Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 7 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 7 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35


    Radio des D-Max - ab 2012

    Teilen

    Gast
    Gast

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von Gast am Sa 14 März 2015 - 23:47

    Hallo!

    Echt, du gehst tauchen?
    Find ich super Wink

    Die Mutter eines Freundes ist Tauchlehrerin in nem Club hier in der Nähe.
    Vor gut 2 Jahren wolte ich das mal probieren, wir sind dann an nen See bei uns in der Nähe gefahren (die Ausrüstung konnte ich mir so borgen) und ich hab am Wochenende privat mal nen "Schnupper-Tauchgang" gemacht.
    Wir saßen so am Ufer, machten uns fertig und nach ner gefühlten Stunde Exclamation hatte ich endlich die Ausrüstung komplett.
    Bis ich den Neopren anhatte, war ich schon echt am keuchen,was ich Kraft angeht Laughing
    Aber das Tauchen danach war echt super!

    Schönes Hobby!! Wink


    Aber mal zum Radio:
    Stimmt, da hat´s mal ein Bild gegeben.
    Ich hab auch grade danach gesucht, aber ich find´s auch nicht mehr Rolling Eyes

    Von meiner Umbau-Aktion hab ich am Rechner leider auch nur das Gefunden:


    Alles zerrissen, nur nicht der Radio Crying or Very sad
    Was natürlich auch wieder klar ist... Wenn man was sucht, dann hat man alles, nur nicht das was man braucht Smile

    So, jetzt sitz ich am richtigen Rechner, war mir echt sicher, dass ich Fotos drauf habe und muss jetzt feststellen, dass ich wohl doch in den Keller gehen muss (da liegt das alte Radio noch), von den ich dir ein Foto machen könnte...
    Aber ich will heute echt nimma runtergehen, sorry, werd dir das morgen nachliefern müssen Smile


    AAAAber 99,9% ist ne sehr gute Chance um nen Treffer zu landen!
    Und die Sicherheit kann ich dir auch jetzt geben Laughing

    Ne, werd morgen mal mein altes Radio fotografieren und hier einstellen...

    Bis dann, Mike Wink
    avatar
    pablo1268
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 682
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 50
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von pablo1268 am So 15 März 2015 - 0:13

    Jetzt brech dir mal keinen ab, nicht daß du noch die Kellertreppe runter fällst Very Happy  Bin die nächsten zwei Wochen eh wieder geschäftlich unterwegs. Da passiert sowieso nix.

    Und ja, tauchen ist ein geiles Hobby cheers

    Gast
    Gast

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von Gast am So 15 März 2015 - 0:21

    Ja, ich wünsch dir viel Spaß auf deinen Tauchtouren cheers

    Aber nochmal zum geposteten Verstärker:
    Ich würd mir den selbst ja gerne einbauen und euch ein Fazit geben, aber ich kann den so schnell nicht wirklich testen.
    Wenn ich mal mit den Max fahre, sind das meist Kurzfahrten und ich bleib im gleichen Frequenz-Bereich.
    Im Sommer mal die ein oder andere größere Tour, aber sonst wird der wenn überhaupt nur bei uns im Orts-Gebiet bewegt.

    Ich kann euch einfach nicht den Vergleich liefern...

    Gruß, Mike Wink
    avatar
    edcom
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 132
    Anmeldedatum : 16.02.14
    Ort : Meisdorf/SA

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von edcom am Mo 16 März 2015 - 14:13

    Ich grüsse diese Runde.
    Vielleicht hilft dieses Video auf YouTube zum Radiotausch:
    https://www.youtube.com/watch?v=OSpxqXrHzQQ
    Es ist jedenfalls sehr gut zu sehen (im 2.+3. Teil) wo der Verstärker zwischen gesteckt werden kann.

