Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 5 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 5 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Neueste Themen

» Gruß aus Brandenburg
von sledge112 Heute um 10:12

» Reserveradhalter von 2011er 3,0L Modell an 2014er
von Tenere Gestern um 18:30

» Niepser sein Wohnkabinenprojekt beginnt.
von Niepser Gestern um 15:28

» Relais, Lampen, Sicherungen, D-Max -> 2012
von 8DH3.0 Mo 16 Jul 2018 - 10:29

» Eine Absetzkabine für meinen Max
von Stormyhill Sa 14 Jul 2018 - 21:43

» Besuch beim Kuckuck
von Dmax-Tourer Sa 14 Jul 2018 - 11:47

» Freunde werden über das Forum
von sledge112 Fr 13 Jul 2018 - 21:15

» Tuningkit Göppingen
von Luigi Di 10 Jul 2018 - 19:24

» Der Geburtstagsthread
von Dynomike So 8 Jul 2018 - 20:35

» Ab ca Juni 18 eingestellte Bilder
von sledge112 Sa 7 Jul 2018 - 21:58


    Dieselfilter wechseln und Radlager nachstellen

    Teilen
    avatar
    dirkvader71
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 224
    Anmeldedatum : 28.08.13
    Ort : Satteldorf

    Dieselfilter wechseln und Radlager nachstellen

    Beitrag von dirkvader71 am So 13 Jul 2014 - 16:30

    So hab nachdem meine Dieselfilterwarnlampe bei Volllast anging mal den Filter gewechselt.Kein Hexenwerk
    war schon ziemlich verdreckt!Kostenpunkt 10 €.Laut Inspektionsplan vor 11000km gewechselt.
    Lampe ist nun wieder aus.Im Eimer sieht man ja was der Filter so alles zurückhält.Einzige Schwierigkeit ist beim zusammenbauen das Gewinde des Gehäuses nicht schräg drauf zu schrauben und es dabei zu versauen.
    Anleitung zum Wechsel steht auch im Handbuch beschrieben.entlüften mit 5 mal Zündung an und jeweils 15 Sek. warten.
    hier die Bilder dazu.





    Als nächste stand das Radlager vorne rechts an.Hab beim Reifenwechsel viel Spiel bemerkt und es einfach mal nachgestellt.
    Auch kein Problem.Bilder reiche ich nach da ich gerade keine Kamera zur Hand hatte.Nur mal soviel.Auto aufbocken,Rad kann drauf bleiben.Inbusschrauben vom Radnabendeckel runter, Seegering abfummeln und 2 Blechscheiben, 2.Abdeckung Radnabe runter, 3 Kreutzschlitzschrauben öffnen,Lochblech abnehmen,Scheibe mit Gewinde auf Radnabe vorsichtig anziehen(Da sind kleine Makierungen in Form von Strichen)Dabei Rad immer wieder mal drehen und Spiel prüfen.Lochblech aufsetzen und Kreutzschlitzschrauben (Löcher jetzt versetzt) wieder einschrauben.Zusammenbau dann in umgekehrter Reihenfolge.Hört sich kompliziert an aber mit Bildern erklärt es sich selber.Hat keine 10 Minuten gedauert.Stellt sich die Frage wieviel anziehen?Nun bei mir waren es ca 2,5cm an der Scheibe außen oder 2 Teilstriche an der Makierung.Braucht man ein bischen Gefühl dafür aber keinesfalls zu stark anziehen  da sonst das Lager zu stramm sitzt.Ich hatte hinterher jedenfalls kein Spiel mehr feststellen können. Anleitung siehe nächster Beitrag


    Zuletzt von dirkvader71 am Di 15 Jul 2014 - 17:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    dirkvader71
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 224
    Anmeldedatum : 28.08.13
    Ort : Satteldorf

    Re: Dieselfilter wechseln und Radlager nachstellen

    Beitrag von dirkvader71 am Di 15 Jul 2014 - 17:43

    So hier die versprochenen Bilder zum Radlager vorne nachstellen!

