D-MAX 4x4

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine


[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 85 Benutzern am Di 28 Dez 2021 - 11:34

Neueste Themen

» Abgasreinigungssystem / Motorwarnleucht?
von Osz79 Mi 28 Sep 2022 - 21:50

» Werkstätten-Dilemma D-Max
von Fabo So 18 Sep 2022 - 12:01

» Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor
von Fabo Mi 14 Sep 2022 - 21:02

» Laderaumabdeckung Bakflip Double Cab
von Goofystyle Mi 14 Sep 2022 - 10:42

» Bed Rack für Dachzelt
von hst68 Mi 14 Sep 2022 - 7:49

» Suche D-Max Doka
von Landecker Di 13 Sep 2022 - 21:06

» Günstige Serienstoßdämpfer
von Maddoc Di 13 Sep 2022 - 20:23

» 5x Original Aluräder mit Toyo 255/60 18 nur 7800km gelaufen
von RedMax Di 13 Sep 2022 - 19:59

» 1,9l Max, Automatik-Getriebe Wandlerüberbrückung?
von Maddoc So 11 Sep 2022 - 9:04

» Verschiffung nach Down Under geht langsam los
von RedMax Mi 7 Sep 2022 - 13:28


+32
Remco
buxbaum
Ackerschrauber
Unterwegs
Pappenkarle
starchild
der daniel
mattir
hardi
Luigi
Möers
kuckuck
pommes
gustavson
DMAX Fan
Saad
eagle 63
isumog
Wicki
Maddoc
Wilhelm
fiske
Dmax-Tourer
sledge112
Truck86
ran-muc
fabi
edcom
pablo1268
thetaxman
Dynomike
dirkvader71
36 verfasser

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    tormann
    tormann
    Novize
    Novize


    Anzahl der Beiträge : 39
    Anmeldedatum : 14.02.13
    Ort : Angelburg

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Empty Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von tormann Fr 18 März 2022 - 6:06

    Die kannte ich nicht. Der neue hat BID für Biedenkopf auf dem Kennzeichen.
    Meiner kommt aus Biedenkopf Wallau vom Autohaus Schobert. Vater und Sohn fahren selbst den D- Max.
    Gruß andi
    avatar
    Fabo
    Novize
    Novize


    Anzahl der Beiträge : 97
    Anmeldedatum : 08.09.20

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Empty Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Fabo Mo 21 März 2022 - 12:06

    Moin Andi,

    wie war der erste richtige Fahreindruck mit dem eigenen Neuwagen?

    Und mal so aus reiner Neugierde (da ich die gebotene Performance auch original ok fand): was für einen Chip/Mapping willst Du denn nehmen, d.h. wieviel soll er denn hinterher auf die Rolle drücken?

    Gruß und guten Wochenstart

    Fabo



    tormann
    tormann
    Novize
    Novize


    Anzahl der Beiträge : 39
    Anmeldedatum : 14.02.13
    Ort : Angelburg

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Empty Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von tormann So 3 Apr 2022 - 19:33

    Jo, hab jetzt die ersten 1500 km abgespult.... die Kurzfassung: bin vollkommen begeistert von dem neuen Daumen hoch
    Egal ob mit 1,4 Tonnen Wohnwagen oder 2,5 Tonnen Planenanhänger... Der Motor ist vollkommen ausreichend. Der Fahrkomfort sucht Seinesgleichen. Ob im Schnee, im Dreck oder auf der Autobahn ...er macht einfach nur Spaß...man bekommt das Grinsen kaum aus dem Gesicht 😀
    Hab ja schon Millionen von Kilometern mit Bussen und 4 Pick Up,s gefahren... Das ist das beste was ich je unterm Hintern hatte.
    Was mir nicht so behagt sind die vielen Assistenten welche dir das fahren neu lernen wollen....zu nah am Mittelstrich, lenkt der von alleine .....zu dicht aufgefahren oder einem anbieger zu nahe gekommen : Vollbremsung!
    Das nervt schon ein wenig ...aber ich arbeite dran 😉
    Die Wartezeit hat sich mehr als gelohnt Daumen hoch
    Gruß Andi Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Img_2015Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Img_2015

    Maddoc mag diesen Beitrag

    avatar
    Fabo
    Novize
    Novize


    Anzahl der Beiträge : 97
    Anmeldedatum : 08.09.20

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Empty Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Fabo So 3 Apr 2022 - 20:35

    Vielen Dank für die detailreichen Infos Daumen hoch .

    Klingt, als ob die originale Abstimmung insgesamt tatsächlich gelungen ist...Nutzererfahrung zählt mehr als Marketing. Hast Du den Realverbrauch zufälligerweise überprüft?

    Dass der Wowa dazu passt, freut mich besonders, da hier ein 1,5 Tonner die Reisebegleitung ist.

    Die Assistenten kannst Du ja weitgehend in den Urlaub schicken...

