Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 6 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 6 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Neueste Themen

» Vibrieren und Rubbeln meiner Bremse
von Maurerpaul Heute um 12:14

» Neuer Wohnwagen für den Max
von Ackerschrauber Di 14 Aug 2018 - 19:33

» Sammlung Videoanleitungen D-Max
von dirkvader71 Di 14 Aug 2018 - 8:24

» AGR Ventil deaktivieren
von waschi Sa 11 Aug 2018 - 20:11

» Originalfahrwerk für D-Max 2012 bis 2017 (hier 2016) zu verschenken
von rekord1971 Fr 10 Aug 2018 - 22:34

» Was ist wichtig?
von ran-muc Fr 10 Aug 2018 - 10:08

» Suche Flache Plane für 2011er Doublecab
von Hannestitan Mi 8 Aug 2018 - 9:53

» Pickup-Forum-Sommertreffen 3.-5.8.2018
von Dynomike Mi 8 Aug 2018 - 8:47

» Steuer wird nicht abgebucht
von Ackerschrauber So 5 Aug 2018 - 16:43

» Geräusche im Armaturenbrettbeteich
von DMAX Fan Mi 1 Aug 2018 - 21:31


    D-MAX Infos: Bezeichnungen, Motor, Getriebe ->| 2012

    Teilen
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    D-MAX Infos: Bezeichnungen, Motor, Getriebe ->| 2012

    Beitrag von dmax4x4 am Fr 15 Jul 2011 - 14:49

    D-MAX Derivate:
    Der D-MAX fährt auch unter folgenden Bezeichnungen auf der Welt rum:

    Chevrolet Colorado
    Chevrolet D-Max
    Chevrolet LUV D-Max
    Holden Colorado
    Holden Rodeo
    Isuzu KB
    Isuzu LB
    Isuzu Rodeo
    Chevrolet T Series

    Die SUV-Schwester vom D-MAX heißt MU-7.

    Er ist erst seit 2007 hier in Deutschland erhältlich. Importeur ist ISUZU Sales Deutschland GmbH
    Das aktuelle Modell (ab 2004) hat die Bezeichnung 8DH bzw. TF190.

    Der Motor



    Quelle: www.caradvice.com.au

    Der Motorcode des 3L-Dieselmotors mit 120kW lautet 4JJ1-TCX. Das ist eine leichte Abwandlung des 4JJ1-TC, ein DOHC 16V 3.0L Common Rail Direkteinspritzer mit Turbolader und Intercooler, welcher sich auch in der aktuellen N-Serie (Nutzfahrzeuge von ISUZU) befindet.
    Dieser Reihen-4-Zylinder ist also ein "LKW-Motor" und gilt als äußerst haltbar. Er läuft mit relativ starken Vibrationen und ist bei der Automatikversion des D-MAX auf 330nm gedrosselt, um eine Langlebigkeit des 4-Gang-Getriebes zu gewährleisten.

    Das Automatik-Getriebe:


    Quelle: www.supraforums.com

    Das Automatikgetrieb ist ein AISIN Warner 30-40LE (A340E), welches in vielen Autos verbaut wird:

    Code:
    A340E (30-40LE)Applications:

    1987-1992 Cressida (30-40LE)
    1986-1998 Toyota Supra non-turbo
    1987-1998 Toyota Supra turbo
    1990-2000 Toyota Chaser/Mark II/Cresta 2.5 (1JZ-GT)
    1995-1998 Toyota Tacoma 2.7L I4 (4WD), 3.0L V6, 3.4L V6
    1993-1995 T100 3.0L V6
    1993-1997 Previa 2.4L w/supercharger
    1991-1997 Aristo 3.0L I6 Turbo
    1992-2000 Lexus SC 300 3.0L I6
    1990-1995 Crown Majesta 3.0L I6
    1994-2000 Toyota Soarer 3.0L I6 (2JZ-GE)
    1995-1997 Lexus LS 400 4.0L V8
    1989-2002 4Runner
    2001-2004 Sequoia (4x2)
    2000-2004 Tundra (4x4)
    2005-2007 TOYOTA COMMUTER 2.5L DIESEL
    Ratios 1st:2.804 , 2nd:1.531 , 3rd:1 , 4th:0.705, Reverse: 2.393

    Quelle: Wikipedia
    Mehr Infos übr die Modellgeschichte etc. findet man hier
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Re: D-MAX Infos: Bezeichnungen, Motor, Getriebe ->| 2012

    Beitrag von dmax4x4 am Fr 15 Jul 2011 - 20:18

    Hier noch eine vollständige Liste der Motorvarianten des D-MAX:

    4JA1-T
    4JA1-TC
    4JH1-TC
    C24SE
    4JJ1-TCS
    4JK1-TCS
    4JK1-TCX
    4JJ1-TCX

    karman911
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 7
    Anmeldedatum : 17.07.11
    Ort : berlin