    1.Deckel der Felge runter die 6 Inbusschrauben anlösen, Auto aufbocken bis Rad in der Luft ist und die 6 Inbusschrauben raus



    2. Staubschutzdeckel aus Blech runter und Seegering mit 2 Distanzscheiben abnehmen



    3. Mitnehmerscheibe von Radnarbe runternehmen



    4.Die 3 Kreuzschlitzschrauben rausdrehen



    5.Lochblechscheibe abnehmen



    6.Scheibe für Radlager im Uhrzeigersinn anziehen (falls kein Schlüssel zur Hand zur Not mit Schraubendreher und Hammer vorsichtig klopfen), dabei Rad immer wieder drehen und Spiel prüfen, man sieht auch
    die Teilstriche als Orentierung.Wenn das Lagerspiel gut ist Lochblech wieder aufsetzen und schauen ob die 3 Löcher für die Kreuschlitzschrauben fluchten evtl. Scheibe wieder ein bischen gegen den Uhzeigersinn zurückdrehen oder Lochblech um180 Grad im Uhrzeigersinn drehen und an der Nut einsetzen.


    7. Dann Einbau wieder in umgekehrter Reihenfoge
    Seegering auf richtigen Sitz prüfen indem man mit der Seegeringzangein in ein 1 Loch des Rings geht und den Ring ein bischen zieht.Dreht er sich sitzt er richtig in der Nut und klemmt nicht.Auf die Inbusschrauben hab ich ein bischen mittelfeste Schraubensicherung drauf und wieder fest angezogen .Drehmoment weiß ich nicht geh da aber nach Gefühl mit der Rätsche.Wer das korrekte Drehmoment weiß darf sich gerne melden.
    avatar
    syberbruno
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 91
    Anmeldedatum : 17.03.13
    Alter : 56
    Ort : Nidderau

    Re: Dieselfilter wechseln und Radlager nachstellen

    Beitrag von syberbruno am Di 15 Jul 2014 - 17:54

    Danke für den ausführlichen Bildbericht.....!!!!!
    avatar
    dirkvader71
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 224
    Anmeldedatum : 28.08.13
    Ort : Satteldorf

    Re: Dieselfilter wechseln und Radlager nachstellen

    Beitrag von dirkvader71 am Di 15 Jul 2014 - 18:05

    Immer wieder gerne!
    Nun wenn es schon wenig D-Maxfahrer gibt und die technischen Informationen sehr rar sind sollte man solche einfachen Reparaturen dokumentieren,fotografieren und den anderen hier im Forum zugänglich machen.Ein Forum lebt von solchen Beiträgen und alle haben etwas davon.
    Dirk

    Gast
    Gast

    Re: Dieselfilter wechseln und Radlager nachstellen

    Beitrag von Gast am Mi 16 Jul 2014 - 0:35

    Hallo Dirk!

    Danke für die Foto-Story!
    Echt gut gemacht und für jeden, der ne Wohnzimmer-Lampe montieren kann verständlich cheers 

    Ich liebe solche Beiträge, weil die einem sooo viel an Zeit mit "mann wo hängt´s jetzt noch?!, wie geht das jetzt wieder ab??" ersparen  Exclamation 

    Ich mach sowas auch immer wieder gerne, und wenn man Anklang findet ist´s immer wieder schön  Wink 

    Ich weiß, was da teilweise an Zeit draufgeht!
    Hab mit meinem Vorgänger-Fahrzeug mal eine Fotostory in´s Forum gestellt zum Thema Zahnriemenwechsel.
    Sonntag nach dem Frühstück hab ich mich hingesetzt und mal Fotos aussortiert, mit "Paint" bearbeitet, den Beitrag geschrieben und die Fotos dazu eingestellt. als ich fertig war, war´s glaub ich 17h am Abend oder so Shocked

    Danke!  Wink 


    Gruß Mike, der sich über eine Sammlungen zu allen möglichen Themen freuen würde Wink

    bcb1021
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 121
    Anmeldedatum : 16.12.13
    Ort : Leverkusen

    Super Anleitungen

    Beitrag von bcb1021 am Mi 16 Jul 2014 - 8:37

    Moin Dirk,

    auch von mir vielen Dank für die detaillierten Anleitungen. Die helfen echt weiter.