    Es gibt doch hier im Forum eine nützliche Video-Sammlung. Vielleicht kann der Autor dieses Video ergänzen.
    ed.
    avatar
    dirkvader71
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 238
    Anmeldedatum : 28.08.13
    Ort : Satteldorf

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von dirkvader71 am Mo 16 März 2015 - 16:19

    ok hab die 3 Videos Radio ausbauen der Sammlung hinzugefügt.
    Danke edcom für die Info
    Wer neue Videos findet darf sich gerne bei mir melden
    Dirk

    Die Sammlung der Videos findet ihr hier
    http://d-max4x4.aktiv-forum.com/t550-sammlung-videoanleitungen-d-max
    avatar
    pablo1268
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 682
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 50
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von pablo1268 am Mo 16 März 2015 - 20:21

    Mike,

    brauchst nicht mehr die Kellertreppe runterstürzen, im Video sieht man den geraden Antennenstecker cheers

    Danke für eure Mühe

    Gast
    Gast

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von Gast am Mo 16 März 2015 - 22:04

    Ich sag doch, meinen 99,9% kann man vertrauen Laughing

    Jetzt stellt sich nur die Frage, ob das Teil auch das macht, wofür´s wir alle halten? Rolling Eyes

    Willst du´s für uns ausprobieren?
    Ich mein für die knapp 20,- geht die Welt nicht unter, und du könntest der GESAMTEN Menschheit nen echten Dienst erweisen...
    Die Mondlandung währe nix dagegen, wenn wir endlich nen vernünftigen Radioempfang haben cheers Very Happy
    (nur Spaß)

    Ich würd´s ja gerne selbst testen, aber wie schon geschrieben, kann ich euch da nicht wirklich nen Unterscheid präsentieren...


    Gruß, Mike Wink
    avatar
    jakejazz
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 2
    Anmeldedatum : 19.03.15

    Hilfe

    Beitrag von jakejazz am Do 19 März 2015 - 8:26

    Hallo Miteinander,

    Ich bin nagelneu in diesem Forum und bedanke mich zunächst für die Aufnahme und die schon zahlreichen sehr hilfreichen Beiträge die sich hier angesammelt haben.

    Meinen DMAX (2015 Space Cab) habe ich erst seit kurzem aber wie euch ist auch mir die mangelnde Soundqualität aufgefallen und geht mir schon jetzt auf die Nerven. Am Dienstag war ich deswegen mit meinem DMAX bei einem Lokalen Car Hifi Installateur/Händler und wir haben gemeinsam ein paar gute Ideen entwickelt (Unter anderem für LED Bars Aussen und auf der LAdefäche, Seilwinde, Sitzheizung, Standheizung, etc) . Mir haben deren Angebote gut gefallen aber ich hatte inzwischen noch ein bisschen Zeit um in den Foren zu wühlen und habe dabei herausgefunden, dass es sich bei den Lautsprechern in den Türen des Fahrzeugs wahrscheinlich um 6"X9" Elemente handelt. Dies würde meiner Vorstellung nach den Einbau der von dem Händler, mangels Erfahrung mit dem Fahrzeug, vorgeschlagen runden Focal Boxen unnötig umständlich machen, da evtl umfangreiche Umbauten nötig wären. Mangels umfangreichen Vorwissens hatte ich mir also folgende Ausstattungsmöglichkeit entwickelt (Leider musste ich alle Links zu den Produkten wieder rausnehmen weil ich noch zu Frisch im Forum bin um solche posten zu dürfen):


    Radio:

      DigOptions: Black Isuzu Dmax 2012+ Platinum Range Screen 8" GPS Nav Bluetooth Car Player Navigation Radio HD Stereo ipod - Ich habe mich hier mit dem Vertrieb in Verbindung gesetzt und die Lieferung mit europäischen Karten stellt kein Problem dar (Die Firma hat schon einige Einheiten in den Europäischen Markt verkauft)


    Alternative 1: Die gleiche Einheit von Brash Imports

    Alternative 2: Radioblende für Doppel Din und eine Doppel DIN Einheit auf ihre Empfehlung mit Möglichkeiten für Bluetooth (Streaming und Freisprechen), Navi, Rückfahrkamera und evtl Digital Radio



    Türlautsprecher:

    Alternative 1: 2-Wege Focal 690 CA1 erhältlich für ca. 120€


    Alternative 2: 2-Wege Rockford Fosgate T1692 erhältlich für ca. 120€



    Alternative 3: 3- Wege Rockford Fosgate T1693 erhältlich für ca. 200€


    Was macht hier am meisten Sinn 2 oder 3 Wege (Mit oder ohne zusätzlichen Aktivsub?)



