Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Neueste Themen

» Mein Max Custom von 2014-heute
von Dynomike Heute um 8:51

» Scheelmann Sitze eintragen?
von Soeren So 16 Sep 2018 - 8:29

» D-Max Tourer mit (fast) fertigem Auto
von Mojito03 Sa 15 Sep 2018 - 8:56

» Dem Dennis (Pappenkarle) seiner
von Pappenkarle Fr 14 Sep 2018 - 17:59

» Was ist wichtig?
von Dmax-Tourer Fr 14 Sep 2018 - 9:58

» Overrail-Laderaumwanne und Ziehrbügel vom DOKA 2008
von Pappenkarle Fr 14 Sep 2018 - 7:41

» Geräusche im Armaturenbrettbeteich
von DMAX Fan Fr 14 Sep 2018 - 4:23

» Led Bar & Rückfahrlicht
von Linsky Do 13 Sep 2018 - 18:34

» Neuer Wohnwagen für den Max
von Hallunke Do 13 Sep 2018 - 12:26

» Fahrzeugwechsel
von Linsky Do 13 Sep 2018 - 8:56


    Blinker leuchtet dauerhaft D-Max Bj. 2011 Custom

    Teilen

    LennyWF
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 29.10.12

    Blinker leuchtet dauerhaft D-Max Bj. 2011 Custom

    Beitrag von LennyWF am Mo 22 Sep 2014 - 22:25

    Moin Leute,

    und schon wieder könnte ich eure Hilfe gebrauchen! Very Happy
    Nachdem ich nun unseren neuen Anhänger angeschlossen habe, der eine Ladeleitung über Klemme 10 für die Anhängerbatterie, musste ich nach einer Messung feststellen, dass kein Ladestrom hinten ankommt.
    Bei dem Blick auf die Sicherungen hab ich festgestellt, dass die Sicherung für die Anhänger-Stromversorgung durchgebrannt ist.
    Also habe ich erstmal den Ladebooster angeschlossen, den ich im letzten Topic schon mal angesprochen hatte, da ich annahm dass dieser den zu hohen Strom regulieren würde! Falsch gedacht: Sicherung sofort wieder rausgeflogen beim Anschließen des Anhängersteckers.....
    Naja dumm und ungeduldig wie ich bin einfach mal 20A Ampere Sicherung reingemacht und siehe da: Auch diese brennt durch!!! affraid War blöd, weiß ich selbst.... Rolling Eyes
    Naja Ergebnis der ganzen Geschichte: Auto blinkt nicht mehr, bei Blinkeraktivierung oder Warnblinker leuchten die Lampen einfach dauerhaft mit und ohne Anhänger...... No
    Was könnte das sein? Blinkerrelais kaputt? Gibt es das bei dem Auto überhaupt noch? Was könnte sonst kaputt sein? Ansonsten scheint alles elektrische zu funktionieren......

    Hoffe jemand hat eine Idee!!!

    Danke, LG Lenny

    Gast
    Gast

    Re: Blinker leuchtet dauerhaft D-Max Bj. 2011 Custom

    Beitrag von Gast am Mo 22 Sep 2014 - 23:41

    Hallo Lenny!

    Tja, Sicherungen sind nicht umsonst so gesteckt, wie das System ausgelegt ist Smile
    Und eigentlich haben die auch nen Sicherheits-Aufschlag von (keine Ahnung, 50%)...

    Kurz gesagt, im normalen Fehlerfreien Betrieb solltest du diesen Strom von 10 Ampere eigentlich NIE UND NIMMA ereichen.
    Wenn diese Sicherung durchknallt, ziehst du wahrscheinlich knapp das Doppelte an Strom, was eigentlich sein sollte.
    Warum auch immer sei dahingestellt, aber soweit kein Thema, denn bevor was wichtiges Hops geht gibt´s ja noch die Sicherung...

    Wenn dir irgend ne Standadr-Sicherung flöten geht, erstetz die NIEMALS gegen eine höhere!!!!!!!!
    (Und versuch es dann einfach nochmal) Exclamation
    Wenn die Fällt, dann liegt das Problem definitiv woanders ...
    Wenn du weißt was du tust, dann verkabel es neu und gut ist´s, aber einfach so ne stärkere Sicherung zu stecken, nicht gut Rolling Eyes

    Jetzt mal zu deinem Blinker-Problem:
    Mit den (sogar noch kurzzeitig überschrittenen 20A) hast du das Blinkrelais einfach kurz mal angeschweißt  Rolling Eyes  
    Das klebt fest und der Schaltkontakt ist wohl nur noch mit der Flex abzutrennen  Laughing

    Wenn der Blinker sich noch abschalten lässt, sollte es mit einem neuen Relais getan sein.
    Aber lass dir das ne Lehre sein.
    Wenn du Pech hast brennt irgendwo im Fahrzeug ein Draht im Kabelbaum durch, bevor die Sicherung auslöst, und den Fehler zu finden und beheben ist echt ne Lebensaufgabe Rolling Eyes

    Gruß, Mike Wink
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 622
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Blinker leuchtet dauerhaft D-Max Bj. 2011 Custom

    Beitrag von ran-muc am Di 23 Sep 2014 - 10:06

    Irgendwie seltsam
    Was hat Klemme 10 Dauerplus
    mit Klemme 1 und 4 Blinker zu tun.

