Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 5 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 5 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Neueste Themen

» Gruß aus Brandenburg
von sledge112 Heute um 10:12

» Reserveradhalter von 2011er 3,0L Modell an 2014er
von Tenere Gestern um 18:30

» Niepser sein Wohnkabinenprojekt beginnt.
von Niepser Gestern um 15:28

» Relais, Lampen, Sicherungen, D-Max -> 2012
von 8DH3.0 Mo 16 Jul 2018 - 10:29

» Eine Absetzkabine für meinen Max
von Stormyhill Sa 14 Jul 2018 - 21:43

» Besuch beim Kuckuck
von Dmax-Tourer Sa 14 Jul 2018 - 11:47

» Freunde werden über das Forum
von sledge112 Fr 13 Jul 2018 - 21:15

» Tuningkit Göppingen
von Luigi Di 10 Jul 2018 - 19:24

» Der Geburtstagsthread
von Dynomike So 8 Jul 2018 - 20:35

» Ab ca Juni 18 eingestellte Bilder
von sledge112 Sa 7 Jul 2018 - 21:58


    Dimensionen Ladefläche Modell vor 2012 (Euro 4)

    Teilen

    voyageur
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 03.08.17
    Ort : Schweiz

    Dimensionen Ladefläche Modell vor 2012 (Euro 4)

    Beitrag von voyageur am Do 3 Aug 2017 - 21:06

    Für eine Reise ausserhalb Europas möchten wir uns einen D-Max DoKa ohne Partikelfilter zulegen. Eine Möglichkeit ist, ein Euro 4 Modell (vor 2012) gebraucht zu kaufen. Dabei habe ich festgestellt, dass gemäss Datenblatt einige Dimensionen etwas kleiner sind als beim Euro 5 Modell. Insbesondere wird die Länge der Ladefläche lediglich mit 137cm (anstatt die 155cm beim Euro 5) angegeben. Dies ist eine erhebliche Differenz, wenn man eine Kabine montieren möchte.

    Kann jemand bestätigen, ob dem tatsächlich so ist, oder ob die Zahlen so nicht vergleichbar sind?

    Gruss
    Pädu
    avatar
    ossiossi68
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 138
    Anmeldedatum : 20.07.11
    Alter : 49
    Ort : Worms/Rheinhessen RP

    Re: Dimensionen Ladefläche Modell vor 2012 (Euro 4)

    Beitrag von ossiossi68 am Fr 4 Aug 2017 - 19:04

    Hallo,
    am Sonntag kann ich messen, da bin ich wieder zuhause.

    Gruß
    Andreas
    avatar
    Saad
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 538
    Anmeldedatum : 16.01.14
    Alter : 29
    Ort : Saarland

    Re: Dimensionen Ladefläche Modell vor 2012 (Euro 4)

    Beitrag von Saad am Fr 4 Aug 2017 - 20:40

    Der alte ist wirklich ein gutes Stück kleiner.
    Ich habe dort nur das "kleine" Elektro Auto von junior drauf bekommen und voll war die ladefläche.
    Beim neuen (ab 12) hat das kleine quad auch noch drauf gepasst.
    Irgendwo im Forum sind auch Bilder von...
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 610
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Dimensionen Ladefläche Modell vor 2012 (Euro 4)

    Beitrag von ran-muc am Fr 4 Aug 2017 - 21:02

    Hallo

    Deine Angaben sind richtig , wobei ich die Länge mit 139 cm im Kopf hab .

    Die 155 cm Ladefläche beim neuen gehen überwiegend auf einen längeren Überhang hinten .
    Nach vorne sind es max. 5 cm mehr .

    Die Breite resultiert aus einer breiteren Spur die mit Kabine auch weniger Geschaukel bedeutet

    Beim DoKa geht eh nur eine kleine , leichte Kabine , was soll für eine drauf .

    voyageur
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 03.08.17
    Ort : Schweiz

    Re: Dimensionen Ladefläche Modell vor 2012 (Euro 4)

    Beitrag von voyageur am Fr 4 Aug 2017 - 21:41

    Vielen Dank für die Infos!

    Vielleicht sollte ich tatsächlich die Absicht mit der Kabine noch etwas genauer erläutern. Wir möchten die Ladefläche komplett entfernen und eine relativ kompakte Kabine mit Hubdach fix montieren. Dafür steht zurzeit eine kleinere Variante der Globe Camper zuoberst auf der Liste.

