Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 5 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 5 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35


    wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Teilen
    avatar
    fabi
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 163
    Anmeldedatum : 26.06.13
    Ort : Pfalz

    wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von fabi am Mo 24 Feb 2014 - 13:20

    hab mir eben beim lesen des update-freds, gerade mal so meine gedanken gemacht, wie so die zukunft meines dmaxes aussieht.
    von dem alten modell hab ich schon einige im netzt gefunden die mit dem ersten motor und getriebe 300tkm und mehr gemacht haben.
    wenn ich ehrlich bin hab ich etwas angst was unser modell angeht. ich weiß nicht so recht ob es ein positives oder negatives anzeichen ist, dass alle paar wochen ein neues motorupdate rauskommt.

    daher mein frage wer hat schon recht viele km mit dem 2012er runter?
    schon probleme gehabt?
    und glaubt ihr an ne realisitsche laufleistung ohne viel zu machen von 300tkm und mehr?

    ich fang mal an.

    hab jetzt seid mitte 10/2013 knapp 13tkm gefahren
    bisher ohne probleme
    aber das ständige komische pfeiffen nervt mich und die werkstatt konnte nichts finden, desweiteren dürfte sich meiner ruhig etwas weniger diesel gönne ich brache bei viel autobahn mit schonender fahrweise (um 120) knapp 10l/100km
    sonst bin ich tiptop zufrieden
    besonders toll finde ich den fahrkomfort
    und die elektronische helferlein (antischlupf gedöns) ich komme auf nassen wiesen mit anhänger weiter als mit meinem defender

    angst und auch unverständniss hab ich für die wartungspreise die alle 20tkm auf uns zu kommen.
    das ist bei vw soweit man den foren trauen kann deutlich günstiger. alle 40tkm unter 300 €. bei uns wird es alle 20tkm über 500€ sein (laut meinem händler)

    soweit; bin gespannt wie es bei euch aussieht

    ilo
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 23
    Anmeldedatum : 11.01.14
    Ort : C

    Re: wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von ilo am Mo 24 Feb 2014 - 13:38

    da unser D-Max erst 5tkm hat, kann ich nur auf diesen Link verweisen, der zumindest etwas ergiebiger ist:


    Pickuptrucks-forum

    ich selbst hatte bisher keinerlei Probleme außer einer selbstgefahrenen Delle beim Einparken (ein typischer Fall von "selber schuld"), Ölstand wird beobachtet, ist noch im Rahmen.

    i.

    PS Falls Links auf andere Foren unerwünscht sind, bitte Info. Danke.
    avatar
    fabi
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 163
    Anmeldedatum : 26.06.13
    Ort : Pfalz

    Re: wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von fabi am Mo 24 Feb 2014 - 13:45

    suppi vielen dank, interessanter link
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 586
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 63
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von ran-muc am Mo 24 Feb 2014 - 14:01

    Hallo Fabi

    Mit viel Kilometer kann ich nicht dienen.
    Meiner , Bj, 12 /2012 stand ein halbes  Jahr beim Händler als Vorführer und hatte 2700 km drauf.
    Anschließend 3 Monate mit wenig Fahrten und wenig Kilometer wegen Umbau zur Wohnkabine.
    Jetzt hab ich 13 ts drauf .

    Die von dir beschriebenen Updates dienen ja nur dazu das Problem Ölverdünnung in den Griff zu bekommen.
    Mein Vorgänger L 200 bekam auch 2 Updates mit dem Erfolg weniger Leistung und mehr Verbrauch.
    In den L 200 Foren sind Motorschäden schon mal drin.

    O.K. der Max Motor ist auch eine Neuentwicklung.
    Aber Isuzu hat da echt Erfahrung .
    Nicht wie Mitsubishi die den Pajero Motor von 1985 mit 83 PS bis heute auf 178 PS aufgeblasen haben.
    Ein Münchner Händler hat mir erzählt er hätte 2 Kunden die haben schon über 80 ts drauf ohne Probleme,
    dürften jetzt über 100 ts sein, obs stimmt ??

    Unseren Motor trau ich 300 - 400 ts zu, mehr Bedenken hab ich bei dem Zeug außen rum.
    wie Lima , WaPu, DPF ,Kühler usw.
    Achsen sind die Dana 44 , also weltweit erprobt und im Einsatz.

