Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 4 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 4 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Neueste Themen


    Steuer Update 2014

    Teilen
    avatar
    Black_Riderlii
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 46
    Anmeldedatum : 02.07.14
    Alter : 47
    Ort : Eich

    Steuer Update 2014

    Beitrag von Black_Riderlii am Sa 16 Aug 2014 - 14:23

    Wie sieht das denn nun im Jahr 2014 bei euch aus?
    Mich hat es ja schon ein wenig geschockt.  Shocked

    539€ 


    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 604
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von ran-muc am Sa 16 Aug 2014 - 16:18

    Keine Panik

    das ist der normale Steuersatz für einen PKW mit 3 Liter Dieselmotor.

    Ich nehme an du hast den Doppelkabiner , beim 1,5er solltest du Einspruch einlegen.
    avatar
    Black_Riderlii
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 46
    Anmeldedatum : 02.07.14
    Alter : 47
    Ort : Eich

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von Black_Riderlii am Sa 16 Aug 2014 - 23:22

    ran-muc schrieb:Keine Panik

    das ist der normale Steuersatz für einen PKW  mit 3 Liter Dieselmotor.

    Ich nehme an du hast den Doppelkabiner , beim 1,5er solltest du Einspruch einlegen.


    Danke für deine Antwort.
    Alles im grünen, ich muss mich also nicht künstlich Aufregen meinst du.  affraid 
    (EinmalTiefDurchAtmen)  Sleep 
    Na gut.  lol!  

    Ja ich habe einen DOKA 3.0
    avatar
    syberbruno
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 91
    Anmeldedatum : 17.03.13
    Alter : 56
    Ort : Nidderau

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von syberbruno am So 17 Aug 2014 - 16:33

    Alles beim alten geblieben...172 Üggen für den 1,5er
    avatar
    wetlaptop
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 85
    Anmeldedatum : 14.11.12
    Ort : Offenbach

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von wetlaptop am So 31 Aug 2014 - 12:07

    ist schon komisch was die Finanzämter für unterschiedliche Beurteilungen haben. Keine 20 Kilometer von Dir entfernt zahlt man knapp über 430 Euro für den 1,5er. Scheiß Offenbach
    avatar
    syberbruno
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 91
    Anmeldedatum : 17.03.13
    Alter : 56
    Ort : Nidderau

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von syberbruno am So 31 Aug 2014 - 14:24

    ...was erwartest Du von OFFENBACH !! grins cyclops 🤡 What a Face Shocked lol!

    (tschuldigung,bin eschder Frankfodder)
    avatar
    wetlaptop
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 85
    Anmeldedatum : 14.11.12
    Ort : Offenbach

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von wetlaptop am So 31 Aug 2014 - 16:02

    ..............ich auch !!!!!!!!!!!

    Gast
    Gast

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von Gast am So 31 Aug 2014 - 21:33

    Hallo Leute!

    Ich will ja jetzt echt nicht die Spaßbremse spielen, aber das hätte wohl eher in die Plauder-Eche gepasst, oder?

    Ich find ein bisschen Ordnung muss schon sein Wink


    Gruß, Mike Wink
    avatar
    Newmäxle
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 135
    Anmeldedatum : 07.03.14

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von Newmäxle am Mi 3 Sep 2014 - 23:17

    Es sind die Bundeskassen (Zoll) und auch ich stehe in "Kontakt" mit meinem Einspruch über die Einstufung.
    Den 2014er 1,5 Cab wurde auf EUR 479,00 (Pkw) berechnet.
    Der Einspruch wurde bisher nicht kommentiert oder beantwortet; Auch die zweite eMail blieb offen.
    Nun gebe ich die Lastschrift zurück und warte ob dann eine Reaktion folgt. Bei mir BuKa Karlsruhe

    cheers
    Ujo
    avatar
    Newmäxle
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 135
    Anmeldedatum : 07.03.14

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von Newmäxle am Do 27 Nov 2014 - 9:37

    ta ta ta taaaaaaaaaaa

    gestern habe ich Post bekommen bounce bounce bounce .
    Vom Hauptzollamt Surprised
    und jetzt.... affraid

    cheers sunny   Bemessung NEU  EUR 210,00  (für aufgelastet bis 3,5t)

    Somit hat es sich doch gelohnt zum Nachmessen der Fahrzeugmaße zu fahren.
    Es gibt keine Auflagen!

