Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Neueste Themen

» Defa Motorvorwärmung
von xantom Fr 14 Dez 2018 - 15:09

» Boxeneinbau hintere Türen.
von hardi Do 13 Dez 2018 - 23:18

» Road Ranger RH01 in Cosmic Black für DoKa ab 2012
von max-chris Mi 12 Dez 2018 - 10:36

» Erfahrungen mit DAB/DAB+
von Dynomike Mi 12 Dez 2018 - 8:38

» Daten und Schaltpläne D-Max 2012 - 17
von ikotec Di 11 Dez 2018 - 21:55

» Zurrösen bei Doppelkabine
von Niepser Di 11 Dez 2018 - 9:30

» Schaltereinheit Spiegelverstellung beleuchtet?
von sledge112 Di 11 Dez 2018 - 0:55

» Moin auch.
von Hallunke So 9 Dez 2018 - 18:57

» Dokument zur Umschreibung auf BE Pickup - Besteuerung nach Gewicht für den D-Max ab 2012
von Hallunke So 9 Dez 2018 - 18:41

» Niepser sein Wohnkabinenprojekt beginnt.
von Hallunke So 9 Dez 2018 - 18:36


    Hilfe in Landshut gesucht

    Teilen

    Toxic
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 114
    Anmeldedatum : 16.09.16

    Hilfe in Landshut gesucht

    Beitrag von Toxic am Mo 29 Jan 2018 - 16:55

    Moin, Leute,
    ich benötige mal die Hilfe eine netten Users, der einen alten DMax DoKa fährt und aus der Nähe von Landshut kommt.
    Ich könnte dort ein Hardtop erstehen, welches jedoch originär für einen anderen PickUp gedacht ist. Ich habe jetzt mal die Maße des Tops mit meiner Ladewanne verglichen und kam zu der Erkenntnis, daß dieses passen könnte.
    Nun komme ich aus der Gegend um Hannover und möchte ungern auf einen Verdacht nach Landshut runter juckeln, um das Top mal drauf zu heben... (gerade auch wegen dem Abstand zur Kabine, Heckklappe usw)
    Daher hier meine Frage, ob sich hier jemand gegen eine Unkostenbeteiligung bereit erklären würde, mal bei dem Verkäufer vorbei zu fahren, das Top auf seinen DoKa zu setzen, mir ein, zwei Fotos zu schicken und ein Telefonat mit mir zu führen!?

    Gruß,
    Andreas
    avatar
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 637
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: Hilfe in Landshut gesucht

    Beitrag von ran-muc am Mo 29 Jan 2018 - 20:52

    Hallo Andreas

    Ich wohn jetzt nicht in LA sondern in M und einen alten DMax hab ich auch nicht .

    Aber eins ist sicher .
    Der alte DMax hat die mit Abstand kürzeste Ladefläche ( 140 cm )

    Jeder andere DoKa hat um die 150 bis 155 cm .
    Da passt garantiert nichts .

    Obwohl , da fällt mir gerade was ein
    Der alte L 200 ( also der erste runde ab 2006 ) hatte auch eine sehr kurze Ladefläche .
    Wenns von dem ist dann könnte es passen .
    Aber Testmontage ist auf alle Fälle notwendig

    Gruß Rudi


    OffRoad-Ranger
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 05.02.18

    Re: Hilfe in Landshut gesucht

    Beitrag von OffRoad-Ranger am Mo 5 Feb 2018 - 22:07

    Hej Andreas, Rudi,

    ich habe mich heute auch hier angemeldet. Laughing

    Der Nissan MD22 hatte auch eine sehr kurze Ladefläche.

    Hier die Maße für das Hardtop:

    Außenlänge der Pritsche max. 148cm,
    Außenbreite der Pritsche max. 154cm.

    Wenn jemand aus der Nähe ist und für eine Anprobe bereit ist wäre super.
    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 923
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 53
    Ort : Alzenau

    Re: Hilfe in Landshut gesucht

    Beitrag von Dynomike am Di 6 Feb 2018 - 9:29

    Na dann stelle Dich gefälligst mal ordentlich vor!

    Hier herrscht nicht so ein Schlendrian wie im Pickupforum!


    Viele Grüße, Jörg Very Happy


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.

    OffRoad-Ranger
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 05.02.18

    Re: Hilfe in Landshut gesucht

    Beitrag von OffRoad-Ranger am Di 6 Feb 2018 - 9:50

    Hej Jörg,

    hast völlig recht, ohne Vorstellung Crying or Very sad , das geht gar nicht.
    Habs aber schon nachgeholt.
    avatar
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 923
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 53
    Ort : Alzenau

    Re: Hilfe in Landshut gesucht

    Beitrag von Dynomike am Di 6 Feb 2018 - 10:44

    Bist halt ein Guter! Daumen hoch


    Danke und Gruß, Jörg


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.

    Toxic
    Fortgeschrittener
    Fortgeschrittener

    Anzahl der Beiträge : 114
    Anmeldedatum : 16.09.16

    Re: Hilfe in Landshut gesucht

    Beitrag von Toxic am Mi 7 Feb 2018 - 15:42

    Moin, Werner!
    So ist recht, hier gehts diszipliniert zu!!!


    ...und jetzt weiter im Text:
    Wer kann mir helfen?

    Gruß,
    Andreas

    Gesponserte Inhalte

    Re: Hilfe in Landshut gesucht

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 16 Dez 2018 - 7:31