Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35


    Rußpartikelfilter und Ölstand

    Teilen

    copper69
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 69
    Anmeldedatum : 23.06.13

    Rußpartikelfilter und Ölstand

    Beitrag von copper69 am Do 25 Jul 2013 - 21:30

    Hallo,
    da isser wieder der Copper.Habe es mal versucht die Filterregeneration mit dem geparkten Wagen vorzunehmen.Geht nich.Habe mich dann als Spaßbremse auf der Autobahn betätigt.Rechte Spur,70...und flupp war der Filter frei.Mal sehen wann er wieder blinkt und piept.Das Piepen hatte ich jetzt das erste mal.
    Habe den Ölstand vor ein paar Tagen kontrolliert.War zwischen den Markierungen.Also anscheinend im "grünen" Bereich...Die X-Markierung habe ich auch nicht gefunden.
    Auch kann ich nichts dazu sagen das der Max im Winter zicken macht.Ich fahre jeden Morgen so um halb sechs los.Da sind ja noch minus Gerade.
    Das was mich stört bis jetzt sind nur Kleinigkeiten.Dieses sogenannte Live Sound System ist ja wohl ein Witz.Habe die Türinnenverkleidungen und Türen selbst nachgedämmt.Demnächst kommen die "Boxen"drann.
    Dann die Gurtstraffer...wenn man aussteigt muß man aufpassen das sie sich richtig aufrollen und nicht in der Tür verklemmen.Läßt sich laut Händler nicht ändern.
    Und dann die Tankanzeige...das ist eigentlich das was mich am meisten ärgert.Mal leuchtet Low Fuel schon bei 140 KM auf dann erst bei 100.Und dann die zeitliche Verzögerung.Man fährt guten Glaubens los es ist noch genug im Tank und zack,sucht man nach einer Tankstelle.Bescheidene Digitaltechnik.Analog wäre wohl besser.
    Was mich auch ärgert,das es in anderen Ländern eine Rückfahrkamera gibt.Die kann man bei uns im Ruhrgebiet gut brauchen.
    Ansonsten bin ich ganz zufrieden,bis jetzt.Mal sehen was der Händler für die erste Inspecktion aufruft.Aber es gibt ja auch freie Werkstätten.Werde das aber mit Isuzu vorher abkläre.
    So ist das wohl bei Neufahrzeugen...der Käufer ist der Testfahrer...
    Wenn mir was Neues auffällt - ausser meinen Rechtschreibfehlern - schreibe ich einfach noch mal.

    Gruß Copper

    Gast
    Gast

    Re: Rußpartikelfilter und Ölstand

    Beitrag von Gast am Do 25 Jul 2013 - 21:50

    copper69 schrieb:Hallo,
    Was mich auch ärgert,das es in anderen Ländern eine Rückfahrkamera gibt.Die kann man bei uns im Ruhrgebiet gut brauchen.
    Gruß Copper

    Kann Dir jeder Händler (und nicht nur der) anbauen, die werden ja nun im Netz zur Genüge angeboten und das zu guten Preisen.
    avatar
    Dietmar
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 92
    Anmeldedatum : 09.03.13
    Ort : 54311 Nähe Trier

    Re: Rußpartikelfilter und Ölstand

    Beitrag von Dietmar am Fr 26 Jul 2013 - 10:21

    Hallo Gemeinde,

    @copper69.

    Willkommen im Forum. Top Pickup Top Pickup Top Pickup 

    Hoffe das die hier angeführten Fehler sich schnell durch den Hersteller beheben lassen.

    Zur Rückfahrkamera, ich habe schon Funkkamera versucht (war beim Navi dabei) ist nicht das was ich mir vorgestellt habe. Ständig Bildwechsel, mal Bildschirm 4 geteilt, mal auf dem Kopf stehend.:gruebel: 
    Habe mir jetzt mal eine Kabelgebundene besorgt.
    Бранденбург, wo kann man das Kabel der Kamera in den Fahrerraum einführen, ohne Karoblech Loch bohren, und wo montiert  man den Bildschirm am Besten? :gruebel: :gruebel: 
    Die Armaturen Performance ist ja ziemlich rundlich und kein Freiplatz mehr vorhanden.
    Im Frontscheibenbereich Links unten habe ich bereits ein Navi sitzen.

    Gruß
    Dietmar

    Gast
    Gast

    Re: Rußpartikelfilter und Ölstand

    Beitrag von Gast am Fr 26 Jul 2013 - 14:34

    Dietmar schrieb:Hallo Gemeinde,

    Бранденбург, wo kann man das Kabel der Kamera in den Fahrerraum einführen, ohne Karoblech Loch bohren, und wo montiert  man den Bildschirm am Besten? :gruebel: :gruebel: 
    Die Armaturen Performance ist ja ziemlich rundlich und kein Freiplatz mehr vorhanden.
    Im Frontscheibenbereich Links unten habe ich bereits ein Navi sitzen.