    Verbrauch und Pfeiffen wurde ja schon besprochen .

    Das mit den Wartungskosten ist ein eigenes Thema.
    Mir wurde bei 2 Händler auch was von 700 bzw. 800 €  erzählt für die erste Wartung.
    Hab dann einen Händler gesucht und hab 450.-- bezahlt
    (eigentlich 400.-- ich hab aber auf den Dieselfilterwechsel bestanden)
    Danke Claus für den Tip. in R. Very Happy 

    Die 2.und 3. Wartung soll ja günstiger sein   Question 

    Na ja, VW rechnet ja Kilometer und Drehzahl ,Kurz oder Langstrecke und Ölzustand im Bordcomputer zusammen
    und gibt dir dann den Wechsel vor.
    Sind mir zu viele Sensoren die da funktionieren müssen.
    Außerdem hat VW ,Ford usw. nen CanBus , da kannst nicht mal eine AHK Steckdose selbst
    montieren, muß im Computer programmiert werden , alles Zeug das ich nicht brauch bzw. gar nicht will.

    Will damit sagen das unser DMax zwar Elektronik drin hat aber nur so viel wie es die EURO 5 Geschichte benötigt.
    Keine Motore für Heizung, Lüftung ,Sitze usw.
    Ich seh im DMax doch mehr LKW Gene wie in manchen anderen.

    Ich bin zufrieden , null Probleme , Ölverdünnung scheint auch kein Thema mehr zu sein
    und im Sand Marokko´s  haben die Toyoten Augen bekommen  Shocked   cyclops  Very Happy 

    Und nach 3 Jahren kannst du dir eine freie ,günstigere Werkstätte suchen.

    Gruß Rudi
    avatar
    fabi
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 163
    Anmeldedatum : 26.06.13
    Ort : Pfalz

    Re: wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von fabi am Mo 24 Feb 2014 - 20:10

    das was du schreibst ist musik in meinen ohren?
    ih hab etwas nasse füße bekommen, weil sich in meinem bekanntenkreis gerade motorschäden häufen.(andere pkw)
    avatar
    kuckuck
    Fünfsterne-Ösi
    Fünfsterne-Ösi

    Anzahl der Beiträge : 241
    Anmeldedatum : 13.01.13
    Alter : 69
    Ort : Kufstein/Tirol

    wieviele KM habt Ihr schon auf dem 2012 Modell

    Beitrag von kuckuck am Di 25 Feb 2014 - 11:33

    Hallo Mäxler !

    Mein Max wurde am 4. Jänner 2013 zugelassen und ich habe genau 93720 KM auf der Uhr. Bis 60.000 KM war die Ölverdünnung ein großes
    Problem. Bei 60.000 KM kam ein Update und von da an war die Ölverdünnung kein Thema mehr. Zwischen 60.000 und 80.000 KM betrug der
    Ölverbrauch einen halben Liter. Vor kurzem bekam ich ein neues Update mit einem neuen Ölmeßstab der kürzer ist als der alte und vorne zwei nette gelbe Erhöhungen hat und der Maximum Ölstand (für die Verdünnung) ist mit einer Kerbe gekennzeichnet und wirklich gut zum ablesen.
    Es gab bisher keine Werkstattaufenthalte und keine Probleme. Es klappert nichts es wackelt nichts es ist alles in Ordnung. Ich bin mit dem Auto
    super zu frieden und ich denke dass eine Motorlaufleistung von 400.000 KM kein Problem sein dürfte. In ca. 1 Monat steht der Ölwechsel
    beim Automatikgetriebe an und ich werde dann über die Kosten kurz schreiben. Der Max ist jetzt mein Traumauto.

    Liebe Grüße aus dem sonnigen aber schneelosen Kufstein
    Kuckuck cheers cheers
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 586
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 63
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von ran-muc am Di 25 Feb 2014 - 12:26

    kuckuck schrieb: Der Max ist jetzt mein Traumauto.

    schön so was zu lesen  Very Happy 

    und du wolltest den noch vor einigen Monaten ganz schnell verkaufen
    wegen der Ölgeschichte  Rolling Eyes 
    avatar
    fabi
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 163
    Anmeldedatum : 26.06.13
    Ort : Pfalz

    Re: wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von fabi am Di 25 Feb 2014 - 13:29

    heute hat mich der max wieder begeistert.

    ich mußte mit dem leichte häcksler hinten dran in eine recht steile böschung fahren und dies auch wieder hoch.
    und dabei muß ich sagen er stellt sich in solchen situationen einfach besser dran als der defender. diese elektrischen traktionshelferlein funktionieren dermaßen gut. es begeistert mich einfach total.

