Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35


    DPF neuer DMax ab 2012

    Teilen

    Gast
    Gast

    Re: DPF neuer DMax ab 2012

    Beitrag von Gast am Fr 26 Jul 2013 - 15:03

    kuckuck schrieb:Lieber Mäxler mit den russischen Buchstaben !

    Es ist wirklich nicht nötig Forumsmitglieder zu beleidigen. Es ist jedenfalls Tatsache dass es zu einer übermäßigen
    Ölverdünnung kommt und Du selbst hast geschrieben man soll den Motor unter der Regenraration wenn möglich
    nicht zu oft abstellen, also muß man jedes Mal nachsehen ob regeniert wird oder nicht. Wenn ich heute pro Tag
    10 Kundentermine habe und das das ganze Monat dann hast Du jetzt eine Ahnung wie oft ich im Monat den Motor
    abstellen muß. Wie soll ich da arbeiten ? Seit Jänner 2013 schreibt und telefoniert mein Händler mit Isuzu und bis
    heute hat es genau drei Reaktionen dazu gegeben.

    Mit freundlichen Grüßen
    Hermann

    Das mit der Regeneration ist ja noch nie ein Geheimnis gewesen. Wir sagen es jedem Kunden bei Auslieferung und es steht in jeder Bedienungsanleitung. Wie hier schon jemand anderes schrieb, ist das mit der Ölverdünnung natürlich richtig ärgerlich, aber andere Fahrzeughersteller haben das genauso wie Isuzu und es ist seit zig Jahre bekannt.
    Man muß sich halt dran halten, die Anleitungen haben halt eine Berechtigung.

    Hier mal ein Text aus der Bedienungsanleitung Seite 425, man muß sie halt nur auch mal lesen.

    -Das Motoröl vermischt sich allmählich mit Kraftstoff und wird dadurch verdünnt.
    -Nehmen Sie Ölwechsel in den vorgeschriebenen Abständen vor.
    avatar
    kuckuck
    Fünfsterne-Ösi
    Fünfsterne-Ösi

    Anzahl der Beiträge : 241
    Anmeldedatum : 13.01.13
    Alter : 69
    Ort : Kufstein/Tirol

    Re: DPF neuer DMax ab 2012

    Beitrag von kuckuck am Fr 26 Jul 2013 - 15:09

    Бранденбург schrieb:
    kuckuck schrieb:Lieber Mäxler mit den russischen Buchstaben !

    Es ist wirklich nicht nötig Forumsmitglieder zu beleidigen. Es ist jedenfalls Tatsache dass es zu einer übermäßigen
    Ölverdünnung kommt und Du selbst hast geschrieben man soll den Motor unter der Regenraration wenn möglich
    nicht zu oft abstellen, also muß man jedes Mal nachsehen ob regeniert wird oder nicht. Wenn ich heute pro Tag
    10 Kundentermine habe und das das ganze Monat dann hast Du jetzt eine Ahnung wie oft ich im Monat den Motor
    abstellen muß. Wie soll ich da arbeiten ? Seit Jänner 2013 schreibt und telefoniert mein Händler mit Isuzu und bis
    heute hat es genau drei Reaktionen dazu gegeben.

    Mit freundlichen Grüßen
    Hermann

    Das mit der Regeneration ist ja noch nie ein Geheimnis gewesen. Wir sagen es jedem Kunden bei Auslieferung und es steht in jeder Bedienungsanleitung. Wie hier schon jemand anderes schrieb, ist das mit der Ölverdünnung natürlich richtig ärgerlich, aber andere Fahrzeughersteller haben das genauso wie Isuzu und es ist seit zig Jahre bekannt.
    Man muß sich halt dran halten, die Anleitungen haben halt eine Berechtigung.

    Hier mal ein Text aus der Bedienungsanleitung Seite 425, man muß sie halt nur auch mal lesen.

    -Das Motoröl vermischt sich allmählich mit Kraftstoff und wird dadurch verdünnt.
    -Nehmen Sie Ölwechsel in den vorgeschriebenen Abständen vor.

