Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 6 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 5 Gäste

Johannes


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Die neuesten Themen

» D-Max kaputt? Motorschaden?
Heute um 6:28 von marko_daniela

» 3Liter, Handgerührt
Gestern um 19:53 von der daniel

» Winden Einbau
Gestern um 18:40 von Mojito03

» Defa Motorvorwärmung
Gestern um 17:51 von Toxic

» Vom Landy zum D-Max
Gestern um 17:45 von Toxic

» 245/75R16 auf Standard Max?
Gestern um 17:39 von Toxic

» Dachträger bzw. Gepäckkorb
Gestern um 17:17 von Mojito03

» ... und noch ein Schweizer
Gestern um 4:39 von marko_daniela

» Was soll das? Dubiose Verkaufsanzeige...
So 19 Nov 2017 - 11:48 von gustavson


    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Austausch
    avatar
    dirkvader71
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 215
    Anmeldedatum : 28.08.13
    Ort : Satteldorf

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von dirkvader71 am Mo 23 Nov 2015 - 23:01

    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 784
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 52
    Ort : Alzenau

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Dynomike am Di 24 Nov 2015 - 0:29

    Verkommt auch immer mehr zum Lifestyle-Laster. Smart Connect zum Infotainmentsystem.  Ob das einen Reisbauern in Thailand interessiert?  Naja. Wer will es Isuzu verdenken,  dass sie auch ein Stück vom Schickimickikuchen haben wollen.  

    Ein Übriges tun die Abgasnormen.  Die sind nur so oder mit der VW-Methode einzuhalten.

    Seltsame Entwicklung.  Pickups waren doch bisher immer eher Fahrzeuge für Praktiker. scratch


    Zuletzt von Dynomike am Mi 25 Nov 2015 - 10:28 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Rächtschreibunk korriegiehrd)


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    thetaxman
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 116
    Anmeldedatum : 12.08.14
    Alter : 55
    Ort : Premnitz

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von thetaxman am Di 24 Nov 2015 - 20:51

    Die äußerlich sichtbaren "Verbesserungen" halten sich ja in überschaubaren
    Grenzen.

    Bis auf den neuen Grill haut mich nichts vom Hocker und wer weiß,
    was es für Problemchen mit dem neu entwickelten Motor geben wird.
    Der, wie auch immer reduzierte CO2 Ausstoß führt jedoch kfz-steuermäßig
    für die Doppelkabine zu einem Mehr im Geldbeutel.

    Mein Max hat jetzt ca. 8.000 km auf dem Buckel resp.Ladefläche, bisher
    Null Probleme egal bei welchem Wetter. Smile

    avatar
    pablo1268
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 530
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 48
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von pablo1268 am Di 24 Nov 2015 - 21:48

    Anhängerkupplung gibt es dann auch keine mehr, sonst kommt er den Berg gar nicht mehr hoch lol!

    Es gab schon Leute hier, die froh waren den Alten zu haben. Wir sagen das wohl auch bald mit dem jetzigen Modell Twisted Evil
    avatar
    Wilhelm
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 226
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 54
    Ort : Teltow

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Wilhelm am Di 24 Nov 2015 - 23:04

    Wollen wir mal hoffen das uns der 2,5er Motor erhalten bleibt, vielleicht zusammen mit diesem 1,9er, aber ich befürchte, daß die Japaner damit nicht die Euro 6 hinbekommen.
    Aber ich befürchte, durch die schreckliche Normvorgabe wird uns dieses Motorchen als einziges angeboten werden. Ich denke mit grausen daran und man wird an der Käuferschar sehen, wie die Verkaufszahlen einknicken werden, schließlich haben wir nicht das VW Standing, die mit ihrem 2,0er ihre schrecklichen Anoraks verkaufen.
    avatar
    sledge112
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 517
    Anmeldedatum : 24.07.11
    Alter : 50
    Ort : Allendorf Lumda