    Gruß
    Dietmar

    Wir ziehen die Kabel in der Regel von der Kamera unten am Rahmen lang, dann zwischen Faahrgastraum und Wanne hoch, durch diese linke "Belüftungsöffnung" (sehr fummelig) durch und vor zum Armaturenbrett.
    Wir nehmen aber meistens die ohne Bildschirm, sondern die, wo der Bildschirm im Innenspiegel integriert ist.
    Da haben wir die Platzprobleme nicht und dem Kunden kann man die Vorteile gut rüberbringen und es funktioniert ganz gut. Platz für einen Bildschirm zu finden ist echt schwierig.
    avatar
    Dietmar
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 92
    Anmeldedatum : 09.03.13
    Ort : 54311 Nähe Trier

    Re: Rußpartikelfilter und Ölstand

    Beitrag von Dietmar am Fr 26 Jul 2013 - 14:47

    Hallo Gemeinde,

    @  Бранденбург, (wäre nett wenn man nen Namen hätte)

    wie bekommst Du die Kabel den an den Spiegelmonitor. Muss man da nicht den Himmel demontieren?


    Gruß
    Dietmar

    Gast
    Gast

    Re: Rußpartikelfilter und Ölstand

    Beitrag von Gast am Fr 26 Jul 2013 - 15:06

    Dietmar schrieb:Hallo Gemeinde,

    @  Бранденбург, (wäre nett wenn man nen Namen hätte)
    wie bekommst Du die Kabel den an den Spiegelmonitor. Muss man da nicht den Himmel demontieren?
    Gruß
    Dietmar

    Na demontieren musst Du ihn nicht komplett, er wird durch Klips gehalten.

    copper69
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 69
    Anmeldedatum : 23.06.13

    Rußpartikelfilter und Ölstand

    Beitrag von copper69 am Sa 27 Jul 2013 - 9:40

    Hallo D-Max Freunde und Frustrierte,
    neues Update...Ich habe tatsächlich das X auf dem Ölpeilstab gefunden!!Es ist einige cm über der MAX. Makierung.Uuuund man glaubt es kaum...der Ölstand - oder besser - der wässerige "Ölstand"ist tatsächlich gestiegen.
    Ich habe ja noch vor kurzem geschrieben das der Ölstand noch zwischen den Makierungen liegt.Jetzt,nach der manuellen Regeneration,ist er sichtlich gestiegen.Und wenn man das "Öl" an einem Papiertuch abwischt,sieht es aus als hätte man Wasserfarbe abgewischt.Und man fühlt keinen "Schmierfilm"auf dem Papier.Es zieht sofort ein.Man kann es aber auch an den Fingern fühlen.Ist ja ein Ding!Habe ich so auch noch nicht erlebt.Da bin ich mal gespannt wie hoch der Ölstand bei der nächsten Regeneration steht.
    NOCH bin ich nicht beunruhigt.Mal sehen wie es am Montag aussieht wenn ich mal wieder versuche mit dem Verkäufer über dieses Problem zu reden.Ich denke er wird mal wieder im Kundengespräch sein und mich dann zu wiederholten mal nicht zurück rufen.
    Kann mir vieleicht noch mal einer von euch auf die Sprünge helfen....ab welcher "Ölstandshöhe"muß ich beunruhigt sein?

    Gruß Lars
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 645
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Rußpartikelfilter und Ölstand

    Beitrag von ran-muc am Sa 27 Jul 2013 - 11:57

    ab x wirds kritisch
    interessant sind die gefahrenen Kilometer ,
    Kurz.-oder Langstrecke ??

    bei meinem wurde etwas Öl abgesaugt und neue Software aufgespielt.
    ( lt Isuzu Mitteilung an die Händler )
    Hab somit wieder ein paar cm Platz zur weiteren Verdünnung affraid 

    Gast
    Gast

    Re: Rußpartikelfilter und Ölstand

    Beitrag von Gast am Sa 27 Jul 2013 - 11:58

    copper69 schrieb:Kann mir vieleicht noch mal einer von euch auf die Sprünge helfen....ab welcher "Ölstandshöhe"muß ich beunruhigt sein?
    Gruß     Lars

    Sollte das Öl zwischen der oberen Markierung und dem X sein, dann solltest Du öfters mal den Ölstab kontrollieren (sollte man sowieso regelmäßig machen) bzw. mal die Werstatt aufsuchen, dann wird Dir erstmal 1 Liter abgelassen und eine Software geändert (was die bringt weiß ich auch nicht). Sollte der Ölstand oben am X sein, zum Ölwechsel in die Werkstatt.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Rußpartikelfilter und Ölstand

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 22 Jan 2019 - 4:43