    Habe ich gelesen. Aber dort steht auch der vorgeschriebene Ölwechsel ist nach 20.000 KM fällig und nicht nach 10.000 KM

    Gruß Hermann

    Gast
    Gast

    Re: DPF neuer DMax ab 2012

    Beitrag von Gast am Fr 26 Jul 2013 - 18:38

    kuckuck schrieb:Habe ich gelesen. Aber dort steht auch der vorgeschriebene Ölwechsel ist nach 20.000 KM fällig und nicht nach 10.000 KM

    Gruß Hermann

    Oh man, ich denke jetzt wird jedes Haar in der Suppe herbei zelebriert. Ich werde es sein lassen, euch beiden weiterhin zu antworten.
    Ihr habt Recht und ich meine Ruhe.
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 586
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 63
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: DPF neuer DMax ab 2012

    Beitrag von ran-muc am Sa 27 Jul 2013 - 12:25

    Hallo

    Tatsache ist nun mal das bei der Regeneration zus. Diesel eingespritzt wird um
    eine höhere Temperatur für den Abbrand zu erreichen. ( ca. 600 Grad)

    Extrem wirkt das Ganze wenn während der Regeneration das Fahrzeug abgestellt wird.
    Der eingespritzte ,nicht verbrannte Diesel gelangt so über die Kolbenringe ins Motoröl.

    Beim Blick in die Glasgoogle hab ich folgendes Produkt gefunden.

    http://www.erc-online.de/?id=46

    jetzt werden die ersten aufschreien ...schon wieder so ein Wunderadditiv.
    O.K. war auch mein erster Gedanke.

    Aber ,sollte es wirklich funzen wie beschrieben,
    dann ist die Regenerationsphase um ein vielfaches geringer.
    Was auch weniger Diesel im Motoröl bedeutet.

    Der Preis liegt bei ca. 28 € pro Liter
    bei 1:1000 kostet dann der Liter Sprit 2,8 Cent mehr.

    Wenn man etwas weniger Diesel verbraucht, weniger Ölwechsel machen muß (wirklich 20 ts schafft) .
    der DPF länger hält, dann macht es sich bezahlt.
    Vom ganzen Ärger , Zeitaufwand und Scheißgefühl wie viel verdünnt ist ganz zu schweigen.

    Es gibt ja einige Hersteller die packen bei jede Wartung ein paar Liter Additiv in einen Tank und spritzen das gesteuert ein.

    Erfahrungen wird es vermutlich noch keine geben,
    was haltet Ihr davon.

    Gruß Rudi

    Gast
    Gast

    Re: DPF neuer DMax ab 2012

    Beitrag von Gast am Sa 27 Jul 2013 - 16:27

    Wenn es so arbeitet wie beschrieben, dann hört es sich ja sinnvoll an, aber das sollten die Markenhersteller testen, da wäre es wohl besser aufgehoben.
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Re: DPF neuer DMax ab 2012

    Beitrag von dmax4x4 am Mi 31 Jul 2013 - 18:52

    Hallo zusammen,

    bitte kommt jetzt mal wieder runter. Ich finde es gut, dass es hier im Forum reine ISUZU Kunden gibt, aber auch jmd. mit ISUZU Sicht. Das sollte auch so bleiben, den es bereichert das Forum.
    Bitte bleibt sachlich. Die Sache mit dem DPF ist ärgerlich, klar, aber kein Grund, sich anzupflaumen.

    Würde mich freuen, wenn es uns gelänge die Netiquette zu wahren.


    Gruß, dmax4x4

    grandelhuber
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 29
    Anmeldedatum : 15.07.11
    Ort : Odenwald

    Re: DPF neuer DMax ab 2012

    Beitrag von grandelhuber am Do 1 Aug 2013 - 12:47

    Hallo zusammen,

    ich bin zwar nicht von dem Problem betroffen aber interessiert.
    Vielleicht habe ich es auch überlesen, aber: Wie kommt der Sprit ins Öl.
    Ich geh mal davon aus, daß zusätzlich Kraftstoff in den Brennraum eingespritzt wird um diesen im Abgasstrang zu verbrennen und die Abgastemperatur dadurch zu erhöhen. Dies geschieht, nehme ich an, im 4.Takt ( Auspuffen oder so ). Also ohne Kompression.
    Warum in aller Welt kommt dann Sprit ins Öl. Kraftstoff wird doch auch schon davor eingespritzt. Und das unter Druck. Damit müßte er sich doch eher an den Kolbenringen vorbei in den Kurbelraum schmuggeln ( durchgepresst werden ). Macht er aber nicht.
    Sind die Kolbenringe unter Druck dichter ( werden an die Zylinderwand gepresst ).
    Ich kenn die nur vom Mopped. Rechteckiges Profil. Da presst sich nichts.
    Weiß da jemand mehr drüber?

