Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 6 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 6 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Die neuesten Themen

» Defa Motorvorwärmung
Heute um 11:27 von Eschmaster

» Was soll das? Dubiose Verkaufsanzeige...
Gestern um 11:48 von gustavson

» Fenster für Wohnkabine
Sa 18 Nov 2017 - 22:00 von hardi

» Eine Absetzkabine für meinen Max
Sa 18 Nov 2017 - 18:47 von Johannes

» Dachträger bzw. Gepäckkorb
Fr 17 Nov 2017 - 19:13 von Möers

» Suche Winterkompletträder D-MAX 2007 - 2011
Fr 17 Nov 2017 - 18:10 von pablo1268

» Winden Einbau
Fr 17 Nov 2017 - 17:42 von Mojito03

» Mobile Seilwinde
Fr 17 Nov 2017 - 11:58 von sledge112

» Wie arbeitet eigentlich das TCS im D-Max ab 2012?
Do 16 Nov 2017 - 22:49 von malte_coors


    Gude aus dem "Königreich" Flieden

    Austausch

    Larbig
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 29.01.15
    Ort : Fieden - Schweben

    Gude aus dem "Königreich" Flieden

    Beitrag von Larbig am Mo 6 Apr 2015 - 11:14

    Hallo,

    ich will uns jetzt doch auch mal vorstellen Very Happy .
    Seit März fahre ich meinen Max als Doka mit Automatik, er ist im Februar ein Jahr alt geworden und hat jetzt 22000 km runter.
    Eigentlich bin ich zufrieden aber der Verbrauch von min. 12L stört etwas Mad .

    Gruß

    Gerd Larbig
    avatar
    SirBenoit
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 97
    Anmeldedatum : 08.11.14
    Alter : 36
    Ort : Spiesen-Elversberg

    Re: Gude aus dem "Königreich" Flieden

    Beitrag von SirBenoit am Mo 6 Apr 2015 - 11:51

    Hallo und willkommen.... 12l?? Wow... das hab ich ja noch nicht geschafft... ich bin mittlerweile bei 8,6 l angelangt. Aber so groß sollte der Unterschied zum Automatik nicht sein?

    Larbig
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 29.01.15
    Ort : Fieden - Schweben

    Re: Gude aus dem "Königreich" Flieden

    Beitrag von Larbig am Mo 6 Apr 2015 - 12:55

    Die 12L brauche ich immmer und dabei mit max 130 auf der Autobahn.
    Mit Anhänger und Bagger ca. 3t Anhängelast sind ca. 14 L auf 100 km gar kein Proplem.
    Ich muss mal in der Werkstatt nachfragen mal sehen was die dazu sagen.
    avatar
    SirBenoit
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 97
    Anmeldedatum : 08.11.14
    Alter : 36
    Ort : Spiesen-Elversberg

    Re: Gude aus dem "Königreich" Flieden

    Beitrag von SirBenoit am Mo 6 Apr 2015 - 15:26

    Hmm. Also mit 3t Anhänger bin ich maximal bei 12 L.

    Also ich weiß jetzt net ob die Automatik so säuft... Vielleicht kann dir ja einer von unseren Automatikfahrern Auskunft geben.
    Kann man eigentlich auch von Hand hoch und runter schalten?
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 552
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 63
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Gude aus dem "Königreich" Flieden

    Beitrag von ran-muc am Mo 6 Apr 2015 - 15:36

    Hallo , Servus und Willkommen

    12 Liter ist schon etwas viel
    hast du andere Reifen drauf , die machen auch 1 l aus .
    die Automatik dürfte auch für 1 l verantwortlich sein.

    Gruß Rudi
    avatar
    sledge112
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 516
    Anmeldedatum : 24.07.11
    Alter : 50
    Ort : Allendorf Lumda

    Re: Gude aus dem "Königreich" Flieden

    Beitrag von sledge112 am Di 7 Apr 2015 - 12:47

    Hallo Gerd und willkommen im Forum.
    Endlich mal einer aus der Nähe.
    Habe in Flieden schon schöne gesellige Stunden verbracht (mein Arbeitskollege Siggi weiß das  drunken )
    Ist ne schöne Ecke Dein Zuhause.


    _________________
    Gruß

    Carsten
    (Admin)

    Wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten.
    D-Max Space Cab Basic 2011 2,5l Stage 1 Fahrwerk Firma Amrhein (40mm+) mit Bereifung 235/85R16 auf Isuzu Custom Felge König Sportsitze
    Chevrolet M1028
    avatar
    edcom
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 131
    Anmeldedatum : 16.02.14
    Ort : Meisdorf/SA

    Re: Gude aus dem "Königreich" Flieden

    Beitrag von edcom am Mi 8 Apr 2015 - 9:32

    Hallo und Willkommen.