    Ich könnte mir vorstellen das am Haenger der 13 pol.
    Stecker abgesoffen/vergammelt ist.

    Dort gabs evtl. nen Kurzen was vor der Sicherung
    noch das Blinkrelais verschrottet hat.

    Noch was
    Wieviel Ampere zieht eigentlich der Ladebooster?


    LennyWF
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 29.10.12

    Re: Blinker leuchtet dauerhaft D-Max Bj. 2011 Custom

    Beitrag von LennyWF am Di 23 Sep 2014 - 18:13

    Also das Warnblinkrelais ist scheinbar kaputt gegangen. Hoffe damit ist es getan.... Shocked

    Klemme 10 ist ja Zündungsplus, Klemme 9 ist Dauerplus.... Also am Stecker vom Hänger kanns äußerlich nicht liegen, die Kiste ist zwei Wochen alt.....

    Der Ladebooster zieht laut Unterlagen nur 10 A, das "Witzige" ist ja auch, dass schon vor dem Einbau des Ladeboosters was schief gelaufen ist.
    Selbst mit der normalen Ladeleitung, die vom Hersteller verbaut wurde ist sofort bei Einstecken des Steckers die Sicherung vorne durchgebrannt, die Beleuchtung des Hänger funktionierte allerdings
    einwandfrei.....

    LG Lenny
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 622
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Blinker leuchtet dauerhaft D-Max Bj. 2011 Custom

    Beitrag von ran-muc am Di 23 Sep 2014 - 18:31

    Hm, 10 A sollte die Ltg.  packen.

    wenn der Hänger bzw. der Stecker erst 14 Tage alt ist kann da noch nichts abgesoffen sein.

    Trotzdem hängen die Pole 9 oder 10 irgendwie mit dem Blinker zusammen, sonst würde das Relais nicht defekt.
    Am besten alles durchmessen .

    Wo nimmt der Booster Masse her ??
    Pol 13 wäre dafür vorgesehen
    Pol 9 Dauerplus ( Sorry )

    Vielleicht ist auch der Booster defekt ,wenn dann geht aber meistens gar nichts , ein Kurzschluß eher unwahrscheinlich.
    Teste den mal direkt an der Batterie was er tut.


    Zuletzt von ran-muc am Di 23 Sep 2014 - 22:25 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

    LennyWF
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 29.10.12

    Re: Blinker leuchtet dauerhaft D-Max Bj. 2011 Custom

    Beitrag von LennyWF am Di 23 Sep 2014 - 21:46

    Ist ja im Sicherungskasten auch mit 10A abgesichert....
    Der Booster ist ja gar nicht das Problem, die Sicherung ist durch bevor ich den überhaupt eingebaut habe... Crying or Very sad
    Das muss an der Ladeleitung liegen, die der Anhängerhersteller schon werkseitig eingebaut hat..... Und Beleichtung vom Hänger funktionierte auch immer, bis ich halt auf die blöde Idee gekommen bin für die durchgebrannte 10A Sicherung ne 20er einzusetzen (als ich festgestellt habe dass am Hänger kein Ladestrom ankommt, obwohls eigentlich müsste..... Evil or Very Mad )
    avatar
    wetlaptop
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 85
    Anmeldedatum : 14.11.12
    Ort : Offenbach

    Re: Blinker leuchtet dauerhaft D-Max Bj. 2011 Custom

    Beitrag von wetlaptop am Mo 29 Sep 2014 - 12:39

    Die Blinkerrelais sind beim Max sowieso Schrott. Meins hat schon im ersten Jahr zeitweise gehangen-entweder dauerleuchten oder gar nichts. ( war auch eins mit Hängerkupplung mit Ausgang für eine LED) Habe mir ein neues, im Zubehör gekauft und eingebaut ...............und nichts ging mehr! Dann habe ich gesehen, dass die Anschlüsse beim Max-Relais vertauscht sind...warum auch immer?!. Habe ich dann umgeklemmt und seitdem habe ich nie wieder Stress mit den Blinkern gehabt( seit fast 3 Jahren)

    LennyWF
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 29.10.12

    Re: Blinker leuchtet dauerhaft D-Max Bj. 2011 Custom

    Beitrag von LennyWF am Mo 29 Sep 2014 - 12:43

    Also das Blinkerrelais ist tatsächlich kaputt gegangen! Gewechselt-funktioniert! Gott sei Dank Laughing
    Danke für eure Hilfe!!!!

