einer Tour oder aufgesplittet?
    Denke als Rentner steht man ja nicht mehr so unter Zeitdruck
    avatar
    sledge112
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 643
    Anmeldedatum : 24.07.11
    Alter : 51
    Ort : Allendorf Lumda

    Re: Geplante Offroadtouren für 2018

    Beitrag von sledge112 am So 21 Jan 2018 - 1:30

    Hallo Herman, falls Du mit einem der beiden Militärstrassen die Fenil-Pramand-Föens-Jafferau meinst, bedenke folgendes: Der Tunnel Monte Seguret ist für Geländewagen nicht befahrbar. die Tunneleingänge sind zugescoben worden mit Felsen und Erde. Mit ner Sport Enduro kommst du da gerade noch alleine durch, bei einer Reiseenduro, braucht es zwei Fahrer die sich gegenseitig helfen. Ich bin da letztes Jahr mit einem Arbeitskollegen durchgefahren (mit Enduros).
    Aber das ist eine traumhafte Ecke dort. Die Assietta solltest du nicht als Alternative betrachten. Die ist zwar nicht anspruchsvoll, aber wunderschön. Die sollte man auf alle Fälle fahren.

    Wir reden im Mai drüber (Du hast Post )

    Gruß Carsten


    _________________
    Gruß

    Carsten
    (Admin)

    Wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten.
    D-Max Space Cab Basic 2011 2,5l Stage 1 Fahrwerk Firma Amrhein (40mm+) mit Bereifung 235/85R16 auf Isuzu Custom Felge König Sportsitze
    Chevrolet M1028
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 636
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Geplante Offroadtouren für 2018

    Beitrag von ran-muc am So 21 Jan 2018 - 10:14

    Sorry , ich will den Beitrag nicht zerlabern .

    Nur eine kurze Zwischenfrage zur Assietta

    Kann man die Assietta mit einer Wohnkabine ( siehe mein Bild links ) befahren ??
    Wenn ich einige Videos auf Youtube anschau scheint es kein Problem zu sein

    Gruß Rudi
    avatar
    kuckuck
    Fünfsterne-Ösi
    Fünfsterne-Ösi

    Anzahl der Beiträge : 248
    Anmeldedatum : 13.01.13
    Alter : 69
    Ort : Kufstein/Tirol

    Geplante Offroadtouren für 2018

    Beitrag von kuckuck am So 21 Jan 2018 - 15:01

    Hallo Carsten !

    Es gibt da angeblich eine neue Auffahrt die den Tunnel umfährt.
    Wenn werden wir schon was finden.
    Ja Carsten dann fahren wir halt die Assietta. Du scheinst sie
    ja schon zu kennen. Wie ich gelesen habe haben wir ja genügend
    Zeit dazu und für den Spass werden wir auch noch sorgen.
    Für das Treffen der Mäxe müssen wir aber auch noch Zeit
    einplanen.

    Liebe Grüße aus Kufstein
    Hermann
    avatar
    kuckuck
    Fünfsterne-Ösi
    Fünfsterne-Ösi

    Anzahl der Beiträge : 248
    Anmeldedatum : 13.01.13
    Alter : 69
    Ort : Kufstein/Tirol

    Geplante Offroadtouren für 2018

    Beitrag von kuckuck am So 21 Jan 2018 - 15:06

    Hallo Rudi !

    Ich bin die Straße auch noch nie gefahren aber laut den
    Videos dürfte mit der Wohnkabine keine Probleme geben.
    Carsten kannst Du uns weiterhelfen? Du bist ja schließlich
    der Forumspappa. Kennst Du die Straße?

    Liebe Grüße
    Kuckuck
    avatar
    sledge112
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 643
    Anmeldedatum : 24.07.11
    Alter : 51
    Ort : Allendorf Lumda

    Re: Geplante Offroadtouren für 2018

    Beitrag von sledge112 am So 21 Jan 2018 - 18:26

    Hallo Rudi,

    Die Assietta bin ich letztes Jahr mit der Enduro gefahren
    Die Assietta, kannst du ohne Probleme mit der Kabine unter die Räder nehmen.
    Die Straße wird mit Golfs und ähnlichem befahren. Auch nach oben hast Du mit Deiner Kabine reichlich Platz.
    Es gibt keine Felsüberhänge o.ä über der Straße.


