Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 6 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 6 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 34 Benutzern am Mo 17 Aug 2015 - 11:35

Neueste Themen


    D-max statt hilux

    Teilen
    avatar
    habjetzteinen
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 12
    Anmeldedatum : 07.11.18

    D-max statt hilux

    Beitrag von habjetzteinen am Mi 7 Nov 2018 - 22:01

    Hab mir jetzt einen Max bestellt, bin neu hier und wollte mich eben mal vorstellen. Geworden ist es ein SC 4x4 Basic nur Fahrgestell.
    Warum gerade einen Isuzu? Wenn man die Fahrzeuge neu bestellt, sind die preislichen Unterschiede ja nicht so groß und Toyota ist halt Toyota. Heißt es jedenfalls.

    Ok, der Max hat Klima, dafür hat der Lux in der Duty Version eine Diff-Sperre und ein Duty Fahrwerk. Warum also Isuzu?

    Ich bin davor kurze Zeit einen D4D Lux gefahren und wiederum davor einen 2017 Max - ExtraCab. Der Max machte von der Verarbeitung, von der Qualität der Leitungsverlegung, aber auch von der Dimensionierung der Achsteile einen deutlich besseren Eindruck. Entscheidend ist aber mein Eindruck aus Tunesien. Dort hat der Max den Lux längst abgelöst....

    UND als Landyfahrer kann ich mir einfach keinen Toyo kaufen - das geht einfach nicht   Daumen hoch

    Ich hoffe, das war eine gute Entscheidung.....Grüße Michael
    Dmax-Tourer
    Dmax-Tourer
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 312
    Anmeldedatum : 31.10.15
    Alter : 59
    Ort : Merzen bei Osnabrück

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von Dmax-Tourer am Do 8 Nov 2018 - 9:18

    Moin Michael,
    jawoll. Stand selber vor 3 Jahren auch vor dem Nirvana der Entscheidungsfindung. Ranger, Lux oder Max!
    Ergebnis ist bekannt und --- alles richtig gemacht.
    Gruß Theo
    avatar
    habjetzteinen
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 12
    Anmeldedatum : 07.11.18

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von habjetzteinen am Do 8 Nov 2018 - 16:32

    Hallo Theo,

    naja, der Ranger war kein wirklich ernstzunehmender Konkurrent. Und ob auch ich alles richtig gemacht habe, wird sich zeigen, wenn das Teil mal 100tkm runter hat.
    Zum Vergleich: Mein Defender hat jetzt 130tkm. Davon 100tkm in Afrika (und das waren teilweise wirklich schlimme Kilometer - die sollte man eigentlich in Betriebsstunden messen). Schäden bis jetzt: 1 Radlager wegen Wassereinbruch in die Radnabe.

    Vom Max und vom Lux hört man aber auch nur Gutes, wobei ich die Toyotas etwas besser kenne... Dort ist auch nicht nur Licht..
    Maddoc
    Maddoc
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 131
    Anmeldedatum : 02.04.16
    Ort : Florstadt

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von Maddoc am Do 8 Nov 2018 - 17:51

    SameSame
    Dmax-Tourer
    Dmax-Tourer
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 312
    Anmeldedatum : 31.10.15
    Alter : 59
    Ort : Merzen bei Osnabrück

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von Dmax-Tourer am Do 8 Nov 2018 - 18:39

    Moin Michael. Glückwunsch , du bist der absolut erste LR Fahrer der solange mit so wenig Reparaturen unterwegs war, zumindest von denen ich gehört habe!
    Dann wünsch ich dir für den Max mindestens das gleiche.
    Gruss Theo
    avatar
    habjetzteinen
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 12
    Anmeldedatum : 07.11.18

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von habjetzteinen am Do 8 Nov 2018 - 20:41

    Reparaturen fielen eine Menge an... da hab ich mich falsch ausgedrückt. KEIN Defender macht mehr als 80tkm ohne Austausch des Kupplungszylinders (nur ein Beispiel von vielen). ABER unterwegs liegen geblieben bin ich nur EIN mal. Und darauf kommt es an. Wenn´s irgendwo klappert oder zwickt, dann tauscht man halt mal was. Die Teile sind megagünstig.
    Wie der Max den Sprit in Westafrika oder jenseits des Ural verträgt, wird sich zeigen, aber ansonsten erwarte ich schon ein weitgehend problemloses Fahrzeug. Der Landy ist eine andere Nummer. In JEDER Beziehung.
    avatar
    Remco
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 11.02.18

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von Remco am Sa 10 Nov 2018 - 10:17

    Hallo!

