Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Neueste Themen

» Mal wieder Standheizung
von Christian Gestern um 13:44

» Griaß eich.....
von Tom76 Gestern um 8:15

» Moin auch.
von pablo1268 Mo 17 Dez 2018 - 21:51

» Daten und Schaltpläne D-Max 2012 - 17
von pablo1268 Mo 17 Dez 2018 - 21:46

» Erfahrungen mit DAB/DAB+
von pablo1268 Mo 17 Dez 2018 - 21:45

» Bordcomputer
von xantom So 16 Dez 2018 - 19:08

» Defa Motorvorwärmung
von xantom Fr 14 Dez 2018 - 15:09

» Boxeneinbau hintere Türen.
von hardi Do 13 Dez 2018 - 23:18

» Road Ranger RH01 in Cosmic Black für DoKa ab 2012
von max-chris Mi 12 Dez 2018 - 10:36

» Zurrösen bei Doppelkabine
von Niepser Di 11 Dez 2018 - 9:30


    Mal eine kurze Meldung eines ISUZU Neulings

    Teilen

    Remco
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 11.02.18

    Mal eine kurze Meldung eines ISUZU Neulings

    Beitrag von Remco am Fr 23 März 2018 - 10:56

    Hallo ich bin Eric und seit kurzem Besitzer eines D-Max 1.9Ddi.

    Hoffe mal ich setzt das hier jetzt richtig rein, falls nicht schon mal ein Sorry an
    die Person die es verschieben muss.
    Fahre seit über 20 Jahren Pick Up und bin jetzt von meinem geliebten L200 auf den D-Max
    gewechselt.
    Der Umstieg ist nicht gerade einfach da liegen schon Welten zwischen den zwei Fahrzeugen.

    Airbag, Schweinwerfer und ABS waren im L200 die Krönung der modernen Technik und alles
    andere hat mit Hammer und Zange funktioniert.
    Als ich die ganzen elektrischen und elektronischen Helfer in meinem neuen D-Max
    genauer betrachtet habe, hat das doch so die eine oder andere Sorgenfalte auf meine
    Strirn getrieben.

    Jetzt geht es erst mal ans Kennenlernen mit meinem D-max und ich hoffe auf ein
    langes und reparaturfreies Autoleben.

    Nun noch ein Gruß aus dem Frankenland.


    avatar
    Saad
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 557
    Anmeldedatum : 16.01.14
    Alter : 29
    Ort : Saarland

    Re: Mal eine kurze Meldung eines ISUZU Neulings

    Beitrag von Saad am Fr 23 März 2018 - 14:48

    Herzlich willkommen hier in der D-max runde.

    Brauchst dir eigentlich keine Sorgen machen, im normal Fall ist der dmax recht pflegeleicht. yippie
    avatar
    76erKeks
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 76
    Anmeldedatum : 13.03.16

    Re: Mal eine kurze Meldung eines ISUZU Neulings

    Beitrag von 76erKeks am Fr 23 März 2018 - 16:28

    Auch von mir ein herzliches Willkommen und pannen freie Fahrt.

    Deswegen hab ich mir den alten Max geholt, weil er eben noch nicht den ganzen Elektronik-Scheiß drin hat. Aber leider geht´s wohl auch bei neue Pick up´s nicht ohne.

    Grüße aus Oberbayern
    avatar
    Dmax-Tourer
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 305
    Anmeldedatum : 31.10.15
    Alter : 59
    Ort : Merzen bei Osnabrück

    Re: Mal eine kurze Meldung eines ISUZU Neulings

    Beitrag von Dmax-Tourer am Fr 23 März 2018 - 17:07

    Moin Remco. Mein 2,5er Biturbo läuft seit 2015 ohne jegliches Murren und macht das was er soll sehr souverän.
    Gruß Theo
    avatar
    Mojito03
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 94
    Anmeldedatum : 16.09.17
    Alter : 53
    Ort : Buchackern

    Re: Mal eine kurze Meldung eines ISUZU Neulings

    Beitrag von Mojito03 am Fr 23 März 2018 - 18:11

    aus der CH Very Happy
    avatar
    sledge112
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 648
    Anmeldedatum : 24.07.11
    Alter : 51
    Ort : Allendorf Lumda

    Re: Mal eine kurze Meldung eines ISUZU Neulings

    Beitrag von sledge112 am Fr 23 März 2018 - 22:02

    Remco schrieb:
    Airbag, Schweinwerfer und ABS waren im L200 die Krönung der modernen Technik und alles
    andere hat mit Hammer und Zange funktioniert.