    @kuckkuck:
    holla die waldfee, du fährst aber verdammt viel.
    warscheinlich bist du der erste nutzer der den neuen d-max über die 100tkm schwelle bewegt. Dein leid mit der Ölverdünnung hab ich intensiv verfolgt und als Unternehmer muß ich sagen, dass du Isuzu wirklich viel geholfen hast und auch uns anderen, daher müßten die dir ja eigentlich zumindest mal einen Service schenken.
    Hab ja mal was gelesen, aber glaub dass es nicht wahr ist. (kann es mir eigentlich nicht vorstellen). Da war ein privater Nutzer, damals als der erste TDI von VW raus kam, der hatte sehr schnell viele km drauf und dann hatte ihm vw einen tausch angeboten seiner gegen nen niegel nagel neuen. den alten hat vw auseinandergebastel und geschaut wie er so ist. (weiß nicht ob das die wahrheit oder ein märchen ist)
    @ all
    danke für euere antworten find ich sehr interessant was ihr schreibt

    avatar
    kuckuck
    Fünfsterne-Ösi
    Fünfsterne-Ösi

    Anzahl der Beiträge : 241
    Anmeldedatum : 13.01.13
    Alter : 69
    Ort : Kufstein/Tirol

    wie viele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von kuckuck am Di 25 Feb 2014 - 14:19

    Hallo ran-muc

    Ja Du hast recht. Ich wollte ihn wirklich verkaufen und hatte auch schon Probefahrten mit dem neuen Hilux dem neuen
    Ford Ranger und dem PU von VW aber keiner konnte mich so richtig überzeugen. Ich bin also beim Max geblieben.
    Man darf nicht vergessen ich hatte bis zum KM Stand von 60.000 sechs Ölwechsel hinter mir. Zwei Ölwechsel hat mein
    Händler übernommen, einen Isuzu und drei habe ich bezahlt. Nun das Problem Ölverdünnung ist gelöst und ich
    fahre meinMäxchen noch immer. Isuzu hat das zum grßen Teil meiner Werkstatt zu verdanken, die haben mich
    betreut wie einen Firmling ( Konfirmanten).

    Libe Grüße
    Kuckuck Very Happy
    avatar
    cpt.basti
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 36
    Anmeldedatum : 14.08.13

    Re: wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von cpt.basti am Mo 17 März 2014 - 10:24

    Bei mir sind‘s heute Morgen 40.000 geworden, womit der nächste Service ansteht.
    Habe am Freitag mal einen Kostenvoranschlag abgefordert, aber bis heute leider nichts gehört. Hat hier schon wer Erfahrungen gesammelt?

    Bisher keine nennenswerten Probleme.
    Wegen Versulzung des Dieselfilters im Winter 2012 – 2013 ein beheizbares Dieselfiltergehäuse eingebaut bekommen. Diesen Winter hat‘s funktioniert, was aber wohl eher dem „Winter“ geschuldet war.
    Zweimal wurde das Motorsteuerprogramm wegen der Anreicherung des Öles mit Diesel geändert. Nun funktioniert alles tadellos.

    Der Verbrauch liegt immer so bei 10l/100km, wobei man der Verbrauchsanzeige nicht zwingend Glauben schenken muss. Die zeigt im Mittel 1 Liter weniger, als tatsächlich verbraucht, an.

    Ach ja, der vordere rechte Kotflügel scheint etwas empfindlich für Beulen zu sein. Woran das liegt weiß ich aber nicht.  Embarassed 

    Ansonsten, Fahrleistung auch mit 800kg Wohnkabine + Besatzung mit Luftfederung hervorragend. Die 400NM Drehmoment sind schon eine echte Ansage!

