Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 4 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 4 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Neueste Themen

» Eine Absetzkabine für meinen Max
von Stormyhill Gestern um 21:43

» Besuch beim Kuckuck
von Dmax-Tourer Gestern um 11:47

» Freunde werden über das Forum
von sledge112 Fr 13 Jul 2018 - 21:15

» Tuningkit Göppingen
von Luigi Di 10 Jul 2018 - 19:24

» Der Geburtstagsthread
von Dynomike So 8 Jul 2018 - 20:35

» Ab ca Juni 18 eingestellte Bilder
von sledge112 Sa 7 Jul 2018 - 21:58

» Bodyliftkit max 2012->
von pablo1268 Do 5 Jul 2018 - 12:31

» Reserveradhalter von 2011er 3,0L Modell an 2014er
von Tenere Mi 4 Jul 2018 - 14:14

» Dachzelt Gordigear 140 Plus
von Linsky Di 3 Jul 2018 - 19:25

» Mittelarmlehne im 2014er max
von hardi Di 3 Jul 2018 - 12:15


    Leistungssteigerung

    Teilen
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Leistungssteigerung

    Beitrag von Raptor am Mo 18 Jul 2011 - 20:51


    Es wurde immer behauptet das ein 3L mit Automat nicht auf 425Nm aufgemacht werden soll, wegen der Automatik, so hoch sollte nur der Schalter mit der Tuningbox aufgemotzt werden.
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von dmax4x4 am Di 19 Jul 2011 - 7:42

    Hallo und herzlich Willkommen!! Klasse, jetzt sind wir schon internmational.

    Deine Leistungsangaben sind in der Tat verblüffend. Ich hätte auch Sorgen, dem Automatikgetriebe die 425nm zuzumuten. pale
    Aber schön wär's schon What a Face

    Kannst ja mal sagen, warum du dir das traust. Kommst du vielleicht extrem billig an Austauschgetriebe? Razz
    avatar
    UrbanJungle
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 36
    Anmeldedatum : 18.07.11
    Alter : 42
    Ort : Berner Oberland

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von UrbanJungle am Di 19 Jul 2011 - 17:26

    Ich habe damit bereits 6000km hintermir, und es läuft immer noch Tiptop.
    Es ist ein Test ob der Automat das aushält !!!!!! Very Happy

    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von dmax4x4 am Di 19 Jul 2011 - 19:10

    Ah, ok.
    Dann warte ich mal noch, bis du 100.000km mehr drauf hast, bevor ich chippe.
    Gibt es offizielle Statements von ISUZU zum Thema?
    Gibt es Autos mit mehr Drehmoment in der Serienversion, die das gleiche Getriebe verbaut haben?
    dann könnte man schon mal "in die Zukunft" schauen. Idea
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von Raptor am Di 19 Jul 2011 - 19:24

    Der 3L Motor muß das aushalten da er schon sehr wenig PS hat, wenn man so bei anderen sieht mit 2,5L mit 190 PS oder mehr. Der D-Max Motor ist auf Standfestigkeit ausgerichtet, der Schwachpunkt liegt im Antriebsstrang und da hauptsächlich im Getriebe und da beim Automatik.

    Normal ist eine dreifache kurzzeitige Sicherheitsreserve kalkuliert bevor man an die Belastungsgrenze kommt.

    Lieber gesund aus dem Fleisch wie mit dünner Haut aufgeblasen Sagte mal ein alter Motorentunner. Cool

    Ich warte auch mal die 100 000 km ab. scratch
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von dmax4x4 am Di 19 Jul 2011 - 19:54

    Hey, Udo, schreib doch sowas nicht, du führst mich noch in Versuchung. lol!

    @ UrbanJungle, welche Chipbox verwendest du und warum gerade diese?
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von Raptor am Di 19 Jul 2011 - 20:05

    dmax4x4 schrieb:Hey, Udo, schreib doch sowas nicht, du führst mich noch in Versuchung. lol!

