Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Neueste Themen

» Mein Max Custom von 2014-heute
von Dynomike Heute um 8:51

» Scheelmann Sitze eintragen?
von Soeren So 16 Sep 2018 - 8:29

» D-Max Tourer mit (fast) fertigem Auto
von Mojito03 Sa 15 Sep 2018 - 8:56

» Dem Dennis (Pappenkarle) seiner
von Pappenkarle Fr 14 Sep 2018 - 17:59

» Was ist wichtig?
von Dmax-Tourer Fr 14 Sep 2018 - 9:58

» Overrail-Laderaumwanne und Ziehrbügel vom DOKA 2008
von Pappenkarle Fr 14 Sep 2018 - 7:41

» Geräusche im Armaturenbrettbeteich
von DMAX Fan Fr 14 Sep 2018 - 4:23

» Led Bar & Rückfahrlicht
von Linsky Do 13 Sep 2018 - 18:34

» Neuer Wohnwagen für den Max
von Hallunke Do 13 Sep 2018 - 12:26

» Fahrzeugwechsel
von Linsky Do 13 Sep 2018 - 8:56


    Schlüssel Ferbedienung Batterie

    Teilen
    avatar
    yukonjack
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 14
    Anmeldedatum : 19.01.13
    Alter : 56
    Ort : Rheinhessen da wo der Wein wächst :-)

    Schlüssel Ferbedienung Batterie

    Beitrag von yukonjack am Di 5 Aug 2014 - 12:24

    Hallo Ihr alle,

    meiner BJ 2009,in beiden Schlüssel werden die Knopfzellen schwächer!

    Kann man die Knopfzelle einfach gegen neue austauschen oder steht da
    eine neue Kodierung via Werkstatt und Kosten an!?

    Gruß KP
    avatar
    dirkvader71
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 235
    Anmeldedatum : 28.08.13
    Ort : Satteldorf

    Re: Schlüssel Ferbedienung Batterie

    Beitrag von dirkvader71 am Di 5 Aug 2014 - 20:28

    Kannst du ohne bedenken tauschen und falls noch nicht geschehen bei der Gelegenheit gleich die nervigen Fernbedienungsdrücker innen abfeilen (Fernbedienung löst immer wieder in der Hosntasche aus)
    Hier im Forum gab es einen bebilderten link dazu der aber wohl nicht mehr funktioniert
    also kurzes Zitat von" SvenOlaf" der sich damals die Mühe gemacht hat das zu beschreiben.

    Schlüssel auseinanderbauen, dann die Tasten unter der "Gummimatte" ausbauen.
    Auf der Rückseite der Tasten den "Knubbel", der auf die Gummimatte drückt, vorsichtig kürzen (ca 1-2 mm, je nach Geschmack) und alles wieder zusammenbauen. Nun muss man die Tasten entsprechend tiefer drücken, damit der Kontakt geschlossen wird.

    Dirk


    avatar
    yukonjack
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 14
    Anmeldedatum : 19.01.13
    Alter : 56
    Ort : Rheinhessen da wo der Wein wächst :-)

    Re: Schlüssel Ferbedienung Batterie

    Beitrag von yukonjack am Mi 6 Aug 2014 - 16:17

    He das ging ja rasend schnell mit der Antwort  Laughing 

    Danke Dirk, das mit dem kürzen der Stege mach ich gleich mit, nervt ungemein beim
    in die Tasche stecken!

    Bis bald x wieder!!!!!

    KP
    avatar
    dirkvader71
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 235
    Anmeldedatum : 28.08.13
    Ort : Satteldorf

    Re: Schlüssel Ferbedienung Batterie

    Beitrag von dirkvader71 am Mi 6 Aug 2014 - 21:37

    Gerne doch!
    Habs auch abgefeilt und seitdem nervt es nicht mehr!

    Gesponserte Inhalte

    Re: Schlüssel Ferbedienung Batterie

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 18 Sep 2018 - 19:20