    _________________
    Gruß

    Carsten
    (Admin)

    Wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten.
    D-Max Space Cab Basic 2011 2,5l Stage 1 Fahrwerk Firma Amrhein (40mm+) mit Bereifung 235/85R16 auf Isuzu Custom Felge König Sportsitze
    Chevrolet M1028
    avatar
    sledge112
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 643
    Anmeldedatum : 24.07.11
    Alter : 51
    Ort : Allendorf Lumda

    Re: Geplante Offroadtouren für 2018

    Beitrag von sledge112 am So 21 Jan 2018 - 18:47

    kuckuck schrieb:Hallo Carsten !

    Es gibt da angeblich eine neue Auffahrt die den Tunnel umfährt.


    Nochmal Hallo Hermann

    Also ich hab letztes Jahr keine Umgehung erkennen können.
    Mann kann ein ganzes Stück weiter westlich auffahren und dann westlich Richtung Monte Jafferau weiterfahren.


    _________________
    Gruß

    Carsten
    (Admin)

    Wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten.
    D-Max Space Cab Basic 2011 2,5l Stage 1 Fahrwerk Firma Amrhein (40mm+) mit Bereifung 235/85R16 auf Isuzu Custom Felge König Sportsitze
    Chevrolet M1028
    avatar
    kuckuck
    Fünfsterne-Ösi
    Fünfsterne-Ösi

    Anzahl der Beiträge : 248
    Anmeldedatum : 13.01.13
    Alter : 69
    Ort : Kufstein/Tirol

    Geplante Offroadtouren für 2018

    Beitrag von kuckuck am Mo 22 Jan 2018 - 9:31

    Hallo Carsten !

    Klingt ja verlockend, dann wird eben dort gefahren. Es
    ist ja gleich ums Eck. Danke.

    Liebe Grüße
    Hermann
    avatar
    kuckuck
    Fünfsterne-Ösi
    Fünfsterne-Ösi

    Anzahl der Beiträge : 248
    Anmeldedatum : 13.01.13
    Alter : 69
    Ort : Kufstein/Tirol

    Geplante Offroadtouren für 2018

    Beitrag von kuckuck am Mo 22 Jan 2018 - 19:29

    Hallo pablo1268 !


    es tut mir leid ich habe Dich einfach überrolt. Gott sei Dank
    nicht mit dem Auto sondern mit der Computermaus. Deshalb
    erfolgt die Antwort erst jetzt. Bitte um Nachsicht.
    Nein die Touren werden aufgeteit. Den größten Teil werden wir
    im Juli fahren. Den Rest kann ich erst planen wenn ich weiß wo
    und wann das D-Max Treffen stattfindet. Ihr habt mich ja schon durch halb
    Deutschland gejagt. Der Spreewald würde noch fehlen in meiner
    Sammlung, da hättet Ihr auch bei Trockenheit genügend Wasser
    um mit dem D-Max darin zu plätschern. Kanäle gibt es dort genug. Ein
    Offroadpark wäre für das Wasser daher gar nicht nötig.

    Liebe Grüße vom Kuckuck cheers
    avatar
    Panzerknacker
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 93
    Anmeldedatum : 16.12.13
    Ort : Darmstadt

    Re: Geplante Offroadtouren für 2018

    Beitrag von Panzerknacker am Mi 31 Jan 2018 - 23:15

    Guude!

    Die Assietta Kammstraße ist an manchen Tagen gesperrt. ( http://www.stradadellassietta.it/tedesco/ )
    Also vorher schlau machen. Der Campingplatz Grand Bosco ist in der Nähe. Auch für Sommeiller und Co
    ein guter Startpunkt. Da gab es auch Infos wann welche Strecke gesperrt ist. Bei Google-Bilder findet man auch
    die Hinweis-/Sperrschilder für die Assietta. Im Juli/August sind viele Strecken stärker reglementiert als davor oder danach.
    Dafür können vorher noch Schnee, danach schon Schnee liegen.
    Der Sommeiller ist meiner Erinnerung nach Sonntags gesperrt.

