Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 6 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 5 Gäste

Tenere


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35


    Klopfende Geräusche kupplung/getriebe

    Teilen

    bcb1021
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 121
    Anmeldedatum : 16.12.13
    Ort : Leverkusen

    Ölverdünnung/Geräusch

    Beitrag von bcb1021 am Mi 25 Jun 2014 - 10:02

    Moin Fabi,

    was hast Du denn für ein Geräusch, ein Heulen, Pfeifen oder was?

    Bei meinem kann man ab 130, 140 km/h auch nur noch bedingt Radio hören. Hast Du vielleicht an den vorderen Türen Windabweiser dran? Seit ich meine dran hab, glaub ich wär es bei höherem Tempo etwas lauter im Wagen. Die vorderen Kanten scheinen ein Heulen zu provozieren.

    Mit der Ölverdünnung bin ich immer noch sauer. Werd jetzt aber einfach fahren, sind noch 2,5 Jahre Garantie, mal sehen, was passiert. Hab jetzt Abreinigungungen zwischen 260 und 300 km, je nach Fahrbedingungen.

    Die Ölverdünnung ist bei fast allen Herstellern ein Thema, grade auch beim VW-Bus. BMW scheint weniger betroffen, warum?

    Vielleicht ist der Filter beim Dmax auch kleiner im Volumen und reinigt deshalb öfter ab.Ein vorgeschalteter Oxidationskat zur Entstickung soll angeblich die Temperatur anheben, denke aber der Dmax hat keinen, jedenfalls ist da nur ein Topf zu sehen. Der Oxikat wird wohl durch die Abgasrückführung ersetzt. Von der Abgasrückführung halt ich garnichts, da sie die Brennraumtemperatur absenkt und die Entstehung von Ruß durch schlechtere Verbrennung begünstigt. Hier liegt meiner Meinung nach der Hund begraben.

    Mir ist das im Grunde auch egal, wie oft der reinigt, nur wie gesagt ist das teilweise lästig. Der Auspuff wird dabei knalleheiß und dann möchte man den Wagen nicht unbedingt über nem trockenen Laubhaufen abstellen. Das könnte zur thermischen Lösung des Gesamtproblems Dmax führen. Ansonsten wird die Abreinigung ja nach Neustart weitergeführt, ist der Motor aber richtig kalt dauerts ne Zeit bis die nötige Motortemperatur für die Freigabe da ist.

    Andere haben die Anzeige nicht. Also fahren nach dem Motto, was ich nicht weiß macht mich nicht heiß. Kenn auch Isuzufahrer, die aus Prinzip nicht wissen, das es die Abreinigungsanzeige überhaupt gibt. Die fahren dann in der Summe eher besser als wir Besorgten. Viele schauen eh nie nach dem Ölstand.

    Wünsche allen einen schönen sorgenfreien Tag.

    Bernard
    avatar
    fabi
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 164
    Anmeldedatum : 26.06.13
    Ort : Pfalz

    Re: Klopfende Geräusche kupplung/getriebe

    Beitrag von fabi am Mi 25 Jun 2014 - 13:28

    es ist eine mischung aus schwingen und pfeiffen. ich bin sicher, dass es ein windgeräusch ist. Ist aber nicht optimal reproduzuierbar, da anscheinend seitenwindeffekte eine rolle spielen.
    ich hab diese kunststoffteil im unteren bereich der seitenscheibe oder die falz zwischen motorhaube und kotflügel in verdacht.
    ich werde jetzt nach und nach meine verdachststellen abtapen um zu sehen ab wann stille herscht. danach darf der freundliche das teil wechseln.
    für sachdienliche hinweise welche zu ergreifung des täters führen melden sie sich an mich.

    avatar
    Saad
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 558
    Anmeldedatum : 16.01.14
    Alter : 29
    Ort : Saarland

