Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Neueste Themen

» Defa Motorvorwärmung
von xantom Fr 14 Dez 2018 - 15:09

» Boxeneinbau hintere Türen.
von hardi Do 13 Dez 2018 - 23:18

» Road Ranger RH01 in Cosmic Black für DoKa ab 2012
von max-chris Mi 12 Dez 2018 - 10:36

» Erfahrungen mit DAB/DAB+
von Dynomike Mi 12 Dez 2018 - 8:38

» Daten und Schaltpläne D-Max 2012 - 17
von ikotec Di 11 Dez 2018 - 21:55

» Zurrösen bei Doppelkabine
von Niepser Di 11 Dez 2018 - 9:30

» Schaltereinheit Spiegelverstellung beleuchtet?
von sledge112 Di 11 Dez 2018 - 0:55

» Moin auch.
von Hallunke So 9 Dez 2018 - 18:57

» Dokument zur Umschreibung auf BE Pickup - Besteuerung nach Gewicht für den D-Max ab 2012
von Hallunke So 9 Dez 2018 - 18:41

» Niepser sein Wohnkabinenprojekt beginnt.
von Hallunke So 9 Dez 2018 - 18:36


    Lenkradfernbedienung im D-Max 2017 1,9 ATFS

    Teilen
    avatar
    holzmo
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 14.11.17
    Alter : 57
    Ort : Mönchengladbach

    Lenkradfernbedienung im D-Max 2017 1,9 ATFS

    Beitrag von holzmo am Mo 26 März 2018 - 21:26

    Im D-Max 2017 1,9 ohne Premium-Ausstattung (und somit auch ohne Lenkradfernbedienung) kann die Lenkradfernbedienung aus dem D-Max 2017 1,9 mit Premium-Ausstattung als Ersatzteil eingebaut werden:

    Die Lenkradfernbedienung (LFB), die im D-Max eingebaut ist/werden kann ist eine, die über 2 Drähte je nach gedrücktem Taster verschiedene Widerstandswerte weiter zum Radio gibt. Also muss das Radio diese Widerstandswerte auswerten können. Im Lenkrad wird die LFB eingebaut und dort muss dann auch noch ein kurzes Verbindungskabel durch ein Y-Kabel ersetzt  werden. Das Kabel durch die Lenksäule zum Autoradio liegt schon. In dem Adapter fürs Autoradio ( ISUZU => ISO) fehlen diese Adern aber. Daher habe ich mir 2 Adapter gekauft und aus dem Einen die entsprechenden Adern im Anderen eingebaut. Das hat den Vorteil, das man im Adapterkabel löten musst und nicht im Autokabelbaum. In dem Stecker (B32) des D-MAX Kabelbaumes zum Autoradio sind Pin 5 und Pin 13 die beiden Pin's, die von der LFB kommen. (Die Polung ist egal, da ja nur ein Widerstand ausgewertet wird.) Für die LFB habe ich glaube ich knapp 100 Euro bezahlt. Was das Y-Kabel und der Einbau der LFB gekostet hat, weiß ich leider nicht mehr. Selbsteinbau der LFB ist nicht zu empfehlen, weil zum ersten 2 spezielle Schraubendreher von ISUZU benötigt werden und zum zweiten der Airbag ausgebaut werden muss. In meinem Autoradio ist eine APP, die lernt, welche LFB Taste zu welcher Radiofunktion gehört. Wie das in anderen Radios funktioniert, weiß ich nicht. Diese Infos habe ich in meinem D-Max durch viel tüfteln, messen und recherchieren heraus gefunden. Ob das in deinem D-Max auch so ist, weiß ich nicht. Also ich hafte nicht für eventuell falsche Infos!

    Gerhard

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 16 Dez 2018 - 7:11