    Gruß
    Bernd
    avatar
    Wicki
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 237
    Anmeldedatum : 17.07.11
    Ort : Westerwald

    Re: DPF neuer DMax ab 2012

    Beitrag von Wicki am Do 1 Aug 2013 - 12:56

    Gude,

    bei Wikipedia gibts einen kleinen Eintrag.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ölverdünnung

    Der Diesel der während des Arbeitstakt eingespritzt wird verbrennt ja im Idealfall komplett, der Anteil der für den DPF eingespritzt wird soll ja im Filter verbrennen und kann so über die Zylinderwände auch ins Kurbelgehäuse kommen. Dabei wird unter anderem auch der Ölfilm abgewaschen.

    Gruß
    avatar
    kuckuck
    Fünfsterne-Ösi
    Fünfsterne-Ösi

    Anzahl der Beiträge : 241
    Anmeldedatum : 13.01.13
    Alter : 69
    Ort : Kufstein/Tirol

    Re:DPF neuer DMax ab 2012

    Beitrag von kuckuck am Mo 5 Aug 2013 - 12:15

    Liebe Mäxler !

    Vor 14 Tagen hatte ich einen Ölwechsel und da wurde ein neues Update aufgespielt bei dem eine ganze Liste
    abzuarbeiten war. Heute habe ich 3.000 KM mit dem Öl zurück gelegt und ich wurde von der Werkstatt
    gebeten zur Ölkontrolle wegen der Ölverdünnung vorbei zu kommen. Bisher war nach 3.000 KM bereits ein Drittel
    des Weges bis zum X belegt. Heute bei der Ölkotrolle war mit freiem Auge keine Ölverdünnung festzustellen. Der
    Ölstand war da wo er beim Ölwechsel war. Ich bin begeistert. Schaut so aus als ob das Problem mit dem neuen
    Update gelöst ist. Nach weiteren 3.000 KM soll ich wieder zur Kontrolle der Ölverdünnung vorbeikommen. Ich
    werde dann berichten wo der Ölstand steht. Momentan kann ich nur sagen super, super Isuzu. Also auf zum Händler
    wer Probleme mit der Ölverdünnung hat und das neue Update aufspielen lassen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Hermann Smile Razz Wink
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 586
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 63
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: DPF neuer DMax ab 2012

    Beitrag von ran-muc am Mo 5 Aug 2013 - 17:06

    Hallo Hermann

    Danke für die Info
    das klingt ja schon mal positiv Smile 
    das waren aber nur 3 ts. Langstreckenkilometer , oder ???
    da sollte der Zusatzdiesel im Brennraum vollständig verbrennen.

    Ich war keine 3 ts. sondern nur 600 km unterwegs,
    mit Wohnkabine Tempomat 110 km/h
    Regeneration war so alle 180 km
    Regenerationsdauer um die 6 Minuten.
    Ölstand ist gleichgeblieben.

    Dieselverbrauch mit Kabine lt. BC 9,8 l ....... getankter Verbrauch 10,2 l
    avatar
    kuckuck
    Fünfsterne-Ösi
    Fünfsterne-Ösi

    Anzahl der Beiträge : 241
    Anmeldedatum : 13.01.13
    Alter : 69
    Ort : Kufstein/Tirol

    RE: DPF Neuer D-Max ab 2012

    Beitrag von kuckuck am Mo 5 Aug 2013 - 17:15

    Hallo ran-muc !

    Nein, diesmal waren es meist Kurzstrecken so um die 150 KM mit vielen Starts und Stopps (Kundenbesuche). Nur die
    Rückfahrt war eine Langstrecke mit ca. 600 KM. Bei meinen Fahrten auf den Bergstraßen war der Filter bereits nach
    100 KM voll und die Regenaration war nach 10 KM abgeschlossen. Ich weiß es deshalb so genau weil ich für die
    Werkstatt ein genaues Protokoll führen sollte. Jetzt fahre ich halt und soll alle 3000 KM von der Werkstatt den
    Ölstand wegen der Ölverdünnung überprüfen lassen. Protokoll führe ich keines mehr, das ist mir zu mühsam.

