Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 4 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

mattir


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35


    Reifen 255/70 R17 General Grabber At2

    Teilen
    avatar
    T55
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 78
    Anmeldedatum : 19.02.15
    Ort : Sachsen

    Reifen 255/70 R17 General Grabber At2

    Beitrag von T55 am Di 16 Aug 2016 - 17:39

    Hallöchen!
    Hat jemand Erfahrung mit diesen Reifen? Passen die auf die Orginalfelgen? Hat Isuzu dafür eine Freigabe? Muß der Max dafür höhergelegt werden oder paßt das noch ? Shocked
    avatar
    Saad
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 523
    Anmeldedatum : 16.01.14
    Alter : 29
    Ort : Saarland

    Re: Reifen 255/70 R17 General Grabber At2

    Beitrag von Saad am Di 16 Aug 2016 - 22:11

    Servus Lutz,

    habe die 255/70 R17 Grabber AT2 mit M&S und Schneeflocke seit rund 50tkm aufem Max.

    Gibt eine freigabe von Isuzu für die reifen auf den original Felgen, geht ohne Höherlegung.
    Papier nehmen und ab zum Tüv cheers

    Zum Reifen selber:
    auf 20tkm gerechnet mit Gelände, AB, über Land, Stadt, Hänger und allem komme ich auf 8.9 liter.
    Also kann man mit leben. Überland geht auch, laut anzeige 6.9 Mr Green
    Wenn man viel 100kmH sanft fährt, geht es mit 7.x litern auf 100 km.

    Dein Tacho wird genauer gehn. Es sind nur noch knapp 3-4 km/h was er vor geht cheers

    Im Gelände sind sie ganz brauchbar, sand, schotter feuchter boden.
    Die Grenzen erreichen sie in schwerem lehm/morast sehr schnell. Dann klebt das profil zu und sie sehn wie semi slicks aus.
    Aber okay, es ist ein AT reifen und kein MT  Rolling Eyes
    Bis jetzt bin ich einmal hängen geblieben und es war wirklich ende Gelände  affraid

    Im Winter, wenn man angepasst fährt, kommt man gut durch und über die runden.
    Schneematsch mögen sie weniger, da wird der bremsweg "etwas" länger.

    Nässe machen sie auch gut mit, wenn man es nicht hirnlos übertreibt.

    Geräusche halten sich in grenzen.
    Ab 50/60 kmH hört man ein leichtes brummen.
    Bis/ab 120/130 kmH immer noch angenehm, wird lauter, geht aber noch auf langen AB fahrten.
    Ab 160 wirds richtig laut und auf dauer  No

    Was mich ein wenig stört, das profil neigt zur Sägezahn bildung an der VA confused
    Reifen werden alle 20tkm von hinten nach vorne getauscht.
    Luftdruck VA 2.8 bar, HA 2.5 Leer.

    Das Kleingedruckte fehlt

    avatar
    T55
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 78
    Anmeldedatum : 19.02.15
    Ort : Sachsen

    Re: Reifen 255/70 R17 General Grabber At2

    Beitrag von T55 am Mi 17 Aug 2016 - 22:18

    Hallo Dennis,
    danke für deine Superinfo.   Ich fahre den Max seit 2 Jahren mit Orginalbereifung und habe mich überall so durchgemogelt.Straße geht so, Winter nur mit Allrad, ein bischen Gelände ist nur trocken möglich. Sad  Bei der Suche bin ich auf den Grabber At 2 gestoßen aber ohne Schneeflocke aber in 255/70 R17 gibt`s die Schneeflocke. ⭐
    So kommt der Max 1cm höher ohne "Stress" + größere Räder sehen auch noch geiler aus. Traktion + Optik+TÜV inklusive. Sägezahn ist normal, habe ich am Crafter auch.Rädertausch vorn+hinten ist die beste Lösung. Danke für deinen Tip+ Erfahrungsbericht.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Reifen 255/70 R17 General Grabber At2

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 25 Apr 2018 - 0:47