    Den besten Pick-up gibt es meiner Meinung nach nicht.
    Jeder hat etwas andere Anforderungen und die bestimmen die spätere Wahl.

    Mir war eine geräumige Kabine und Platz auf der Pritsche wichtig.
    Und er sollte natürlich der neuesten Abgasnorm entsprechen.
    Klar ist die Abgasnorm nur ein Wert auf dem Papier und auch mein 1,9ner
    überschreitet die eigentlich erlaubten Werte bestimmt um ein Vielfaches.
    (Haben Tests verschiedener Organisationen ja auch schon gezeigt)

    ..und Schlusslicht Isuzu D-Max er stößt 278 Gramm CO2 und 721 Milligramm NOx pro Kilometer aus..
    (Quelle: ADAC Eco-Test)
    Auf der anderen Seite wurde er "Green Light Truck 2018"  Shocked  

    Meine Wahl ist hauptsächlich auf den D-Max gefallen weil er am schnellsten verfügbar war und
    ein Händler in greifbarer Nähe.
    Am liebsten hätte ich wieder einen L200 genommen. Besserer Allrad und eine zuverlässige
    Werkstatt in der Nähe. Bei den Wartungs- und Ersatzteilkosten ist Mitsubishi auch viel günstiger.

    Und da ist auch mein Hauptproblem. Die Werkstätten von ISUZU. Oder besser gesagt,
    Werkstätten die sich auch noch ein ISUZU Schild an die Wand getackert haben.

    Mein D-Max ist ein recht gutes Auto, auch wenn die Lackqualität eine Frechheit für ein Arbeitsauto ist.
    Aber ich habe einfach gerne eine gute Werkstatt in der Nähe und bezahlbare Ersatzteile in guter Qualität.
    Und damit kann ISUZU in meiner Gegend definitiv nicht punkten.

    Ist Schade aber ich hoffe das in vier Jahren der "neue" L200 wieder mehr Platz in Kabine und Pritsche bietet.

    Zum Glück gibt es ja heute einen Pick-up für jeden Geschmack, das war ja nicht immer so.
    Ich denke da noch an diesen furchtbar kraftlosen VW Taro von Toyota. Very Happy

    Gruß Eric
    sledge112
    sledge112
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 653
    Anmeldedatum : 24.07.11
    Alter : 51
    Ort : Allendorf Lumda

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von sledge112 am Sa 10 Nov 2018 - 11:53

    Herzlich Willkommen im Forum,
    Ich hoffe die Wartezeit zieht sich nicht zu lange hin.


    _________________
    Gruß

    Carsten
    (Admin)

    Wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten.
    D-Max Space Cab Basic 2011 2,5l Stage 1 Fahrwerk Firma Amrhein (40mm+) mit Bereifung 235/85R16 auf Isuzu Custom Felge König Sportsitze
    Chevrolet M1028
    avatar
    habjetzteinen
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 12
    Anmeldedatum : 07.11.18

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von habjetzteinen am So 11 Nov 2018 - 20:11

    Wartezeit? Gibt es da begründeten Anlass zur Sorge?
    Lieferzeit ist auf KW7 festgelegt. Isuzu liefert das Fahrzeug direkt zum Aufbauer.

    @Eric
    Wir wollen doch nicht hoffen, dass er in die Werkstatt muss....
    Den Artikel vom ADAC kenne ich auch. Ist auch ein Entscheidungsgrund für den Max.


    Dynomike
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 925
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 53
    Ort : Alzenau

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von Dynomike am Mo 12 Nov 2018 - 9:26

    Von mir auch noch schnell ein herzliches Willkommen hinterher geworfen, Michael.