    Mir leuchten da auch die Augen !!!
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von dmax4x4 am Di 19 Jul 2011 - 20:06

    Der Toyota Tacoma hat das gleiche Getriebe drin gehabt, z.B. der 3,4-l-V6 mit 190 bhp (142 kW) Leistung und 298 Nm Drehmoment. Das ist weniger Drehmoment, als der MÄX in Serienvariante. Sad
    Macht mir wenig Hoffnung auf dauerhaftes Nutzen des A340F (Aisin-Code: 30-40LE) für mehr als 330NM.
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von Raptor am Di 19 Jul 2011 - 20:09

    dmax4x4 schrieb:Der Toyota Tacoma hat das gleiche Getriebe drin gehabt, z.B. der 3,4-l-V6 mit 190 bhp (142 kW) Leistung und 298 Nm Drehmoment. Das ist weniger Drehmoment, als der MÄX in Serienvariante. Sad
    Macht mir wenig Hoffnung auf dauerhaftes Nutzen des A340F (Aisin-Code: 30-40LE) für mehr als 330NM.

    Ja da gebe ich dir Recht.
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von dmax4x4 am Di 19 Jul 2011 - 20:12

    Aber:
    LS400: 4.0 liter 1UZ-FE V8 engine, producing 194 kilowatts (260 hp) and 366 newton metres (270 ft·lbf) of torque

    Hat das gleiche Getriebe, das sind schon mal 30NM mehr, Toyota ist wohl über die Jahre etwas mutiger geworden.

    Ich schöpfe Hoffnung! cyclops


    Zuletzt von dmax4x4 am Di 19 Jul 2011 - 20:12 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Format)
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von Raptor am Di 19 Jul 2011 - 20:16

    Es kommt natürlich auch darauf an wie man mit dem Material umgeht.
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von dmax4x4 am Di 19 Jul 2011 - 20:16

    Und hier wieder ein Rückschlag: No

    Toyota 4Runner bis 2002:
    * 2.7L 3RZ-FE I4 replacing the previous 2.4L 22R-E I4; 150 hp (110 kW), max horsepower: 4800 rpm, torque: 177 ft·lbf (240 N·m), max torque: 4000 rpm;
    * 3.4L 5VZ-FE V6 replacing the previous 3.0L 3VZ-E V6: power: 183 hp (136 kW), max horsepower: 4800 rpm, torque: 217 ft·lbf (294 N·m), max Torque: 3600 rpm.


    Ich suche weiter.... bounce
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von dmax4x4 am Di 19 Jul 2011 - 20:25

    Toyota Soarer:

    JZZ31 2JZ-GE (3.0 L I6) 165 kW (224 PS; 221 hp) 285 N·m (210 lb·ft)
    2JZ-GE (3.0 L I6), VVT-i 169 kW (230 PS; 227 hp) 304 N·m (224 lb·ft)

    Vorläufiges Fazit für mich:
    Wenn überhaupt, dann ganz moderat tunen. Und, frei nach Raptor, das Material nicht quälen, insbesondere auf Überhitzung des Getriebes achten und ab und an brav das Getriebeöl wechseln (gerne auch mit Filter und mit Spülung).

    Ansonsten warte ich wohl lieber ab, was der Schweizer Dauertest macht. Cool
    @ UrbanJungle: Halt uns unbedingt auf dem Laufenden, ok?
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von dmax4x4 am Di 19 Jul 2011 - 20:28

    @ Raptor: Bei der Leistungssteigerung von ISUZU, wieviel Drehmoment hat man danach? Gibt es da irgendwo Infos drüber?
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von Raptor am Di 19 Jul 2011 - 20:29

    genau so ist es.

    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von Raptor am Di 19 Jul 2011 - 20:43

    dmax4x4 schrieb:@ Raptor: Bei der Leistungssteigerung von ISUZU, wieviel Drehmoment hat man danach? Gibt es da irgendwo Infos drüber?

    Bin gerade am Suchen aber im Moment finde ich es nicht auf die schnelle.

    Es hat mir mein Isuzu Händler angeboten die haben da so ein Prospekt darüber.
    Das sind 195 PS und auch so um die + 400 Nm für um die 1000 € und Werks Garantie
    Ist von Isuzu Deutschland getestet und auf den D-Max abgestimmt. Es läßt nur die volle Leistung zu wenn die Betriebstemperatur des Motors erreicht ist und nur in einem bestimmten Drehzahlfeld um den Motor nicht zu überlasten.
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von dmax4x4 am Di 19 Jul 2011 - 20:58

    Klingt teuer, aber nett.
    Mein Serviceheft ist leider nicht 100% sauber, es gab mal eine Verschleppung. Könnte Schwierigkeiten geben.
    Wenn du noch was findest, ich wüsste gerne mehr (und fange schon mal an zu sparen :spar: )
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von Raptor am Di 19 Jul 2011 - 21:04

    Ja der Preis ist heftig, sicher wegen der Garantie.