    LennyWF
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 29.10.12

    Re: Blinker leuchtet dauerhaft D-Max Bj. 2011 Custom

    Beitrag von LennyWF am Fr 10 Okt 2014 - 9:06

    So ein kleines Update!

    Ladebooster eingebaut: funktioniert! Aber nur mit einer 15A Sicherung anstatt der 10A Sicherung, die 10er brennt immer wieder durch.... Mit der 15er geht aber das Blinkrelais kaputt Evil or Very Mad !!! Bin mittlerweile bei Nummer drei Crying or Very sad . Meine Haus- und Hofwerkstatt ist nun auch ratlos...
    Was hat denn bloß das Blinkrelais mit der Ladeleitung zur Anhängersteckdose zu tun?!?! pale
    Wenn jemand ne Idee hat: Nur raus damit!!!
    LG Lenny
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 622
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Blinker leuchtet dauerhaft D-Max Bj. 2011 Custom

    Beitrag von ran-muc am Fr 10 Okt 2014 - 9:56

    LennyWF schrieb:Was hat denn bloß das Blinkrelais mit der Ladeleitung zur Anhängersteckdose zu tun?!?!

    das ist sehr seltsam.
    das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
    lese noch mal meinen Betrag 5

    ich kann mir nur vorstellen das hier was feucht ist oder bei der Beschaltung
    der 13 pol. Steckdose oder des 13 pol. Steckers ein kl. Drähtchen den Kontakt herstellt .

    Mehr fällt mir dazu nicht ein. Evil or Very Mad
    avatar
    dirkvader71
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 235
    Anmeldedatum : 28.08.13
    Ort : Satteldorf

    Re: Blinker leuchtet dauerhaft D-Max Bj. 2011 Custom

    Beitrag von dirkvader71 am Fr 10 Okt 2014 - 10:14

    Also um was für einen Hänger handelt es sich denn?
    Dauerplus braucht man ja beim Wohnwagen für Kühlschrank,Licht ect.
    Hast du den Anhänger mal an einen anderen Auto mit 13pol.Stecker probiert und geprüft ob der Dauerplus ok ist.Wann fliegt die Sicherung?
    Auch wenn alle Verbraucher aus sind?Oder erst wenn Wohnwagenlicht bzw. Kühlschrank eingeschalten werden?
    Fliegt die Sicherung bereits beim einstecken ohne das Verbraucher an sind hast du mit ziemlicher Sicherheit einen kurzen am Hänger, denn sonst würde ja die Sicherung auch ohne Anhänger fliegen.
    Andersherum kannst du auch mal den Hänger an einen anderen Auto einstecken um zu sehen ob dann die Sicherung fliegt.
    Desweiteren fällt mir ein das bei den gängigen Jäger Elektrosätzen das Anschlußterminal (13pol Buchse am Auto) bei der Montage oft vergessen wird die Kunststoffplatte am Gehäuse einzurasten.
    hinten unten  links ist der vorbereitet Stecker von Isuzu an dem der Elektrosatz dann angeschlossen wird.Evtl ist auch da was im argen
    Das dein Blinkerrelais kaputt geht deutet darauf hin das es eine Schluß zwischen Dauerplus und dem Blinker gibt.Mal angenommen die Dauerplusleitung ist an der Isolierung beschädigt und hat Kontakt auf die Blinkerleitung evtl. über Birne auf Masse vom Blinker.Dann könnte deine Sicherung fliegen.<ist das ein neuer Hänger?

    LennyWF
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 29.10.12

    Re: Blinker leuchtet dauerhaft D-Max Bj. 2011 Custom

    Beitrag von LennyWF am Sa 11 Okt 2014 - 12:38

    Das ist ein Dreiseitenkipper mit elektrischer Hydraulikpumpe.
    Der Strom läuft ja über Zündungsplus Pin10, nich über Dauerplus....
    Nee hab leider kein weiteres Fahrzeug bei dem Pin 10 belegt ist,.. Rolling Eyes
    Die Sicherung fliegt sofort wenn der Anhänger eingesteckt wird, ohne dass die Pumpe betätigt wird, allerdings wird natürlich direkt die Batterie geladen.
    Ansonsten funktioniert alles tadellos am Hänger (Beleuchtung,Blinker,usw.). Auch wenn die Sicherung der Ladeleitung durch ist....
    Jo nagelneu

    LG Lenny
    avatar
    dirkvader71
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 235
    Anmeldedatum : 28.08.13
    Ort : Satteldorf