    Ich wünsche Dir viel Spaß hier und auch mit Deiner Neuanschaffung. Arg viel falsch machen, kann man mit dem Max eigentlich nicht. Er ist einfach ein robustes und zuverlässiges Fahrzeug, mein steter Quell der Freude, mein Fels in der Brandung,.... ähh ich schweife ab. Mr Green
    Und auch wenn sich alle die Mäuler wegen des "Spielzeugmotörchens" zerrissen haben, scheint der doch klaglos seinen Dienst zu verrichten. Über die Umweltverträglichkeit wollen wir bei einem 2,5 Tonnen schweren "Leicht-LKW" nicht wirklich sprechen, oder? Wink

    Eric hat das Hauptproblem gut beschrieben: Die Werkstätten, sofern man denn mal tatsächlich eine braucht. Ich habe einen Isuzuhändler ca. 10 km entfernt vor meiner Nase sitzen, fahre aber trotzdem 110 km zum Autohaus Leege nach Kirchhain, weil ich von deren Werkstattleistung vollkommen überzeugt bin. Der Suzuki/Isuzu-Händler in der Nachbarschaft bekommt ihn noch nicht mal in seine kleine Halle und verarztet die Mäxe auf einer Außenbühne.  Shocked Soviel dazu.

    Uns würde vielleicht noch interessieren, aus welcher Ecke Deutschlands Du kommst. Vielleicht läuft man sich ja mal über den Weg.


    Viele Grüße
    Jörg


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    sledge112
    sledge112
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 653
    Anmeldedatum : 24.07.11
    Alter : 51
    Ort : Allendorf Lumda

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von sledge112 am Mo 12 Nov 2018 - 12:48

    habjetzteinen schrieb:Wartezeit? Gibt es da begründeten Anlass zur Sorge?

    Nein, Nein, aber wenn man wartet, kommt einem auch eine kurze Wartezeit lang vor.
    Bei mir ist das jedenfalls so.


    _________________
    Gruß

    Carsten
    (Admin)

    Wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten.
    D-Max Space Cab Basic 2011 2,5l Stage 1 Fahrwerk Firma Amrhein (40mm+) mit Bereifung 235/85R16 auf Isuzu Custom Felge König Sportsitze
    Chevrolet M1028
    avatar
    habjetzteinen
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 12
    Anmeldedatum : 07.11.18

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von habjetzteinen am Mo 12 Nov 2018 - 19:26

    Ach soo meintest du das. Nein, den Max bekomme ich im Februar sowieso nicht in die Finger. Er geht ja direkt zum Aufbauer. Abholung soll so bis Mitte Mai sein. Er hat dann eine GFK Alkoven Festkabine.

    @Jörg,

    Ich komme aus Schwäbisch Gmünd. Mit meiner Peugeotwerkstatt habe ich sehr gute Erfahrungen. Ich traue denen zu, sich bei einem Problem auch mit dem Max gut einzuarbeiten. Also nicht nur das Isuzu Schild an die Ladentür zu hängen.

    Die Sache mit der Umweltverträglichkeit hast du nicht genau gelesen: Der ADAC bescheinigt dem Max den höchsten Schadstoffausstoß seiner Klasse und jetzt schau mal, was ich dazu geschrieben habe pirat

    Das kleine Motörchen hatte ich ein paar tausend Kilometer in meinem letzten Max. Die Fahrleistungen sind für mich uninteressant. Den Verbrauch habe ich auf Anhieb auf die angegebenen Werte bekommen. Und das ist ein WORT.

    Grüße
    ran-muc
    ran-muc
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 649
    Anmeldedatum : 22.05.13
    Alter : 64
    Ort : bayer. Landeshauptstadt

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von ran-muc am Mo 12 Nov 2018 - 19:42

    Servus habjetzteinen

    im Forum

    Darf ich fragen wer der Kabinenbauer ist .
    Wie groß wird die Kabine

    Gruß Rudi
    dirkvader71
    dirkvader71
    Experte
    Experte

    Anzahl der Beiträge : 242
    Anmeldedatum : 28.08.13
    Alter : 47
    Ort : Satteldorf

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von dirkvader71 am Mo 12 Nov 2018 - 22:29

    in Gschwend gibt es einen Isuzu Händler.Bin schon oft vorbeigekommen.War früher glaube ich ein Opelhändler mit Isuzu Ambitionen .Jetzt freie Werkstatt von 1a Autoservice.
    avatar
    habjetzteinen
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 12
    Anmeldedatum : 07.11.18

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von habjetzteinen am Di 13 Nov 2018 - 21:55

    falls du Ockert meinst - der ist weiterhin Isuzu Händler. Ist auch sehr ambitioniert.

