Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35


    Tuningkit Göppingen

    Teilen
    avatar
    der daniel
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 188
    Anmeldedatum : 15.03.13
    Alter : 38
    Ort : Waltershausen

    Tuningkit Göppingen

    Beitrag von der daniel am Do 5 Jul 2018 - 7:21

    Guten Morgen D Maxler.
    Heute war der Chef von meinen Autohaus bei mir.
    Er sagte aus Emphehlung eines anderen Isusu Händlers (nicht Leege)hat ein er ein Tunningkit von der Firma Tunningkit Göppingen eingebaut.
    Er zieht viel Autoanhänger und ist schwer begeistert.Alle negativen Eigenschaften des 2,5l Schalters sind weg.
    Leistungsdaten sind ungefähr gleich mit der Mansory Powerbox.
    Alle Mitarbeiter im Autohaus ziehen mittlerweile nach für ihre Opel Kisten.
    Was mich stutzig macht kann ein Kit gut sein wenn es 119 Euro kostet incl.Motorgarantie.
    Stehen sowas immer sehr sehr skeptisch gegenüber.
    Mfg Daniel
    avatar
    der daniel
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 188
    Anmeldedatum : 15.03.13
    Alter : 38
    Ort : Waltershausen

    Re: Tuningkit Göppingen

    Beitrag von der daniel am Do 5 Jul 2018 - 7:23

    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 645
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Tuningkit Göppingen

    Beitrag von ran-muc am Do 5 Jul 2018 - 11:19

    Hi Daniel

    Selbst Leege und Amrhein (die arbeiten irgendwie zusammen ) bieten für den 1,9er eine Zusatzbox an .
    Der Zugang in die Software scheint beim neuen Modell nicht so einfach zu sein .

    Motorgarantie :
    Die ist ja nur beim 199 € Modell inkl. , das heißt du zahlst dafür.
    Außerdem geht das nur ab dem 2017 er Modell .
    Du hast 5 Jahre Garantie von Isuzu , im Fall des Falles Box ausbauen (kann man angeblich nicht nachweisen )
    und reparieren lassen .
    Außerdem müßtest du bei der Box - Garantie nachweisen das der Motorschaden durch die Box verursacht wurde .
    Was schwierig bis unmöglich sein wird , zumindestens kostenintensiv .

    Ob eine oder die Box was taugt kann ich nicht beurteilen .
    Ob Box oder Softwaretuning wird m.M. nach ziemlich egal sein .
    Beide werden in Maßen den Raildruck erhöhen , die Einspritzmenge erhöhen , den Einspritzzeitpunkt verändern usw.

    Es ist nur seltsam das einige für so eine Box 600 € aufwärts verlangen andere dann nur 200 €

    Gruß Rudi
    avatar
    der daniel
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 188
    Anmeldedatum : 15.03.13
    Alter : 38
    Ort : Waltershausen

    Re: Tuningkit Göppingen

    Beitrag von der daniel am Do 5 Jul 2018 - 11:59

    Genau ist es diese Preisspanne ist riesig.
    Ich beobachte mal den Isuzu vom Händler mal schauen ob da was kommt. Daumen hoch
    Mfg
    avatar
    pablo1268
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 698
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 50
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: Tuningkit Göppingen

    Beitrag von pablo1268 am Do 5 Jul 2018 - 12:27

    Sehe das genau so wie Rudi. Jucken würd mich das Teil schon, schon mal um zu sehen ob die Automatikanfahrschwäche weg wäre.
    Dann der Preis, die haben viele Fzge im Programm, aber auch alle auf Herz und Nieren getestet? Leege scheint das auch von Isuzu abgesegnet bekommen haben, deshalb auch die 600€. Hängt auch noch diverses Anderes dahinter...
    avatar
    starchild
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 94
    Anmeldedatum : 23.10.15
    Ort : Oberösterreich

    Re: Tuningkit Göppingen

    Beitrag von starchild am Do 5 Jul 2018 - 17:49

    Wenn man weiß wonach suchen ist so ein Zusatzsteuergerät sehr wohl nachzuweisen, auch wenn es ausgebaut wurde (geht ja laut den Herstellern aus sehr gutem Grund mit "wenigen Handgriffen").
    Keine dieser "Tuningboxen" ist auf irgend ein Fahrzeug individuell abgestimmt. Den Aufwand kann keiner dieser kleinen Unternehmen treiben. Die lassen durch verschiedene Tricks (Sensoren manipulieren) einfach nur mehr Diesel einspritzen. Am Ende geht es immer auf die Lebensdauer, ganz besonders bei modernen Fahrzeugen, wo das Motorsteuergerät mit dem Getriebesteuergerät kommuniziert, aber selbst nicht mehr weiß was im Motor genau los ist (die Sensoren wurden ja manipuliert)

    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 925
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 53
    Ort : Alzenau

    Re: Tuningkit Göppingen

    Beitrag von Dynomike am Di 10 Jul 2018 - 9:54

    Morsche zusammen!

    Nur mal kurz zur Erklärung:

    Für den 2,5er Biturbo von 2012-2017 bietet Leege (Mansory) keine Box an. Das Tuning ist eine individuelle Anpassung des Steuergeräts über die OBD Schnittstelle, welche die Motorleistung auf um die 200 PS und das Drehmoment auf ca. 530 Nm anhebt. An diesem OBD Tuning hat Leege (Mansory) über ein Jahr gearbeitet und verschiedene Versionen getestet, bis sie es freigegeben haben. Die Motorsoftware wird über OBD ausgelesen und dann am PC die Parameter händisch angepasst. Danach wird die Software wieder auf das Steuergerät gespielt.

