Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 4 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 4 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Neueste Themen

» Relais, Lampen, Sicherungen, D-Max -> 2012
von 8DH3.0 Gestern um 10:29

» Eine Absetzkabine für meinen Max
von Stormyhill Sa 14 Jul 2018 - 21:43

» Besuch beim Kuckuck
von Dmax-Tourer Sa 14 Jul 2018 - 11:47

» Freunde werden über das Forum
von sledge112 Fr 13 Jul 2018 - 21:15

» Tuningkit Göppingen
von Luigi Di 10 Jul 2018 - 19:24

» Der Geburtstagsthread
von Dynomike So 8 Jul 2018 - 20:35

» Ab ca Juni 18 eingestellte Bilder
von sledge112 Sa 7 Jul 2018 - 21:58

» Bodyliftkit max 2012->
von pablo1268 Do 5 Jul 2018 - 12:31

» Reserveradhalter von 2011er 3,0L Modell an 2014er
von Tenere Mi 4 Jul 2018 - 14:14

» Dachzelt Gordigear 140 Plus
von Linsky Di 3 Jul 2018 - 19:25


    space cab vs double cab

    Teilen
    avatar
    fabi
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 163
    Anmeldedatum : 26.06.13
    Ort : Pfalz

    space cab vs double cab

    Beitrag von fabi am Di 20 Aug 2013 - 18:11

    erst einmal sorry, die forumssuche ergab leider nichts zu diesem thema.

    ich bin heut probegefahren und werd die tage einen dmax bestellen ( hab so lang gewartet da ich heiß auf die 3,5 t anhängelast bin)

    jetzt steh ich hier ich armer thor ........


    helft mir mal bei der entscheidung

    pro space cab:

    warscheinlich lkw besteuert
    etwas günstiger im kauf
    größere ladefläche

    pro double cab:

    man kann wirklich personen transportieren
    mehr komfort
    mehr beheizten stauraum


    und das war es was mir einfällt.

    eine idee die ich habe:

    hat jemand im double cab die hintere rückbank rausgeworfen und anstatt einen einzelsitz eingebaut?
    die klapplösung (entweder lehne runter oder sitzfläche hoch) find ich schei... ähhh schlecht damit ist immer was im weg.

    habt ihr gute ideen oder noch brauchbare entscheidungshilfen?

    hab übbrigens einen taufrischen zubehörprospekt bekommen mit allerlei zierkram usw. doppeldin radios rückfahrkamera nachrüsttempomat usw....


    übrigens hier mein fazit von der probefahrt.

    motor ist für 163 ps recht zäh
    fahrwerk ist recht hart
    6. gang ist genial lang (hatte noch nie ein fahrzeug mit einem vergleichbar langen gang gesehen)
    verarbeitung und haptik ist ok
    fahrwerk und unterboden wirken auch recht robust ein paar details wirken etwas schwächlich aber das wird die zeit zeigen wie es sich verhält

    ich denke für den preis ist das im gesamten in ordnung

    also ich freu mich über jeden der mir nen tipp oder ein argument pro oder contra space bzw double cab gibt.

    wird übrigens ein firmenwagen aber es kann immer mal sein das gelegentlich ein dritter passagier mit muß.
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 610
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von ran-muc am Di 20 Aug 2013 - 18:41

    Hallo fabi

    was ich nicht ganz versteh

    du behauptest der Motor ist zäh , ( was ich nicht behaupten kann )
    und dann wartest du auf die 3,5 t Anhängelast.
    Dann müßte der ja gar nicht mehr vom Fleck kommen.

    hartes Fahrwerk
    auch Ansichtssache , das ist der bisher komfortabelste PU den ich gefahren bin.
    Natürlich teilt er hinten aus, aber alles erträglich.
    Bau an die DoKa das Ersatzrad ,eine AHK und ein Hardtop oder Abdeckung dran
    dann klappts auch mit der Federung