    Re: Klopfende Geräusche kupplung/getriebe

    Beitrag von Saad am Mo 14 Jul 2014 - 14:55

    Mir is da was neues gekommen wo das tackern her kommen könnte.
    Habe gestern abend im fernsehen einen ähnlichen fall gesehn.
    Es war ein jeep, der die selben Geräusche macht wie mein max wenn er kalt ist.
    Bei dem jeep war es die getriebe hauptwelle.
    Die hat das tackern verursacht.
    Tritt man die kupplung war alles ruhig, dadurch das die welle dann belastung/druck bekommt.
    Nun ist die frage ob das bei mir auch der fall ist oder sein könnte.
    Laut isuzu Deutschland gibts keine bekannten getriebe probleme.
    Evt hat nur ein lager ein bisschen spiel oder sonst was. Es tritt ja auch nur auf wenn er kalt ist.
    avatar
    Wicki
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 243
    Anmeldedatum : 17.07.11
    Ort : Westerwald

    Re: Klopfende Geräusche kupplung/getriebe

    Beitrag von Wicki am Mo 14 Jul 2014 - 15:06

    Saad schrieb:Mir is da was neues gekommen wo das tackern her kommen könnte.
    Habe gestern abend im fernsehen einen ähnlichen fall gesehn.
    Es war ein jeep, der die selben Geräusche macht wie mein max wenn er kalt ist.
    Bei dem jeep war es die getriebe hauptwelle.
    Die hat das tackern verursacht.
    Tritt man die kupplung war alles ruhig, dadurch das die welle dann belastung/druck bekommt.
    Nun ist die frage ob das bei mir auch der fall ist oder sein könnte.
    Laut isuzu Deutschland gibts keine bekannten getriebe probleme.
    Evt hat nur ein lager ein bisschen spiel oder sonst was. Es tritt ja auch nur auf wenn er kalt ist.

    Gude,

    das das Getriebe im Leerlauf rasselt ist normal.
    Das Getriebeöl ist ja ziemlich dünn, Motoröl, mit dickem Getriebeöl würde es sicher leiser laufen.
    avatar
    syberbruno
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 91
    Anmeldedatum : 17.03.13
    Alter : 57
    Ort : Nidderau

    Re: Klopfende Geräusche kupplung/getriebe

    Beitrag von syberbruno am Mo 14 Jul 2014 - 18:02

    ....Nun..ja ähäm....(räusper) ...keine Getriebeprobleme bekannt bei Isuzu???
    ...komisch, dass ich schon eine neues auf garantie bekommen habe......
    avatar
    Wicki
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 243
    Anmeldedatum : 17.07.11
    Ort : Westerwald

    Re: Klopfende Geräusche kupplung/getriebe

    Beitrag von Wicki am Mo 14 Jul 2014 - 18:09

    syberbruno schrieb:....Nun..ja ähäm....(räusper)  ...keine Getriebeprobleme bekannt bei Isuzu???
    ...komisch, dass ich schon eine neues auf garantie bekommen habe......

    Das ist interessant.
    Was war denn kaputt am Getriebe und hast du den 2,5 oder 3 Liter?
    avatar
    syberbruno
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 91
    Anmeldedatum : 17.03.13
    Alter : 57
    Ort : Nidderau

    Re: Klopfende Geräusche kupplung/getriebe

    Beitrag von syberbruno am Mo 14 Jul 2014 - 18:34

    ich hab den 2,5er

    ich hatte das auto zur inspektion...und dann bin ich 1 Woche drauf in Urlaub gefahren.....in Saarbrücken war aber schluss mit lustig, weil kein Gang mehr rein oder raus ging.....im getriebe war kein tropfen öl drin und alle zahnräder waren mehr oder weniger matsch.ich hab aber anstandslos ein neues getriebe bekommen auf garantie, obwohl ich nur noch 2 wochen in der garantiezeit war (gottseidank.) allerdings hab ich anschließend noch 3 kupplungen reingebaut bekommen, weil die jungs es nicht fertig gebracht haben einen kompletten satz einzubauen, sonder immer nur scheibchenweise erneuert haben. letzlich haben sie wohl doch eingesehen, das es cleverer ist einen komplett-kupplungssatz einzubauen...und seitdem ist ruhe. (übrigens in diese werkstatt gehe ich nicht mehr....)
    avatar
    Saad
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 558
    Anmeldedatum : 16.01.14
    Alter : 29
    Ort : Saarland