    Gruss Bernard
    avatar
    pablo1268
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 636
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 49
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: Dieselfilter wechseln und Radlager nachstellen

    Beitrag von pablo1268 am Mi 16 Jul 2014 - 8:54

    Vielleicht noch ein kleiner Tipp, Kreuzschlitz gleich gegen Torx austauschen! Im schlimmsten Fall muss man mit Bohrmaschine die "Rundschlitze" öffnen. Ansonsten für "Nicht"-Fachmänner guter Beitrag, sieht fast so aus wie beim alten L200, die zusätzlichen Markierungen sind eine hilfreiche Sache  Smile 

    Pablo, der sich noch wegen Reparaturen die Füße hochlegt, weil er noch Garantie hat  lol! 
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 610
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Dieselfilter wechseln und Radlager nachstellen

    Beitrag von ran-muc am Mi 16 Jul 2014 - 9:03

    Danke für den tollen Bericht.
    Das würde sogar ich schaffen

    Was mir auffällt, die Radmuttern an
    den CW E Felgen hängen ja nur zu max.
    50 % am Gewinde.
    Wieviel Umdrehungen greifen die Muttern.
    Ist das so in Ordnung,
    kommt mir etwas knapp vor.

    Vaddi
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 111
    Anmeldedatum : 21.08.13

    Re: Dieselfilter wechseln und Radlager nachstellen

    Beitrag von Vaddi am Mi 16 Jul 2014 - 18:07

    Dankeeee!  bounce 

    Ich muss zwar noch nicht, aber die Zeit wird kommen...  Rolling Eyes 

    Sagt mal, woher bekommt man eigentlich Dinge wie Öl- Diesel- und Luftfilter? Bei "KfZ Teile 24" in Berlin bekommt man lediglich den Luftfilter bestellt,
    obwohl die Firma recht groß ist. Die sagten, der neue Max sei noch zu frisch. Und bei der Werkstatt wollte ich nicht unbedingt fragen. Ich wollte für meinen langen Urlaub wenigstens nen Dieselfilter extra mitnehmen. Bei 8-10.000 km in unbekannten Gegenden weiß man ja nie, was man da so tankt.  cyclops
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 610
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Dieselfilter wechseln und Radlager nachstellen

    Beitrag von ran-muc am Mi 16 Jul 2014 - 18:43

    Vaddi schrieb: woher bekommt man eigentlich Dinge wie Öl- Diesel- und Luftfilter?  cyclops

    hier z.B.
    http://www.euro4x4parts.com/isuzu_gm_parts/d_max_2012/2_5_biturbo_td_diesel_161_bhp_2012/

    Dieselfilter 18 € bei Isuzu das doppelte

    hab allerdings die Portokosten gerade gesehen .
    Da lohnt sich dann nur eine Großbestellung
    avatar
    dirkvader71
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 224
    Anmeldedatum : 28.08.13
    Ort : Satteldorf

    Re: Dieselfilter wechseln und Radlager nachstellen

    Beitrag von dirkvader71 am Mi 16 Jul 2014 - 20:06

    Hab den Dieselfilter bei Japan parts bestellt.
    siehe hier
    http://www.japan-parts.de
    So wie ich das sehe gibt es beim Max verschieden Dieselfilter je nach Baujahr.
    Beim neuen D-Max vermutlich bis jetzt nur einen.Also unbedingt über Schlüsselnummer suchen.Bei Japan parts bekommst du gleich ne ganze Auswahl an Ersatzteil Herstellern angezeigt

    Das mit den Torxschrauben ist ein guter Tip, denn die Kreuzschlitz sind nicht gerade der Bringer.Aber da muß man erst mal die passenden Schrauben zur Hand haben.Die waren sehr kurz so 5-7 mm  M5  schätze ich.

    Das mit den Radmuttern muß wohl so sein da Orginalfelgen 18" von Isuzu.Bis jetzt gab es keine Probleme.Die Muttern sind auch etwas länger wie normale meine ich, weil die Felge recht dick ist und man so besser an die Radschrauben hinkommt. Ich glaube hier im Forum hat sich schon mal jemand darum sorgen gemacht mit den selben Radmuttern/Isuzu Felgen die nicht ganz auf dem Gewinde waren.Übrigens bei einen Gewinde halten eh nur 3-4  Gewindegänge und die sind es allemal also kein Grund zur Sorge


    Zuletzt von dirkvader71 am Mi 16 Jul 2014 - 20:43 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 610
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Dieselfilter wechseln und Radlager nachstellen

    Beitrag von ran-muc am Mi 16 Jul 2014 - 20:32

    Danke , der "jemand" war ich , deshalb ist es mir auch aufgefallen.
    Anscheinend reichen 7 Umdrehungen bei den Muttern  Smile 
    avatar
    dirkvader71
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 224
    Anmeldedatum : 28.08.13
    Ort : Satteldorf

