Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Die neuesten Themen

» Ich hab wohl einen Hybrid...
Gestern um 19:45 von sledge112

» Topic'it Smartphone
Fr 15 Dez 2017 - 12:47 von pablo1268

» Drehzahl im Stand ansteigend, warum ?
Do 14 Dez 2017 - 15:32 von hardi

» Hi-Lift-Jack
Do 14 Dez 2017 - 7:36 von Mojito03

» SUCHE Hardtop für SpaceCab ab 2012
Mi 13 Dez 2017 - 11:41 von hardi

» Eine Absetzkabine für meinen Max
Di 12 Dez 2017 - 19:44 von Niepser

» Vorstellung
Di 12 Dez 2017 - 10:47 von pablo1268

» Winterreifen für den Max 2012 (oder vergleichbar)
So 10 Dez 2017 - 22:00 von sledge112

» 2 Orginal Aluräder & 1 Ersatzrad Orginal zu verkaufen
So 10 Dez 2017 - 9:02 von Mojito03


    Frontschutzbügel ISUZU DMax

    Teilen
    avatar
    stein1101
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 34
    Anmeldedatum : 16.08.11
    Ort : Linz/Österreich

    Frontschutzbügel ISUZU DMax

    Beitrag von stein1101 am Mo 29 Apr 2013 - 16:42

    Hat jemand Interesse an diesem Frontbügel (m CE-Kennzeichen, eintragungsfrei)



    Wegen Windeneinbau günstig abzugeben

    Angebote erbeten - am besten Abholung in Linz

    Martin

    avatar
    Hulk
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 47
    Anmeldedatum : 25.11.12
    Alter : 51
    Ort : Wuppertal

    Re: Frontschutzbügel ISUZU DMax

    Beitrag von Hulk am Mo 29 Apr 2013 - 23:12

    Hallo Martin.
    Hätte Interesse an deinem Bügel. Aber Abholen in Linz wäre was weit. Näher als Bodensee habe ich keine Kontakte. Muß mal wegen Versand kümmern.
    Grüße aus dem Tal
    Micha
    avatar
    stein1101
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 34
    Anmeldedatum : 16.08.11
    Ort : Linz/Österreich

    Re: Frontschutzbügel ISUZU DMax

    Beitrag von stein1101 am Di 30 Apr 2013 - 8:37

    Hallo Micha,

    Transport wird sich schon irgendwie organisieren lassen Smile

    eines noch vorweg: bei der unteren Befestigung des Bügels hatte ich eine Eigenkonstruktion aus Niro (das Querrohr mit Abschleppöse - siehe Bild)



    von den unteren original Befestigungen gibt es glaub ich nur mehr eine.

    Gibt auch noch 2 Schellen für Scheinwerfer.

    Was stellst Dir denn preislich vor?
    Martin
    avatar
    Theo911
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 72
    Anmeldedatum : 24.03.12
    Ort : Kreis Mettmann

    Re: Frontschutzbügel ISUZU DMax

    Beitrag von Theo911 am Di 30 Apr 2013 - 9:23

    Hallo Martin,

    ich hätte auch Interesse.
    Kannst Du die ungefähren Abmaße und das Gewicht nennen? Dann kann ich schon mal wegen der Versandkosten Informationen einholen. Ich denke es geht als Sperrgut oder ähnlich.
    Eine Preisvorstellung deinerseits fehlt noch.

    Gruss

    Theo
    avatar
    stein1101
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 34
    Anmeldedatum : 16.08.11
    Ort : Linz/Österreich

    Re: Frontschutzbügel ISUZU DMax

    Beitrag von stein1101 am Di 30 Apr 2013 - 18:16

    Theo911 schrieb:
    Kannst Du die ungefähren Abmaße und das Gewicht nennen?
    Eine Preisvorstellung deinerseits fehlt noch.

    So ... abgemessen & gewogen:

    Breite 169cm
    Höhe 45 cm
    "Tiefe" (in FzgRichtung) ca 25 cm
    Gewicht: ca 9kg (Frontbügel alleien, ohne untere Extra-Strebe, die weigt nochmal ca 3,2 kg)

    Preisvorstellung ??
    mach mal ein Angebot Smile
    avatar
    Hulk
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 47
    Anmeldedatum : 25.11.12
    Alter : 51
    Ort : Wuppertal

    Re: Frontschutzbügel ISUZU DMax

    Beitrag von Hulk am Mi 1 Mai 2013 - 11:50

    Hallo Martin.
    ist deine nachträgliche Querstange verschweißt oder geschraubt?
    Habe etwas Bedenken weil dadurch die ABE erlischt und das wäre nicht schön.
    Was das Geld betrifft habe ich mir so 100,- vorgestellt?.