    Re: D-MAX Infos: Bezeichnungen, Motor, Getriebe ->| 2012

    Beitrag von karman911 am So 17 Jul 2011 - 22:32

    hallo,

    welche daten gehören zu den einzelnen bezeichnungen bzw. was unterscheidet sie technisch?

    lg
    heiko
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Re: D-MAX Infos: Bezeichnungen, Motor, Getriebe ->| 2012

    Beitrag von dmax4x4 am So 17 Jul 2011 - 22:55

    Der 4JA1-X ist der 2.5l Diesel Motor, der ist ja auch im Campo drin.
    Das T könnte für "Turbo" stehen, ist aber Spekulation. Das C steht für den Intercooler.

    Der 4JK1 ist auch ein 2.5l Motor mit 116 PS.

    Der 4JJ1 und 4JH1 sind beides 3l-Maschinen, wohl recht ähnlich.
    Der 4JH1-TC ist im ISUZU NPR Truck verbaut (2002 - 2007), im neuen NPR steckt auch der 4JJ1.

    Der C24SE ist ein 2.4l SOHC (eine obenliegende Nockenwelle) Benziner mit 8 Ventilen. Ist allerdings meines Wissens nur im Rodeo verbaut worden.

    Die Endung -TCX findet man nur bei Motoren im 3l-DMAX, hat gegenüber dem TC ein paar PS mehr.

    Soweit meine Recherchen dazu.

    karman911
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 7
    Anmeldedatum : 17.07.11
    Ort : berlin

    Re: D-MAX Infos: Bezeichnungen, Motor, Getriebe ->| 2012

    Beitrag von karman911 am So 17 Jul 2011 - 23:08

    hallo,

    den 3l gab es ja mit 136ps und jetzt mit 163 ps technisch sind das aber völlig unterschiedliche motoren.

    welche bezeichnung hat der alte? soll es auch in 2 varianten geben und der robusteste sein.....

    lg
    heiko
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Re: D-MAX Infos: Bezeichnungen, Motor, Getriebe ->| 2012

    Beitrag von dmax4x4 am So 17 Jul 2011 - 23:14

    Der alte müsste der 4JH1 sein, war/ist als -T und TC zu haben.
    Ist aber ein 2.8l-Motor, habe ich gerade nachgegoogelt.

    Ansonsten auch mal googlen, man findet verstreut Infos, aber nicht wirklich konzentriert oder gar detailiert.
    Vielleicht kannst du aus dem Teilekatalog rauslesen, welche Unterschiede es gibt.
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Re: D-MAX Infos: Bezeichnungen, Motor, Getriebe ->| 2012

    Beitrag von dmax4x4 am So 17 Jul 2011 - 23:24

    Jetzt wollte ich es aber doch wissen.

    Das habe ich gefunden:


    4JH1-T 3000cc Diesel Engine Direct Injection 120 PS (2002-2004 Thai Ver.)

    4JA1-T 2500cc Diesel Engine Direct Injection 78 PS (2002-2005 Thai Ver.)

    4JJ1-TC 3000cc Diesel Engine Direct Injection Common Rail System 146 PS(2004-Present ThaiVer.)

    4JJ1-TCX 3000cc Diesel Engine Direct Injection Common Rail System VGS Turbo 163 PS(2006-PresentThai Ver.)

    4JK1-TC 2500 cc Diesel Engine Direct Injection Common Rail System 116 PS(2005-Present Thai Ver.)

    Read more: Isuzu DMAX - Wikicars
    Under Creative Commons License: Attribution

    Keine Ahnung, wieso der 4JH1 manchmal mit 2.8l angegeben wird.

    Suchst du noch nen Motor für deinen Neuaufbau?

    karman911
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 7
    Anmeldedatum : 17.07.11
    Ort : berlin

    Re: D-MAX Infos: Bezeichnungen, Motor, Getriebe ->| 2012

    Beitrag von karman911 am So 17 Jul 2011 - 23:34

    dmax4x4 schrieb:
    Suchst du noch nen Motor für deinen Neuaufbau?

    hallo,

    zum glück nicht mehr Wink hab den bmw v8 eingebaut cheers

    aber bei meiner suche nach einem d-max bin ich immer wieder auf den 3l mit 136 ps gestoßen und habe eigentlich nur gutes über den motor gehört. leider bekommt er keine grüne plakette und war somit für mich als berliner ungeeignet Evil or Very Mad .

    der 163er war mir dann doch zu teuer Embarassed und ein dieselfan bin ich auch nicht wirklich Embarassed Embarassed

    aber wer weiß, probieren werd ich es irgendwann mal Wink

    lg
    heiko
    avatar
    dmax4x4
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 385
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Bayerisches Oberland

    Re: D-MAX Infos: Bezeichnungen, Motor, Getriebe ->| 2012

    Beitrag von dmax4x4 am So 17 Jul 2011 - 23:45

    Tja, der Diesel. Rolling Eyes

    Der V6 vom Explorer hat schon was, zugegeben. Cool
    Aber so ein Pickup ist ja ein Nutzfahrzeug, da passt der Diesel schon.

