Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 7 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 6 Gäste

Dmax-Tourer


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Neueste Themen

» Chromteile DoKa 2012+
von baD-MAX Gestern um 18:54

» Bezugsquellen für Pleullager gesucht
von Saad Gestern um 17:46

» Ausbau der Mittelkonsole /Klimaanlage
von Schrauber-werner Gestern um 10:03

» Warnleuchten von ESC und Störongskontrolleuchte
von Tenere Do 18 Okt 2018 - 20:24

» CW Felgen mit BFG ko2 265/70/17
von pablo1268 Do 18 Okt 2018 - 0:48

» D-Max Werkstatt Manual | 2012 ->
von pablo1268 Do 18 Okt 2018 - 0:43

» Ventile ab BJ 2013
von pablo1268 Do 18 Okt 2018 - 0:08

» Bedienungsanleitung für D-Max ab 2017
von pablo1268 Do 18 Okt 2018 - 0:07

» Bei euch auch komische Ansicht?
von pablo1268 Do 18 Okt 2018 - 0:04

» Neues Mitglied aus Frankreich
von der daniel Mi 17 Okt 2018 - 21:00


    Ölsorten für den Motor

    Teilen

    Vaddi
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 111
    Anmeldedatum : 21.08.13

    Ölsorten für den Motor

    Beitrag von Vaddi am Mi 21 Aug 2013 - 22:17

    Hi @ll!

    Was habt ihr so für Kenntnisse über geeignete Ölsorten für den Motor? Marken, Viskosität... Was gibt es da von ISUZU für Vorgaben?

    Hatte bei meinem L-200 bisher immer entweder das Magnatec Diesel 10-W40 von Castrol, oder von Liqui Moly ebenso das 10-W40 Leichtlauf für Dieselmotoren.

    Was für Tipps habt ihr für mich? Bin mal gespannt... Wink 
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 627
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Ölsorten für den Motor

    Beitrag von ran-muc am Mi 21 Aug 2013 - 22:32

    Ich sag ganz einfach , schau ins Handbuch rein.
    Wegen DPF muß es aschearm sein.

    Ich hab mir dieses geholt
    http://www.ebay.de/itm/200950772602?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1439.l2649

    genau dieses steht auch im Handbuch drin.

    eigentlich bin ich ja wartungsmäßig an die Werkstätte gebunden.
    In 7 Wochen gehts aber auf eine 3-4 ts kmTour.
    Sollte das Öl da wieder mehr werden , dann sauge ich 2-3 l ab und füll dieses Öl auf.
    Eine nochmalige " NUR" Absaugung kommt nicht in Frage.

    Und dort wo ich hinfahre werde ich das vorgeschrieben Öl nicht bekommen.
    Ich bin froh wenn der EURO 5 Motor ohne Murren durch Marokko kommt.

    Vaddi
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 111
    Anmeldedatum : 21.08.13

    Re: Ölsorten für den Motor

    Beitrag von Vaddi am Mi 21 Aug 2013 - 22:41

    Hi Rudi!

    Ja, das gute Handbuch... Razz 

    Das lese ich mir erst durch, wenn ich richtig Zeit habe. Ist ja ein ganz schöner Wälzer!
    Ich wollte nur mal vorfühlen, was ihr als Maxfahrer so sagt zu dem Thema.
    Aschearm... Muss ich wohl darauf auch noch achten, bei meinem L-200 war sowas egal,
    obwohl ich da auch immer gute Öle ausgesucht habe.

    Na kieken wir mal, ob noch jemand nen Tipp für mich hat. Wink

    Vaddi
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 111
    Anmeldedatum : 21.08.13

    Re: Ölsorten für den Motor

    Beitrag von Vaddi am Mi 18 Sep 2013 - 15:55

    Übrigens... Hab mal nach dem Öl gefragt, das gerade im Motor ist. 5-W 30 sagte man mir in der Vertragswerkstatt.
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 627
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Ölsorten für den Motor

    Beitrag von ran-muc am Mi 18 Sep 2013 - 16:26

    5-W 30 ...eine nicht sagende Aussage ... Sorry ...ist aber so Evil or Very Mad 

    diesen Schmiersaft gibts von 2.95 - 40 EURO den Liter

    sehr wichtig = aschearm plus einiger wichtigen Additive .
    Einige Marken stehen im Handbuch

    Vaddi
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 111
    Anmeldedatum : 21.08.13

    Re: Ölsorten für den Motor

    Beitrag von Vaddi am Do 19 Sep 2013 - 15:52

    @Rudi

    *rechtgeb*

    Aber ich suche ne Sorte, die ich über "meinen" speziellen Internetlieferanten beziehen kann.
    Muss ich nochmal genau nachsehen, ich hatte noch keine Zeit dafür.

    Vaddi
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 111
    Anmeldedatum : 21.08.13

    Re: Ölsorten für den Motor

    Beitrag von Vaddi am Do 3 Okt 2013 - 9:18


    Gesponserte Inhalte

    Re: Ölsorten für den Motor

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 20 Okt 2018 - 12:11