    6.Gang
    da hast du Recht , der ist entschieden zu lang , unter 80km/h geht ja fast gar nicht,

    1,5er oder DoKa , was steht im Vordergrund
    Personen komfortabel von A nach B fahren oder
    Gütertransport evtl. Sportgeräte wie Quad, Moped, Fahrräder (das passt aber auch irgendwie auf ne DoKa)

    avatar
    fabi
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 163
    Anmeldedatum : 26.06.13
    Ort : Pfalz

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von fabi am Mi 21 Aug 2013 - 8:26

    Ich meine der motor hat kraft und ein drehmoment verlauf der gut für schwere lasten ist, nachdem jeder so begeistert vom motor ist hab ich gedacht er ist etwas spritziger
    Fahrwerk ist hart aber eigentlich find ich das ok
    Den langen sechten gang find ich super

    Nutzung wird zu 90% mit zwei personen sein, ich muß jedoch des ofteren auch empfindliche messgeräte transportieren . Die dürfen nicht einfrieren, meint ihr ich kann irgendwo heizungsluft abgreifen und ins hardtop leiten, so dass dort leicht geheizt wird? Odernist das ne doofe idee.
    Hat die basic ausstattung eigentlich filz oder gummiboden?
    Danke nochmal für die antworten
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 610
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von ran-muc am Mi 21 Aug 2013 - 8:58

    Basic Filz oder Gummi ... keine Ahnung

    Heizung irgendwo abgreifen:

    der DoKa hat hinten einen Auslass für die Warmluft.
    Ich nehme an das ist ähnlich wie beim L 200 mit Wasser Zu und Ablauf mit Wärmetauscher gelöst.
    Diese Anschlüße sollte der SpaceCab auch haben, nur verschloßen.
    Müßte mit einem guten Werkstattmeister besprochen werden was da machbar ist,
    mit Ltg. nach hinten legen und Wärmetauscher usw.

    Im Zubehörhandel gibts so 12 V Heizer , ob die allerdings wirklich was bringen , keine Ahnung.

    oder das hintere Fenster gegen Schiebefenster tauschen, ebenso am Hardtop, mit Gummiwulst abdichten
    und durch die Luke von vorne heizen.

    Auf alle Fälle müßte nicht nurdas Hardtop isoliert sein sondern auch Pritschenboden und Wände sonst
    ist alles sinnlos.

    das billigste und einfachste wär die 12 Variante ,so was
    http://www.ebay.de/itm/KFZ-Heizung-Autoheizung-Heizlufter-Zusatzheizung-Standheizung-12V-300-Watt-Ford-/190839986935?pt=DE_Autoteile&hash=item2c6ef31af7
    avatar
    fabi
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 163
    Anmeldedatum : 26.06.13
    Ort : Pfalz

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von fabi am Mi 21 Aug 2013 - 19:26

    erst schon mal vielen dank.

    im moment tendiere ich zu nem doka
    was mir noch wichtig ist
    an alles basic fahrer: ist da gummiboden oder filz drin

    und noch viel wichter:
    die doka hat kein ersatzrad dabei - bekomm ich das irgendwo unter der pritsche fest oder muß ich das auf der ladefläche spazieren fahren - weil ohne ersatzrad fühl ich mich irgendwie unwohl, hatte mal mit einem auto mit reperatur-kit nen platten, das zeug funktioniert nicht wirklich.


    meint ihr es ist technisch möglich die rücksitzbank auszubauen und einen einzelsitz einzubauen?
    die gurtaufnahmen zumachen ab zum finanzamt und schon sollte der lkw zulassung nichts im wege stehen oder denk ich da wieder zu praktisch?

    Vaddi
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 111
    Anmeldedatum : 21.08.13

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von Vaddi am Mi 21 Aug 2013 - 21:04

    Hi!