    Gruß Basti

    Abschlepper
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 9
    Anmeldedatum : 16.03.14
    Alter : 28
    Ort : CH-Grub

    Re: wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von Abschlepper am Mi 19 März 2014 - 20:58

    Wir haben unseren Isuzu seit Ende Mai 2013 im Betrieb und haben 95000km gemacht in dieser Zeit. Wir machen so 10-12000km pro Monat.

    Wir benötigen den umgebauten D-Max als Abschleppfahrzeug mit einer Hubbrille zum anheben defekter Fahrzeuge. Am Fahrzeug wurde einiges umgebaut und verstärkt. Falls intresse kann ich gerne mehr Detailbilder Hochladen.

    Der Dmay hat ein Leergewicht von 3300kg und wird mit bis zu 2500kg schweren Pannenfahrzeuge belastet. Dafür haben wir eine Hinterachslast von 2800kg eine Luftfederung an der Hinterachse und eine Chassin sowie Achsverstärkung bis zur Vorderachse. Jedoch ist noch alles noch Original und nur einwenig verstärkt. Ich denke das ist so zimlich die härteste Belastung was ein Pickup wegstecken kann.

    Jedoch macht er sich grandios!! Bis jetzt nur Service alle 2 Monate und bei 80tkm wurde die Hinterachse aussen abgedichtet. Nur Schade das wir nur 100tkm Garantie haben. Mal sehen wie es weiter geht. Denke es gibt nicht viele Fahrzeuge mit mehr oder gleichviel Kilometer. Wir haben ein Flottenmanagment wo alle Fahrzeuge überwacht und der Isuzu ist seit Mai an keinem einzigen Tag gestanden. Das Motoroel wird eigentlich nie kalt.!!

    Grüsse aus der Schweiz

    [url=][/url]
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 586
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 63
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von ran-muc am Mi 19 März 2014 - 21:22

    Hallo Abschlepper

    Welcome hier im Forum.

    Euere Erfahrungen sind ja super und ich bin mir jetzt sicher das richtige Fahrzeug gekauft zu haben.

    wurde der hier umgebaut ??
    http://www.omarscars.ch/neue-fahrzeuge/hubbrillenfahrzeuge-neu

    2,8 t Hinterachslast , das heißt die CWE Felge hat mehr Traglast als die 1050 kg vom Gutachten.
    welche Luftfeder wurde verbaut ?

    Gruß Rudi

    Abschlepper
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 9
    Anmeldedatum : 16.03.14
    Alter : 28
    Ort : CH-Grub

    Re: wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von Abschlepper am Mi 19 März 2014 - 21:36

    @ran-muc: Ja das ist einer von Omars. Laut der Homepage hat er 2400kg Hinterachslast muss nocheinmal den Fahrzeugausweis checken aber bei 2400 würde das mit den 1050kg auch nicht hinkommen. Die Luftfederung ist von Omars

    Bin selber erstaunt wie gut er die extremen Lasten wegsteckt. Ich wechsle die Bremsen an der VA alle 50tkm und an der HA alle 65tkm. Das Motoroel wechsle ich alle 20-25tkm und die restlichen Oele habe ich jetzt bei 90tkm gewechselt.

    Wir hatten auch den alten Dmax welchen wir jedoch mit 90tkm eintauschten da der Aufbau nicht unseren Vorstellungen entsprach. Finde den neuen viel besser was Reifenverschleiss angeht und auch zum Service machen viel besser.

    Wir sollten diesen oder nächsten Monaten noch einen zweiten bekommen mal schauen was uns dort erwartet!!
    avatar
    Newmäxle
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 130
    Anmeldedatum : 07.03.14

    Re: wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von Newmäxle am Do 20 März 2014 - 10:55

    Hallo Fabi ud die Anderen auch,
    ich kann noch nichts zu der Laufleistung etc. posten  - aber ...
    meine größte Freude -schon jetzt - sind einige Aussagen von Euch.