    Liebe Grüße aus Kufstein
    Hermann


    Zuletzt von kuckuck am Mo 5 Aug 2013 - 17:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Rechtschreibfehler)
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 586
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 63
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: DPF neuer DMax ab 2012

    Beitrag von ran-muc am Mo 5 Aug 2013 - 17:35

    kuckuck schrieb:Nein, diemal waren es meist Kurzstrecken so um die 150 KM mit vielen Starts und Stopps (Kundenbesuche).

    Hallo Hermann

    Um so besser , ich hab wieder Hoffnung das es das war .
    Der DMax macht immer mehr Spaß Very Happy Very Happy 

    Gruß Rudi
    avatar
    kuckuck
    Fünfsterne-Ösi
    Fünfsterne-Ösi

    Anzahl der Beiträge : 241
    Anmeldedatum : 13.01.13
    Alter : 69
    Ort : Kufstein/Tirol

    Re: DPF neuer DMax ab 2012

    Beitrag von kuckuck am Mo 5 Aug 2013 - 17:43

    ran-muc schrieb:
    kuckuck schrieb:Nein, diemal waren es meist Kurzstrecken so um die 150 KM mit vielen Starts und Stopps (Kundenbesuche).

    Hallo Hermann

    Um so besser , ich hab wieder Hoffnung das es das war .
    Der DMax macht immer mehr Spaß  Very Happy Very Happy 

    Gruß Rudi

    Hallo Rudi !

    Ich denke auch dass Isuzu es geschafft hat. Bei gefahrenen 6.000 KM melde
    ich mich wieder und gebe den Ölstand bekannt.
    Viel Spass mit dem Max.

    Gruß Hermann
    avatar
    sledge112
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 585
    Anmeldedatum : 24.07.11
    Alter : 50
    Ort : Allendorf Lumda

    Re: DPF neuer DMax ab 2012

    Beitrag von sledge112 am Mi 7 Aug 2013 - 8:19

    kuckuck schrieb:
    ran-muc schrieb:
    kuckuck schrieb:Nein, diemal waren es meist Kurzstrecken so um die 150 KM mit vielen Starts und Stopps (Kundenbesuche).

    Hallo Hermann

    Um so besser , ich hab wieder Hoffnung das es das war .
    Der DMax macht immer mehr Spaß  Very Happy Very Happy 

    Gruß Rudi

    Hallo Rudi !

    Ich denke auch dass Isuzu es geschafft hat. Bei gefahrenen 6.000 KM melde
    ich mich wieder und gebe den Ölstand bekannt.
    Viel Spass mit dem Max.

    Gruß Hermann

    Das freut mich für Dich Herrmann,

    Für einen Vielfahrer wie Dich ist das eine gewaltige Entlastung. Schön wenn die Kinderkrankheiten überstanden sind.
    Wie war das: Kurzstrecken um die 150 km ? Mannomann muss Österreich groß sein,was sind denn da Langstrecken ? lol! 


    _________________
    Gruß

    Carsten
    (Admin)

    Wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten.
    D-Max Space Cab Basic 2011 2,5l Stage 1 Fahrwerk Firma Amrhein (40mm+) mit Bereifung 235/85R16 auf Isuzu Custom Felge König Sportsitze
    Chevrolet M1028
    avatar
    kuckuck
    Fünfsterne-Ösi
    Fünfsterne-Ösi

    Anzahl der Beiträge : 241
    Anmeldedatum : 13.01.13
    Alter : 69
    Ort : Kufstein/Tirol

    Re: DPF neuer DMax ab 2012

    Beitrag von kuckuck am Mi 7 Aug 2013 - 12:43

    sledge112 schrieb:
    kuckuck schrieb:
    ran-muc schrieb:
    kuckuck schrieb:Nein, diemal waren es meist Kurzstrecken so um die 150 KM mit vielen Starts und Stopps (Kundenbesuche).

    Hallo Hermann

    Um so besser , ich hab wieder Hoffnung das es das war .
    Der DMax macht immer mehr Spaß  Very Happy Very Happy 

    Gruß Rudi

    Hallo Rudi !