    Subwoofer:


    Alternative 1: Axton-AXB20P erhältlich für ca. 180-200€



    Alternative 2: Pioneer TS-WX710A erhätlich für ca. 250€





    Bei den Tweetern unter der Scheibe bin ich mir nicht sicher welche Größe diese haben und wäre deswegen auch hier auf ihre Hilfe bzgl einer passenden Auswahl angewiesen.



    Vielleicht gibt es hier ja jemanden der eine Idee hat welche von diesen Möglichkeiten am besten sein könnte bzw ob ich irgendwo komplett auf dem Holzweg bin.



    Ich danke euch allen vielmals und wünsche einen schönen Tag.
    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 923
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 53
    Ort : Alzenau

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von Dynomike am Do 19 März 2015 - 15:16

    Hallo, Unbekannter Nummer Eins!

    Wäre nett, wenn Du auch etwas zu Deiner Person schreiben würdest und man einen echten Namen wissen dürfte.

    ____________________________

    Zu dem DigOptions Radio wird Dir hier niemand viel sagen können, denke ich. Zu unbekannt. Bei dem Gerät handelt es sich um eines der vielen Chinaradios welche es, mit den gleichen Features, auch deutlich billiger gibt.

    DigOptions bietet das halt auch gleich mit passender Blende an, was aber den Preis nicht rechtfertigt. Zumal Du nicht weisst, ob die Blende farblich passt. Hinzu kommen auch noch Zoll und MwSt. Wenn Du nach einem solchen Gerät suchst, findest Du sowas auch bei Pearl.

    Gemeinsam ist diesen Chinakloppern der allgemein schlechte Radioempfang. Ich kenne niemanden, der mit solch einem Teil von Anfang an ohne nachzubessern, glücklich war.

    Wenn jemand andere Erfahrungen gemacht hat, her damit!
    ________

    Im meinen Max habe ich ein Alpine INE-W970BT mit Navi eingebaut. Unter dem Fahrersitz massiert mir ein Active8 von Ampire die... ääähhh .... Lammfellbezüge.
    In den Türen wurde bis jetzt noch nichts geändert, da mir die Klangqualität bisher genügt. Es ist immer noch ein Laster, der nie zum Konzertsaal für Audiophile wird.

    Ich hatte mich Anfangs nach einem Gerät mit Android umgesehen. Nach etwas Nachdenken kam ich dann aber darauf, dass mein Radio eigentlich nur Musik machen und navigieren soll. Alles andere lenkt nur ab.

    ______

    Meine zwo Pfennich zum Thema.


    Zuletzt von Dynomike am Mi 15 Jul 2015 - 10:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    jakejazz
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 2
    Anmeldedatum : 19.03.15

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von jakejazz am Do 19 März 2015 - 16:47

    Hallo Dynomike,

    Tut mir leid, hab nicht so besonders viel Erfahrung mit Foren deswegen kenne ich die entsprechenden Bräuche nicht. Selbstverständlich gibt es auch ein bisschen Hintergrund zu mir: Bürgerlicher Name: David, seit einem Jahr wieder in Deutschland (vorher 10 Jahre Australien - Daher die Wertschätzung des Dmax), Jäger, Fischer, Taucher....usw. Achso und Arbeiten muss man ja auch noch, also Projektentwickler für Immobilien.

    Zum Thema Radio gebe ich dir größtenteils recht, wobei der Formfaktor für mich schon eine Rolle spielt. Wie von einigen anderen hier schon geschrieben ist das simplistische design des Standardradios eigentlich sehr gelungen (Zumindest im Custom, weiß nicht genau wie es im Basic aussieht). Um dies zumindest so weit wie möglich zu erhalten hatte ich an eine derartig integrierte Lösung gedacht, zumal ich keine Lenkradbedienung habe und ich es mitunter schwierig finde im auf holprigen Waldwegen Touchscreens zu bedienen (deswegen fand ich die Knöpfe an dem Ding ganz gut). Die farbliche Abstimmung der DigOptions und anderen Hersteller ist allerdings auch meinerseits eine Sorge. Radioempfang ist wie wir alle wissen generell schlecht im DMAX (war auch in Australien's dichter besiedelten Orten schon so) und deswegen dachte ich ja an die Digital Radio Option, wobei ich eher Musik und Podcasts aus dem eigenen Telefon höre.