    @Rudi: der Fehntjer (siehe Fred im Wohnkabinenforum). Aufbaulänge 2,60.
    avatar
    Remco
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 11.02.18

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von Remco am Do 15 Nov 2018 - 15:19

    Entschuldigung und Asche auf mein Haupt.

    Ein herzliches Willkommen habe ich noch gar nicht an Michael geschrieben.
    Bin da so schräg von der Seite in den Beitrag gerutscht....dafür jetzt doppelt.

    Mit dem D-Max hast Du sicher keinen Fehler gemacht.
    Ich frage mich heute noch wo ISUZU die Kraft aus dem Motor her bekommt
    und wie sie es geschafft haben so viel Platz unter dem Auto zu schaffen, dass
    man an eigentlich alle Bauteile leicht ran kommt. (Bis auf den Ölfilter!)

    Das Getriebe hat sich seit dem Überschreiten von 8000 Kilometer auch gut
    eingefahren und der Motor ist wirklich top mit guter Leistung und niedrigem Verbrauch.

    Viel Platz und ein Leiterrahmen der in seiner Klasse deutlich über der Norm liegt.
    Wenn mir jetzt noch einer von euch eine gute Werkstatt in Unterfranken empfehlen könnte....
    Hier gab es ja mal ein Thema mit Empfehlungen für ISUZU Werkstätten, ist aber leider etwas
    über das eigentliche Ziel hinaus geschrieben worden.

    Aber wirklich nochmal ganz im Ernst, bei keinem anderen Hersteller ist es so schwierig eine
    gute Werkstatt zu finden weil die Stückzahl der Fahrzeuge einfach zu gering ist.
    Könnte man hier nicht wieder eine Liste mit guten Werkstätten einstellen?

    Gruß Eric
    avatar
    habjetzteinen
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 12
    Anmeldedatum : 07.11.18

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von habjetzteinen am Do 15 Nov 2018 - 21:09

    ....und ein Leiterrahmen der in seiner Klasse deutlich über der Norm liegt. schrieb:

    glaub ich nicht - woher hast du diese Info?
    Dmax-Tourer
    Dmax-Tourer
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 312
    Anmeldedatum : 31.10.15
    Alter : 59
    Ort : Merzen bei Osnabrück

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von Dmax-Tourer am Fr 16 Nov 2018 - 10:53

    moin habejetz,
    nach meinen Recherchen aus 2015 war der Rahmen des Max als einziger an diversen Stellen verstärkt!
    Möglich das jetzt DB mit dem X da auf-oder überholt hat!

    gruß Theo


    Zuletzt von Dmax-Tourer am Fr 16 Nov 2018 - 17:11 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Remco
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 11.02.18

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von Remco am Fr 16 Nov 2018 - 14:17

    Hallo!

    @habjetzteinen

    Beim L200, VW und Ford selbst nachgemessen auch der Navara hat eine schmälere Kastenbreite.
    Aber natürlich bezieht sich das nicht auf alle Abschnitte des Leiterrahmens und ich habe
    auch nicht kontrolliert, ob der VW mit 550kg maximaler Zuladung einen anderen Rahmen besitzt
    als der Amarok mit 1000kg maximaler Zuladung.

    Der Händler bei dem ich meinen D-Max gekauft habe hat behauptete der ISUZU hätte stabilere Querstreben
    als die Mitbewerber. Aber für die Aussage lege ich meine Hand nicht ins Feuer.