    Gruß

    Fabo
    tormann
    tormann
    Novize
    Novize


    Anzahl der Beiträge : 39
    Anmeldedatum : 14.02.13
    Ort : Angelburg

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Empty Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von tormann So 3 Apr 2022 - 21:51

    Noch aktivieren sich die Assistenten bei jedem Neustart wieder...auch wenn man die abgeschaltet hatte.
    Mit Wohnwagen 1000 km 8,0 Liter, Passt Daumen hoch
    Wegen dem Chip warte ich noch ein wenig bis es jemand versucht hat 😀
    avatar
    Fabo
    Novize
    Novize


    Anzahl der Beiträge : 97
    Anmeldedatum : 08.09.20

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Empty Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Fabo Mo 4 Apr 2022 - 18:47

    Mit Wohnwagen 1000 km 8,0 Liter
    das klingt aber richtig gut- darf ich nach dem Höhenprofil und der Stirnfläche des Wowa fragen? Eher Ostfriesland oder doch Mittelgebirge?

    Wegen dem Chip warte ich noch ein wenig bis es jemand versucht hat 😀
    Also tatsächlich mit original Mapping. Klasse!

    Gruß

    Fabo
    tormann
    tormann
    Novize
    Novize


    Anzahl der Beiträge : 39
    Anmeldedatum : 14.02.13
    Ort : Angelburg

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Empty Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von tormann Mo 4 Apr 2022 - 19:07

    Die erste Tour war Nordhorn und Hannover über Winterberg, also schon Steigung.
    Bin gerade damit in München, übern Spessart, bin bei 8,1 LiternNeuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Img_2017Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Img_2017
    avatar
    Fabo
    Novize
    Novize


    Anzahl der Beiträge : 97
    Anmeldedatum : 08.09.20

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Empty Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Fabo Di 5 Apr 2022 - 18:06

    Adria Altea?

    Gruß

    Fabo
    tormann
    tormann
    Novize
    Novize


    Anzahl der Beiträge : 39
    Anmeldedatum : 14.02.13
    Ort : Angelburg

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Empty Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von tormann Di 5 Apr 2022 - 18:31

    Ja, 402 ph , stehe gerade zwischen Regensburg und Hof .
    Home Office ist doch gerade in 😀[url=https://servimg.com/view/20412750/9]
    tormann
    tormann
    Novize
    Novize


    Anzahl der Beiträge : 39
    Anmeldedatum : 14.02.13
    Ort : Angelburg

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Empty Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von tormann Di 5 Apr 2022 - 18:33

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Img_2019
    avatar
    Fabo
    Novize
    Novize


    Anzahl der Beiträge : 97
    Anmeldedatum : 08.09.20

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Empty Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Fabo Sa 23 Apr 2022 - 12:21

    und? läuft noch alles wie gewünscht?

    meiner ist inzwischen beim Händler eingetrudelt und bekommt die Wunschreifen und die AHK verpasst...

    Gruß

    Fabo
    rockcrawlerLA
    rockcrawlerLA
    Frischling
    Frischling


    Anzahl der Beiträge : 16
    Anmeldedatum : 05.06.17
    Ort : Kreis Altötting

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Empty Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von rockcrawlerLA So 24 Apr 2022 - 11:12

    Hallo Zusammen

    ...auch wir haben es getan...
    Seit letztem Jahr haben wir unseren Neuzugang!
    Einen 2021 Space Cab in Galena Gray.
    Geplant sind einige Umbauten, um ihn als Reisefahrzeug mit einer Kabine zu nutzen.
    Die ersten Modifikationen am Fahrzeug beginnen in diesen Wochen :-)
    *** Laderaum-Beschichtung
    *** AT-Reifen, Heckstoßstange, Höherlegung/Fahrwerk, Seilwinde und Front-Zusatzscheinwerfer
    *** ...dann wird die Kabine montiert. Es wird eine Fernwehkabine.
    Wir freuen uns schon riesig.

    Aus diesem Grund haben wir einige Teile abzugeben, die erst ein paar Hundert km drauf haben.
    Reifen, AHK, Fahrwerk und Heckstoßstange.
    Siehe unser Inserat.

    Bisher sind wir top zufrieden, können aber noch nicht viel sagen, weil wir noch keine 1.000km gefahren sind.
    Überraschend (angenehm) ist der geringe Verbrauch um die 8l.

    Wir würden unsere Umbauten ein wenig dokumentieren wenn Interesse besteht :-)

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/isuzu-dmax-extra-cab-stossstange-ahk-reifen/2061491599-223-5911?utm_source=sharesheet&utm_medium=social&utm_campaign=socialbuttons&utm_content=app_android



    rockcrawlerLA
    rockcrawlerLA
    Frischling
    Frischling


    Anzahl der Beiträge : 16
    Anmeldedatum : 05.06.17
    Ort : Kreis Altötting

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Empty Der Neue ... bisher noch Serie

    Beitrag von rockcrawlerLA So 24 Apr 2022 - 11:20

    Der Neue ... bisher noch Serie
    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 16507910
    tormann
    tormann
    Novize
    Novize