    Also ich hab heute meinen Space Cab abgeholt. Ich meine, hinter den Vordersitzen ist schon einiger Platz, den man durch die gegenläufig öffenden Türen gut beladen kann. Man muss nur sehen, wie groß und empfindlich die Sachen sind, die man dort einladen möchte!

    Die Ladefläche ist größer als beim DoKa, ein klarer Pluspunkt. Die kann man natürlich nur schwer beheizen, da müsste man wohl einiges umbauen.

    Wenn zu 90% nur 2 Personen im Auto sitzen, spricht das für den Space Cab. Ich hab Filz als Bodenbelag mit Gummimatten darüber, ich muss keinen Perserteppich haben. Laughing 

    Komfort im DoKa... Das bissl Zeugs mehr dort gibt mir nicht den Kick. Hab im Custom auch alles mögliche drin, reicht mir völlig aus.

    LKW Steuer... Bin auch gespannt, wie die Finanzfuzzis das sehen. Die Ladungs- und Funktionsfläche im Space Cab ist eindeutig größer, als die Fläche zur Personenbeförderung. Also greift ihr Argument wie beim DoKa nicht. Da bin ich auch nicht nachgiebig und werde ggf. das juristisch klären lassen, sollten die sich quer stellen. Es reicht ja wohl, dass sie Fahrer von Mehrzweckfahrzeugen und Doppelkabinern trotz AF und LKW Eintragungen im Schein widerrechtlich zur PKW-Steuer heranziehen, dabei aber alle Nachteile eines LKW im Straßenverkehr, oder beim Einfuhrzoll so belassen. Ist denen ja egal, die sind m.E.n. nur zu faul (oder zu do**), die Richtlinien der EU umzusetzen. Das leidige Thema eben im deutschen Staatszirkus. :king:

    Ersatzrad: DoKa's haben serienmäßig nur ein Pannenset dabei. Es schrieb aber der @Rudi irgendwo, dass er das Equipment für ein vollwertiges Rad dazu gekauft und angebracht hat, so dass er ein richtiges Rad unter seinen DoKa hängen konnte. Ich würde auch nicht ohne fahren wollen...
    avatar
    stetre76
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 21.08.13
    Ort : Innsbruck, AT

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von stetre76 am Do 22 Aug 2013 - 6:37

    fabi schrieb:
    und noch viel wichter:
    die doka hat kein ersatzrad dabei - bekomm ich das irgendwo unter der pritsche fest oder muß ich das auf der ladefläche spazieren fahren - weil ohne ersatzrad fühl ich mich irgendwie unwohl, hatte mal mit einem auto mit reperatur-kit nen platten, das zeug funktioniert nicht wirklich.
    stimmt, bei den DoKas ist kein Ersatzrad dabei, allerdings lässt es sich, so wie auch beim Single oder Space Cab unterbringen - man muss es nur extra nachkaufen.

    Mein Händler hat gemeint, dass Isuzu dass mit dem Gewicht begründet hat - man wollte bei der DoKa einfach etwas Gewicht sparen...verstehen kann er es nicht wirklich, denn auf die paar Kilo wäre es nicht mehr angekommen.


    Space Cab oder DoKa
    kommt wirklich drauf an, was du hauptsächlich machen willst.
    Bei mir, mit 2 Kindern war die Entscheidung klar - DoKa, denn im Winter wär den Kinder doch ein bissl zu kalt auf der Ladefläche Wink 

    So ganz abschätzig würde ich die KLappbarkeit der hinteren Sitze/Lehnen nicht bewerten.
    Ich habe gerade einen Umzug hinter mir und bin die letzten 2 Wochen nur mit den aufgeklappten Sitzen herum gefahren - da geht einiges rein, vor allem sperriges Gut und man verliert nicht so massig Platz, wie man denken mag (durch die aufgeklappten Sitze).