    Grüße aus dem Tal
    avatar
    stein1101
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 34
    Anmeldedatum : 16.08.11
    Ort : Linz/Österreich

    Re: Frontschutzbügel ISUZU DMax

    Beitrag von stein1101 am Mi 1 Mai 2013 - 12:16

    Hallo Hulk,

    der Querbügel ist an den Orignalaufhängungen verschraubt und der Frontbügel dann an den Laschen dieses Querbügels.

    Und zum Preis: das ist leider nicht realistisch:

    Der Frontbügel hat original € 512,- gekostet, die Sonderanfertigung des Querbügels nochmals rund € 100.-, die Scheinwerferschellen ca € 35,-

    Alles zusammen würde ich um € 250,- + Versand abgeben; um € 100,- wirst nicht viel kriegen.

    avatar
    Holger
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 84
    Anmeldedatum : 14.10.12

    Re: Frontschutzbügel ISUZU DMax

    Beitrag von Holger am Mi 1 Mai 2013 - 19:17

    Hi Martin,

    ist die Abschleppöse belastbar?

    Gruß
    Holger
    avatar
    stein1101
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 34
    Anmeldedatum : 16.08.11
    Ort : Linz/Österreich

    Re: Frontschutzbügel ISUZU DMax

    Beitrag von stein1101 am Mi 1 Mai 2013 - 21:55

    Holger schrieb:
    ist die Abschleppöse belastbar?

    Hallo Holger,

    also meinen D-Max samt Kabine hats bereits mehrfach ausgehalten Very Happy
    avatar
    maxl
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 147
    Anmeldedatum : 14.11.11

    Re: Frontschutzbügel ISUZU DMax

    Beitrag von maxl am Do 2 Mai 2013 - 16:12

    Servus Martin!

    Du schreibst das Du eine Winde montieren möchtest. Falls das eine hinter der original Stoßstange werden sollte ich habe noch einen Taubenreuther Anbausatz mit deutschem Tüv Gutachten zu vergeben. Ist auch eingestellt hier im Forum. Bin bei Passau zuhause, wennst Interesse hast meld Dich mal per PN.
    avatar
    Holger
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 84
    Anmeldedatum : 14.10.12

    Re: Frontschutzbügel ISUZU DMax

    Beitrag von Holger am Do 2 Mai 2013 - 18:23

    Hi Martin,

    der Frontschutzbügel gefällt mir, der Preis ist auch OK
    Wo genau wird der befestigt? Ich habe einen Unterfahrschutz von RoadRanger montiert.
    Falls das alles kein Problem ist, kaufe ich den Frontschutzbügel.

    Gruß
    Holger
    avatar
    stein1101
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 34
    Anmeldedatum : 16.08.11
    Ort : Linz/Österreich

    Re: Frontschutzbügel ISUZU DMax

    Beitrag von stein1101 am Do 2 Mai 2013 - 21:41

    maxl schrieb:
    . Falls das eine hinter der original Stoßstange werden sollte ich habe noch einen Taubenreuther Anbausatz mit deutschem Tüv Gutachten zu vergeben. .

    Hallo Michi,
    danke für das Angebot - selbige ist schon verbaut !

    LG Martin
    avatar
    stein1101
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 34
    Anmeldedatum : 16.08.11
    Ort : Linz/Österreich

    Re: Frontschutzbügel ISUZU DMax

    Beitrag von stein1101 am Do 2 Mai 2013 - 21:43

    Holger schrieb:
    der Frontschutzbügel gefällt mir, der Preis ist auch OK
    Wo genau wird der befestigt? Ich habe einen Unterfahrschutz von RoadRanger montiert.
    Falls das alles kein Problem ist, kaufe ich den Frontschutzbügel.

    Hallo Holger,

    kenn den Unterfahrschutz von RR nicht, hatte den von ASFIR verbaut. Deshalb ja auch die Extraanfertigung dieses Querbügels, der unterhalb des Unterfahrschutzes an den 2 Originalschrauben befestigt war (siehe Foto)
    Wo bist denn daheim?

    offroadige Grüße
    Martin

    kannst mich auch über PN oder Email erreichen: steininger ÄT do-st DOT at

    Gesponserte Inhalte

    Re: Frontschutzbügel ISUZU DMax

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 17 Dez 2017 - 5:14