Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 6 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 6 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Neueste Themen


    12V Dauerplus im Innenraum?

    Teilen
    avatar
    Farmer8883
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 86
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Ort : Monreal

    12V Dauerplus im Innenraum?

    Beitrag von Farmer8883 am So 22 Apr 2012 - 15:55

    Hallo zusammen.

    Hat von euch jemand einen guten Tip wie ich am einfachsten eine Leitung von der Baterie in den Innenraum bekomme.

    Möchte gerne eine zweite oder Dritte Steckdose im innenraum verbauen.

    Gruß Matthias
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: 12V Dauerplus im Innenraum?

    Beitrag von Raptor am Mo 23 Apr 2012 - 20:09

    Farmer8883 schrieb:Hallo zusammen.

    Hat von euch jemand einen guten Tip wie ich am einfachsten eine Leitung von der Baterie in den Innenraum bekomme.

    Möchte gerne eine zweite oder Dritte Steckdose im innenraum verbauen.

    Gruß Matthias

    An der Lenksäule ist ein 2,5er Kabel (Mehrfarbig) dort kannst du abzapfen.
    avatar
    Farmer8883
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 86
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Ort : Monreal

    Re: 12V Dauerplus im Innenraum?

    Beitrag von Farmer8883 am Mo 23 Apr 2012 - 21:52

    Danke Udo!
    Mache mich dann mal auf die Suche nach diesem Kabel.
    Mein Gedanke war halt eine eigene Leitung um sicher zugehen dass ich nicht irgendwo wo´s nicht sein soll zu viel abzapfe.

    Bisher geplante Abnehmer:

    -Diverse Ladegeräte (Handy, Kamera, Taschenlampe etc.)
    -Kühltasche
    -Funkgerät äähhh WalkieTalkie Wink (muss mir noch ein Kabel zum Mittelfach zwischen den Sitzen legen. Mein Funkgerät ist mittlerweile von vorne nach dort gewandert.)
    -LED Innenzusatzbeleuchtung (ist nur wenig verbrauch)

    gruß Matthias
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: 12V Dauerplus im Innenraum?

    Beitrag von Raptor am Di 24 Apr 2012 - 20:07

    Funkgerät habe ich am Stromkabel vom Radio mit angeschlossen,

    Es gibt an der Lenksäule 2 Kabel mit 2,5 Durchmesser die zum Zündschloß gehen.

    Das eine hat Spannungsabfall beim Anlassen vom Motor, das andere nicht, dort den Strom abzapfen.

    An diesem Kabel habe ich GPS Gerät und Kühlbox angeschlossen.
    Absicherung pro Kabel mit 8 Ampere Sicherung. (ganz Wichtig)
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: 12V Dauerplus im Innenraum?

    Beitrag von Raptor am Di 24 Apr 2012 - 20:09

    Für deine Kühlbox brauchst du einen Spannungswächter.
    avatar
    Farmer8883
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 86
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Ort : Monreal

    Re: 12V Dauerplus im Innenraum?

    Beitrag von Farmer8883 am Mi 16 Mai 2012 - 8:56

    Hallo,

    Udo´s Vorschlag hat mir nicht soo gut gefallen an original Kabeln zu arbeiten.

    Habe jetzt einen Durchgang in den Innenraum gefunden. Es ist ein kleiner Plastikstopfen Motorraumseitig ist er rund mit einem Kleinen Steg als Griff drauf, von innen ist er Viereckig und liegt über dem Gas Pedal. Er ist nur rein geklippst und kann von innen gelöst werden um ihn nach außen zu entnehmen. Habe diesen durchbohrt, Leitung durch und mit Silikon wieder abgedichtet.



    Ich habe nun ein 2x"2,5 mm² Kabel von der Batterie zur Mittelarmlehne gelegt und mir dort eine Verteilerdose mit Schalter für 2 dreipolige Stockdosen aus dem Landmaschinenbereich verbaut. (wo die dinger sonst noch verbaut sind weiß ich nicht Smile ) Sind von mir mit Flachsicherungen abgesichert.