    Anzahl der Beiträge : 39
    Anmeldedatum : 14.02.13
    Ort : Angelburg

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Empty Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von tormann So 24 Apr 2022 - 14:48

    Ich meine der neue gönnt sich ordentlich add blue.... Als der neu war, war die add blue Reichweite 8800 km. Nach 2000 km habe ich 5 liter nachgekippt. Jetzt bei 4300 km bettelt der schon wieder ....
    avatar
    Fabo
    Novize
    Novize


    Anzahl der Beiträge : 97
    Anmeldedatum : 08.09.20

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Empty Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Fabo So 3 Jul 2022 - 20:49

    So,

    die erste Reise haben wir hinter uns. Der Max hat voll überzeugt. Das Anfahrmoment ist deutlich(!) mehr als ausreichend, nach oben raus geht er auch durch die Kasseler Berge gut durch. Mir hat es locker gereicht. In Summe 2220 Km mit einem BC-Verbrauch von 10,0 Litern. Bei jedem Tanken habe ich nachgerechnet, es waren im Schnitt 0,2 Liter mehr als auf dem BC.
    Somit 10,2 Liter im Mittel aus dem Süden die A7 hoch in die Rhön, über Duderstadt nach Westfalen, an die Unterweser und Osthessen/Thüringen zurück waren reichlich Steigungen und Überlandanteile mit viel beschleunigen und bremsen in den Mittelgebirgen dabei. Insofern geht der Verbrauch voll in Ordnung. Der 1,9er wurde auf der AB meist mit 94 Km/h bewegt, zum Teil auch mal schneller, zum Teil langsamer. Rund 400 Km waren von den 2220 Km ohne Wowa...

    Fazit zum Motor/Performance: ich bin sehr zufrieden, mehr kann man wollen, muss aber nicht sein... alles Weitere an anderer Stelle.

    Gruß

    Fabo

    rockcrawlerLA mag diesen Beitrag

    tormann
    tormann
    Novize
    Novize


    Anzahl der Beiträge : 39
    Anmeldedatum : 14.02.13
    Ort : Angelburg

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Empty Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von tormann So 3 Jul 2022 - 20:58

    Hi Fabo,
    Habe nun 11000 km gefahren. Mit Wohnwagen braucht der lt. BC 8,5 Liter. Ohne Anhänger und mit Heimweh (180 kmh😁) 9 Liter.
    Bei 10000 km startet die Uhr neu, fängt neu an zu rechnen.
    Gruß Andy
    tormann
    tormann
    Novize
    Novize


    Anzahl der Beiträge : 39
    Anmeldedatum : 14.02.13
    Ort : Angelburg

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Empty Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von tormann So 3 Jul 2022 - 20:59

    Hi Fabo,
    Habe nun 11000 km gefahren. Mit Wohnwagen braucht der lt. BC 8,5 Liter. Ohne Anhänger und mit Heimweh (180 kmh😁) 9 Liter.
    Bei 10000 km startet die Uhr neu, fängt neu an zu rechnen.
    Gruß Andy
    avatar
    Fabo
    Novize
    Novize


    Anzahl der Beiträge : 97
    Anmeldedatum : 08.09.20

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Empty Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Fabo So 3 Jul 2022 - 21:13

    Moin Andy,

    Respekt, da komme ich mit Anhänger nicht hin. Liegt aber vielleicht am Fahrprofil im jetzigen Urlaub... AdBlue Verbrauch ist dafür sehr niedrig. Daumen hoch

    Gruß

    Fabo
    avatar
    Fabo
    Novize
    Novize


    Anzahl der Beiträge : 97
    Anmeldedatum : 08.09.20

    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Empty Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Fabo Mi 14 Sep 2022 - 21:02

    Hab jetzt knapp 10.000 km weg. Davon mehr als die Hälfte mit dem leichten 1,5 Tonnen Wowa. Bisher läuft alles, keine besonderen Auffälligkeiten. Die Automatik dreht am Berg auch mal im 4. bei 3000, dann kann er aber im Regelfall auch noch nachlegen. Mit Wowa liege ich bei Tacho 95 um 10 Liter, wenn es 85 bis 90 Km/h sind, geht es mit einer 9 vor dem Komma. Immer vom Süden in den Norden und retour, mal im Westen A3, mal die A7. Leer gehen immer 8,x Liter, im Flachland auch etwas weniger. Und schiebt ohen Anhänger ausreichend an. Passt also. Adblue-Durst geht, die Anzeige hat sich beim Nachfüllen nicht korrekt eingestellt. Das wird sich beim nächsten Befüllen legen, hatte ich mit der Tankanzeige beim Duster auch mal.

    Ansonsten bin ich mit dem Motor sehr zufrieden. Das Kaltstartlaufen finde ich soundtechnisch einfach nur geil tongue

    Gruß

    Fabo

    BTW: gibt es im Münsterland eine gute Werkstatt?

    Gesponserte Inhalte


    Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor - Seite 7 Empty Re: Neuer D-Max mit 1,9l Ddi Motor

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 30 Sep 2022 - 14:08