    Ich freue mich sehr darüber bounce
    avatar
    Black_Riderlii
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 46
    Anmeldedatum : 02.07.14
    Alter : 47
    Ort : Eich

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von Black_Riderlii am So 30 Nov 2014 - 15:29

    Schön, schön.cheers
    Ich freue mich für dich.
    Das ist ja jetzt für alle Space Fahrer echt zu überlegen.
    Doch leider bleiben wir Doka Fahrer auf der Strecke. Sad
    avatar
    Herms
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 50
    Anmeldedatum : 20.08.14
    Alter : 52
    Ort : NordOstOberfranken

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von Herms am Sa 14 März 2015 - 13:13

    MoinMoin, an alle,

    hab grad den Steuerbeischeid für meinen Max bekommen, zugelassen 29.08.2014, Steuerbescheid vom 03.03.2015, über ein
    halbes Jahr um dann als PKW eingestuft zu werden.

    9,50€ pro angefangene 100ccm + 2€ * 84gr/km über 110 gr/km entspricht dann 405€.

    Gut, das ist weniger (er ist ja Euro5)  als ich für nen PKW gedacht hatte, aber es ist auch deutlich mehr als es für nen LKW wäre.

    Möchte nun einen Einspruch formulieren mit der Argumentation, dass die Länge und die Flächer der Kabine kleiner sind als die der
    Ladefläche und dass die hinteren Sitze ja eigentlich gar keine sind.

    Dazhu auch Bilder machen und natürlich genaue Maße angeben und dann per >Mail zum Hauptzollamt Regensburg.

    Hat jemand noch Tips, was da evtl. zu beachten wäre?

    DANKE schon mal.

    LG
    Bernd

    Hirbel
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 58
    Anmeldedatum : 08.01.14
    Alter : 50
    Ort : 92705 Leuchtenberg Unternankau

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von Hirbel am So 15 März 2015 - 0:41

    Hi

    Hatte damals eine Endlosdiskussion am Stammtisch, wegen LKW und PKW und jeder wusste was anderes, will ich gar nicht alles erwähnen.

    Kurzum - 1. Der Pferdebesitzer hat gesagt er hat seinen Amijeep, mit 5,9 Liter Hubraum, auf LKW zugelassen/umgebaut und kostet nicht mal 200 Euro.

    Er darf leider mit einer LKW Zulassung am Sonntag, er ist meist Sonntags mit seinem Pferdeanhänger unterwegs, in den meisten Bundesländern keinen Anhänger fahren, für Tiertransporte mit Ausnahmegenehmigung.
    Wenn der jetzt "vergisst" eine Ausnahmegenehmigung zu beantragen, und passiert der "Supergau" zahlt die Versicherung keinen Cent, weil er ja eigentlich nicht fahren dürfte.

    2.Trugschluss - "Es muss mindestens 2/3 der Fahrzeuglänge Ladefläche/raum sein" - Das ist lediglich eine Richtlinie und liegt im Ermessen des zuständigen Finazbeamten/in der/die das absegnen muss.
    Meine zuständige hat sich damals meinen Sachverhalt angehört, und hätte mir eine LKW Zulassung gewährt (ohne Umbau), hat mich aber auf die "Folgen" hingewiesen, worauf ich mich für eine PKW Zulassung entschieden hab.

    3."Du brauchst als Firma einen Fahrtenschreiber" - Quatsch, solange du nicht für andere verantwortlich bist, sprich ausschließlich nur Du mit dem Fahrzeug (gewerblich) unterwegs bist - man sollte dann auch keinen x-beliebigen gewerblich fahren lassen.

    Kurzum mir ist dann die PKW Steuer für den Maxl auf einmal richtig billig vorgekommen und ich kann (bei überwiegend privater Nutzung) halt auch nur die gewerbliche Nutzung anteilig steuerlich geltend machen - wo ist das Problem.

    Schließlich bräuchte ich ja dann zwei Fahrzeuge Exclamation Exclamation Exclamation , das wäre wesentlich teurer und würde auch mindestens die gleiche Steuer kosten.

    Wer Steuer sparen will ist aber sowieso mit einem 1,8 Tonner Jeep Diesel (Leergewicht meine ich natürlich) mit 3 oder auch mit 2,5 Liter Hubraum schlecht bedient, nur mal so am Rand bemerkt, ein "Spargolf" wäre hier besser.

    Gruß

    Hirbel
    avatar
    Herms
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 50
    Anmeldedatum : 20.08.14
    Alter : 52
    Ort : NordOstOberfranken

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von Herms am So 15 März 2015 - 18:09

    MoinMoin, Hirbel,

    das ist im Großen und Ganzen schon so richtig, aber z.B. das Sonntagsfahrverbot stört mich jetzt relativ wenig, auch hab ich mit der Versicherung
    was ordentliches gefunden, wo ich keine Kilometerbegrenzung, keinen Fahrerauschluß und auch noch das begleitete fahren für meinen Großen mit
    incl. habe.

    Fahrtenschreiber ist für mich als Privatperson auch nicht das Argument und einen zweiten PKW hab ich sowieso, der d-max ist da eher Arbeitstier,
    Spaßauto und Einkaufswagen für meine Frau.