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von sledge112 am Mi 25 Nov 2015 - 0:06

    pablo1268 schrieb:Es gab schon Leute hier, die froh waren den Alten zu haben. Wir sagen das wohl auch bald mit dem jetzigen Modell Twisted Evil
    no Rußpartikelfilter, no diesel oil problem, green Umweltplakette having: 2011 D-Max ist a beautifull Pickup Truck.Top Pickup

    Excuse for my german english


    _________________
    Gruß

    Carsten
    (Admin)

    Wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten.
    D-Max Space Cab Basic 2011 2,5l Stage 1 Fahrwerk Firma Amrhein (40mm+) mit Bereifung 235/85R16 auf Isuzu Custom Felge König Sportsitze
    Chevrolet M1028

    Gast
    Gast

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Gast am Mi 25 Nov 2015 - 1:00

    Och süüüß der kleine neue MAX  <3

    Mehr fällt mir dazu grad echt nicht ein Wink

    Gruß Mike,
    der sich in Sachen Admin grade echt nicht auskennt. ONLINE??
    Mir ist das grade zu hoch  scratch   Gute Nacht noch  Wink
    avatar
    edcom
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 131
    Anmeldedatum : 16.02.14
    Ort : Meisdorf/SA

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von edcom am Mi 25 Nov 2015 - 7:25

    Nun, wenn ISUZU mit der selben Sorgfalt den 2,5ltr. Motor überarbeitet (nehmen wir den 1,9er als Modell), erhalten wir ca. 460Nm und knapp 200PS. Da wäre ich mit dabei. cheers bounce
    Es darf sich fast alles ändern, nur die Ladefläche nicht. Ansonsten passt mein Hardtop und die Türen nicht mehr. Und das, wäre echt Kakke.

    ed
    avatar
    fabi
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 160
    Anmeldedatum : 26.06.13
    Ort : Pfalz

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von fabi am Mi 25 Nov 2015 - 10:14

    scheint aber wieder steuerkette zu haben:

    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 553
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 63
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von ran-muc am Mi 25 Nov 2015 - 11:43

    Ich befürchte der 1,9er kommt nach D Sad

    Andererseits kann Isuzu leistungsmäßig nicht hinter der Konkurenz zurückstehen .

    Navara 160 - 190 PS
    Hilux 170 - 200 PS
    Ranger 150 - 200 PS
    L 200 knapp über 180 PS
    Amarok 180 PS (der T6 hat bereits über 200 PS mit dem Motor , der geht richtig gut )

    ich hoffe der 2,5 er bekommt eine Überarbeitung und 190 PS und 460 nm
    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 784
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 52
    Ort : Alzenau

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Dynomike am Mi 25 Nov 2015 - 11:46

    ran-muc schrieb:...

    ich hoffe der 2,5 er bekommt eine Überarbeitung und 190 PS und 460 nm

    Meiner bekommt demnächst auf jeden Fall eine. Wird aber noch ne Schippe mehr. Wink


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 553
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 63
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von ran-muc am Mi 25 Nov 2015 - 11:59

    Hi Hi ,wenn ich deine Auflistung an Anbauteilen unten ansehe
    dann hat dein DMax fast so viel Kilo wie ich mit samt der Wohnkabine.

    da brauchts dann schon ein paar Briketts mehr  Very Happy lol!

    welchen Chip packst du rein ?
    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 784
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 52
    Ort : Alzenau

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Dynomike am Mi 25 Nov 2015 - 12:37

    Da hast Du wohl recht, Rudi Smile

    Nix Chip! Das wird eine feine, individuelle Anpassung der Motorsteuerung.


    Zuletzt von Dynomike am Mi 25 Nov 2015 - 12:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    avatar
    Truck86
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 18.11.15
    Ort : Groß-Rohrheim

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Truck86 am Mi 25 Nov 2015 - 12:47

    Bis auf den Motor finde ich die kleinen Änderungen an der front und heck ganz ok , das Infotainments System schaut wenigstens passender aus als das Clarion und auch das MID schaut besser aus.

    aber natürlich Geschmack und Ansichts  Sache

    Gast
    Gast

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Gast am Fr 27 Nov 2015 - 0:33

    Hi ED!