    Ich würde einfach die sensiblen Geräte ausmessen und dann schauen, ob sie mit hochgeklappten Sitzen hinten hineinpassen.
    avatar
    fabi
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 163
    Anmeldedatum : 26.06.13
    Ort : Pfalz

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von fabi am Do 22 Aug 2013 - 12:22

    ach die entscheidunug ist schon schwer.

    weiß es einfach nicht - in zehn minuten geh ich bestellen bis dahin sollt ich es wissen


    mfg

    fabi
    avatar
    fabi
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 163
    Anmeldedatum : 26.06.13
    Ort : Pfalz

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von fabi am Do 22 Aug 2013 - 14:00

    so es ist vollbracht.
    ihr dürft mir gratulieren. ich hab soeben einen d-max basic double cab geordert.
    lieferdatum steht noch nicht fest. übrigens mit 3,5 t anhängelast ab werk.

    sobald ich das lieferdatum hab, order ich auch gleich das hardtop. wird maßgeschneidert gebaut.

    ich bin gespannt und freu mich wie ein kleines kind auf weihnachten
    avatar
    stetre76
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 21.08.13
    Ort : Innsbruck, AT

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von stetre76 am Do 22 Aug 2013 - 15:24

    na dann - herzliche Gratulation!
    welche Farbe hast du denn gewählt - is ja auch nicht immer ganz leicht
    avatar
    fabi
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 163
    Anmeldedatum : 26.06.13
    Ort : Pfalz

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von fabi am Do 22 Aug 2013 - 15:29

    das sowieso werbung drauf kommt - weiß

    copper69
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 69
    Anmeldedatum : 23.06.13

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von copper69 am Do 22 Aug 2013 - 18:39

    Hallo Vaddi,
    hab ja schon geschrieben,mein Spacecab ist als LKW bzw.Sonderfahrzeug mit 172Euro besteuert.Habe meinem Finanzamt Fotos geschickt auf dem man sehen kann das die Ladefläche größer als die Fläche der zu Personenbeförderung ist.Sollte wohl auch bei dir klappen.

    Gruß Copper
    avatar
    fabi
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 163
    Anmeldedatum : 26.06.13
    Ort : Pfalz

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von fabi am Fr 23 Aug 2013 - 16:01

    danke für die antworten.
    ich probier es (falls pkw besteuert) beim finanzamt zu argumentieren dass es aufgrund gewerblicher nutzung usw. bei ausgebauter rückbank ein lkw wird, mal sehen ob es funktioniert. wenn nicht dann eben nicht, dann hoffe ich dass der fiskus mit den mehreinnahmen was sinnvolles anstellt.
    ich laß das alles auf mich zukommen, das auto ist bestellt. soll ende septmber kommen, mein hardtop ende oktober. ich freu mich jetzt einfach drauf, entspannt zu fahren.
    am meisten bin ich gespannt wieiviel ich im schnitt verbrauchen werde. ich hoffe auf ne 8 vorm komma.



    Gast
    Gast

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von Gast am Fr 23 Aug 2013 - 16:33

    fabi schrieb:danke für die antworten.
    ich probier es (falls pkw besteuert) beim finanzamt zu argumentieren dass es aufgrund gewerblicher nutzung usw. bei ausgebauter rückbank ein lkw wird, mal sehen ob es funktioniert. wenn nicht dann eben nicht, dann hoffe ich dass der fiskus mit den mehreinnahmen was sinnvolles anstellt.
    Also aus der Erfahrung her, denke ich das es dann bei dem Space Cab keine Probleme mit der LKW-Besteuerung geben wird. Vielleicht musst Du damit vorfahren, aber das sollte das geringste Problem sein.

    fabi schrieb:ich laß das alles auf mich zukommen, das auto ist bestellt. soll ende septmber kommen, mein hardtop ende oktober. ich freu mich jetzt einfach drauf, entspannt zu fahren.
    Die Fahrzeuge werde ca. Anfang-Mitte Oktober bei den Händlern eintrudeln, von daher verstehe ich nicht, warum Dein Hardtop dann erst Ende Oktober da sein sollte. Ich weiß zwar nicht welchen Hardtop-Hersteller Du gewählt hast, aber die die ich kenne haben ca. 3-6 Wochen Lieferzeit für die Top's. Da sollte es doch ein leichtes sein, bei rechtzeitiger Bestellung, das Du ein komplettes Fahrzeug dann schon ausgeliefert bekommst.