    Ich denke auch dass Isuzu es geschafft hat. Bei gefahrenen 6.000 KM melde
    ich mich wieder und gebe den Ölstand bekannt.
    Viel Spass mit dem Max.

    Gruß Hermann

    Das freut mich für Dich Herrmann,

    Für einen Vielfahrer wie Dich ist das eine gewaltige Entlastung. Schön wenn die Kinderkrankheiten überstanden sind.
    Wie war das: Kurzstrecken um die 150 km ? Mannomann muss Österreich groß sein,was sind denn da Langstrecken ? lol! 

    Hallo Carsten !

    Na so klein ist Tirol auch wieder nicht. Langstrecken sind bei mir
    Tagesetappen von über 500 KM

    Gruß
    Hermann
    avatar
    kuckuck
    Fünfsterne-Ösi
    Fünfsterne-Ösi

    Anzahl der Beiträge : 241
    Anmeldedatum : 13.01.13
    Alter : 69
    Ort : Kufstein/Tirol

    RE: DPF neuer D-Max 2012

    Beitrag von kuckuck am So 11 Aug 2013 - 19:33

    Hallo Mäxler !

    Die 6.000 KM seit dem letzten Ölwechsel sind vorbei und der Ölstand ist noch immer
    im unteren Drittel auf dem Weg zum X. Das ist eine tolle Angelegenheit, denn
    bisher war immer der Ölstand nur mehr ein Drittel vom X entfernt.

    Liebe Grüße
    Hermann Shocked   Razz
    avatar
    fabi
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 163
    Anmeldedatum : 26.06.13
    Ort : Pfalz

    Re: DPF neuer DMax ab 2012

    Beitrag von fabi am Mo 12 Aug 2013 - 9:38

    das sind doch gute nachrichten,

    hatte schon fast den d-max kauf aufgegeben. und mir einen amarok angeschaut.
    avatar
    kuckuck
    Fünfsterne-Ösi
    Fünfsterne-Ösi

    Anzahl der Beiträge : 241
    Anmeldedatum : 13.01.13
    Alter : 69
    Ort : Kufstein/Tirol

    Re: DPF Neuer D-Max ab 2012

    Beitrag von kuckuck am Mo 12 Aug 2013 - 14:27

    Hallo Fabi !

    Du weist dass ich wegen der Ölverdünnung sauer war und mir wirklich einen anderen Pick Up kaufen wollte.
    Den VW Amarok bin ich einen Tag gefahren. Ich habe mich in dem Auto einfach nicht
    wohl gefühlt. Immer hat irgendwo irgend etwas leicht geklappert und das mag ich gar nicht.
    Beim Max habe ich jetzt 49.000 KM auf der Uhr und wirklich oft in schwerem Glände gefahren
    (Schipisten, Schleppliftspuren entlang) und es klappert nichts aber auch gar nichts. Bin auch
    den Ford Wildtrack gefahren, da ist der Motor wirklich laut und der hat soviele technische
    Spielereien mit denen ich nichts anfangen kann. Es ist besser Du bleibst beim D-Max.
    Ich hoffe nur die nervige Ölverdünnung ist jetzt behoben. Sonst hat dieses Auto keine Fehler.

    Liebe Grüße aus Kufstein
    Hermann
    avatar
    kuckuck
    Fünfsterne-Ösi
    Fünfsterne-Ösi

    Anzahl der Beiträge : 241
    Anmeldedatum : 13.01.13
    Alter : 69
    Ort : Kufstein/Tirol

    RE: DPF neuer D-Max 2012

    Beitrag von kuckuck am Mi 21 Aug 2013 - 17:26

    Hallo Mäxler !

    Seit dem letzten Service sind jetzt 10.000 KM gefahren (momentaner KM Stand 50041) und der Ölstand steht auf dem
    Weg zu X genau in der Mitte. Es dürfte sich also jetzt ausgehen mit dem Ölwechsel bei 20.000 gefahrenen KM. Leider
    hat man heute beim abschmieren der Kreuzgelenke und beim Rädertausch festgestellt dass das Radlager rechts vorne
    kaputt ist und man musste es tauschen. Für alle Mäxler die das selber machen es passt auch das Lager vom alten Max.