    Hmm, Isuzu sollte zuerst mal sehen, dass die den 2,5er in den Griff bekommen (ich mein Extrembeispiel, meine Karre ist seit dem aktuellem Update KOMPLETT versaut  Evil or Very Mad )

    Diese extreme Ölverdünnung kenn ich auch von keiner anderen Marke in meinem Bekanntenkreis.
    Zu VW (und Skoda), Toyota, Peugeot, Opel, Dodge (alle mit DPF) hab ich direkten Bezug durch Bekannte.
    Es hat niemand Probleme mit deisem Schei...

    Nur wie können uns damit rumschlagen, und das auch noch auf eigene Kosten!! Evil or Very Mad

    Alter, die Japaner sollen schön langsam echt mal den 2,5er in den Griff bekommen, bevor die anfangen mit "PKW" Motoren herum zu experimentieren...

    Meine Meinung.

    Gruß, Mike Wink
    avatar
    sledge112
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 517
    Anmeldedatum : 24.07.11
    Alter : 50
    Ort : Allendorf Lumda

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von sledge112 am Fr 27 Nov 2015 - 0:50

    mike81 schrieb:Och süüüß der kleine neue MAX  <3

    Mehr fällt mir dazu grad echt nicht ein Wink

    Gruß Mike,
    der sich in Sachen Admin grade echt nicht auskennt. ONLINE??
    Mir ist das grade zu hoch  scratch   Gute Nacht noch  Wink

    Hallo Mike,

    bin auch kein Freund von Hubraum kleinen Power Motörchen.
    Sieht so aus als ob der neue wohl mit Add Blue fährt.
    Könnte das Anreicherungsproblem des aktuellen lösen.

    Für Fragen zum Thema Admin:
    Schreib mich an!
    Ich bin der neue Admin.
    und wenn sich bis Ende Januar der Alte nicht mehr meldet, dann bleib ich das auch.


    _________________
    Gruß

    Carsten
    (Admin)

    Wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten.
    D-Max Space Cab Basic 2011 2,5l Stage 1 Fahrwerk Firma Amrhein (40mm+) mit Bereifung 235/85R16 auf Isuzu Custom Felge König Sportsitze
    Chevrolet M1028
    avatar
    Wilhelm
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 226
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 54
    Ort : Teltow

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Wilhelm am Fr 27 Nov 2015 - 8:51

    Also ich kann mir nicht so recht vorstellen, daß sie den 2,5er noch etwas Leistung spendieren. Da scheint mir Isuzu irgendwie zu "vernünftig" Rolling Eyes zu sein.
    Es wäre zwar zu hoffen um dann hier auch 2 Motorvarianten anzubieten, allerdings fehlt mir da der Glaube.
    avatar
    Dmax-Tourer
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 225
    Anmeldedatum : 31.10.15
    Alter : 58
    Ort : Merzen bei Osnabrück

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Dmax-Tourer am Di 24 Mai 2016 - 0:16

    Wenn ich das richtig verstanden habe wird VW seinen PU nach den Werksferien nur noch mit 3 Ltr. V6 anbieten. "Weil dieser Motor die €6 schafft aber nicht der alte 2 Liter". Wie bitte, was geht denn da jetzt ab! Ist die ganze Downsizing Masche nur PR-Müll? Wer wird den nun ver.....ht?

    fiske
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 86
    Anmeldedatum : 11.11.14
    Alter : 54
    Ort : 1860 München

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von fiske am Mo 30 Mai 2016 - 18:58