    Wir sind im September in den Alpen. Vielleicht sieht man sich ja unterwegs.

    @ Rudi: Kein Problem für die Kabine sofern nicht breiter als 2m.


    Gruß
    Thomas
    avatar
    sledge112
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 643
    Anmeldedatum : 24.07.11
    Alter : 51
    Ort : Allendorf Lumda

    Re: Geplante Offroadtouren für 2018

    Beitrag von sledge112 am Do 1 Feb 2018 - 10:10

    Den Campingplatz Grand Bosco kann ich auch nur empfehlen. Da trifft sich alles was grobe Profile fährt.
    Nur vom Restaurant haben haben wir Abstand genommen. Zweimal probiert, zweimal patziger und schlechter Service,
    Der Platzwart ist aber umso zuvorkommender.


    _________________
    Gruß

    Carsten
    (Admin)

    Wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten.
    D-Max Space Cab Basic 2011 2,5l Stage 1 Fahrwerk Firma Amrhein (40mm+) mit Bereifung 235/85R16 auf Isuzu Custom Felge König Sportsitze
    Chevrolet M1028
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 636
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Geplante Offroadtouren für 2018

    Beitrag von ran-muc am Do 1 Feb 2018 - 10:45

    Danke Panzerknacker Thomas

    Die Kabine hat genau 2 m , sollte also passen .

    Wenn noch jemand Tips hat , die in der Gegend mit Kabine zu befahren sind, dann bitte her damit .
    Hab zwar bei http://alpenrouten.de/ schon geschaut , ist halt sehr Moped lastig .

    Sorry Hermann , das ich deinen Beitrag dafür benutze .
    Aber Tips in der Gegend passen auch zu deinem Vorhaben

    Gruß Rudi
    avatar
    kuckuck
    Fünfsterne-Ösi
    Fünfsterne-Ösi

    Anzahl der Beiträge : 248
    Anmeldedatum : 13.01.13
    Alter : 69
    Ort : Kufstein/Tirol

    Geplante Offroadtouren für 2018

    Beitrag von kuckuck am Do 1 Feb 2018 - 16:14

    Hallo Rudi !

    Das macht doch gar nichts. Ich sehe uns doch
    alle als eine große Familie,da kann man schon unter- und
    über einander quatschen. Vielen Dank für den Tipp für den Campingplatz,
    aber ich möchte in meinem Alter keinen Nahkampf mehr mit den Ameisen.
    Mit meiner Frau werde ich mir ein bequemes und kuscheliges Hotel
    oder Pensionszimmer nehmen und von dort aus alles unter die Räder
    nehmen was es da so gibt. Wenn Mäxler in der Nähe sind um so besser
    dann kan man sich gerne treffen. Die ganze Fahrerei wird im Juli stattfinden.

    Liebe Grüße aus Kufstein
    Hermann
    avatar
    pablo1268
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 680
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 49
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: Geplante Offroadtouren für 2018

    Beitrag von pablo1268 am Di 6 Feb 2018 - 22:16

    kuckuck schrieb:Hallo pablo1268 !
    es tut mir leid ich habe Dich einfach überrolt. Gott sei Dank
    nicht mit dem Auto sondern mit der Computermaus. Deshalb
    erfolgt die Antwort erst jetzt. Bitte um Nachsicht.

    Herman, alles gut. Nicht mal über die Füße bist du mir gerollt Mr Green

    Wohne ja eigentlich nicht allzuweit von A und Ch weg, die Zeit ist da der größte Bremsklotz, deswegen kann ich es kaum erwarten die Rente zu erreichen. Dauert halt noch mind 10 Jahre Very Happy  Genießt die Zeit!

    Grüße aus Finnland

    Gesponserte Inhalte

    Re: Geplante Offroadtouren für 2018

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 15 Nov 2018 - 23:55