Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 15 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 13 Gäste

Philipp3301, taschentiger


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Die neuesten Themen

» DPF Beobachtung
Heute um 13:12 von Wicki

» Originaler Unterfahrschutz - Max ab 12
Heute um 9:54 von Möers

» Seilwinde mit schnellkupplung
Heute um 8:58 von Dynomike

» Verzögerte Gasannahme an 2010er 3L Schalter
Heute um 8:01 von sledge112

» Dashmat für den "neuen" Max
Heute um 6:45 von Pappenkarle

» 3Liter, Handgerührt
Gestern um 19:48 von Pappenkarle

» Rostschutz - Unterboden - Hohlraumschutz
Gestern um 19:27 von Möers

» Ölkühler undicht
Gestern um 10:23 von Pfanne80

» AHK, WW-Spiegel am neuen...
Fr 20 Okt 2017 - 19:45 von Ackerschrauber


    Diewe Avventura Nero

    Austausch
    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 764
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 51
    Ort : Alzenau

    Diewe Avventura Nero

    Beitrag von Dynomike am Mi 4 Feb 2015 - 11:17

    Jetzt ist es endlich soweit. Der Max hat neue Füße!

    Nach der erfolglosen Jagd auf die Dotz Rafting, habe ich mich nach Alternativen umgesehen. Den letztendlichen Kick bekam ich von "meinem" Dieter Pfaff, der auch wie bekloppt nach anderen Möglichkeiten gesucht hat.

    Die Alternative heisst Diewe Avventura Nero in 8,5 x17, ET25

    Die 17 Zoll deshalb, weil mir im "eintragungstechnisch problemlosen Bereich" in 16 Zoll nichts gefiel.

    Als Gummis habe ich den Grabber AT2 in 265/65/17 aufziehen lassen. Dieser entspricht im Abrollumfang exakt dem 265/70/16, wirkt nur nicht ganz so wuchtig. Ich finde das Gesamtbild aber immer noch sehr stimmig.

    Heute früh gab's beim TÜV keine Probleme. Das OME-Fahrwerk hab ich auch gleich eintragen lassen und wegen der Höhe der starren AHK gab es auch keinen Stress. "Wenn der voll beladen ist, passt das ja. So steht es ja auch in den Anforderungen und Sie fahren ja auch  immer voll beladen, oder?"  Wink  (O-Ton TÜV-Mann) Very Happy

    Wenn ich ihn jetzt so dastehen sehe, fällt mir auch spontan ein: "Geil, meiner!" Very Happy Very Happy




    Bessere Bilder folgen.


    Zuletzt von Dynomike am Do 12 Nov 2015 - 14:47 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    pommes
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 97
    Anmeldedatum : 03.03.13
    Alter : 44
    Ort : Regenstauf / Oberpfalz / Bayern

    Re: Diewe Avventura Nero

    Beitrag von pommes am Mi 4 Feb 2015 - 15:57

    Hallo Jörg,

    gefallen mir sehr gut die Felgen, sieht sehr stimmig aus Very Happy

    Gruß
    Claus
    avatar
    pablo1268
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 492
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 48
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: Diewe Avventura Nero

    Beitrag von pablo1268 am Mi 4 Feb 2015 - 21:42

    Nicht schlecht, darf man fragen was die gekostet haben? Fand nen Preis von 800€ (ebay) bis ca 1150€ (felgenoutlet) pro Satz. Hast du auch das Gutachten? Auf der Diewe-Seite konnte man nur für nen Hilux und Ranger runterladen.
    avatar
    Saad
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 473
    Anmeldedatum : 16.01.14
    Alter : 28
    Ort : Saarland

    Re: Diewe Avventura Nero

    Beitrag von Saad am Mi 4 Feb 2015 - 21:49

    Sieht sehr chic aus aber eine Frage hab ich.
    Wie läuft das den mit der fehlenden Traglast??
    Braucht man nicht beim neuen max 990kg traglast?
    Da könnte man dann ja auch die DOTZ stahlfelgen drauf machen mit 900kg traglast und die eintragen lassen.
    Oder liege ich hier gedanklick falsch?

    Mir schwebt da was vor cyclops

    Wie lässt er sich mit den 265/65 fahren??

    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 541
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 63
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Diewe Avventura Nero

    Beitrag von ran-muc am Mi 4 Feb 2015 - 22:44

    schaut echt toll aus
    sehr interessant das Gutachten

    http://gutachten.bmf-application.com/diewewhe/avventura/avv_8,5x17_6x139_25_anlage_isuzu_01_zu%2014-00144-cp-bwg-xx%20(2).pdf

    da ist einiges an schönen großen Reifen dabei z.B 255 75 17 bzw. 285 70 17
    leider nur mit der 100 mm Delta Höherlegung .

    Traglast ist 1000 kg , 935 kg würden reichen.
    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 764
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 51
    Ort : Alzenau

    Re: Diewe Avventura Nero

    Beitrag von Dynomike am Do 5 Feb 2015 - 8:37

    Morsche zusammen!

    Danke für's Gutachten Rudi. Muß ich es schon nicht mehr raussuchen :-)

    Also über die Traglast hatten wir überhaupt nicht gesprochen und es gibt auch keine diesbezügliche Änderung im Schein. Offenbar ist mein TÜV-Mann ein Praktiker.

    Das Fahrverhalten hat sich komplett zum Positiven geändert, was aber wohl eher am Grabber liegt. Ich hatte ja vorher die originalen Dueller drauf und das war echt 'ne Krankheit. Dem hat man den Zündschlüssel nur gezeigt und schon kam das Heck.
    Der Grabber AT2 ist lauter, dafür aber komfortabler. Ich bin auch mal der Druckeempfehlung "meines" Dieters gefolgt und habe ihn bei den, von ihm eingestellten, 2,2 rundum gelassen. Funktioniert sehr gut muß ich sagen.

    Gekostet hat mich der ganze Zinnober (Reifen und Felgen) 1.320,-- komplett mit allem, wobei ich jetzt nicht genau sagen kann, was wieviel gekostet hat. Der Dieter rechnet immer 'ne Weile und schmeisst einem dann einen Preis an den Kopp. In 99% der Fälle passt (mir) der Preis sehr gut und ich frage auch nicht mehr nach Very Happy

    Eintragung (inkl. Fahrwerk) waren dann nochmal 109,10 (TÜV) + 11,90 für die Änderungseintragung.


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    Saad
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 473
    Anmeldedatum : 16.01.14
    Alter : 28
    Ort : Saarland

    Re: Diewe Avventura Nero

    Beitrag von Saad am Do 5 Feb 2015 - 13:26

    Moin,

    Ja der grabber lässt sich besser fahren als die ollen original pneus. Fand daß Geräusch der grabber auf den ersten paar Meter sehr interessant, man könnte meinen da kommt ein kleiner lkw Very Happy aber störend fand ich es nicht..  Mir fällt es auch nicht mehr wirklich auf. Man gewöhnt sich sehr schnell dran.
    und man kann endlich mal auf einer Wiese drehen ohne direkt stehn zubeleiben ohne vortrieb cheers
    Ich fahre vorne z.Z. 2.4 und hinten 2.3 bar. Allerdings finde ich es doch recht hart über Bodenwellen.
    werde da mal noch ein wenig testen Suspect

    Gesponserte Inhalte

    Re: Diewe Avventura Nero

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 23 Okt 2017 - 13:25