    Ich habe mit jemanden gesprochen der es eingebaut hat. Er hat nur gesagt.: Beim Gas geben fühlt man sich wie beim Zünden eines Sprengsatzes.
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von dmax4x4 am Di 19 Jul 2011 - 21:06

    *SEUFZ*
    :spar: :spar: :spar: :spar: Wink
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von Raptor am Di 19 Jul 2011 - 21:13

    Ja, ich auch.


    avatar
    UrbanJungle
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 36
    Anmeldedatum : 18.07.11
    Alter : 42
    Ort : Berner Oberland

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von UrbanJungle am Mi 20 Jul 2011 - 13:03

    Wir haben ca. 20 D-Max mit einem Chip umgerüstet auf 190PS und 400Nm dabei sind einige jetzt auf über 100000km
    und haben bis jetzt keine Probleme !!!! Shocked
    Ich werde euch bestimmt auf dem Laufenden halten wie es mit meinem Fahrzeug läuft,
    im moment kann ich nur sagen der Verbrauch liegt mit Anhänger auf 9 - 9.4lt und ohne auf 7.8 -8.2lt /100km
    Die kosten bei uns laufen ca. auf 650.- sFr. 750.- Euro.
    Einbau ist in ca. 20min. erledigt.
    Vor einem Automaten Problem habe ich keine Angst wir haben in der Schweiz auch 3500kg Anhängelast !
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von Raptor am Mi 20 Jul 2011 - 19:20

    Ein Verbrauch von 7.8 bis 9.4lt /100km , affraid fährst du mit ihm nur Bergab. Oder hast du ein Holzklotz unter dem Gaspedal. Question

    Wenn ich bei 9,0 L bin dann darf kein Berg oder Gegenwind kommen. Am Steuer

    Ich habe einen Verbrauch von 9,5L minimum bis 12L/100 km. Ohne schwere Beladung oder Anhänger.
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von dmax4x4 am Mi 20 Jul 2011 - 19:23

    Mein Verbrauch ähnelt Udos sehr. Komme kaum unter 12l, auch nicht, wenn ich mich bemühe. Ich denke unter 10 käme ich nie, auch wenn ich nur Landstrasse mit 80 fahre.

    Also dieses Tuning klingt zunehmend interessant. Wie sieht es bei deiner Tuning-Lösung mit Werksgarantie aus?
    Gibt es die?
    avatar
    UrbanJungle
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 36
    Anmeldedatum : 18.07.11
    Alter : 42
    Ort : Berner Oberland

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von UrbanJungle am Mi 20 Jul 2011 - 19:47

    Nein kein Holzklotz !!!! Fahre viel mit Hänger :-) Von der Werksgarantie sind wir jetzt im Test

    Sammger
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 16
    Anmeldedatum : 30.11.11
    Ort : Ebersberg

    LEistungssteigerung KW-Systems

    Beitrag von Sammger am Fr 16 Dez 2011 - 11:27

    Servus

    Gehst du mal auf http://www.kw-systems.de/

    Fahre dieses Teil jetzt ca 50000 Km im D-Max 3.0 mit Automatikgetriebe.
    Es steuert die sogenannten Injectoren an und kostet momentan ca 770 Euro. Kann ich nur wärmstens empfehlen.
    Und es stimmt, wenn man da mal drauftritt aufs Gaspedal dann geht die Post ab.
    Allerdings warte ich mit dem durchtreten des Gaspedals immer bis er rollt. Das minimiert den Kraftaufwand etwas aufs Getriebe.
    Ansonsten habe ich keine Bedenken. Man sollte sich mal überlegen das der mit dem Automaten ja auch 3 Tonnen Zuglast hat. Die müssen ja auch irgendwie bewegt werden.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Leistungssteigerung

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 15 Jul 2018 - 21:27