    Re: Klopfende Geräusche kupplung/getriebe

    Beitrag von Saad am Di 15 Jul 2014 - 8:21

    Am rande, kommst du aus dem saarland?
    Und reden wir evt von der selben werkstatt
    :-D

    Es is kein rasseln zuhören.. es tackert richtig.
    wenn ich ihn im zweiten gang rollen lasse hört ohne gas zugeben hört sich das an als fliegt gleich iwas auseinander unterm auto
    avatar
    Saad
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 558
    Anmeldedatum : 16.01.14
    Alter : 29
    Ort : Saarland

    Re: Klopfende Geräusche kupplung/getriebe

    Beitrag von Saad am Mi 20 Aug 2014 - 7:38

    https://www.youtube.com/watch?v=9PBsP9oAHrc&feature=youtu.be

    Hier mal eine höhrprobe zum getakker  Suspect Question Question
    avatar
    syberbruno
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 91
    Anmeldedatum : 17.03.13
    Alter : 57
    Ort : Nidderau

    Re: Klopfende Geräusche kupplung/getriebe

    Beitrag von syberbruno am Mi 20 Aug 2014 - 9:14

    Saad schrieb:https://www.youtube.com/watch?v=9PBsP9oAHrc&feature=youtu.be

    Hier mal eine höhrprobe zum getakker  Suspect Question Question

    Ohjeh, das klingt aber garnicht gut....das ist auch nicht das Drucklager.Das klingt anders.
    Ich tippe mal auf Vorgelegewelle /Lager....
    avatar
    Saad
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 558
    Anmeldedatum : 16.01.14
    Alter : 29
    Ort : Saarland

    Re: Klopfende Geräusche kupplung/getriebe

    Beitrag von Saad am Mo 25 Aug 2014 - 22:53

    Morgen geht's in runde vier...
    Es wird alles zerlegt und auf den Kopf gestellt.
    Der nette oberste Chef von Peugeot hat sich meinen Fall persönlich vorgenommen und mich zu einem Gespräch eingeladen..
    Sie werden mit der Isuzu Vertretung in Trier zusammenarbeiten.
    Ich lass mich mal überraschen was dieses mal dabei ruf kommt. Hoffe es nimmt ein ende.
    Habe mein Geld von dem unnötigen Ausbau nach dem Gespräch auch sofort wieder bekommen.
    Es wird alles an kosten übernommen...

    Warten wir mal ab was passiert Very Happy
    Das man aber immer erst mit dem Anwalt kommen muss das was passiert Suspect

    avatar
    Saad
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 558
    Anmeldedatum : 16.01.14
    Alter : 29
    Ort : Saarland

    Re: Klopfende Geräusche kupplung/getriebe

    Beitrag von Saad am Mo 15 Sep 2014 - 20:56

    So....
    Es ist zum Teil raus.
    Der druckring in dem das aussrücklager Sitz hatte Spiel.
    Des weiteren haben die federn der Kupplung scheibe mitgearbeitet.
    Die Scheibe War auch kurz vor Ende. Und das obwohl der Jute erst knapp 60tkm hatte bevor ich ihn bekommen habe.
    Da scheint jemand gerne mit schleifender Kupplung und Hänger gefahren zu sein.
    Somit wurde die komplette Kupplung ersetzt und ich War zufrieden.

    Bis heute morgen.
    Rein in den Max, angemacht. Tacktacktacktack.... Dachte mir nur Nein das kanns nicht sein.... Da kann nicht schon wieder der wurm drin sein...
    Nebenbei verliert er dann jetzt auch noch Wasser unten an der Wapu...
    Und die im Feb nicht mit gewechselte spannrolle/Umlenkrolle von Keilriemen quitscht ihr Lied vom Tod.
    Als ich sagte die Rolle ist es hat man die Riemen damals ersetzt und die Rolle für gut befunden..
    ES IST KOMPLETT ZUM Sad No silent ko....en.
    Jetzt dachte ich alles wird gut... Aber nein :| es geht von vorne los und jeden Monat kommt iwas neues dazu....





    Gesponserte Inhalte

    Re: Klopfende Geräusche kupplung/getriebe

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 22 Jan 2019 - 5:47