    Als Audiophile würde ich mich nicht darstellen und auch ich bin mir über die klanglichen Grenzen eines solchen Fahrzeugs bewusst, aber die Scheppertrommeln die aktuell verbaut sind können denke ich schon verbessert werden.

    Grüße,
    David

    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 923
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 53
    Ort : Alzenau

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von Dynomike am Fr 20 März 2015 - 10:12

    Hallo David (geht doch  Very Happy  )!

    Passende Blenden für Doppeldin Radios gibt es im Zubehörhandel auch hier zu kaufen.

    Mein Alpine ist mit einer solchen montiert:



    Hier der Link zum Produkt:

    D-Max Radioblende

    Wichtig! -> Überprüfe die Farbe Deines Armaturenbretts. Die Blende gibt es nämlich in drei verschiedenen Farben. Bei meinem 2012er SpaceCab Custom war es fast schwarz (Dunkelgrau). Artikelnummer 4504092.

    ___________________

    Knöpfe am Radio finde ich generell gut. Bei meinem Alpine hält sich das in Grenzen. Jeweil eine Taste für Navi, Telefon und Radio, sowie Lautstärkewippe und Mute.
    Die Radiotaste ist zur Quellenwahl doppelt belegt.

    Ich hätte lieber einen Drehknopf für die Lautstärke gehabt, aber der hat bei ansonsten gleichen Daten des Alpines, über 150,-- Euro gekostet. Dazu war ich zu geizig.

    Bei den Türlautsprechern würde mich interessieren, was Du im Endeffekt genommen hast. Mich stört bei den Originalen, dass man immer erst etwas aufdrehen muß um halbwegs Dynamik hereinzubekommen. Die Tweeter kann man lassen, hat auch mein Hifi-Fraggel gemeint. Wäre wohl auch eine ziemliche Aktion, die auszutauschen.


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    pablo1268
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 682
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 50
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von pablo1268 am Fr 20 März 2015 - 22:31

    jakejazz schrieb:
    Tut mir leid, hab nicht so besonders viel Erfahrung mit Foren deswegen kenne ich die entsprechenden Bräuche nicht.

    Radioempfang ist wie wir alle wissen generell schlecht im DMAX (war auch in Australien's dichter besiedelten Orten schon so)...

    Hallo David,
    welcome back in Germany, wo ich nicht wohne Very Happy
    Alles wichtige zum Forum findet man hier: http://d-max4x4.aktiv-forum.com/f1-uber-d-max4x4

    Zum Radio, naja verlieren wir nicht viel Worte, mich würde nur interessieren, wo der überhaupt einigermaßen funzt. Vor allem was für sogenannte Ingenieure den entwickelten, wahrscheinlich welche die kurz vor der Rente standen und das Gehör dementsprechend gen taub tendierte affraid

    Hab mal so einen Antennenverstärker bestellt, werd dann berichten.

    Gast
    Gast

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von Gast am Fr 20 März 2015 - 22:44

    Hallo David!

    Erst mal auch von mir ein <3-liches Willkommen hier im Forum  cheers
    Hmm, Dynomike hat dich ja schon gut beraten. Da bleibt eigentlich nicht mehr zu sagen Wink

    Ich hab mir vor nem guten halben Jahr das gleiche Projekt vorgenommen, und von Radio her sieht´s bei mir gleich aus, wie bei Dyno.
    Die Blende hab ich mir damals über´s Internet bestellt. Ich hab mir gedacht, dass die farblich sicher dem Original gleicht, dem war aber nicht so.
    Die hat vom Farbton die Selbe Farbe, ist nur ein bisschen glänzender und "metallischer". Am Anfang war ich eher enttäuscht, dass die farblich nicht passt, aber hab die erst mal eingebaut.
    Als die dann drinnen war fing mir das auf einmal an zu gefallen. Sieht irgendwie viel besser aus, als das "Serien-Plastik".
    Ich hab mir dann ein Lackspray in genau dem Farbeffekt mischen lassen und die "Klima-Einheit" auch in Einklang gebracht Wink


    Was die Boxen angeht:
    Ich hab mich damals für die Focal 690 CA1 entschieden, und kann die nur wärmstens weiterenpfehlen bounce
    Die sind gewiss nicht die günstigsten, aber meiner Meinung nach jeder Cent wert Wink

    Ich hab mir von der gleichen Serie noch 2 Runde (die Bezeichnung weiß ich grade nimma) besorgt und in die hinteren Türen eingebaut.