    Den ISUZU habe ich nach sorgfältigem abwägen von D40 und Ranger gekauft, weil ich vom absolut bestem Fahrkomfort und dem was ich sonst in den Foren (bzgl. ISUZU) zur Zuverlässigkeit gelesen habe.
    Das (Horror)Tema Inspektionskosten wird ambivalent behandelt, worauf hin ich mir bei meinem neuen Händler mehr Aufschluss (über die diversen datenneutralisierten Inspektionskarten der Max-Fahrer) geholt habe. Natürlich gilt: wer das AUto im Gelände fordert - oder auf der Straße mit Bedacht bewegt hat mehr oder weniger Abnutzung bei Getriebe und Co. Preise für die jeweils alle 20.000/bzw. Jährl Inspektion liegen zwischen 380,-bis 600,-
    Ein Wechsel aller Öle wird bei 60.000 wenn stark gefordert bzw. bei 80.000 bei normal gefordert (wie es sich für einen Pu schickt) empfolen.

    Was mich aber wirklich begeisert/beruhigt ist, dass der Max nicht für jeden Schnick-Schnack einen elektronischen Helfer hat und damit weniger Sensoren zu haben scheint.
    Mein MarcoPolo (die Marke nenne ich bewusst nicht) war zuverlässig - bis auf die Sensoren die es für alles und jedes gibt und dem entspechend gerne mal ... ausgetauscht werden mussten   :|  affraid  Suspect 


    Fazit:  Very Happy  wenn nicht zuviel Technik -  bounce pfleglich behandeln können wir beisteuern

    cheers
    Ujos
    avatar
    kuckuck
    Fünfsterne-Ösi
    Fünfsterne-Ösi

    Anzahl der Beiträge : 241
    Anmeldedatum : 13.01.13
    Alter : 69
    Ort : Kufstein/Tirol

    Re: Wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von kuckuck am Do 20 März 2014 - 17:07

    Liebe Mäxler !

    Am 4. April 2014 habe ich das 100.000 KM Service. Laut Händler ist für das wechseln des Öles beim
    Automatikgetriebe plus Ölfilter etwa 300.- EURO zu veranschlagen. Ich schreibe dann was das alles
    zusammen gekostet hat.

    Liebe Grüße
    kuckuck

    Abschlepper
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 9
    Anmeldedatum : 16.03.14
    Alter : 28
    Ort : CH-Grub

    Re: wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von Abschlepper am Sa 22 März 2014 - 8:05

    So habe mal den Fahrzeugausweis genauer angeschaut und wir haben wirklich 2400kg HA-last eingetragen und das mit Borbet Felgen 7x16 mit 245/75 R 16. Hoffe damit geholfen zu haben. Ist ja anscheinend ein grosses Thema nachdem ich das Forum einwenig durchgeforstet haben.
    avatar
    kuckuck
    Fünfsterne-Ösi
    Fünfsterne-Ösi

    Anzahl der Beiträge : 241
    Anmeldedatum : 13.01.13
    Alter : 69
    Ort : Kufstein/Tirol

    Re > wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von kuckuck am Mi 9 Apr 2014 - 9:08

    Liebe Mäxler !

    Habe am Freitag den 4. April 2014 das 100.000 km Service gemacht mit Wechsel des Automatikgetriebeöles. Das ganze hat
    drei Stunden gedauert und der Preis war mit 300,00 Euronen auch akzeptabel. Es sind allerdings nur 3,3 Liter
    Automatikgetriebeöl herausgekommen der Rest blieb drin. Das Öl war aber sauber hat fast ausgesehen wie das
    neue. Ich habe mich nun entschlossen das Öl im Automatikgetriebe alle 50.000 km zu wechseln damit immer
    neues dazu kommt. Sonst läuft der Wagen einwandfrei. Das Motoröl wurde aber nicht gewechselt.
    Ich bin super zufrieden damit.  cheers  sunny 

    Liebe Grüße aus Kufstein
    kuckuck
    avatar
    Newmäxle
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 130
    Anmeldedatum : 07.03.14

    wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von Newmäxle am Mi 9 Apr 2014 - 11:41

    wow das hört sich ja gut an und diese Kosten halte ich auch für vertretbar. Es beruhigt mich wenn ich höre, wie gut der Maxe läuft. Werde meinen morgen Nm endlich abholen dürfen (strahl, grins)

    Lg
    Ujos
    avatar
    edcom
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 132
    Anmeldedatum : 16.02.14
    Ort : Meisdorf/SA

    Re: wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von edcom am Di 30 Sep 2014 - 16:54