    fabi schrieb:am meisten bin ich gespannt wieiviel ich im schnitt verbrauchen werde. ich hoffe auf ne 8 vorm komma.
    Na ich denke die 8 vor dem Komma wirst Du meist eher sehen, als die 9.
    avatar
    fabi
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 163
    Anmeldedatum : 26.06.13
    Ort : Pfalz

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von fabi am Fr 23 Aug 2013 - 21:29

    hallo ritter runkel

    wird ein double cab weshalb ich halt mal warte wie es mit der steuer wird.


    das hardtop, dass ich kaufe ist keines von der stange.

    egal ob gfk oder abs als basismaterial beide halte ich für einen harten gewerblichen einsatz für ungeeignet.

    aus erfahrung weiß ich dass ifor williams zwar echt gute trailer baut aber die hardtops von denen sind scheiße.

    also habe ich bei der firma offroadtechnik ein bestellt.

    kabinehoch mit ner großen heckklappe, das bedeutet, die origian klappe der ladewann fliegt raus.
    hab heut mit der firma telefoniert, die haben gerade viel zu tun, weshalb ich halt etwas warten muß bis ich dran komm, aber das ist ok.

    im moment grübel ich gerade drüber nach ob ich ne ladeflächenbeschichtung selbst machen kann oder besser machen lasse.

    was heut men händler gesagt hat:

    die dmax mit 3,5 t anhängelast hätte ein kleines internes technisches facelift, mehr weiß es nicht
    ich denke dass jetzt einfach standarmäßig die filterheizung drin ist und die software auf den neusten stand ist.


    naja wenn ich das ding hab bin ich schlauer. ich freu mich auf jeden fall drauf.


    Gast
    Gast

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von Gast am Fr 23 Aug 2013 - 21:37

    Sorry da hab ich was verwechselt. Aber auf die Fotos des Hardtops und ob Du eine LKW-Steuer so wie gewünscht hinbekommst, bin ich sehr gespannt. Technisch werden die einfach nur die verschiedenen Updates schon drin haben und der Filter wird schon wie erwähnt verbaut sein. Es soll sich wohl noch was an der Heckklappenaufschrift ändern und bei den Premiummodellen fliegt das braune Leder raus und wird durch dunkelgraues ersetzt.
    avatar
    fabi
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 163
    Anmeldedatum : 26.06.13
    Ort : Pfalz

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von fabi am Fr 23 Aug 2013 - 21:45

    premium?
    ich habe holzklasse bestellt frei nach dem moto was nicht drin ist kann nicht kaputt gehen.


    Gast
    Gast

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von Gast am Fr 23 Aug 2013 - 21:51

    fabi schrieb:premium?
    ich habe holzklasse bestellt frei nach dem moto was nicht drin ist kann nicht kaputt gehen.
    Ist schon klar, soll ja auch zum ackern sein, wenn ich es richtig gelesen habe.
    Ich meinte damit nur, daß sich diese Sachen ändern werden.
    avatar
    fabi
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 163
    Anmeldedatum : 26.06.13
    Ort : Pfalz

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von fabi am Fr 23 Aug 2013 - 22:03

    klar war keine kritik.

    es zum arbeiten wobei ich noch das ein oder andere wohlfühlextra einbauen werde.

    wenn ich das geld hätte und meine arbeit sauberer wäre würde es ein rangrover werden, und wenn dann noch was übrig wäre gäb es noch ein ariel atom dazu.

    was mir jetzt aber bei dem d-max gefällt, ist der händler, kein schickes autohaus sonder ein kleiner familienbetrieb. dort wirken sie irgnedwie wie normale menschen, was mir häufig bei den letzten autokäufen gefhelt hat.