    Die Original-Hochtöner an der Winschutzscheibe musste ich entfernen, das sonst mit der Impedanz nicht hinkam.

    Der Nachteil ist nur der, dass du selbst Halterungen für die Dinger basteln musst  Crying or Very sad
    Vorne hab ich zu Anfangs das original-Plastik ausgeschnitten und angepasst, das hat aber nur gescheppert Crying or Very sad
    Ich hab mir dann aus ner 20mm Presspanplatte ne solide Halterung gemacht, seit dem ist der Sound echt satt Wink
    Hinten sind serienmäßig gar keine Halter verbaut. Die hab ich mir ebenfalls aus der Platte gebastelt und dafür den Anschluss der "Dachhimmel-Zwitscherer" verwendet, die jetzt tot sind Wink

    Das mit den Boxen-Halterungen ich wirklich ne Millimeter-Bastelei, damit dei Tür-Verkleidungen wieder ordentlich draufpassen, aber im 10. Versuch zu schaffen...

    Gruß, Mike Wink

    Gast
    Gast

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von Gast am Fr 20 März 2015 - 22:51

    Hi Pablo!

    Ich hab mir gedacht du bist auf Urlaub...
    Oder war´s ne Firmen-Reise??

    Dann kann ich natürlich verstehen, dass du Ablenkung brauchst Wink

    Viel Glück mit dem Verstärker!
    avatar
    pablo1268
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 682
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 50
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von pablo1268 am Fr 20 März 2015 - 23:01

    Hi Mike,

    bin geschäftlich unterwegs, aber am WE daheim. Bestellen kann man ja heutztage fast überall von der Welt aus, und vielleicht ist das Teil auch schon da. Mal sehen wie es dann zeitlich reinpasst, bin fast ausgebucht What a Face
    avatar
    pablo1268
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 682
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 50
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von pablo1268 am Fr 17 Apr 2015 - 16:28

    Hi,
    hab mir Ende März den Radioverstärker mal eingebaut, zwar nicht der von Conrad für 18€ sondern einen von amazon für 8€, sollten eigentlich das gleiche tun.
    Nun, nach knapp drei Wochen hab ich dann heute wieder ausgebaut. Wie auch schon Bernard vermutete, wurde auch ein Kratzen verstärkt, allgemein kann man sagen ist der Empfang sogar schlechter geworden.
    Wollte noch eine Scheibenantenne testen, ob es allgemein an der Serienantenne vielleicht sogar liegen könnte, das spar ich mir, denn ich meine, von denen die sich schon ein anderes Radio eingebaut haben, nichts negatives gelesen zu haben.
    Also wird nun auf ein ordentliches Radio gespart, damit das Drama irgendwann ein Ende hat Very Happy

    Gast
    Gast

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von Gast am Mo 20 Apr 2015 - 22:46

    Hi Pablo!

    Ich hab mir ja auch ein Pioneer-Radio gegönnt, aber der Empfang hat sich bei mir dadurch nicht verbessert :|

    Die Probleme kommen meiner Meinung wirklich aus den Antennen-System.

    Mit dem neuen Radio in Verbindung mit Boxen kannst du zwar die Klangqualität bei CD, MP3, oder guter Frequenz im Stadtgebiet um geschätzte 1000% verbessern, der Radio-Empfang bleibt im allgemeinen aber unverändert.
    Den kümmert das leider absolut gar nicht Crying or Very sad


    Gruß, Mike
    avatar
    eagle 63
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 73
    Anmeldedatum : 26.09.11
    Ort : wertheim

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von eagle 63 am Mi 22 Apr 2015 - 8:23

    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 923
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 53
    Ort : Alzenau

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von Dynomike am Di 12 Mai 2015 - 12:38

    Ich habe heute spaßeshalber mal die Dachantenne senkrecht gestellt. Das Ergebnis war, dass ich meinen Lieblingssender RadioBob, den ich in Alzenau eigentlich fast garnicht reinbekomme, mit meinem Alpine nun fast kratzfrei hören kann.