    Hatte ja schon geschrieben, dass ich bei den 405€ eigentlich ganz gut fahre, ich hatte im Falle der PKW Besteuerung mit mehr gerechnet, aber
    weniger wär halt einfach schöner...;-)

    Und nen Golf hatte ich noch nie und will ich auch nicht ;-)

    Ich wollte eben nur nen Versuch machen, dass der Mann im Amt evtl. ja doch nur ein oder zwei Argumente braucht um sich im Zweifelsfall erklären
    zu können und er mir dann eben doch die LKW Steuer gönnt, vielleicht ist er ja gnädig.

    Der störende Satz im §18 KraftStG steht unter (12): "Führen die Feststellungen der Zulassungsbehörden hinsichtlich der Fahrzeugklassen und Auf-
    bauarten zu einer niedrigeren Steuer als unter Berücksichtigung des § 2 Absatz 2a in der am 1. Juli 2010 geltenden Fassung, ist weiterhin § 9 Absatz
    1 Nummer 2 anzuwenden."

    Heißt ja nichts weiter, als wenn dem Staat durch irgend eine Regelung im Paragraphen ein Finanzieller nachteil entsteht, dann darf er das auch
    anders machen, also bin ich (sind wir) der Meinung des bearbeitenden Beamten ausgeliefert, naja und dessen Meinung würd ich halt gerne etwas
    beeinflussen wollen, zumahl ich dann einfach 200€ sparen könnte, kann ja nicht schaden.

    LG
    Bernd

    Hirbel
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 58
    Anmeldedatum : 08.01.14
    Alter : 50
    Ort : 92705 Leuchtenberg Unternankau

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von Hirbel am Mo 16 März 2015 - 9:37

    Hi

    Also bei mir wär das so gelaufen, das ich ohne irgendwelche Umbauten die LKW Besteuerung bekommen hätte.

    Meine Argumente waren ein Waldbesitz (13 Hektar) der 50 Km von mir entfernt liegt.

    Um den bewirtschaften zu können ist der Maxl angeschafft worden und die Doppelkabine ist nötig, da wir generell mindestens zu dritt ausrücken.

    Die Dame hätte mir die LKW steuer gewährt, wie schon erwähnt mit dem Hinweis auf die damit verbundenen Auflagen und Umstände.

    Wenn man bedenkt was ein Flugzeugträger samt Ausstattung kostet, dann sind doch 250 Euro gar nichts Cool

    Gruß

    Hirbel
    avatar
    Truck86
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 18.11.15
    Ort : Groß-Rohrheim

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von Truck86 am Mi 25 Nov 2015 - 16:15

    Hallo  zusammen.

    ich habe grad mein Steuerbescheid bekommen Vater staat will 487.50€ von mir für den Limited Edition soweit so gut, im Fahrzeugbrief steht er aber als lkw drin warum wird er nicht als Lkw versteuert weil bei meiner Versicherung musste ich ihn als Lkw Versichern (Transporter).
    bin grad etwas fertig mit den nerven confused

    Natürlich geht seit 15uhr niemand ran im Amt Dresden!
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 604
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von ran-muc am Mi 25 Nov 2015 - 16:47

    Truck86 schrieb: bin grad etwas fertig mit den nerven

    auch wenn ich dich enttäuschen muß , da ist nichts zu machen.

    alle DoKa werden beim Zoll nicht nach ihrer Zulassung besteuert .
    selbst 1,5er werden nicht immer anerkannt.

    schau dich im Netz bzw. in den Foren etwas um ,
    da findest du jede Menge Info´s zu dem Thema. z.B. hier :

    http://www.pickuptrucks.de/index.php/kunena/19-plauderecke/12356-thema-besteuerung-nach-gewicht-alles-wird-gut?limitstart=0
    avatar
    Wilhelm
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 231
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 54
    Ort : Bernau

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von Wilhelm am Mi 25 Nov 2015 - 20:40

    Truck86 schrieb:Hallo  zusammen

    Natürlich geht seit 15uhr niemand ran im Amt Dresden!


    Also da wirst Du mit leben müssen. Der Eintrag als LKW hat nichts mit der Versteuerung zu tun (na zumindest nicht fürs Finanz- bzw. Zollamt).
    Auch wenn es ärgerlich ist, wirst Du es nicht ändern können. Ich möchte jetzt mal was anbringen was ich nie verstehen werde und bitte, natürlich ist es nicht persönlich gemeint.
    Leute kaufen sich Pick Ups für weit mehr als 30.000 Euro und regen sich dann auf wenn sie knapp 500 Euro pro Jahr an Steuern bezahlen müssen!!!
    Tut mir leid, kann ich nicht so richtig verstehen.  Rolling Eyes
    avatar
    sledge112
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 603
    Anmeldedatum : 24.07.11
    Alter : 50
    Ort : Allendorf Lumda

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von sledge112 am Mi 25 Nov 2015 - 21:06

    Keine Angst, zumindest deine Versicherung wird den Max ohne Probleme als LKW anerkennen.
    Die haben nämlich mehr davon wenn es ein LKW ist.