    In meiner Wartezeit, wegen verspäteter Lieferung im April 2014 (Ha, vor einem Jahr!), konnte ich längere Zeit und weite Strecken den Handschalter fahren. Die Automatik benötigt tatsächlich ca. 1,5 ltr. mehr Sprit und fährt in den einzelnen Gängen bei gleicher Tachogeschwindigkeit (!!, hatte gleiche Bereifung) mit ca. 500 Motor-Drehungen mehr. Da kommt auch der höhere Spritbedarf her, denke ich.
    Ich bin jetzt bei ca. 52.000km, fahre anteilig viel Langstrecke bei konstant 130 bis 140km/h wenn möglich. Die Anzeige gibt mir über alles eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 87km/h.
    Wenn ich es noch richtig weiß, waren das mit dem Handschalter 2000U/min bei 140km/h (Serienbereifung 255/65R17 Bridgestone). Kann das jemand bestätigen?

    ed.


    Zuletzt von edcom am Do 9 Apr 2015 - 13:00 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

    Larbig
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 29.01.15
    Ort : Fieden - Schweben

    Re: Gude aus dem "Königreich" Flieden

    Beitrag von Larbig am Mi 8 Apr 2015 - 12:04

    @ sledge112,
    Hi ich komme aus einem Ortsteil von Flieden, Schweben Very Happy .

    @ edcom,
    ich fahre bei 2000 u/min ca. 118 km/h laut Tacho und Navi (der Tacho geht genau).
    Als Reifen sind die General Grabber AT 255/70 R17 montiert.
    Die Verbrauchsanzeige zeigt Optimistische 10,2 Liter an.
    Ich werde die sache mal weiter Beobachten cyclops

    avatar
    Saad
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 484
    Anmeldedatum : 16.01.14
    Alter : 28
    Ort : Saarland

    Re: Gude aus dem "Königreich" Flieden

    Beitrag von Saad am Mi 8 Apr 2015 - 13:45

    Also, ich fahre bis ~110km/h nur im fünften gang bei rund 2000Rpm.
    So liege ich bei rund 8.5Litern laut BC.

    Errechnet komme ich auf einen real verbrauch von rund ~8 litern.
    Im Winter bei -10° war ich bei durchschnittlich 9-9.4Liter auf 100km.

    Im Sechsten sind es dann ~120km/h bei 1500Rpm. Suspect
    Wenn ich da den sechsten reinhaue bin ich bei rund 9-11liter laut BC.
    Fahre ebenfalls 255/70R17 Grabber AT2.

    Ich bin mal 60km mit Tempomat an auf der AB mit 150km/h unterwegs geswessen.
    Da geht der verbrauch hoch bis auf 12liter im duchschnitt laut BC.
    Eigentlich bei allem über 120/130km/h gehts in den zweistelligen bereich, gefühlt.
    Ich bin auch der meinung das der sechste gang im altag fast zu lange ist und mehr diesel kostet als er gut macht.
    Und die Automatik wird den Rest übernehmen bei 130-140km/h.

    Es ist halt kein rennwagen, aber Sche..ß drauf, es macht spass damit rumzufahren cheers cheers
    avatar
    pablo1268
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 529
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 48
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: Gude aus dem "Königreich" Flieden

    Beitrag von pablo1268 am Mi 8 Apr 2015 - 14:58

    Hi Larbig,

    herzlich willkommen hier du Säufer Very Happy

    Also ich hab den Automatik, aber selbst bei Tempo 140/150 und HT voll beladen mit Gepäck plus 4 Personen, hab ich kaum mehr als berechnete 10,5l benötigt. Im Normalfall säuft meiner max. 9l mit (noch) Serienbereifung, dass deine Grabber so viel ausmachen kann ich mir nicht vorstellen, kommt natürlich auch auf die Fahrweise drauf an Wink Bin halt auch keine 20 mehr affraid Aber zumindest braucht er ca. 2l weniger als mein alter L200, ist ja auch schon eine Ersparnis cheers
    avatar
    kuckuck
    Fünfsterne-Ösi
    Fünfsterne-Ösi

    Anzahl der Beiträge : 217
    Anmeldedatum : 13.01.13
    Alter : 68
    Ort : Kufstein/Tirol

    Re: Gude aus dem "Königreich" Flieden

    Beitrag von kuckuck am Mi 8 Apr 2015 - 16:44

    edcom schrieb:Hallo und Willkommen.