    Nur mal so als Tip. Einfach mal testen.


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    pablo1268
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 682
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 50
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von pablo1268 am So 17 Mai 2015 - 19:59

    Ein Versuch wars wert, aber mehr nicht. Leider Evil or Very Mad

    Hätte mich auch gewundert, daß durch ein solch mickriges Vorgehen, die Meinung und Problem zum Radio was geändert hätte.

    Hoffe, es lesen hier die Richtigen mit, um das Problem vielleicht mal in den Griff zu bekommen! Very Happy
    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 923
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 53
    Ort : Alzenau

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von Dynomike am Mo 18 Mai 2015 - 9:01

    Wird wahrscheinlich auch darauf ankommen, wie stark ein Sender generell in einer bestimmten Gegend hereinkommt.
    Bei mir hat der "Dachständer" definitiv einen positiven Effekt, zumindest auf meinen Lieblingssender. Sieht nur etwas merkwürdig aus.

    Ob eine längere Antenne etwas bringen würde?  scratch

    Bei meinem Sorento war noch eine richtig schöne lange Oldschool Motorantenne verbaut. Mit dem Teil hatte ich egal wo, einen Bombenempfang.


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    Saad
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 557
    Anmeldedatum : 16.01.14
    Alter : 29
    Ort : Saarland

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von Saad am Di 19 Mai 2015 - 19:11

    *Ironie an* vllt sollte man sich die Antenne von der Bundeswehr oder den Amys zulegen. 3 meter Stabantenne einmal quer übers Auto gespannt lol! evt hilft die *Ironie aus*
    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 923
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 53
    Ort : Alzenau

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von Dynomike am Di 19 Mai 2015 - 19:50

    An der Idee ist viel Schönes dran! Very Happy Very Happy Very Happy


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 923
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 53
    Ort : Alzenau

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von Dynomike am Mi 15 Jul 2015 - 15:11

    Um das mal wieder auszugraben:

    Nachdem ich in meinem Neuen nun das Alpine aus meinem Alten eingebaut habe, muß ich feststellen, dass der Empfang wieder schlechter wurde.

    So übel war der Empfang mit dem Originalteil (welches im Neuen jetzt auch Bluetooth hat) eigentlich garnicht, wenn man es mit dem Alpine vergleicht. Der Klang des Alpine ist natürlich um Längen besser.

    Haben sich hier irgendwelche neuen Erkenntnisse ergeben? Antennenverstärker, anderer Stab, etc. ???


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.

    bcb1021
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 121
    Anmeldedatum : 16.12.13
    Ort : Leverkusen

    Antenne

    Beitrag von bcb1021 am Mi 15 Jul 2015 - 17:03

    Moin,

    eine Antenne für UKW (ca. 100MHz oder ca. 3m Band) müßte als sogenannter Halbwellendipol etwa 2 x 75 cm lang sein. Auf dem Auto gibt es aber im Gegensatz zu den alten Fernsehantennen nur einen sogenannten Dipolstab, die Masse der Karosserie ersetzt den zweiten. Heute sind die Antennen aus überwiegend Stylinggründen kürzer und die mangelnde Empfangsleistung wird durch sogennante Antennenverstärker, die meist am Antennenfuß sind, ausgeglichen. Diese verstärken aber leider häufig die vielfältigen Störungen mit. Das sauberste Signal ist direkt an der Antenne, deshalb gehört da der Verstärker hin und nicht ans Radio.

    Der Platz für die Antenne ist äußerst wichtig, einerseits weit weg von allen elektrischen Störenfrieden, andereseits so nah wie möglich am Radio. Bei den alten Daimlern der W123 und W124 Reihe waren bei den Benzinern die Antennen hinten links, bei den Dieseln vorne rechts. Scheinbar war die Zündanlage der Benziner da ein Störenfried.