    Liebe Grüße
    Hermann Sad Evil or Very Mad

    Vaddi
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 111
    Anmeldedatum : 21.08.13

    Re: DPF neuer DMax ab 2012

    Beitrag von Vaddi am Mi 21 Aug 2013 - 21:47

    Nabend!

    Hab den Faden hier mit großem Interesse gelesen. Vorher hatte ich schon von einem netten "Mäxler" Hinweise auf diese Probleme bekommen. Deshalb habe ich heute auch gleich beim Abholen meines Fahrzeugs nachgefragt, wie das denn mit der Software im Bezug auf den DPF aussehe. Man versicherte mir, dass bereits die neueste Software aufgespielt sei. Da ich aber nach einigen Ungereimtheiten im Bestell- und Kaufprozess kaum noch Vertrauen zu der Bude habe, werde ich den Ölstand wohl penibel kontrollieren müssen, um festzustellen, ob alles i.O. ist.
    Ansonsten werde ich denen gewaltig auf die Füße treten... Suspect

    Gast
    Gast

    Re: DPF neuer DMax ab 2012

    Beitrag von Gast am Do 22 Aug 2013 - 21:22

    Vaddi schrieb:Nabend!
    Da ich aber nach einigen Ungereimtheiten im Bestell- und Kaufprozess kaum noch Vertrauen zu der Bude habe, werde ich den Ölstand wohl penibel kontrollieren müssen, um festzustellen, ob alles i.O. ist.
    Ansonsten werde ich denen gewaltig auf die Füße treten... Suspect
    Ja ja ja der Vaddi. Teilt hier aus, daß die Heide wackelt. Das böse böse Finanzamt (sorry die faulen und doofen Fuzzis natürlich) und das böse böse Autohaus (sorry BUDE natürlich). Die mischt er alle noch auf.
    Wäre er doch nur bei Mitsubishi geblieben bzw. etwas sachlicher. Evil or Very Mad 
    Schließlich bekennt er sich ja selbst zu seinem "sonnigen Gemüt".
    Naja in einem Forum kann man ebend den Entscheider raushängen lassen, der man vielleicht real nicht immer ist. Basketball 

    - "Da ich aber nach einigen Ungereimtheiten im Bestell- und Kaufprozess kaum noch Vertrauen zu der Bude habe"

    - "dem Autohaus gewaltig auf die Füße treten"

    - "Man sagte mir im Autohaus, das Problem sei überhaupt nicht bekannt. Was soll man davon halten? Jedenfalls werde ich denen furchtbar auf den Sack gehen, sollte sich herausstellen, dass ich belogen wurde.

    - "LKW Steuer... Bin auch gespannt, wie die Finanzfuzzis das sehen. Die Ladungs- und Funktionsfläche im Space Cab ist eindeutig größer, als die Fläche zur Personenbeförderung. Also greift ihr Argument wie beim DoKa nicht. Da bin ich auch nicht nachgiebig und werde ggf. das juristisch klären lassen, sollten die sich quer stellen. Es reicht ja wohl, dass sie Fahrer von Mehrzweckfahrzeugen und Doppelkabinern trotz AF und LKW Eintragungen im Schein widerrechtlich zur PKW-Steuer heranziehen, dabei aber alle Nachteile eines LKW im Straßenverkehr, oder beim Einfuhrzoll so belassen. Ist denen ja egal, die sind m.E.n. nur zu faul (oder zu do**), die Richtlinien der EU umzusetzen. Das leidige Thema eben im deutschen Staatszirkus."

    Vaddi
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 111
    Anmeldedatum : 21.08.13

    Re: DPF neuer DMax ab 2012

    Beitrag von Vaddi am Fr 23 Aug 2013 - 8:10

    Ich dachte nicht, dass ich sooo schnell neue Freunde hier finde! bounce  sunny 

    @Ritter Runkel

    Wenn mich jemand ärgert und betrügt, werd' ich nun mal direkt. Manchmal etwas vorschnell, gebe ich zu, aber meistens passt es. Exclamation 

    Der Kampf gegen das FA und diejenigen, die uns mit ihren dilettantischen Gesetzen das Geld aus der Tasche ziehen, geht schon über viele Jahre. Hast du schon mal dein Fahrzeug vorführen müssen und dir die vorgefertigten Sprüche angehört, warum sie dir 683 € anstatt 172 € abknöpfen wollen, obwohl sie damit wissentlich gegen geltendes Recht verstoßen?