    Hier noch ein letzter (bester?) Link zum Thema.

    Jetzt ist Schluß mit Googeln. Suspect

    Gute Nacht! Sleep

    avatar
    Wolfe
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 15.01.12

    Re: D-MAX Infos: Bezeichnungen, Motor, Getriebe ->| 2012

    Beitrag von Wolfe am Do 23 Feb 2012 - 15:23

    karman911 schrieb:hallo,

    den 3l gab es ja mit 136ps und jetzt mit 163 ps technisch sind das aber völlig unterschiedliche motoren.

    welche bezeichnung hat der alte? soll es auch in 2 varianten geben und der robusteste sein.....

    lg
    heiko

    Hallo,

    ich muss die Frage nochmal in die Runde werfen.
    Wo liegt jetzt der Unterschied bei dem 3 l Motor mit 131 + 163 PS? (32PS is klar Very Happy )
    Da ich immer noch keinen passenden D-Max gefunden habe und weiter am suchen bin ist mir jetzt ein 3 l mit 131PS angeboten worden. Bj. 2007 Re-Import aus Belgien.
    Nicht das ich dann einen Motor habe für den ich jeder Schraube einzeln aus Japan einfliegen lassen muss.
    Anbieter ist ein Opel Händler.

    Gruß, Wolfe
    avatar
    Raptor
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 14.07.11
    Ort : Weilburg/Hessen

    Re: D-MAX Infos: Bezeichnungen, Motor, Getriebe ->| 2012

    Beitrag von Raptor am Do 23 Feb 2012 - 17:26

    Der mit 131 PS das ist der Isuzu Rodeo. Er wurde nicht in Deutschland vertrieben.

    Seit 2007 ist der ISUZU D-MAX in Deutschland und Österreich auf den Markt. Der in Thailand produzierte Pick-up ist eine grundlegend überarbeitete und mit neuen Features ausgestattete Weiterentwicklung des ISUZU Rodeo.

    karman911
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 7
    Anmeldedatum : 17.07.11
    Ort : berlin

    Re: D-MAX Infos: Bezeichnungen, Motor, Getriebe ->| 2012

    Beitrag von karman911 am Do 23 Feb 2012 - 20:52

    hallo,

    die motoren haben auch eine ganz andere charakteristik. der "kleine" drei-liter ist mehr der rauhe lautere lkw motor..... dafür soll er aber auch robuster sein........lkw-mäßig eben Wink

    ich würde den kleinen 3l dem 2,5er vorziehen und den großen 3er nur nehmen wenn ich die leistung brauche/will...

    lg
    heiko
    avatar
    Isuzu3000
    Novize
    Novize

    Anzahl der Beiträge : 34
    Anmeldedatum : 03.03.12
    Ort : Eichberg/SG

    Re: D-MAX Infos: Bezeichnungen, Motor, Getriebe ->| 2012

    Beitrag von Isuzu3000 am Sa 3 März 2012 - 22:43

    Hallo, der alte 3,o l mit 130 Ps war ein Turbodiesel alter Machart mit Vorkammereinspritzung, den hatte ich in dem Modell was es offiziell nicht in D gab (eckige Nebelscheinwerfer). Der neuere 3,0 l ist ein Commenrail-Direkteinspritzer, also ist der Rumpf wahrscheinlich der gleiche, den Unterschied macht im Groben der Kopf und die Einspritzung. So hat es mir zumindest mein Chiptuner erklärt und der Händler war auch der Meinung das beim Rupfmotor alles schon dermassen auf Haltbarkeit ausgelegt war dass dort nicht viel verändert werden musste.
    Den alten habe ich damals auf ca. 160 PS bringen lassen, allerdings direkt übers Steuergerät neu programmiert. Ich mag diese "Bastellösungen" mit irgendein Steuergerät dazwischen schalten nicht. Danach lief er definitiv besser Very Happy und weicher, will sagen viel laufruhiger und leiser. Der "Eingriff" wars mir damals mit 350 Euro auf alle Fälle wert. Bis 100tkm nie Probleme gehabt oder mehr verbraucht-aber auch nicht wirklich weniger. Der alte brauchte ca. 10-11 Liter/der neue auch !

    Gruss Peter

    Gesponserte Inhalte

    Re: D-MAX Infos: Bezeichnungen, Motor, Getriebe ->| 2012

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 16 Aug 2018 - 15:43