    Wenn der 1,9 L als kleiner Motor kommt, dann hat Isuzu sich über kurz oder lang selbst abgeschafft.
    Sinkende Verkaufszahlen, Rentabilität werden Händler und Werkstätten in die Kniehe zwingen.
    Wer ist schon so bescheuert und kauft einen PU, welcher den emensen Hubraumverlust vorwiegend durch Drehzahl und Haltbarkeitseinbussen ausgleicht?  
    So ein Witz taugt werder zum Ziehen, Arbeiten noch als Womo.
    Zu vielseitig ist die Kongurenz aufgestellt, als dass der Max dann noch überzeugende Argumente für sich hätte. pale

    Der letzte Trumpf in der Hand wäre die Strategie, der billigste von allen zu sein,um wenigstens ein attraktives Kaufargument anbieten zu können.
    Dies war auch in den 90ern der Weg, als der Isuzu-PU von Opel angeboten wurde, bevor er dann vom Markt ganz verschwand. Händlernetz und Werkstattqualität waren ebenfalls damals wie heute auffallend hinterherhinkend.

    MfG Peter
    avatar
    Wilhelm
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 226
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 54
    Ort : Teltow

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Wilhelm am Di 31 Mai 2016 - 8:24

    Unnötiges Vollzitat eines direkt darüber stehenden Textes entfernt. Leute, wie oft denn noch?


    Woher weißt Du das alles im voraus? Bist Du den Motor schon gefahren?
    Andere asiatische PU-Hersteller werden wahrscheinlich genauso auch auf kleinere Motorchen ausweichen müssen. 
    Und ob VW mit so einer großen Maschine sich einen Gefallen tut, weiß auch noch keiner. Die alten D-Max Motoren hatte 3 Liter Maschinen mit weniger Drehmoment, als die derzeitigen 2,5er. Und wer heult den alten ne Träne nach? Also ich nicht.
    Sei Dir sicher, daß Isuzu das nicht gern macht, es ist aber nun mal den dusseligen europäischen Vorschriften geschuldet. 
    Den Asiaten interessieren diese Euronormen eher wenig bis gar nicht. Ich glaube eher nicht, daß sich Isuzu sich selbst hier das Wasser abgräbt. Und seien wir ehrlich, die Absatzzahlen hier in Deutschland sind für die Japaner wohl ne 2-3 Tage Produktion.

    fiske
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 86
    Anmeldedatum : 11.11.14
    Alter : 54
    Ort : 1860 München

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von fiske am Di 31 Mai 2016 - 9:37

    Ich beschäftige mich mit der Marke oder besser gesagt dem Isuzu PU, seinem Werdegang schon seit weit über 20 Jahren.
    Leider wird er in Testvergleichen häufig unterbewertet und der lesend, suchende Käufer verunsichert.
    Unzureichende Vermarktung, Service mit angezogener Handbremse quittieren dem Max nicht mehr Erfolg.
    Wenn man die Verkaufszahlen realistisch einordnet, muss man anerkennen, dass Isuzu auf der Stelle tritt und der Kongurenz hinterher läuft.
    Den alten 3L nicht Nachweinen?
    Wenn man nur ein klein wenig Ahnung von den Dingen hat, wird man wissen, dass Hubraumstärke durch nichts zu ersetzen ist.
    Einen hochgezüchteten 1,9 L schönzureden ist in meinen Augen reine Zeitverschwendung.
    Ein großes Manko sehe ich generell darin, dass der realistische Vergleich von PU in der Öffentlichkeit zu stark von deren Ausstattung und möglichem Zubehör ablenkt und wahre Werte manipuliert.
    MfG

    P.S. VW wird sich mit dem 3L, wenn er kommt mehr als einen Gefallen tun und die Messlatte höher setzen! Shocked
    Deine letzten beiden Sätze sind schon etwas wiedersprüchlich, oder?
    avatar
    Maddoc
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 98
    Anmeldedatum : 02.04.16
    Ort : Florstadt

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Maddoc am Di 31 Mai 2016 - 10:16