    copper69
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 69
    Anmeldedatum : 23.06.13

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von copper69 am Fr 23 Aug 2013 - 22:25

    Hallo Fabi

    Hab gelesen das du über eine Ladebettbeschichtung nachdenkst.Ich habe mir heute die Herculiner Beschichtung angetan.Ein Tag die Ladefläche anschleifen,ein Tag Beschichtung auftragen.Kann jetzt noch nicht sagen wie sie sich macht.Mal abwarten wenn sie ausgehärtet ist.Und was sie dann aushält.Bei mir braucht sie ja nicht so viel aushalten.Bin ja nur "Gelegenheitstransporteur".Wenn du es gewerblich brauchst sieht es natürlich anders aus.Nur hast du mal ne richtige Macke drinn, kannst du es selber ausbessern.Geht soweit ich weiß bei einer aufgespritzten nicht so einfach.


    Gruß Copper
    avatar
    fabi
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 163
    Anmeldedatum : 26.06.13
    Ort : Pfalz

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von fabi am Fr 23 Aug 2013 - 22:41

    wie stressig war´s würdest du´s nochal machen. und bitte bezugsquelle

    copper69
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 69
    Anmeldedatum : 23.06.13

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von copper69 am Fr 23 Aug 2013 - 23:06

    Hallo Fabi,
    ich habe das Zeug von einem Händler, ich glaube, aus dem östlichen Teil Deutschlands.Die Anschrift kann ich dir morgen schreiben.Es hat 115Euro inc.Versand gekostet.War das bis dahin günstigste Angebot.Es geht auch teurer so um die 200Euro ohne Versandkosten.Es gibt die Beschichtung in mehreren Farben.Es sind nicht ganz 4 Liter in der Dose.Es liegen noch 2 Rollen ein Griff dafür und ein Pinsel,ein Schleifpad bei.
    Ich habe es draußen gerollt.Meine Nase war zeitweise glähmt.Ein Atemschutz wäre da hilfreich.Man muß es in 2 Schichten auftragen.Ich habe noch fast die Hälfte übrig.Wie gesagt,ich kann noch nichts über die Haltbarkeit sagen.Es muß jetzt 24 Std.aushärten.Und dann sehen wir mal weiter.Ich hoffe die Rückenschmerzen haben sich gelohnt.Stressig war es nicht.Hab es allein gemacht,mit der Hand und einer Maschine geschliffen und mir 2 Tage Zeit gelassen.
    Die Adr.des Händlers schreibe ich dir morgen.

    Gruß Copper.

    copper69
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 69
    Anmeldedatum : 23.06.13

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von copper69 am Sa 24 Aug 2013 - 11:57

    Hi Fabi,
    hier die Adr.des Shops wo ich die Herculiner Beschichtung her habe.

    s-p-s 24.de

    Gruß Copper
    avatar
    fabi
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 163
    Anmeldedatum : 26.06.13
    Ort : Pfalz

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von fabi am Sa 24 Aug 2013 - 16:03

    super vielen dank für die info.

    muß die ladefläche nur leicht angeschliffen werden oder wirklich viel runtergeschliffen werden?
    das stressigste ist doch das schleifen? oder?

    copper69
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 69
    Anmeldedatum : 23.06.13

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von copper69 am Sa 24 Aug 2013 - 16:14

    die ladefläche muß nur angeschliffen werden.das die oberfläche rau ist.es ist ja ein schleifpad bei der beschichtung dabei.ich habe aber die grösseren glatten flächen mit einem kleinen dreieckschleifer angeschliffen.nervig wird es erst wenn es an den boden der ladefläche geht.da kannst du fast nur mit der hand schleifen.aber wie gesagt,du mußt nur anschleifen nicht abschleifen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: space cab vs double cab

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 17 Jul 2018 - 0:26