    _________________
    Gruß

    Carsten
    (Admin)

    Wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten.
    D-Max Space Cab Basic 2011 2,5l Stage 1 Fahrwerk Firma Amrhein (40mm+) mit Bereifung 235/85R16 auf Isuzu Custom Felge König Sportsitze
    Chevrolet M1028
    avatar
    Truck86
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 18.11.15
    Ort : Groß-Rohrheim

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von Truck86 am Do 26 Nov 2015 - 6:37

    Beim Kauf war ich noch verwundert warum Lkw in den Papieren steht und nicht Pkw da ich lieber ihn als pkw hätte, wegen der Versicherung und mir war klar das der Doka immer als pkw angesehn wird,Habe noch mit dem verkäfer rum telefoniert das er doch bitte schaun soll warum da Lkw steht und nicht Pkw bei dem Doka bei den Dokas sei das Nähmlich so, kam aber nicht dabei raus aber das die versicherung sagt wir können ihn nur als das Versichern was in den Papieren steht und das Amt sagt auf gut Deutsch "ist uns egal was drin steht bei Pkw gibts mehr Kohle also her damit" das macht mich sehr Sauer Evil or Very Mad

    avatar
    Wilhelm
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 231
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 54
    Ort : Bernau

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von Wilhelm am Do 26 Nov 2015 - 6:42

    Die Hauseigene ISUZU-Versicherung versichert ihn in der Regel auch immer mit der PKW-Einstufung!!!
    avatar
    Truck86
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 18.11.15
    Ort : Groß-Rohrheim

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von Truck86 am Do 26 Nov 2015 - 8:05

    Das ist doch die Nürnberger ?

    Als ich damals anrief und ein Angebot haben wollte sagte mir die "super nette" frau am Telefon
    das sie davon nichts weiß und wo ich das den gehört habe.
    Habe ihr dann ganz freundlich erklärt das ich das in 2 Internet Foren gelesen habe und bei ihrer Vers.
    mehrere sind sie solle das doch mal Überprüfen. Ihr Antwort: (wahre Geschichte) Nein mach ich nicht. Shocked
    so was inkompetentes dachte ich mir und habe einfach aufgelegt.
    Naja Wollte mich hier nur mal Kurz Aufregen Surprised
    avatar
    sledge112
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 603
    Anmeldedatum : 24.07.11
    Alter : 50
    Ort : Allendorf Lumda

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von sledge112 am Do 26 Nov 2015 - 8:05

    Wilhelm schrieb:Die Hauseigene ISUZU-Versicherung versichert ihn in der Regel auch immer mit der PKW-Einstufung!!!
    Interessant. Gilt das nur für die Doka oder auch für den Space Cab ?


    _________________
    Gruß

    Carsten
    (Admin)

    Wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten.
    D-Max Space Cab Basic 2011 2,5l Stage 1 Fahrwerk Firma Amrhein (40mm+) mit Bereifung 235/85R16 auf Isuzu Custom Felge König Sportsitze
    Chevrolet M1028
    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 882
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 52
    Ort : Alzenau

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von Dynomike am Do 26 Nov 2015 - 8:39

    Hallo Jan,

    da wird Dir hier niemand helfen können und die Aufregung nutzt weder Dir noch uns etwas. Da kannst Dir höchstens an die eigene Nase fassen. Das war ein Punkt, über den ich mich bereits vor dem Kauf informierte. Ich habe allerdings das Glück, einen 1 1/2-Kabiner zu fahren, der nachträglich zum steuerlichen LKW wurde.

    Es ist einfach so, dass die DoKa als PKW versteuert wird. Genau aus dem Grund, das immer mehr Pickups nur als Familienschleuder benutzt, aber dann gerne billig als LKW versteuert werden. Dieses Schlupfloch hat Vater Staat gestopft.


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    Wilhelm
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 231
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 54
    Ort : Bernau

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von Wilhelm am Do 26 Nov 2015 - 8:52

    sledge112 schrieb:
    Wilhelm schrieb:Die Hauseigene ISUZU-Versicherung versichert ihn in der Regel auch immer mit der PKW-Einstufung!!!
    Interessant. Gilt das nur für die Doka oder auch für den Space Cab ?



    Soweit mir erinnerlich für alle Kabinenvarianten. Isuzu Versicherung Tel. 06145-506969, die werden euch da weiter helfen. Nein ich bekomme keine Provision von denen!!! Basketball

    Gesponserte Inhalte

    Re: Steuer Update 2014

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 25 Jun 2018 - 13:56