    In meiner Wartezeit, wegen verspäteter Lieferung im April 2014 (Ha, vor einem Jahr!), konnte ich längere Zeit und weite Strecken den Handschalter fahren. Die Automatik benötigt tatsächlich ca. 1,5 ltr. mehr Sprit und fährt in den einzelnen Gängen bei gleicher Tachogeschwindigkeit (!!, hatte gleiche Bereifung) mit ca. 500 Motor-Drehungen mehr. Da kommt auch der höhere Sprintbedarf her, denke ich.
    Ich bin jetzt bei ca. 52.000km, fahre anteilig viel Langstrecke bei konstant 130 bis 140km/h wenn möglich. Die Anzeige gibt mir über alles eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 87km/h.
    Wenn ich es noch richtig weiß, waren das mit dem Handschalter 2000U/min bei 140km/h (Serienbereifung 255/65R17 Bridgestone). Kann das jemand bestätigen?

    ed.

    Hallo edcom !

    Der Handschalter hat 6 Gänge und die Automatik nur 5. Der 6te Gang dürfte ein Schongang sein
    der die Drehzahl senkt aber dafür kaum eine Beschleunigung zusammen bringt.

    Viele Grüße
    Kuckuck


    Zuletzt von kuckuck am Mi 8 Apr 2015 - 16:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Schreibender Fehler)
    avatar
    sledge112
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 516
    Anmeldedatum : 24.07.11
    Alter : 50
    Ort : Allendorf Lumda

    Re: Gude aus dem "Königreich" Flieden

    Beitrag von sledge112 am Mi 8 Apr 2015 - 21:42

    [quote="Larbig"]@ sledge112,
    Hi ich komme aus einem Ortsteil von Flieden, Schweben Very Happy .

    WOWOW????

    Ich hoffe ich habe da in kein Nest gestochen. Shocked Shocked
    Ich bin auch vom Dorf (eigentlich Stadt, aber auch nicht größer als Flieden)
    Ortsteil Feten kenn ich, Ich wohn auch in der bösen "Kernstadt".

    Wenn ich sage Flieden ist ne schöne Ecke, dann ist das so großflächig gemeint, daß da Schweben locker mit drin ist.

    Für den Fall das da Spannungen bestehen:

    Arbeitet dran, kommt Euch näher, so etwas hilft keinem. Wir haben da auch ein paar Baustellen. Ist nicht schön.

    Was machst du denn so mit Deinem Mäxchen?
    Vielleicht können wir uns ja mal zum Spielen treffen. (Böser Wolf im Knüll, oder ähnliches?) Ich könnte da auch bestimmt noch nen Spielkameraden überreden.


    Zuletzt von sledge112 am Mi 8 Apr 2015 - 21:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Dreckfuhler)


    _________________
    Gruß

    Carsten
    (Admin)

    Wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten.
    D-Max Space Cab Basic 2011 2,5l Stage 1 Fahrwerk Firma Amrhein (40mm+) mit Bereifung 235/85R16 auf Isuzu Custom Felge König Sportsitze
    Chevrolet M1028
    avatar
    sledge112
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 516
    Anmeldedatum : 24.07.11
    Alter : 50
    Ort : Allendorf Lumda

    Re: Gude aus dem "Königreich" Flieden

    Beitrag von sledge112 am Mi 8 Apr 2015 - 22:06

    Mann Mann Mann!!!!
    jetzt seh ich das erst! Mann bin ich blöd!
    Der Fehler scheint beim mir zu liegen.
    Du sprichst ja vom Königreich Flieden. Dann muß ja alles OK sein.

    Also:

    Grüße ins Königreich Flieden.
    Meld Dich mal, ich würd mich freuen!!


    _________________
    Gruß

    Carsten
    (Admin)

    Wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten.
    D-Max Space Cab Basic 2011 2,5l Stage 1 Fahrwerk Firma Amrhein (40mm+) mit Bereifung 235/85R16 auf Isuzu Custom Felge König Sportsitze
    Chevrolet M1028

    Larbig
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 29.01.15
    Ort : Fieden - Schweben

    Re: Gude aus dem "Königreich" Flieden

    Beitrag von Larbig am Mo 13 Apr 2015 - 13:38

    Hallo Very Happy ,

    ich komme nicht so oft dazu mich hier zu melden.

    Vielen dank für die freundlichen Antworten.

    Bis die Tage.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Gude aus dem "Königreich" Flieden

    Beitrag von Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 20 Nov 2017 - 12:26