    Nun liebe Maxler,
    habe heute meinen Max nach der 1. Inspektion abgeholt (seit dem 17.04.14 21456km gefahren; hatte vorher keine Zeit), Rng. total 410 + MwSt.
    Oelfilter, Luftfilter, Kraftstofffilter (soll voll Wasser gesesen sein), Pollenfilter, 3,8ltr Getriebeöl V+H Achse, 9,3 ltr. Motorenöl und ein Dichtring + Lohn 143 EUR. Sieht alles verträglich aus.
    Allerdings hat der Servicemeister mit ISUZU telefoniert (sagt er), weil die Werkstatt davon ausgegangen ist, das auch das Automatikgetriebeöl gewechselt werden muß. Aussage: ist erst nach 120.000 km fällig. Hängt ja vielleicht auch vom Einsatz ab.
    Kosten sind also recht normal/nicht zu hoch, wenn ich der Diskussion folge.
    Vielleicht hilft die Aussage.

    machts gut
    Ed.
    avatar
    edcom
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 132
    Anmeldedatum : 16.02.14
    Ort : Meisdorf/SA

    Re: wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von edcom am Di 30 Sep 2014 - 16:59

    Abschlepper,
    mich würde interessieren, wieviel Du inzwischen auf dem Tacho von Deinem Abschleppfahrzeug hast.
    Gab es inzwischen Besonderheiten in der Wartung?

    Gruß
    Ed.

    Abschlepper
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 9
    Anmeldedatum : 16.03.14
    Alter : 28
    Ort : CH-Grub

    Re: wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von Abschlepper am Mi 1 Okt 2014 - 21:42

    salü edcom

    Unsere D-Max haben momentan 140000km und der neuere 45000km. Wir hatten eigentlich keinerlei Probleme laufen beide tiptop.

    Service mache ich alle selber. Alle 20000km Motoroel Luftfilter und Dieselfilter, alle 40000km Bremsbeläge Vorderachse, alles 60000km Hinterachsoel sowie Verteilergetriebe, Bremsbacken Hinterachse, alle 100000km Automatenoel.

    In einem Monat sollte der dritte D-Max bei uns erscheinen, der wird jedoch zuerst eingelagert und dient nur als Ersatzfahrzeug falls ein anderer aussteigt.

    Hoffe dir die nötigen Infos gegeben zu haben
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 586
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 63
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von ran-muc am Mi 1 Okt 2014 - 22:49

    Abschlepper schrieb:als Ersatzfahrzeug falls ein anderer aussteigt.

    das kann aber noch Jahre dauern Very Happy
    der steht sich ja dann kaputt Rolling Eyes

    Abschlepper
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 9
    Anmeldedatum : 16.03.14
    Alter : 28
    Ort : CH-Grub

    Re: wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von Abschlepper am Do 2 Okt 2014 - 7:32

    Denke der wird nicht lange stehen. Im Winter wird sicher einer kalt verformt oder die Auftragslage ändert sich das wir sowieso mit 3 Brillenfahrzeuge unterwegs sein werden.
    avatar
    edcom
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 132
    Anmeldedatum : 16.02.14
    Ort : Meisdorf/SA

    Re: Wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von edcom am Do 2 Okt 2014 - 8:16

    Gratulation, Abschlepper und Danke für die Info.
    Wenn Du das richtige Auto für Deine Verwendung hast, müßte der Max für den Normalanwender wie mich ja fast ewig halten. Außer ich, oder meine Werkstatt baut Mist. Das ich es bin, ist wahrscheinlicher (ho, ho).

    Gruß Ed.
    avatar
    tormann
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 13
    Anmeldedatum : 14.02.13
    Ort : Angelburg

    Re: wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von tormann am Mi 10 Aug 2016 - 22:10

    also mein 13er hatte vor 6 Wochen 193000 km auf dem Tacho , als ich den in Zahlung gegeben habe ....nach 43 Monaten. keinerlei Probleme damit gehabt (außer Dieselfilter). Aber das liegt eher an meiner Billigtankstelle und dem Biomüll der zugemischt wird. War alle 20 tkm bei der Inspektion ...wird da eh getauscht.
    60 Monate Nissan Navara......4 x Kupplung.....1 x Turbo........und nach 300000 km Steuerkette gerissen...Motor Schrott.

    gruß andy

    Gesponserte Inhalte

    Re: wieviele km habt ihr schon auf dem 2012 modell

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 24 Apr 2018 - 18:06