    Die Frage ist doch eher, welches Klientel bedient werden soll.
    Die Mutti vor dem Kindergarten, sonntags mit Pony im Hänger, interessiert sich eher für kleinen Verbrauch und große Chrom Applikationen. Und das ist heute die größte Zielgruppe.
    Der Handwerker mit Schwerlastanhänger ist dann schon die Minderheit.

    fiske
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 86
    Anmeldedatum : 11.11.14
    Alter : 54
    Ort : 1860 München

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von fiske am Di 31 Mai 2016 - 11:42

    Was soll man dazu sagen?
    Klientel, wir sind das Klientel, wir wollen bedient werden!
    Die Geländewagenszene hat es uns gelehrt.
    Erst wird der Ursprung des Geländewagen Jeep bis zur Nutzlosigkeit vergewaltigt und dann als teuerer SUV ausgespuckt, verhöhnt und verspottet.
    Klientel wie Du sie nennst sind nicht die Zielgruppe, sondern all die jehnigen, welche den SUV Schrott ehemals vergöttert haben und jetzt keine Nutzen mehr darin sehen können.
    Ausstattung und Preise sind doch völlig ausgeufert und das ganze, was einen echten Geländewagen ausgemacht hat, auf der Strecke geblieben.
    Den Landy, einen der Letzten hat man geschickt argumentiert aus dem Verkehr gezogen.
    Immer wird schlau erklärt, Handwerker und Lasteselzeiten sind vorbei.
    Das sehe ich völlig anders.
    Der PU ist ein cooles Männerauto, wenn man das mal so sagen darf und das soll er auch bleiben.
    Viel zu viel wird mir in Foren und Presse über Radio, Lenkrad und Plüsch gesulzt.
    Caravan, Caddy, Transit und co. sind genau das richtige für dieses anspruchvolle Klientel.
    MfG


    avatar
    Wilhelm
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 226
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 54
    Ort : Teltow

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Wilhelm am Di 31 Mai 2016 - 12:07

    fiske schrieb:
    Wenn man nur ein klein wenig Ahnung von den Dingen hat, wird man wissen, dass Hubraumstärke durch nichts zu ersetzen ist.
    Einen hochgezüchteten 1,9 L schönzureden ist in meinen Augen reine Zeitverschwendung.
    Sorry das ich nicht das Fünkchen Ahnung versprühe, was Du anscheinend zu haben scheinst. Ich bin jahrelang Ami V8 gefahren und weiß wozu großer Hubraum nützlich sein kann. Nur gut das ich seit Jahren mit Isuzu Jobtechnisch zu tun habe.
    Ich habe mitnichten den 1,9er schön geredet.
    Nur was nützt das Gejammere, es wird dann nur noch den 1,9er geben und der wird sich auch verkaufen. 
    Gefahren ist ihn ja noch keiner und ich werde im September die Möglichkeit haben, daß "Geschoss" zu chauvieren. 
    Um auf VW zurück zu kommen. Dieses Ding ist jetzt schon teuer wie Hulle und wird gewiss durch den großen Motor nicht billiger, ergo wird es Kunden geben, die sich das Motorchen nicht antuen werden. Die große Fordmaschine kauft ja auch nicht die Mehrheit der Fordkunden.
    avatar
    Dmax-Tourer
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 225
    Anmeldedatum : 31.10.15
    Alter : 58
    Ort : Merzen bei Osnabrück

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Dmax-Tourer am Di 31 Mai 2016 - 12:34

    hallo fiske,
    nö, bei mir ist der Max kein Auto für die dicken Nüsse. Ich wollte einen zuverlässigen, bezahlbaren, geräumigen, solide konstruierten GW mit dem ich Brötchen holen und in´s Hochgebirge oder in die Sahara fahren kann. Und Komfort-Features
    sind da ein angenehmer und gerne genommener "Nebeneffekt", zumal die holde Gattin mein Reisebegleiter ist.
    Das ein gewerblich genutzter Max anders rangenommen wird ist mir auch klar!
    Nix für ungut - Theo -

    Gesponserte Inhalte

    Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 22 Nov 2017 - 8:33