    Aufgrund dessen ist mir auch noch nicht ganz klar, wie ich Deine Erklärung interpretieren soll. Wenn beim neuen überwiegend ein "längerer Überhang" zu Buche schlägt, heisst das dann: wenn ich die Ladefläche komplett entferne und nur noch der Rahmen da steht, dass dann beide praktisch gleich gross sind?

    Das mit der breiteren Spur ist natürlich auch noch ein Argument für das neuere Modell. Dort bereitet uns aber das potentiell schlechte Verhalten des DPF ausserhalb Europas etwas Sorgen (hab mich dazu im entsprechenden Thread reingehängt, es scheint aber wenig Erfahrung zu dem Thema zu geben.)
    avatar
    ossiossi68
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 138
    Anmeldedatum : 20.07.11
    Alter : 49
    Ort : Worms/Rheinhessen RP

    Re: Dimensionen Ladefläche Modell vor 2012 (Euro 4)

    Beitrag von ossiossi68 am Sa 5 Aug 2017 - 9:19

    Hallo und nochmal ich,
    ich kann dir bei meinem die Rahmenlänge von Kabine bis Ende messen. Ist momentan etwas gestrippt wg. Korrosionsschutz und Bodylift.
    Aber erst morgen Abend.

    Grüße
    Andreas
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 610
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Dimensionen Ladefläche Modell vor 2012 (Euro 4)

    Beitrag von ran-muc am Sa 5 Aug 2017 - 11:54

    Hallo

    Was verstehst du außerhalb Europa ??
    kennst du diese Seite
    http://staging.unep.org/Transport/New/PCFV/pdf/Maps_Matrices/world/sulphur/MapWorldSulphur_December2016.pdf
    alles was hellblau ist kannst du fahren = EURO 5/6 tauglich
    dunkelblau kannst du einige Tankfüllungen auch fahren .

    Der "Neue" hat einen abgeänderten Rahmen ( Radstand länger und breiter )
    Vermessen hab ich ihn natürlich nicht .

    Ist aber fast egal . Was zählt ist wie viel Gewicht vor bzw. hinter der Hinterachse ist .
    Je mehr Gewicht hinten ist , je schlechter ist das Fahrverhalten und die Belastung des Rahmens.
    Also das Gewicht wie Wasser ,Akku ,Kühlbox nach vorne.

    Nach vorne ab Hinterachse hat der Neue ca. 4-5 cm mehr Platz zur Verfügung .

    Da du auf den Fahrzeugrahmen aufbaust ist eh ein Zwischenrahmen oder ein integrierter Rahmen in der Kabine notwendig .
    Und ob der hinten bei 97 oder 102 cm verschraubt wird ist egal.

    Hab grad gemessen , beim Neuen hab ich von Rückwand Fahrerkabine bis Rahmenende 144 cm

    Die breitere Spur macht nicht so viel aus , gerade bei einer kompakten Kabine merkt man das nicht .
    Zur Not gibts Felgen mit anderer Einpresstiefe ( was halt der TÜV in der CH abnimmt )

    voyageur
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 03.08.17
    Ort : Schweiz

    Re: Dimensionen Ladefläche Modell vor 2012 (Euro 4)

    Beitrag von voyageur am Sa 5 Aug 2017 - 21:34

    Vielen Dank Euch allen.

    Ich hatte heute ganz unverhofft die Gelegenheit beide Modelle zu bestaunen. Beim Neuen sind da locker über 10 cm mehr hinter der Kabine. Allerdings ist das tatsächlich grösstenteils einem grösseren Überhang zu verdanken. Für die Montage einer Kabine ist das also wohl wie von Rudi beschrieben einerlei. Dass das Gewicht dabei nach vorne gehört ist schon klar.

    Und ja, die Sulfurkarte kenne ich gut. Wir orientieren uns eher Richtung Asien oder Südamerika. Da ist's dann halt nicht mehr ganz so blau.

    Ich denke die Geschichte mit den Dimensionen hat sich vorerst geklärt. An der Stelle noch mal vielen Dank für die Hilfe.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Dimensionen Ladefläche Modell vor 2012 (Euro 4)

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 18 Jul 2018 - 10:48