    Re: Blinker leuchtet dauerhaft D-Max Bj. 2011 Custom

    Beitrag von dirkvader71 am Do 16 Okt 2014 - 8:45

    Wenn ich das richtig verstehe hast du einen Ladebooster nachgerüstet?
    Kann es sein das der Probleme verursacht.Die Dinger gibts doch auch mit 5-10A oder 15 -25A je nach dem was du kaufst in unterschiedlichen Preisklassen . Be sowas vertraue ich nur auf Qualität die sicher auch ihren Preis hat.
    hier mal ein link dazu
    http://www.caravaning.de/ratgeber/lade-booster-im-caravaning-test-446458.html
    Wo ist denn der Ladebooster eingebaut?Ich nehme an in der nähe deiner Batterie
    Fliegt die Sicherung auch wenn die Batterie vom Anhänger abgeklemmt ist?
    Hast du viel. einen link oder eine Einbauanleitung deines boosters?

    edit vergiss das mal was oben steht

    hab nochmal alle Beiträge vom Anfang an gelesen.Du sagtest ja das die Sicherung schon vor dem Einbau des Boosters geflogen ist.Aber mal was anderes .Das Kabel vom Zündungsplus ist doch mit Sicherheit dünner als das vom Dauerplus.Ich hab meine AHK delber eingebaut und bin mir da ziemlich sicher das der Dauerplus das dickste Kabel war.Wenn die Leitung zu dünn und dann auch noch zu lang ist kann es knapp werden.Meine Idee wäre folgende (falls das Verkabelungstechnisch möglich ist, kommt halt auch drauf an wo der booster eingebaut ist)
    Ich würde mit dem Zündungsplus ein Relais schalten das dann den Dauerplus auf deinen Ladebooster schaltet.
    Du kannst das vorher mal testen indem du einfach mal den Dauerplus auf deinen Ladebooster schaltest anstatt dem Zündungsplus.Wäre gut wenn ich mal nen Anschlußplan von dem Booster sehen könnte.Dann kann ich dir genau sagen wie du das machen kannst.
    Wenn aber die Sicherung schon fliegt ohne das Verbraucher eingeschaltet sind (sprich alle Lichter aus,Hängerbatterie abgeklemmt) hast du mit ziemlicher Sicherheit einen Masseschluß.Den solltest du mit einen Multimeter messen können.Du darfst bei ausgesteckten Hängerkabel keinen Durchgang zwischen Fahrzeugmasse und den Zündungsplus haben,Mußt also am Stecker des Hängers messen.
    Der Hänger ist doch neu!Wäre auch möglich das am Hänger was falsch verkabelt ist!
    Ab zum Händler damit!ok du hast natülich einen Fehler mit der zu großen Sicherung gemacht aber das muß dir erst mal jemand nachweisen.
    Wenn du nicht zum Händler willst bleibt nur die Radikalmethode.Du mußt alle Verbraucher abklemmen (Motor der Pumpe,Batterie,alle Glühbirnen raus) und dann jedes Kabel auf Masseschluß  und auf Durchgang zu anderen Adern prüfen.Das kann man alles am Stecker des Hängers machen.Ideal wäre ein Isolationsmessgerät mit dem du eine Prüfspannung von 250Volt in die Ader schickst, die nicht auf Masse oder die anderen Adern durchschlagen darf.Durch die zu groß eingesetzte Sicherung kann die Isolierung des Hängerkabels weggeschmolzen sein aber genausogut kann das Kabel an irgendeiner Stelle abgeschert ,gequetscht oder beschädigt sein.Das sollte man aber rausfinden können.Jeder Elekriker der BGV A3 Prüfungen macht hat so ein Messgerät.Ich im übrigen auch.Mit einen Multimeter  und Widerstandsmessung/Durchgangsprüfer geht das natürlich auch.

    LennyWF
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 29.10.12

    Re: Blinker leuchtet dauerhaft D-Max Bj. 2011 Custom

    Beitrag von LennyWF am Fr 6 Feb 2015 - 18:24

    So, sorry dass ich jetzt erst antworte! Embarassed

    Ende der ganzen Geschichte:

    Auto mit Anhänger beim Boschdienst gehabt, Fehlersuche durchgeführt: Ursache für den Fehler nicht gefunden.... Crying or Very sad

    Das Ende vom Lied: Komplett neue Ladeleitung legen lassen und jetzt funktionierts...

    LG Lenny

    Gast
    Gast

    Re: Blinker leuchtet dauerhaft D-Max Bj. 2011 Custom

    Beitrag von Gast am Fr 6 Feb 2015 - 23:33

    Nala, hauptsache es passt wieder Wink

    Gesponserte Inhalte

    Re: Blinker leuchtet dauerhaft D-Max Bj. 2011 Custom

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 18 Sep 2018 - 19:20