    Hallo Eric,
    Naja, Scheinwerfer gab es ja schon weit vor dem L200.

    Ich wünsch Dir viel Spaß im Forum. Von dem neuen 1,9 L wissen wir noch nicht viel.
    Aber Leute wie Du werden das Horn unseres Wissens füllen.

    PS:
    Die Rubrik "Mitglieder stellen sich vor" ist genau dafür gedacht.  Daumen hoch

    Herzlich Willkommen


    _________________
    Gruß

    Carsten
    (Admin)

    Wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten.
    D-Max Space Cab Basic 2011 2,5l Stage 1 Fahrwerk Firma Amrhein (40mm+) mit Bereifung 235/85R16 auf Isuzu Custom Felge König Sportsitze
    Chevrolet M1028
    avatar
    pablo1268
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 685
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 50
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: Mal eine kurze Meldung eines ISUZU Neulings

    Beitrag von pablo1268 am Fr 23 März 2018 - 22:20

    Hallo Eric, und
    noch Einer, der vom L200 gewechselt hat denke der Neue macht genauso wenig Probleme wie seine Vorgänger

    Und jetzt erklär mal, was
    Remco schrieb:
    ...Schweinwerfer...
    sind!? scratch Mr Green

    Remco
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 11.02.18

    Re: Mal eine kurze Meldung eines ISUZU Neulings

    Beitrag von Remco am Sa 24 März 2018 - 9:58

    Hallo!
    Danke für die herzliche Aufnahme.

    Ja, elektrisches Licht gab es schon ein paar Jahre vor dem
    L200. Aber es gab halt nur drei Dinge die im L200 mit Strom
    gelaufen sind...sonst wäre die Liste ja noch kürzer gewesen.

    Über den 1,9ner Motor kann ich noch nicht viel sagen, aber
    wie ISUZU beim kleineren Motor mit weniger Drehmoment
    eine bessere "Zugkraft" bekommen hat ist mir jetzt klar.
    Der erste Gang ist hoffnungslos kurz übersetzt.
    Das Getriebe wirkt bei Gang eins und zwei etwas unharmonisch.
    Bin aber selber schuld....wollte ja keine Automatik.
    Das spielt sich aber bestimmt noch auf den nächsten 400.000 Kilometern ein.

    @pablo
    Scheinwerfer sind die kleinen Kästen die den Schein erwecken sie
    würden leuchten. Und beim alten L200 war das mehr Schein als Licht. Very Happy
    Aber er hat mich nie im Stich gelassen und ist immer brav angesprungen
    und durchgelaufen.


    Ein schönes Wochenende, Eric.

    Patrick M.
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 13
    Anmeldedatum : 06.02.18

    Re: Mal eine kurze Meldung eines ISUZU Neulings

    Beitrag von Patrick M. am Sa 24 März 2018 - 11:23

    Herzlich Willkommen.
    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 923
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 53
    Ort : Alzenau

    Re: Mal eine kurze Meldung eines ISUZU Neulings

    Beitrag von Dynomike am Do 29 März 2018 - 12:43

    Hallo Eric, willkommen im Forum!

    Woher aus dem Frankenland kommst Du denn?


    Viele Grüße aus Unterfranken, Jörg


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.

    Remco
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 11.02.18

    Re: Mal eine kurze Meldung eines ISUZU Neulings

    Beitrag von Remco am Fr 30 März 2018 - 20:49

    Hallo Jörg,

    komme auch aus Unterfranken die ISUZU Dichte
    steigt also auch hier.

    Mein ISUZU 1.9 hat bei mir schon seinen ersten Preis gewonnen.
    Der Motor mit dem unmöglichsten Platz für den Ölfilter
    den ohne Betriebsanleitung garantiert kein Mensch finden würde. Very Happy

    Grüße, Eric.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Mal eine kurze Meldung eines ISUZU Neulings

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 19 Dez 2018 - 0:25