    ...und diese Info ist von einem ISUZU Autohaus aus München

    Der D-MAX ist der einzige Pickup seiner Klasse mit „LKW-DNA“
    – stärkste Hinterachse seiner Klasse
    – Stabilster Rahmen seiner Klasse

    Also unter alle am Markt befindlichen Pick-up Rahmen habe ich mich nicht gelegt, dafür
    fehlte mir dann doch die Begeisterung. Aber ich nehme meine Aussage gerne zurück und
    öle meine Schieblehre......für die nächsten Vermessungen. Wink

    Gruß Eric
    avatar
    habjetzteinen
    Frischling
    Frischling

    Anzahl der Beiträge : 12
    Anmeldedatum : 07.11.18

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von habjetzteinen am Fr 16 Nov 2018 - 22:36

    Ich glaub, ich frag mal bei Nissan nach oder bei Toyota oder bei VW oder bei Ford....

    die haben bestimmt auch den stabilsten Rahmen.

    Der Max hat vorne 2,8/2,9mm (Außenfalz/Innenfalz), in der Mitte 2,6/2,6 und hinten 2,4/2,6mm Rahmenmaterialstärke. Aber auch das sagt nicht allzuviel aus, weil wir die Stahlqualität nicht kennen.

    Das Achsdiffernzial ist tatsächlich vom Durchmesser größer - aber Toyota könnte z.B. härtere Metalle verbauen. Hier gibt es vieles, was gut ist und dafür teuer. Das Ergebnis wäre eine gleich stabile Achse, aber dafür mehr Bodenfreiheit.



    Maddoc
    Maddoc
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 131
    Anmeldedatum : 02.04.16
    Ort : Florstadt

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von Maddoc am Fr 16 Nov 2018 - 22:42

    Kindergarten

    Er ist ziemlich stabil und funktioniert.
    Wer von euch den längeren hat ist mit egal......
    thetaxman
    thetaxman
    Spezialist
    Spezialist

    Anzahl der Beiträge : 126
    Anmeldedatum : 12.08.14
    Alter : 56
    Ort : Premnitz

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von thetaxman am Mi 21 Nov 2018 - 18:44

    ... denn wie wir alle wissen, kommt es auf die Länge nicht an !!!
    Dynomike
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 925
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 53
    Ort : Alzenau

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von Dynomike am Do 22 Nov 2018 - 8:43

    ...Nein, auf die Frequenz...


    Abgesehen davon: Isuzu verbaut die meisten Querstreben im Rahmen.


    Und jetzt habt Euch gefälligst wieder lieb!


    Gruß
    Jörg


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.
    pablo1268
    pablo1268
    Gehört zum Inventar
    Gehört zum Inventar

    Anzahl der Beiträge : 698
    Anmeldedatum : 31.01.14
    Alter : 50
    Ort : Elsass/Frankreich

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von pablo1268 am Do 22 Nov 2018 - 8:43

    Servus Michael,

    auch von mir noch ein herzliches

    Wer den Längeren hat, ist doch schnurz, Hauptsache wir haben am Schluß den längeren Atem in Bezug auf die Haltbarkeit (außer er wird vom Sohnemann auf der Autobahn gekürzt ). Das war mit ein Grund, warum ich auf den Max kam, im Pickupforum waren da die wenigsten Klagen vorhanden.
    Dynomike
    Dynomike
    Administrator

    Anzahl der Beiträge : 925
    Anmeldedatum : 24.09.14
    Alter : 53
    Ort : Alzenau

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von Dynomike am Do 22 Nov 2018 - 8:45

    pablo1268 schrieb:... (außer er wird vom Sohnemann auf der Autobahn gekürzt )....


    Hör' mir bloß auf...


    Finde den Fehler:






    Was schließen wir daraus?

    Ich mag Isuzu und empfinde den Rahmen als ziemlich stabil.


    Gruß
    Jörg


    _________________
    いすゞ D-Max 2,5, Space Cab Custom A/T, 200 PS - 530 Nm, Cosmic Black, Bj. 06/15.
    Zur kompletten Fahrzeugbeschreibung bitte hier entlang.

    Gesponserte Inhalte

    Re: D-max statt hilux

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 24 Jan 2019 - 9:23