    Re: Dieselfilter wechseln und Radlager nachstellen

    Beitrag von dirkvader71 am Mi 16 Jul 2014 - 20:38

    wußte ich es doch lach
    ich werd mal bei Gelegenheit die Umdrehungen zählen und werd sie dir mitteilen
    avatar
    dirkvader71
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 224
    Anmeldedatum : 28.08.13
    Ort : Satteldorf

    Re: Dieselfilter wechseln und Radlager nachstellen

    Beitrag von dirkvader71 am Sa 2 Mai 2015 - 22:51

    Nachtrag zum Thema Radmuttern.
    Hab heute endlich mal die Reifen gewechselt und wie versprochen die Umdrehungen der Muttern gezählt.
    Bei meinen Winterreifen (Orginal Isuzu Felgen mit 245/70 R16) waren es 10 Umdrehungen auf dem Gewinde.
    Bei den Sommerrreifen (Borbet CW Felge mit 255/55 R18) waren es 8 Umdrehungen der Mutter auf dem Gewinde.

    Winterreifen




    Sommerreifen
    avatar
    deryeti8888
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 59
    Anmeldedatum : 05.05.15
    Alter : 29
    Ort : Remscheid

    Re: Dieselfilter wechseln und Radlager nachstellen

    Beitrag von deryeti8888 am Mi 20 Mai 2015 - 23:42

    Cool Danke, genau danach habe ich gesucht Very Happy
    Gerade in nem anderen Tread über Freilaufnarben und Radlager geschrieben... ab Werk hat der alte max keine Freilaufnarben weder manuell noch automatik wenn ich das richtig sehe, oder?
    ... nachrüsten kein Problem?!
    Welche Funktion hat diese Mitnehmerscheibe? Qasi Ersatz für Freilaufnarbe ?


    Könnte mir jemand den Aufbau etwas näher erleutern?


    avatar
    dirkvader71
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 224
    Anmeldedatum : 28.08.13
    Ort : Satteldorf

    Re: Dieselfilter wechseln und Radlager nachstellen

    Beitrag von dirkvader71 am Do 21 Mai 2015 - 16:46

    Als Nachrüst-Freilaufnarben haben sich die manuellen von ARB bewährt die Automatikversion kostet halt auch ne Stange mehr ,da sie mit Luft umgeschaltet wird.
    Was meinst du mit Mitehmerscheibe?
    Die Radnarbe hat ja quasi ein Zahnprofil das die Aufgbabe hat das Rad mitzunehmen wenn du den Allrad drinnen hast.
    avatar
    Kabelkarl
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 35
    Anmeldedatum : 25.05.15
    Ort : Koblenz

    Re: Dieselfilter wechseln und Radlager nachstellen

    Beitrag von Kabelkarl am Mo 25 Mai 2015 - 16:28

    Bei welchem km-Stand mussten denn die Radlager nachjustiert werden?

    Gruss
    Karl
    avatar
    deryeti8888
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 59
    Anmeldedatum : 05.05.15
    Alter : 29
    Ort : Remscheid

    Re: Dieselfilter wechseln und Radlager nachstellen

    Beitrag von deryeti8888 am Di 26 Mai 2015 - 0:18

    Jo Dirk, danke hat sich schon selbst erklärt als ich meinen auseinander gebastelt hab... hatte iwie die automatischen Nissan Freilaufnarben im Kopf dir sobald das Rad Drehmoment bekommen hat rein gesprungen sind...( mit denen ich in der Vergangenheit nur Ärger hatte)



    PS: Nach bald 4 Wochen greife ich immernoch instinktiv nach einem nicht vorhandenen 2ten Schalthebel... scratch Rolling Eyes
    avatar
    dirkvader71
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 224
    Anmeldedatum : 28.08.13
    Ort : Satteldorf

    Re: Dieselfilter wechseln und Radlager nachstellen

    Beitrag von dirkvader71 am Mi 27 Mai 2015 - 12:49

    Hallo Karl,
    ich hab bei 60.000km das Radlager rechts ein bischen nachgestellt.Es war deutlich Spiel zu fühlen wenn man am angehobenen Rad gerüttelt hat.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Dieselfilter wechseln und Radlager nachstellen

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 18 Jul 2018 - 10:49