Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 8 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 8 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Neueste Themen

» Super FLEX Fahrwerk
von dirkvader71 Gestern um 21:32

» Niepser sein Wohnkabinenprojekt beginnt.
von Niepser Gestern um 9:53

» Paßt......
von Maddoc So 23 Sep 2018 - 20:34

» Probleme mit Profender Dämpfern
von Stormyhill Mi 19 Sep 2018 - 19:57

» verkaufe einstellbare Profender Hi-End Stoßdämpfer Isuzu D-Max
von Housten Di 18 Sep 2018 - 20:36

» Mein Max Custom von 2014-heute
von Dynomike Di 18 Sep 2018 - 8:51

» Scheelmann Sitze eintragen?
von Soeren So 16 Sep 2018 - 8:29

» D-Max Tourer mit (fast) fertigem Auto
von Mojito03 Sa 15 Sep 2018 - 8:56

» Dem Dennis (Pappenkarle) seiner
von Pappenkarle Fr 14 Sep 2018 - 17:59

» Was ist wichtig?
von Dmax-Tourer Fr 14 Sep 2018 - 9:58


    Finnland 2011

    Teilen
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Finnland 2011

    Beitrag von dmax4x4 am Mi 27 Jul 2011 - 18:06



    So, jetzt ist fast alles beladen.

    Es geht auf nach Finnland, 3200km hin, 3200km zurück. Meine Mädels sind schon hingeflogen, Söhnchen und ich fahren morgen los.
    Die Kabine ist beladen, mit allem was dazugehört. Wasser ist aufgefüllt, Lebensmittel sind drin und natürlich Klamotten für 18 Tage.
    Für den (hoffentlich nicht eintretenden) Fall der Fälle, habe ich Werkzeug dabei, einen Greifzug, Elastik-Bergeseil, Baumgurt, Reservekanister, einen Minikompressor uvm.
    Wir planen mal 4 Übernachtungen auf dem Hinweg ein, um nicht in Stress zu kommen, und vier Übernachtungen auf dem Rückweg. Vielleicht können wir auch eine einsparen.
    Wir fahren durch ganz Deutschland, durch Dänemark über die Brücke, an der schwedischen Ostseeküste lang, nördlich um die Ostsee rum, bis wir schließlich in Finnland sind. Dort geht es noch 200km nach Osten und dann sind wir hoffentlich da.
    Hier etwa ist unser Ziel.

    Vor Ort wird die Kabine abgesetzt, damit der D-MAX sich austoben kann What a Face

    Drückt uns die Daumen, dass alles klappt und passt mir auf das Forum auf. Ich hoffe, die Mitgliederzahl hat sich nach dem Urlaub verdoppelt und die Seite steht bei Google auf Platz 1. bounce

    Liebe Grüße,
    Daniel
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Finnland 2011

    Beitrag von Raptor am Mi 27 Jul 2011 - 18:57

    Dann viel Glück eine gute Fahrt und einen schönen Urlaub.

    Von deinem Ziel ist die Russische Grenze ja nicht weit weg, würde dort mal schauen.

    Und achte auf die Mücken das du keine davon Ärgerst und zornig machst.

    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Re: Finnland 2011

    Beitrag von dmax4x4 am Mo 15 Aug 2011 - 13:59

    Schön war's!
    Wir sind nach fast 7000km wieder zurück. Es war ein ordentlicher Belastungstest für den MAX. Mit der Kabine auf dem Buckel durch halb Europa. Am Steuer
    Die An- und Abfahrt war aber schon recht anstrengend, aber auch spannend. 2x 5 Tage fast nur gefahren und geschlafen (naja, einige nette Pausen waren schon dabei). Findet man abends einen Camping-Platz? Soll ich jetzt tanken oder die nächste Tankstelle abwarten (einmal ist der Reservekanister zum Einsatz gekommen, weil die Tankstelle im Navi nicht mehr da war elephant ). Hält das Auto durch? (Wie konnte ich da Zweifel haben?).

    Insgesamt ist alles gut gelaufen, einmal musste ich die Lüftung aufmachen, weil sie geknattert hat. Wie sich zeigte, hat sich nur ein Stöckchen im Propeller verfangen.

    Allerdings ist in Finnland das ABS ausgefallen, ich konnte es nicht lassen, das Mäxchen ins Gelände zu schicken. Dabei habe ich mir wohl hinten das ABS-Kabel (unsichtbar) abgerissen, die Leitungsführung nach Einbau der Luftfederung war wohl etwas stramm, beim Ausfedern war dann wohl Zug auf der Leitung.

    Insgesamt hätte ich mir nur etwas mehr Dampf gewünscht, es hat zwar gereicht, aber manchmal hätte ich an der Steigung doch gern mal überholt.
    Werde mich also mal weiter mit der Leitungssteigerung beschäftigen.

    Öl hat das Auto gar nicht verbraucht, aber eine Menge Sprit! Mit Kabine habe ich im Schnitt über die 7000km mehr als 15l/100km verbraucht. In Skandinavien bin ich 115 - 125 km/h gefahren, in Deutschland auch mal 130 km/h.

    Die Luftfederung war sehr wichtig, hat die Fahrstabilität deutlich verbessert, ist mit Kabine aus meiner Sicht unerlässlich.

    Später poste ich noch ein paar Fotos.

    Wie ist es mit den Norwegen-Touristen, schon wieder zurück?

    Liebe Grüße,
    dmax4x4

    P.S.: Mückenmäßig war das alles sehr harmlos, war ja schon öfters mal in FIN, dieses Jahr braucht ich nicht mal Autan.
    Und das Wetter war auch viel besser als hier in Bayern, nur auf dem Rückweg hat es gegossen.
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Re: Finnland 2011

    Beitrag von dmax4x4 am Mo 15 Aug 2011 - 20:22

    Hier ein paar Fotos!

    Unsere Stellplätze auf dem Hinweg:






    Und so war es vor Ort!

    Kabine abgesetzt...


    ...und so war der Max für andere Aktivitäten frei Very Happy



    Auch spielen waren wir, da musste der ABS-Sensor dran glauben:




    Auf dem Rückweg dann wieder andere Stellplätze....




    Insgesamt fühlten sich das Mäxchen und ich sehr wohl in Skandinavien, das ideale Terrain für 4x4 und Camping!

    Grüße, dmax4x4



    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: Finnland 2011

    Beitrag von Raptor am So 4 Sep 2011 - 10:51

    Schön das dein Urlaub reibungslos ablief, na ja mit einem guten Auto ist das kein Wunder.
    Mir ist es in Finnland zu flach, ich brauche etwas Abwechslung fürs Auge.

    Dein Spritverbrauch ist schon heftig, da habe ich mit meinem Dachzelt schon einen Vorteil und komme mit meinen 9l/100km schon sehr weit.
    Aber das ist der Preis den man für den mitgeführten Komfort zahlt.

    Mit den Mücken hatten wir dieses Jahr auch keine Probleme.

    Mal sehen :gruebel: wo es nächstes Jahr hingehen wird, wahrscheinlich Richtung Süden.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Finnland 2011

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 25 Sep 2018 - 20:49