    Beim Schlepper sind diese Steckdosen mit 30 Ampere abgesichert. Denke das werde ich hier wieder so machen. Meine Abnehmer haben das bisher vertragen und werden es wohl in Zukunft auch Question Exclamation Exclamation
    Die Funke hat eh nocheinmal eine eigene Sicherung

    Oder fällt euch etwas dazu ein wieso ich das nicht machen sollte? Question

    Gruß Matthias


    Zuletzt von Farmer8883 am Do 17 Mai 2012 - 14:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bilder hinzugefügt)
    avatar
    Mr. E
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 35
    Anmeldedatum : 24.07.11

    Re: 12V Dauerplus im Innenraum?

    Beitrag von Mr. E am Mi 16 Mai 2012 - 11:44

    Hi Matthias, ich würde das 2,5er Kabel nicht so hoch absichern. Nimm 20A.
    avatar
    sledge112
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 603
    Anmeldedatum : 24.07.11
    Alter : 50
    Ort : Allendorf Lumda

    Re: 12V Dauerplus im Innenraum?

    Beitrag von sledge112 am Mi 16 Mai 2012 - 12:35

    Da sich das Radio auch ohne Schlüssel anschalten läßt, sollte dort auch Dauerplus zu finden sein, könnte aber für ne Kühlbox ein bischen Knapp werden.
    Andererseits hat wohl jedes Kabel im Innenraum so seine Kapazität zu tragen.
    Für grße Lasten würde ich ein komplettes kabel von der Baterie her legen.
    Und eine passende Sicherung in der Nähe der Batterie verbauen


    _________________
    Gruß

    Carsten
    (Admin)

    Wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten.
    D-Max Space Cab Basic 2011 2,5l Stage 1 Fahrwerk Firma Amrhein (40mm+) mit Bereifung 235/85R16 auf Isuzu Custom Felge König Sportsitze
    Chevrolet M1028
    avatar
    Farmer8883
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 86
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Ort : Monreal

    Re: 12V Dauerplus im Innenraum?

    Beitrag von Farmer8883 am Do 17 Mai 2012 - 15:01

    Hallo Elmar

    Habe mir deinen Rat zu Herzen genommen und bin auf 20A Runter.

    Des weiteren für alle die, die über einen Spannungswächter nach denken! Messt mal wieviel Spannung ihr Überhaupt habt wenn das Fahrzeug aus ist! Habe mir extra eine neue Kühlbox gekauft weil in dieser direkt ein Spannungswächter integriert war.

    Habe noch nicht nachgemessen wann diese sich abschaltet aber bei mir ist es jetzt so, dass sie sich abstellt sobald ich das Fahrzeug aus mache. Crying or Very sad Dann hätte ich meine alte auch einfach auf die Zündung klemmen können Rolling Eyes

    Denke doch mal das es solange der Motorläuft da kein Problem geben wird

    Gruß Matthias
    avatar
    Mr. E
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 35
    Anmeldedatum : 24.07.11

    Re: 12V Dauerplus im Innenraum?

    Beitrag von Mr. E am Do 17 Mai 2012 - 17:13

    Ist der Spannungswächter einstellbar? Normalerweise kann man die Abschaltschwelle einstellen. Wie gut ist deine Batterie, vielleicht gibt die ja schon langsam den Geist auf.
    Das mit dem Spannung nachmessen ist eine gute Idee. Schau mal, wie hoch die bei stehendem Motor ist. Wenn der Spannungswächter bei 11-11,5V abschaltet, ist das O.K.
    Man kann auch noch weiter runter gehen, aber das hängt auch vom Zustand der Batterie ab.
    avatar
    Farmer8883
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 86
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Ort : Monreal

    Re: 12V Dauerplus im Innenraum?

    Beitrag von Farmer8883 am Do 17 Mai 2012 - 23:18

    Kurzer Zwisschenstand: Der Wächter ist in der Kühlbox integriert also nichts wo man "offiziel" dran stellen kann.

    Bin aber eben noch einmal gefahren und dann lief sie auch nach Abstellen des Motors weiter. Vieleicht hatte ich auch schon vorher beim Einbau der Leitungen Equipment Wartung etc. auch nur schon zulange das radio an. Very Happy

    Gruß Matthias

    Der sich jetzt verabschiedet in 4 Stunden ist die Nacht vorbei pale


    Gesponserte Inhalte

    Re: 12V Dauerplus im Innenraum?

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 25 Jun 2018 - 13:59