    Das Tuning für diesen Motor gibt es immer noch bei Leege. Kostenpunkt um die 700,-- Euro, die sich definitiv lohnen. Das ist genau das, was Du willst Paul. Das Turboloch ist fast weg und er zieht wie ein Bulle. Der Verbrauch ist auch gesunken.

    Ob es so etwas auch für die älteren Modelle gibt, entzieht sich meiner Kenntnis. Für den neuen 1,9er ist wohl tatsächlich eine Box in Arbeit, oder sogar schon fertig. Sicher ist jedenfalls, daß das nicht so eine universelle Tuningbox sein wird, welcher ich auch kritisch gegenüber stehe. Am besten einfach mal direkt bei Leege nachfragen.


    Viele Grüße
    Jörg


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    Luigi
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 8
    Anmeldedatum : 23.09.17
    Ort : Lauterach - Vorarlberg

    Re: Tuningkit Göppingen

    Beitrag von Luigi am Di 10 Jul 2018 - 19:24

    Hallo zusammen,

    auf den Kommentar von Dynomike bezogen - für die älteren Modelle (163PS 3l) kann ich das bestätigen - wir haben hier im Ländle (Vorarlberg) auch einen Spezialisten welcher das Steuergerät überarbeitet - er passt dir dir Leistung von dem was möglich ist bis wie du es gerne hättest an. Leistungsstand und das ganze Klimbim hat er auch vor Ort.

    Kennt sich mit den Isuzumotoren 1a aus (werden ja nicht nur in unseren Autos verbaut). Kostenpunkt für nur die Anpassung liegt bei ~450,- Euronen.

    Adresse ist

    http://www.chiptech.at/

    Grüße
    Lukas
    avatar
    dirkvader71
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 242
    Anmeldedatum : 28.08.13
    Alter : 47
    Ort : Satteldorf

    Re: Tuningkit Göppingen

    Beitrag von dirkvader71 am Do 19 Jul 2018 - 23:03

    Der Preisunterschied der Boxen ist leicht zu erklären.

    Die billigen Boxen schrauben einfach den Raildruck hoch in dem den Sensor falsche Werte vorgegaukelt werden.
    Mehr Sprit mehr Leistung-Das einzig Fahrzeugspezifische ist der Stecker/Buchse der Box.Ansonsten Platine aus China Massenproduktion.Fabel werte an Leistungssteiegrungen werden angegeben.
    Es erfogt keinerlei Überwachung anderer Motorparameter,kein Tüv,kein Gutachten.Motorschaden vorprogramiert


    Die teureren Boxen machen das gleiche aber etwas feinfühliger.Kein Vollgas bei kalten Motor z.Bsp. ect.
    da sie noch zusätzlich Motorparameter mit einbeziehen z.Bsp. Temperatursensoren.Aber wieder kein Tüv
    erkennt man schon mal da dran das sie mehr wie nur einen Stecker und 1 Buchse haben.

    sehr teure Boxen wie z.Bsp. damals die Isuzu ISP Box beim alten Max machen auch nichts anderes aber natürlich vom Hersteller und den konstrukteur abgesegnet .
    die Werksgarantie blieb erhalten und sie haben ein TÜV Gutachten .Bei LKW gilt in Deutschland das zur Erlangung
    des Gutachtens der LKW Motor im ausgebauten Zustand auf einen Prüstand ein Abgasgutachten bestehen muß.
    Welcher Race-Chip,Max-Chip,DTE und wie sie alle heißen macht diesen Aufwand bei gerade mal ein paar Tausend jählich verkauften Isuzu Autos in Deutschland und ein paar hundert Tuningboxen überhaupt???
    Gib doch mal Tunigbox und Isuzu D-Max in der Kaufbucht ein.Da kommen 200-300 Treffer und mehr.
    Glaubt ihr wirklich das da einer ne Ahnung vom Isuzu Motor hat?



    Das OBD Tuning läuft etwas anders.Hier werden Parameter im Steuergerät direkt angepasst.Sicher die beste Methode
    Aber auch hier kenne ich keines für den D-Max mit TÜV wegen des benötigten Gutachtens auf dem Prüfstand.
    Was hat Isuzu denn bei Leege Mansory abgesegnet?Gibt es das schriftlich?Tüv?

    Was bedeutet es ergo eine Box  oder OBD Tuning ohne Tüv einzubauen bzw. zu programmieren?
    Verlust der ABE,keinen oder eingeschrenkten Versicherungsschutz,LKW Steuerbetrug.
    Wenn es  dann ums zahlen geht werden viele Gründe von Versicherungen gesucht nichts zu bezahlen.
    Der Zoll klopft an ect.


    Und die versprochenen Motorgarantie könnt ihr in die Tonne kloppen.Der Teufel steckt im Detail.
    im kleingedruckten besteht die Garantie entweder nur wenn in bestimmten intervallen ein bestimmtes Produkt
    (Ölzusatz den keiner kennt) nachweislich in einer Werkstatt eingefüllt wird.
    Oder da steht zu lesen das aber alle sich im Öl drehenden Teile von der Garantie ausgeschlossen sind.
    Km Verschleiß angerechnet wird ect. pp bla bla.
    So eine Versicherung kann jeder für wenig Geld bei z.Bsp. einen Gebrauchtwagenverkauf abschließen.
    Also auch wenn Du Dein Auto verkaufst kannst du die mitverkaufen.

    So eine Box will  gut überlegt sein!
    Motorschäden durch Billig Tunigbox hatten wir hier ja schon im Forum.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Tuningkit Göppingen

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 22 Jan 2019 - 6:11