    Aktuell zum Punkt Autohaus: Mal abgesehen davon, dass ich in den vielen Jahren so manches Mal für gutes Geld schlechte Arbeit von Werkstätten und dergleichen geliefert bekommen habe, war es jetzt aktuell, dass das Neufahrzeug, das ich unlängst kaufte, ohne Tageszulassung ect. 42 km auf dem Tacho hatte und mir keiner sagen wollte, wie das zustande kommt. Als ich es dann abholte, waren plötzlich 120 km drauf! Darf ich mir da nicht verscheißert vorkommen?

    Und zum fehlenden Ersatzrad sagte mir der Verkäufer, dass für das Fahrzeug kein vollwertiges Rad vorgesehen ist. Es ist aber ein Space Cab... Nach langem suchen fand man es dann endlich in einer anderen Filiale. Was hat es da verloren? Ist es da etwa alleine hingekullert? affraid 

    In der Heckklappe ist ne kleine Schramme. Nicht gut bei einem Neufahrzeug! Als ich den Verkäufer darauf hinwies, versprach er sich darum zu kümmern. Hat er aber nicht getan und als ich das Fahrzeug abholte, wusste keiner von der Sache, weil eben dieser Verkäufer, der sonst eigentlich nett und kompetent erschien, gar nicht anwesend war. Klar kann er frei machen wann er will. Aber nicht zu seinen Zusagen zu stehen, das tut man nicht und das hat auch nichts mit Kompetenz zu tun. Evil or Very Mad 

    Das waren jetzt nur wenige Beispiele, wo man versucht hat, mich auf irgendeine Weise zu benachteiligen, oder zu "betrügen". Es ist nicht mein erstes Auto und ich komme beruflich aus einer Branche, die mit Autos und auch Werkstätten zu tun hat. Ich weiß, dass meine Erlebnisse bei weitem keine Einzelfälle sind! Das mal dazu und meinen "bösen" Worten zu diesen Themen. Rolling Eyes 

    ==END=OF=TRANSMISSION==


    Gast
    Gast

    Re: DPF neuer DMax ab 2012

    Beitrag von Gast am Fr 23 Aug 2013 - 8:23

    Ja Du weißt eben wie der Hase läuft und sei Dir gewiss, daß ich Dich nicht zu meinen Freunden zählen werde, denn Du bist nur ein Schreihals, der es genießt hier den großen Maxen zu spielen.
    Freu mich auf Deine zukünftigen sachlichen Beiträge. Da wird Spaß aufkommen. Rolling Eyes 
    avatar
    fabi
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 163
    Anmeldedatum : 26.06.13
    Ort : Pfalz

    Re: DPF neuer DMax ab 2012

    Beitrag von fabi am Sa 24 Aug 2013 - 16:09

    @ kuckkuck

    find ich wirklich super, dass du diees thema aktualisierst. also mir hat es bei meiner fahzeug entscheidung definitiv geholfen.
    du hast probleme offen angesprochen warst verständlicher weise sauer und bleibst jetzt auch dran . danke
    ich hoffe dass es mich mit der ölverdünnung nicht so erwischen wird. ich hab teilweise ein ähnliches fahrprofil wie du jedoch mit etwas weniger km. mal sehen was sich so tut.

    avatar
    kuckuck
    Fünfsterne-Ösi
    Fünfsterne-Ösi

    Anzahl der Beiträge : 241
    Anmeldedatum : 13.01.13
    Alter : 69
    Ort : Kufstein/Tirol

    RE: DPF neuer D-Max 2012

    Beitrag von kuckuck am Mo 26 Aug 2013 - 12:09

    Hallo Fabi !

    Nun habe ich etwa noch 6.000 KM bis zum 60.000 KM Service aber mit der Ölverdünnung seit dem
    neuen Update keine Probleme mehr. Ich habe mir heute den Ölstand angesehen bei kaltem Motor
    ist er jetzt genau auf dem halben Weg zum X. Das ist super.

    Liebe Grüße
    Hermann sunny cheers

    Gesponserte Inhalte

    Re: DPF neuer DMax ab 2012

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 25 Apr 2018 - 0:56