    Die Mode mit den Dachantennen kam zuerst bei diversen französischen Wagen auf. Heute ist aber bei vielen Fahrzeugen vorn gar kein Platz mehr, da die Haube viel weiter hochreicht als früher. Nur ist das Dach der schlechtest mögliche Platz. Früher waren die Antennen meist auf den vorderen Kotflügeln, der Dachholm diente da als Reflektor Stab, so wie bei den alten Fernsehantennen die Stäbe vor und hinter dem Dipol. Der Dipol sollte idealerweise waagrecht liegen, da UKW horizontal polarisiert ist. Im Auto ist die Polarisationsebene der Antenne leider eher senkrecht Scheibenantennen sind gut für die Waschanlage, aber nur da. Sie zeichnen sich durch eine ausgeprägte Richtwirkung aus. Das heisst Sender, die seitlich liegen kommen mit einem schwächeren Signal rein. Für MW und LW und KW sind Dachantennen gut.

    Die Kofferradios mit den ausziehbaren Antennen funktionieren, indem wir die Antenne so ausrichten, dass unsere Lieblingssender sauber reinkommen. Beim Auto, da nicht stationär, haut das nicht hin.
    Legen wir unsere Antenne flacher wird mehr vom Dach auf den Antennenstab reflektiert, schwache Sender aber auch Störungen werden besser empfangen, steht die Antenne steil, ist weniger Refektion vom Dach, den nahen Sender stört das nicht, die schwächeren sind weg. Moderne Autoradios (auch im Dmax) wechseln automatisch die Fequenz des Senders, um immer die stärkste Quelle zu emfangen.

    Fazit: Mit der Dachantenne ist kein optimales Signal zu empfangen. Einen anderen Platz zu finden ist schwierig. Eine Holmantenne wie bei den alten Käfern wär denkbar. (Denkt an Windgeräusche und abgedrehte Prüfer, die darin ein Risiko für Fußgänger sehen.) Meiner Meinung nach wär eine leicht nach hinten geneigte Antenne auf der oberen seitlichen Kante der Ladefläche etwa 30-50 cm hinter der Kabine der optimale Platz. Aber Kabeleinführung und die Prüffreunde können hier auch Schwierigkeiten machen. Außerdem stört sie im Ladungsbereich. In Australien setzt man Funkantennen gern vor den Grill, hier der Alptraum jedes Prüfers.

    Die Radios haben durchaus unterschiedliche Empfangsqualitäten. Mit den alten Blaupunkt und auch mit Clarion hab ich gute Erfahrungen gemacht. Mein Alpine war da nicht ganz so gut, das Becker war sehr gut. Da muss man versuchen, an Hand von Testen das beste zu finden.

    Desto empfindlicher die Empfänger sind, desto mehr Sender bekommen sie rein, aber um den Preis höherer Störraten. Ein weniger empfindliches Gerät bringt weniger Sender, die aber klarer. Hier muß der Hersteller die Balance finden. Es gab mal Radios, die beim automatischen Suchlauf automatisch die Empfindlichkeit hochregelten, wenn sie beim ersten Durchlauf nichts gefunden hatten.

    Wir sollten auch nicht vergessen, dass wir heut mächtig verwöhnt sind. Fast alle anderen Medien sind digitalisiert, nur das Radio im Auto stammt noch aus der analogen Ära. Da ist nichts mit Fehleraustastung. Ich hab auch den Eindruck, dass über die Jahre das Frequenzraster immer enger geworden ist.

    An der Antenne können wir aus den oben dargestellten technischen Gründen aber nicht viel holen.

    Da ich nur noch selten lange Stecken fahre und oft das Radio gar nicht in Betrieb habe, kann ich damit leben. Ansonsten möchte ich empfehlen auf guten Klang für CDs und MP3 etc. zu setzen. Vom Radioempfang ist nicht viel zu erwarten. Das Digitalradio kommt, da investiert keiner mehr in alte Technik.

    Gruss Bernard

    Gesponserte Inhalte

    Re: Radio des D-Max - ab 2012

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 12 Dez 2018 - 19:57