Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 4 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 4 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35


    Kaum hat er 100.000km....

    Teilen
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Kaum hat er 100.000km....

    Beitrag von dmax4x4 am So 14 Jul 2013 - 19:33

    ...schon geht es los: Der Bremszylinder ist undicht, innerhalb von wenigen km war der Bremskreis leer. Crying or Very sad 
    Das wird nicht billig.

    Hat das schon jemand gehabt?

    Gruß, dmax4x4
    avatar
    afro
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 37
    Anmeldedatum : 27.11.12
    Ort : Achim-Embsen

    Re: Kaum hat er 100.000km....

    Beitrag von afro am So 14 Jul 2013 - 21:43

    Moin moin, mein Izi hat jetzt knapp 110tsd km runter und ich musste nur 1 mal die vorderen Bremsklötze wechseln sonst ist die Bremse vollkommen unauffällig.
    MfG afro
    avatar
    maxl
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 147
    Anmeldedatum : 14.11.11

    Re: Kaum hat er 100.000km....

    Beitrag von maxl am Mo 15 Jul 2013 - 13:03

    Oh so ein Mist. Bei mir noch nichts passiert.
    Ist was schiefgelaufen beim Beläge wechseln?
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Re: Kaum hat er 100.000km....

    Beitrag von dmax4x4 am Di 16 Jul 2013 - 8:10

    Nein, ist "einfach so" passiert. Hatte ihn vorher in der Werkstatt wg. Getriebeölwechsel und Dieselfilter, an den Bremsen wurde aber nichts gemacht. Die Beläge wollte ich selber machen, war aber noch nicht dran.
    Jetzt kann es die Werkstatt eigentlich gleich mitmachen. Sad 
    avatar
    maxl
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 147
    Anmeldedatum : 14.11.11

    Re: Kaum hat er 100.000km....

    Beitrag von maxl am Di 16 Jul 2013 - 15:09

    Sch.......
    avatar
    d-maxe
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 38
    Anmeldedatum : 04.08.11

    Re: Kaum hat er 100.000km....

    Beitrag von d-maxe am Mi 17 Jul 2013 - 17:09

    Hallo Leute,

    bei mir sind die vorderen Bremsen fällig und zwar Beläge und Scheiben.

    Hatte ihn zur Durchsicht 60.000 tsd und der Meister hat mich drauf hingewiesen. Von außen (gut sichtbar durch die Speichen der Felge) sieht alles tiptop aus.
    Ca. 6-7mm Bremsbelag und die Scheiben i.o.

    Aber von innen Evil or Very Mad , welch Graus. Die Scheibe ist auf der Innenseite ca. zur Hälfte gut angerostet und der Belag hat gerade mal 1-2mm.
    Ist das nicht eigentlich ein Zeichen von nicht sauber funktionierenden Bremssätteln, wenn Außen- und Innenseite derart unterschiedlich abgenutzt sind?

    Naja, werd sie demnächst neu machen.

    Der Meister meinte noch, daß ich wohl nicht soviel bremse und er hat Recht. Eigentlich nur zum Anhalten und für Kind, Mensch und Tier natürlich oder in anderen Notsituationen.

    MfG Dario
    avatar
    maxl
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 147
    Anmeldedatum : 14.11.11

    Re: Kaum hat er 100.000km....

    Beitrag von maxl am Mi 17 Jul 2013 - 18:35

    Klar das kommt vom vielen bremsen. Reiß Dich mal zusammen! Es gibt ja noch ne Motorbremse.

    Kommt wohl von festen Bremssätteln, denke ich.
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Re: Kaum hat er 100.000km....

    Beitrag von dmax4x4 am Sa 20 Jul 2013 - 10:58

    Jetzt ist die Sache klar. Ich hatte immer ein Geräusch beim Bremsen gehört, dachte es sei diese Feder, die bei abgefahrenen Belägen vorne an der Scheibe kratzen, um auf abgefahrene Bremsen hinzuweisen.
    Dann ist der Bremszylinder hinten kaputt gegangen. Es hat sich herausgestellt, dass die hinteren Beläge in der Trommel total runter waren, ich habe mit Metall gebremst, daher das Geräusch. Dadurch wurde wohl der Bremszylinder beschädigt.
    Also, immer auch hinten kontrollieren! Beim Kauf wurden die vorderen Bremsen noch gemacht (haben noch 4mm, symmetrisch auf beiden Seiten), die hinteren aber nicht :-(
    Naja, man lernt nie aus.

    Viel Spaß beim Bremsen allerseits! Wink

    Gruß, dmax4x4

    Gesponserte Inhalte

    Re: Kaum hat er 100.000km....

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 12 Dez 2018 - 19:34